Eure Meinung zu MIUI 12

  • 174 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eure Meinung zu MIUI 12 im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.

Wie würdet Ihr MIUI 12 bewerten?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    118
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
@sGässje bei fast allen unseren Xiaomis war es standardmäßig aktiviert.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Hier die Einstellungen...
MANN muß man da suchen...*nerv* Ich finde es nict mehr wo man es einstellt das alle metadaten gelöscht werden :(

Aber geil, ich kann mein eigenes Wasserzeichen machen :) Herr Doctor Phone, vollimage ;) Da sieht man kein Bild mehr Hahahahahaha
9e96af24-0515-4934-8108-d54c9deefec1.jpg a6b4495f-d617-4e75-befc-d0e2e688b7d0.jpg
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Ragnarson @HerrDoctorPhone
Danke für die Richtigstellung, ich bin fälschlich davon ausgegangen, dass es überall inaktiv ab Auslieferung ist
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Kein Thema :)

Habs doch gefunden.. ist das reinste Labyrinth :/

6ebaf018-1643-4b10-8e2b-08cb6db84e60.jpg
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
@sGässje demletzt ein Redmi Note 9s für den Kumpel bestellt. Als er es eingerichtet hatte (und er ist einer von der Kategorie einschalten, WhatsApp installieren, fertig) und seinen ersten WhatsApp Status hochgeladen hatte, wars Wasserzeichen schon zu sehen 🙃 hab ihm dann gleich geschrieben, wo er es abschalten kann
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
okay, okay...mit anderen Worten, ich hab zu 100% Blödsinn erzählt. Hab den Beitrag angepasst 🙃
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Nönö, hätte ja sein können, sgibt ja unterschiedliche Miui Versionen und Hndys, da blickt man eh bald nicht mehr durch ...von daher mag es ja in bestimmten Konstellationen stimmen.


VG
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Aber kommen wir doch zum Kernproblem von Xiaomi zurück, welches tatsächlich ein ernstes Problem darstellt: Nämlich dem absolut restriktiven Energiemanagement. Xiaomi meint es zwar einfach nur gut, hier würde ich mir allerdings eine etwas clevere Variante wünschen: Nämlich auf Basis dessen, in welchem Sektor die App angesiedelt ist, dass hier automatisch Ausnahmen erstellt werden. ODER aber, was sicherlich wesentlich mehr Leute wünschen würden, dass man nicht an mehreren Stellen gleichzeitig irgendwas für eine App einstellen kann.

Denn man hat immernoch über ein kleines Hintertürchen die Möglichkeit die Optimierungen vom Standard-Android auszuschalten. Warum das hier gemacht wird, ist mir schleierhaft. Es nervt aber, ja. Es MUSS zugänglicher werden. MiUI ist tatsächlich für unerfahrene Nutzer absolut undurchsichtig. Ich selbst habe auch schon bspw Ewigkeiten die Einstellung gesucht, für das Reverse Charging. Bis ich dann irgendwann gecheckt habe: Ahja: Unter Akku & Leistung und dann nochmal auf die Einstellungen.

Warum nicht unter Verbindung und Teilen? Man teilt ja schließlich was...Nun gut. Das sind so Kleinigkeiten :D
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
@Otandis_Isunos nun ja, ich hab da ne Theorie dazu. Xiaomi und einige andere chinesische Hersteller versuchen ja mehr oder weniger Apple zu kopieren. Gerade Xiaomi macht da am wenigsten ein Geheimnis draus (siehe neues Kontrollzentrum). Apple bzw iOS hat ein sehr gutes Energiemanagement, welches aus kleinen Akkus relativ viel raus holt. Da brauchen wir nicht drüber streiten, das ist so :) die Möglichkeiten der Energieeffizienz, welche bei Apple zur Anwendung kommt, lässt sich bei Android allerdings schlecht kopieren, ist ja ein ganz anderes System. Stattdessen gehen die Hersteller einen einfachen Weg und beenden einfach im Hintergrund rigoros die Anwendungen. OnePlus und co sind wohl angeblich nicht viel besser und selbst Nokia mit Stockandroid hatten wohl Mal eine Zeit lang ein sehr aggressives Energiemanagement, ob's aktuell noch so ist, weiß ich nicht. Ich glaube einfach, dass die Hersteller einfach nicht hinter das Geheimnis der iOS-Effizenz kommen und trotzdem versuchen, so viel wie möglich aus den Akkus raus zu holen. Man Stelle sich vor, MIUI wäre nicht so aggressiv und freizügiger, was den Akku angeht. Was würden die Internetreviews schreiben, wenn ein Mi 10 mit 4700 mAh gerade so über den Tag kommen würde und die selben Laufzeiten erzielen würde, wie ein iPhone Xr mit 2900 mAh...
 
J

JohnBill

Fortgeschrittenes Mitglied
es ist halt im Kern noch immer ein chinesisches ROM von chinesischen Entwicklern. Und viele mehr amerikanische oder europäische Apps werden daher nicht für das korrekte Energiemangement erkannt (evtl auch mit Absicht, wer weiß das schon). Im Umkehrfall bekomme ich nach dem Wechsel auf Custom-ROMs plötzlich wieder Benachrichtigungen, die mich nerven und suche verzweifelt die Energieoptionen, wie ich sie bei MIUI hatte. Und übersichtlicher sind die EInstellungen da auch nicht, ohne Suche geht nix.

Meine Eltern habe ich aus diesem Grund in den letzten Jahren nur mit Motorolas versorgt. Egal was die für ein PL-Verhältnis haben oder wie viele Android-Updates sie bekommen - Hauptsache ich habe meine Ruhe!
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
sGässje schrieb:
...aber wenn MIUI meint, alles im Hintergrund killen zu wollen, dann geht alles den Bach runter.

Wahnsinn.....so ein Statement. Nur wenn ich das will, killt Miui die Apps. Was habt ihr hier den für Probs. Es kann dezidiert eingestellt werden, wie Miui ins RAM und Energiemanagement eingreift.

NOCHMAL DIE PUNKTE:

1. Akkuoptimierung für die Apps ausschalten

2. Energiesparmodus in den Appeinstellungen auf "Keine Beschränkung"

3. Die jeweiligen Apps im Recentmenü mit dem Schloß versehen.

Das war's!


Mit diesen Einstellungen läuft bei mir z.B. Automagic ununterbrochen und wird nicht aus dem RAM geworfen.

Ich weiß....ich wiederhole mich...aber ihr quasselt hier ja immer auch dasselbe 😁 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Und da genau DA liegt das Problem. Du musst an 3 verschiedenen Punkten irgendwelch Einstellungen vornehmen. Als Laie weißt du das aber nicht, außer eben, man weiß wo man suchen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Hast du schon mal versucht einen Laien WIN, Linux oder MacOS zu erklären? 😂 😂 😂 Alle Systeme haben so ihre Eigenarten und Macken und man muss sich mit ihnen Zwangsläufig auseinandersetzen.

Kannst du dich z.B. daran erinnern, wie lange du unter WIN suchen und graben musstest, um herauszufinden, warum im Standby-Modus das WLAN Signal flöten geht? Oder warum du in drei Gottes Namen den Schalter für den Wiederherstellungspunkt nicht sofort findest?

....ich lach mich gerade weg...
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Zuletzt bearbeitet:
H

HeikoS

Fortgeschrittenes Mitglied
Otandis_Isunos schrieb:
Und da genau DA liegt das Problem. Du musst an 3 verschiedenen Punkten irgendwelch Einstellungen vornehmen. Als Laie weißt du das aber nicht, außer eben, man weiß wo man suchen muss.
Wir können mit den Xiaomis doch noch froh sein, dass man es einstellen kann (wenn auch an 3 Stellen).
Huawei ist da viel schlimmer, man kann zwar was einstellen, aber es wirkt leider nicht. Apps werden auch gekillt, selbst wenn die Einstellung was anderes bedeutet. Da hilft es nur per ADB den PowerGenie komplett zu killen/deaktivieren.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@Mister Lon Das stimmt einfach so nicht ganz. Hab ich bei Onleihe genauso gemacht. Nützt nur nix. Aber wie gesagt, denke da wirklich, es liegt an der App selbst.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@sweetNougat Yoar! ...und dafür das die App nicht funzt, kannste MIUI nicht den schwarzen Peter zuschieben.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Wenn man meine Beiträge liest, sollte man wissen, dass ich nichts gegen MIUI habe und auch dem Phone hier nichts zuschiebe m(
Ich weiß auch nicht, ob es wirklich an der App liegt, wollte nur sagen, dass es halt nicht in jedem Fall hilft. Weia.
 
roisolei85

roisolei85

Stammgast
Hallo
Ich mache das immer so als erstes bei Xiaomi Smartphones das ich über die App Sicherheit, dort Einstellungen auf den Menüpunkt Geschwindigkeit Boost oder so ähnlich gehe....
Dort einstelle das alles nach zb 10 Minuten im Cache wenn das Smartphone gesperrt wird beendet wird... Ausser und das kann man auch da einstellen, die Apps die weiter laufen sollen, wie WhatsApp oder Musik oder Youtube music bei mir.....
Und so würde nie eine dieser Apps wenn ich das Smartphone gesperrt habe beendet....
Also keine die ich will das sie an bleibt...
Musik spielt und spielt und nichts wird beendet wenn das Telefon im standby ist...

Sonst mache ich in bezug auf Apps nie etwas.... Also von den Akku Einstellungen oder so...

Keine Ahnung ob das zufall ist oder wie auch immer nur dann läuft es wie ich es will in Bezug auf Apps und die anderen die noch offen sein sollten kann es ja dann gerne schließen...

Hoffe ihr versteht was ich meine

Grüße
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
Ich melde mich Mal wieder bzgl. der "Probleme" *hust* mit meinem Mi 9 Lite und MIUI. Hat sich alles erledigt, ich brauche mich nicht mehr über die vielen Fehler, die sofort nach der Installation von MIUI 12 aufgetreten sind, zu ärgern.

Habe mir in der Black Week im Shop von Xiaomi sehr günstig ein Xiaomi Redmi Note 9S ergattern können. Seitdem ärger ich mich nicht mehr über mein mit MIUI 12 verhunztes Mi 9 Lite. Und das Redmi Note 9S funktioniert genauso wie das Mi 9 Lite ein gutes dreiviertel Jahr funktioniert hat, bevor es mit MIUI verunstaltet wurde.

Und nach längerer Überlegung und dem Gedanken nicht schon wieder die Seuche zu bekommen, habe ich von MIUI 11 auf MIUI Global 12.0.2 geupdatet. Version 12.0.2 (QJWEUXM)

Bis jetzt habe ich mit dem Redmi Note 9S so viel Freude wie vor mit dem Mi 9 Lite.👍

Allerdings nervt mich, dass sich nach einiger Zeit wieder Gmail aktiviert, das gab es mit dem Mi 9 Lite nicht, obwohl die Einstellungen genau wie beim Mi 9 sind, würgt mir irgendwann Gmail die K-9 Mail ab. 🤔😡

Habe jetzt die Optimierung für MIUI rausgenommen, die sind auch beim 9 Lite deaktiviert. Vielleicht hilft es ja?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Otandis_Isunos schrieb:
Und da genau DA liegt das Problem. Du musst an 3 verschiedenen Punkten irgendwelch Einstellungen vornehmen. Als Laie weißt du das aber nicht, außer eben, man weiß wo man suchen muss.
Volle Zustimmung! 👍
Das ist nämlich selbst für einen "Profi" schon ziemlich mühsam und nervig. Was soll man da von einem Laien erwarten?

Zumal so etwas überhaupt nicht innovativ und nutzerfreundlich aufgebaut ist. Das müsste sich doch besser regeln lassen.Eine App und die dazugehörigen Einstellungen auf einem Platz. So hab ich schon Mal das Gefühl, als mache ich eine Rundfahrt um den Henninger Turm, weil man oft da rauskommt, wo man angefangen hat.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mister Lon schrieb:
3. Die jeweiligen Apps im Recentmenü mit dem Schloß versehen.
Das was ich jetzt schreibe ist nicht böse gemeint, mir passiert das ja selbst schon Mal, weil die Sachen für mich eigentlich "normal" und selbstverständlich sind, und erst wenn ich mit großen Augen angeschaut werde oder die Frage kommt ob man sich nicht Mal über etwas unterhalten kann, wovon auch diese Leute Ahnung haben. 😂
Du beschreibst die Sachen schon wie ein Vollprofi, Du musst jetzt aber bedenken, dass hier auch viele Leute sind die keine Ahnung davon haben, was Du überhaupt meinst. Ich weiß was Du meinst, aber ich habe Recentmenü gerade in die Suche eingegeben, da erscheint: "0 Apps gefunden".

Wir, und damit meine ich die Leute, die sich gerne und oft mit solchen Sachen beschäftigen und deshalb in so einem Forum helfen können, vergessen sehr oft, wir sind nicht der Nabel der Welt. Die Welt dreht sich auch ohne uns. Vielleicht nicht so gut. 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

HeikoS schrieb:
Wir können mit den Xiaomis doch noch froh sein, dass man es einstellen kann (wenn auch an 3 Stellen).
Huawei ist da viel schlimmer, man kann zwar was einstellen, aber es wirkt leider nicht. Apps werden auch gekillt, selbst wenn die Einstellung was anderes bedeutet. Da hilft es nur per ADB den PowerGenie komplett zu killen/deaktivieren.
Ja, das es so viele Möglichkeiten zum einstellen gibt ist wirklich schön und ein Grund warum ich ein Xiaomi habe, allerdings kann ich die Aussage über Huawei nicht bestätigen. Jedenfalls nicht für mein MediaPad M3 Lite LTE.

Da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Wogegen bei Xiaomi so manche Pushup Meldung erst verspätet oder gar nicht eintrifft, sondern erst wenn man die dazu gehörige App öffnet. Das gibt es mit meinem Tab nicht, da kommen die Meldungen so wie sie sein sollen. 👍
 
Zuletzt bearbeitet: