[Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App

  • 415 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App im Threema im Bereich Kommunikation.
J

Jorge64

Ikone
Vielen Dank für eure Antworten 👍.

Werde es dann mal etwas länger beobachten, eventuell legt es sich ja wieder.
 
martinfd

martinfd

Guru
Bei mir schlägt Threema mit 3% in den letzten 24h zu Buche (hab' aber auch einiges geschrieben und Bilder verschickt) ... finde ich völlig in Ordnung 👍🙂
 
J

Jorge64

Ikone
Habe es jetzt Mal neu installiert und heute kam auch neues Beta Update und seitdem ist alles gut.
 
Schotti

Schotti

Guru
Miaz602 schrieb:
Hab auch das Telefonbuch nicht verbunden, schau aber alle paar Monate rein, ob neue Kontakte drin sind.
Unglücklich ausgedrückt? So ganz verstehe ich das nicht: 🙏 😌
Du schaltest bei Bedarf oder dann und wann die Synchronisation ein und wieder aus? 🤔
Sync.jpg
Miaz602 schrieb:
Eigene Daten verknüpfen und Kontakte abgleichen sind 2 paar Schuhe. Die kann man getrennt regeln.
Noch unklarer! 😳 Welche "eigenen Daten" meinst du denn damit? Siehe oben! 🙏🧐
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Schotti schrieb:
Du schaltest bei Bedarf oder dann und wann die Synchronisation ein und wieder aus?
Ja.
Threema... Einstellungen... Privatsphäre... Kontakte Synchronisieren
EDIT: Diese Einstellung bewirkt, dass ich in gewissen Zeitabständen herausfinde, ob Leute aus meinem Telefonbuch Threema haben.
Nicht mal der Hash meiner Handynummer ist auf Dauer auf dem Threema-Server gespeichert.
Schotti schrieb:
Noch unklarer! 😳 Welche "eigenen Daten" meinst du denn damit?
Threema... mein Profil... Handynummer "nicht verknüpft" + E-Mail "nicht verknüpft"
EDIT: Diese Einstellung im Profil bewirkt, dass andere Leute mich in Threema nicht finden, selbst wenn ich bei ihnen im Telefonbuch bin.

Das sind die 2 Paar Schuhe, von denen ich geschrieben habe.
Ich schreibe in Threema also nur mit Leuten, mit denen ich auch wirklich schreiben will... Und werde auch nicht gefunden, wenn ich nicht gefunden werden will. (Bei Bedarf gebe meine ID persönlich heraus.)

Ich hoffe, das ist jetzt "glücklicher" ausgedrückt. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Schotti

Schotti

Guru
Ok, jetzt hab ich verstanden was du damit gemeint hast! 🙏 😌
 
MvBoe

MvBoe

Fortgeschrittenes Mitglied
Miaz602 schrieb:
(...)
Threema... Einstellungen... Privatsphäre... Kontakte Synchronisieren
(...)
Nicht mal der Hash meiner Handynummer ist auf Dauer auf dem Threema-Server gespeichert.
(...)
Das wäre aber auch so, wenn du den Punkt ständig eingeschaltet läßt:
Threema löscht die Hash-Werte immer unmittelbar nach einem Abgleich.
Der Abgleich erfolgt so nur automatisch und regelmäßig:
Zitat FAQ "Werden meine Adressbuchdaten übertragen":
Wenn Sie die Synchronisation einschalten, werden E-Mail-Adressen und Telefonnummern aus dem Adressbuch einwegverschlüsselt («gehasht») und zusätzlich mit TLS gesichert an unsere Server übertragen. Die Server halten diese Hashes nur kurzzeitig im Arbeitsspeicher, um die Liste der übereinstimmenden IDs zu ermitteln, und löschen sie sofort wieder. Zu keinem Zeitpunkt werden die Hashes oder die Ergebnisse des Abgleichs auf einen Datenträger geschrieben.
 
Schotti

Schotti

Guru
Weil ich vor ein paar Monaten selbst erst durch Hinweis von @Miaz602 drüber gestolpert bin (damals Android 4.4), kurz zwei Infos aus dem Blog (bzw. der FAQ):
Welche Android-Version wird vorausgesetzt? - Threema
Threema-Voraussetzung-Android.jpg
🤔

Und dann noch der letzte Beitrag aus dem Blog (vom 2.2.2022):
WhatsApp und der Rohstoff des 21. Jahrhunderts
Wie Facebook und Instagram setzt auch WhatsApp die Angabe personenbezogener Daten wie der Telefonnummer voraus. Das ermöglicht Meta, Benutzer über verschiedene Dienste hinweg zu identifizieren und die Nutzerdaten der einzelnen Dienste zu umfassenden Profilen zusammenzuführen. Hinzu kommen weitere Datenquellen wie z.B. das Facebook-Plugin, welches Daten ausserhalb von Metas Diensten abgreifen und Aufschluss über das Surf-Verhalten von Internet-Nutzern geben kann.

Durch die systematische Sammlung von Nutzerdaten aus unterschiedlichen Quellen lässt sich ein so detailliertes Bild der einzelnen Nutzer zeichnen, wie es durch reine Chat-Inhalte kaum möglich wäre. Chat-Metadaten (wer kommuniziert wann mit wem etc.) ergeben bei der Nutzung von WhatsApp ein umfassendes und aufschlussreiches Beziehungsnetz («social graph»). Aus Facebook- und Instagram-Likes lassen sich nicht nur unmittelbare Interessen und Vorlieben der jeweiligen Nutzer ablesen, sondern auch weiterführende Informationen ableiten, wie z.B. Alters- und Einkommensklasse, Familienstand oder die sexuelle Orientierung. In Kombination können die einzeln gewonnenen Informationen mit dem Beziehungsnetz und Eigenschaften von engen Kontakten abgeglichen und ergänzt werden, was zu noch tieferen Einsichten und einem noch aussagekräftigeren Gesamtbild führt.
🤫 😶
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Schotti - Grund: FAQ ergänzt
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
martinfd schrieb:
Broadcast kenne ich (bei Threema) nicht @Dreamweaver ...
Dr.No schrieb:
Könnte die "Verteilerliste" der Broadcast-Chat sein?
Um dem Titel des Ursprungsthreads (Stichwort keine Diskussion) gerecht zu werden.....
Sieht so aus als gibt es volles Broadcast nur mit Threema Work?
Threema Broadcast – Instant Messaging für One-to-Many-Kommunikation nutzen - Threema Broadcast
Für privat scheint es wirklich nur die Verteilerlisten zu geben.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Wattsolls schrieb:
Sieht so aus als gibt es volles Broadcast nur mit Threema Work?
Hm? Woraus schließt du denn das bzw. was meinst du mit "volles Broadcast"?
Aus der Abbildung in deinem Link entnehme ich, dass da ein Broadcast auch nix anderes als eine Verteilerliste ist.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nun ja, Threema Broadcast bietet halt mehr als eine Verteilerliste. Deswegen schrieb ich "volles" Broadcast.
Häufige Fragen - Threema Broadcast
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aber ich lasse mich auch gern eines besseren belehren. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Aber das macht doch auch für Privatpersonen keinen Sinn?! In dem Tutorial wird als "Threema Broadcast" quasi die Administrationsoberfläche vorgestellt, wo man neben Broadcastlisten auch Feeds und Gruppenchats einrichten kann sowie deren Verwaltung / Nutzung delegieren.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Richtig. Für Privat wohl nicht relevant.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Schrieb das auch nur weil hier gefragt wurde was Threema Broadcast ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ja, das hatte ich auch zuerst gelesen.
Hab hier noch ein Fon mit 4.7 gefunden - wenn man mehrere Personen anschreiben wollte, ging das nur entweder über eine zuvor erstellte Verteilerliste (=Broadcastliste) oder eben über eine Gruppe.
Neu (4.72) ist jetzt, dass man beim Erstellen eines Chats beliebig Empfänger wählen kann. Für mich persönlich mangels Kontakten nicht relevant. In WA hatte ich das allerdings durchaus öfter mal genutzt.
Jedenfalls gute Sache! :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
martinfd

martinfd

Guru
Hab' gerade einen Vorteil der Verteilerliste gegenüber einer Gruppe festgestellt: Bei ersterer wird die identische Nachricht einfach "nur" an mehrere Personen gleichzeitig geschickt - d.h., man kann sehen, ob die Nachricht gelesen wurde, was bei der Gruppe ja nicht möglich ist.
Nachteil: die Empfänger sehen nicht, an wen die Nachricht noch geschickt wurde ...
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Moin,
@martinfd : Ja - Du hast schon Recht. Bei der "alten Verteilerliste" (die es ja schon ewig gab - aber die man vorab anlegen und abspeichern musste) landen die Nachrichten nach dem einmaligen Schreiben im jeweiligen Einzelchat der angeschriebenen Kontakte.
Diese "anzulegende Verteilerliste" gibt es ja immer noch.

Das Neue an der jetzt erst eingeführten Funktion zum gleichzeitigen Schreiben an mehrere Kontakte mittels Auswahl ist, dass KEINE separate Verteilerliste angelegt werden muss. Man wählt also einfach mehrere Kontakte aus - und schreibt nur einmal.

Man kann also BEIDE Möglichkeiten zum gleichzeitigen Senden einer Nachricht an mehrere Kontakte benutzen.

Vorteil der "alten gespeicherten Verteilerliste":
Die Liste bleibt erhalten. Man kann den gleichen Verteiler später wieder benutzen.

Vorteil der "neuen Funktion mit Auswahl mehrerer Kontakte":
Die Chat-Übersicht wird nicht aufgebläht, wenn man nur kurz mal etwas an mehrere Kontakte senden will.