1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defekter Hörerlautsprecher mit Charge BT, BF bzw. nach Reparatur

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von DennisBoe, 05.02.2011.

Ich habe ein Defy, welches den Hörerlautsprecher-Defekt aufweist.

  1. Es ist ein Gerät aus der *BF*-Charge.

    26.1%
  2. Es ist ein Gerät aus der *BT*-Charge.

    43.5%
  3. Es ist ein Gerät einer *vorherigen* Charge, bei dem dieser Fehler *nach* einer Reparatur mit Lautspr

    30.4%
  1. DennisBoe, 05.02.2011 #1
    DennisBoe

    DennisBoe Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hallo Defy-Gemeinde :cool:

    leider ist ja bekanntlich bei unserem heißgeliebten Defy der Hörerlautsprecher-Defekt aufgetreten (s. dazu den entsprechenden Sticky-Beitrag).

    Laut Motorola sollte dieser Fehler in den Chargen BF bzw. BT nicht mehr auftreten.
    Und natürlich sollte dieser Fehler auch nach einer Reparatur der vorherigen Chargen nicht mehr auftreten.
    Leider ist dies nun aber wohl dennoch geschehen - wobei dies natürlich nicht heißen muss, dass es sich (wieder) um einen Serienfehler handeln muss.
    Informationen, was ihr im Falle eines Defektes tun könnt, findet ihr in der FAQ.

    Um dem (zumindest in den Augen von uns Moderatoren) Chaos des bisherigen Laberthreads entgegen zu wirken, haben wir nun diesen Thread geschaffen.

    Oben habt ihr keine Umfrage im herkömmlichen Sinne, sondern mehr so eine Art "Defekte-Zähler".
    Ich habe die Umfrage absichtlich als öffentlich eingestellt.
    So kann man auch sehen, wer einen Defekt gemeldet hat, so dass ihr nicht unbedingt einen Beitrag posten müsstet, um euch mitzuteilen.


    Im unten angehängten Bild seht ihr die Stelle, wo man die entsprechende Charge des eigenen Gerätes feststellen kann. Meines ist also bspw. aus der Charge B08 und ich dürfte demnach erst abstimmen, wenn mein Gerät nach einer Reparatur erneut diesen Fehler aufweist.


    Da man leider keine aktive Umfrage in einem ansonsten bzgl. posten eines Beitrages gesperrten Thread erstellen kann, weise ich euch auf folgende Regeln hin, die wir konsequent umsetzen werden!

    Regeln

    Falls ihr einen Beitrag in diesem Thread schreibt müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
    • Es muss sich um ein mit dem Hörerlautsprecherdefekt behaftetes Gerät der Chargen BF oder BT handeln oder um ein Gerät einer vorherigen Charge, bei dem der Fehler nach einer Reparatur nun erneut aufgetreten ist.
    • In eurem Posting muss die Charge eures Gerätes vermerkt werden.
      Bei den Chargen vor BF/BT sollte auch vermerkt sein, wann die Reparatur erfolgt ist, da die Ursache wohl erst seit den Reparaturen Mitte/Ende Dez 2010 behoben wurde.
    • Es kann bei Bedarf eurerseits gerne noch geschrieben werden, wo das Gerät gekauft wurde bzw. wann es produziert wurde.
      Bei weiteren Angaben, die nicht dem eigentlichen Sinn des Threads (Anzahl der Defekte feststellen) behilflich sind behalten wir uns Kürzungen vor.

    Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, so werden wir den entsprechenden Beitrag (natürlich aber nicht die Abstimmung) konsequent und ohne weitere Angaben löschen, sobald wir dazu die Zeit haben.


    Wir hoffen auf euch, dass ihr euch an unsere Vorgaben haltet.
    Versetzt euch bitte in unsere Lage, dann wisst ihr, dass der Spruch "Wie man's auch macht - es ist verkehrt" einen realen Hintergrund hat ;)
    Also helft uns, dass wir hier die Information über die Anzahl an Ausfällen zusammentragen können, ohne ständig löschen zu müssen. Danke :)

    Dies ist ein reiner Umfragethread, also bitte keine Fragen/Diskussionen !!! Nutzt die Forumsuche oder eröffnet einen neuen Thread wenn ihr nichts gefunden habt.

    Falschmeldungen
    Nur für's Protokoll: Folgende Stimmen müssen abgezogen werden, da versehentlich falsch gelesen bzw. doch nicht betroffen und eine Löschung der Stimme derzeit leider (noch?) nicht möglich ist:

    • Es ist ein Gerät aus der *BF*-Charge.
    • Es ist ein Gerät aus der *BT*-Charge.
      josy1982
    • Es ist ein *repariertes* Gerät einer *vorherigen* Charge.
      leachismus
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.2012
    Dodge, r123, Polakmaster und 6 andere haben sich bedankt.
  2. josy1982, 06.02.2011 #2
    josy1982

    josy1982 Android-Experte

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Tablet:
    Motorola Yoga
    Hallo,

    ich war vorhin mit meinem Defy duschen und habe musik bei gehört. Ich erhielt einen Anruf ich ging dran und was war die Höhrmuschel war wie tot. Mein Defy hat die Charge BT33. Ich werde es wohl am Montag einschicken müssen habe es erst seit 2 Tagen. lg


    DennisBoe: Wird gerade intern geklärt, ob es irgendwie möglich ist, die Abstimmung zurück zu nehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2011
  3. hypervisor, 06.02.2011 #3
    hypervisor

    hypervisor Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo,
    Mein DEFY hat von Anfang an schon den Sound verzerrt. Die genaue Chargenbezeichnung werde ich nachliefern, da er eingeschickt ist (hab davor nicht ganz aufgepasst). Es ist definitiv BT-Charge, glaube es war BT87, bei den Zahlen hinten bin ich mir halt nicht ganz sicher. Falls es sich anhand der Seriennummer Prüfen lässt, kann ich diese gerne hier posten. Das Handy habe ich von handyschotte bezogen.

    Beitrag vom 6.2.2011 um 10:18 Uhr
    Hallo,
    habe heute definitiv die Antwort bekommen, dass es sich um den Lautsprecher-Serienfehler handelt. Das Gerät ist definitiv ein BT87 und die Charge war für den französischen Markt bestimmt, aber aufgrund hoher Nachfrage auch in Deutschland verkauft wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2011
  4. neis1, 11.02.2011 #4
    neis1

    neis1 Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich habe ein BT33 (QA ) mit Datum vom Januar 2011. Es steht aber im Datenmanager Dezember 2010. Soviel mal dazu.

    Vermehrt stelle ich bei Telefongesprächen fest das einzelne Wörter bei mir nicht ankommen. Es wird entweder ein ganzes Wort verschluckt, oder so die letzten Buchstaben, das ich oft hinterfragen muß was der Gesprächspartner gerade gesagt hat.
    Es schränkt das Telefonieren noch nicht so ein dass ich das Defy deswegen nun einschicken würde, noch nicht, es stört aber.
    Ich meine mich zu erinnern das es bei einigen so los ging bis der Lautsprecher-Bug dann einsetzte.

    /Edit
    Ich hatte bisher im Hörerprofil "Ausgegelichen" eingestellt und habs nun auf "Standart"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2011
  5. Frasier, 03.03.2011 #5
    Frasier

    Frasier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.01.2011
    So, nun scheint mein "BT" produziert Jan. 2011 auch betroffen zu sein. Vor kurzem bemerkte ich sporadische Verzerrungen des Hörers, ein "Kratzen" oder "Scheppern", bzw. manchmal sogar das totale Ausfallen des Hörers für kruze Zeit. Tritt nun immer öfter auf - bei jedem Gespräch sogar. Wenn man den Akkudeckel drückt, verändert es sich - manchmal wird's besser, manchmal schlechter.

    Also offenbar irgendein Hardware-Defekt am Hörerlautsprecher. Ich schick es sofort an Amazon zurück, bevor der Hörer ganz den Geist aufgibt.

    Schade, aber die Qualitätskontrolle bei Motorola ist offenbar unter jeder Sau! Auch die neuen Chargen scheinen betroffen zu sein...

    LG!
     
  6. Buddel, 05.03.2011 #6
    Buddel

    Buddel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Ich hab zwischenzeitlich mein drittes Defy, und das hat gerade eben wieder den Geist aufgegeben. Seriennummer diesmal BT33. Auch die beiden anderen hatten BF oder BT Nummern. Bei allen drei Geräten ist innerhalb von 2 Wochen das knarzen und brizzeln des Lautsprechers aufgetreten. Unvermittelt ohne erkennbaren äußerlichen Einfluss wird die Sprachqualität plötzlich total mieß und lässt sich auch nur sporadisch durch diversen Druck auf den Akkudeckel wieder einigermaßen hinbiegen.
    Das ist um so bedauerlicher, da ansonsten die Sprachqualität wirklich top ist.

    Werde mir also nun Anfang nächster Woche mein viertes !!!! Defy innerhalb von 2 Monaten holen. Meine Kollegen halten mich schon für bekloppt :blink:
    Aber durch System Recovery dauert das einrichten und komplete zurückspielen das Systems ja zum Glück nicht mal mehr 15 Minuten :D Soll mir also egal sein. Irgendwann hab ich Glück...
     
  7. Thebbe, 05.03.2011 #7
    Thebbe

    Thebbe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    03.02.2011
    Phone:
    LG G3
    Mein BF32 habe ich am Montag wegen leisen und blechern klingenden Lautsprecher zurückgeschickt.
    Hatte es 3 Wochen.
    Jetzt habe ich ein andres bekommen, B09 mit einen blauen Punkt. Repariert?
    Wenn ich das hier alles lese, habe sehr wenig Hoffnung das ich ein bekomme das länger als 2-3 Wochen hält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2011
  8. DefyMa, 09.03.2011 #8
    DefyMa

    DefyMa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hallo Defy-ler!
    Mein Defy BT 19 hat seit heute nen Hörmuscheldefekt, besitze und benutze es seit zweieinhalb Wochen. Habe zuvor das "erste Mal" lange Kopfhörer benutzt, d.h. 3 Stunden durchgehend, während einer Autofahrt. Aus der Hörmuschel ist nicht zu hören.
    Habe mich hier im FOrum mal etwas schlau gelesen und mal den Akkudeckel während eines Telefonats gedrückt. Es ist dann für kurze Zeit wieder was zu hören, zwar sehr leise, aber immerhin xD
    Ist das also weniger ein Defekt, als ein Wackelkontakt, ne nicht gut gelötete Stelle o.Ä.?
     
  9. Turntable, 10.03.2011 #9
    Turntable

    Turntable Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Mein DEFY ist BT33 (Ende Januar 2011) weist nach 2 Wochen folgenden Defekt auf: Die Hörmuschel verzerrt öfter beim Gespräch und scheppert/klingt blechern wenn man das Glas neben der Hörmuschel oder die Rückseite berührt. Dies hört man sogar im Abstand von 30-40cm :angry:

    Zuerst dachte ich , die Tasten würden so laut klappern. Die klappern auch, aber das habe ich mit einer Silikon-Schutzhülle beseitigt.

    Dieses Geräusch macht mich wahnsinnig und macht eine Unterhaltung unmöglich.

    Geht morgen an DAT-Repair :thumbdn:

    Hier das Video, enjoy: http://www.vidup.de/v/8zfIB/

    MfG

    Turntable
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
  10. Polakmaster, 11.03.2011 #10
    Polakmaster

    Polakmaster Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    10.02.2011
    BT04


    Hey,

    ich weiß nicht ob es daran liegt das mein handy heute mit wasser in begegnung kam 20 sec unter wasser!

    Ich wurde angerunfen und es war SEHR leise und stark blächernd!

    Baujahr februar 2011 gekauft bei amazon.de

    edit!

    also jetzt wollte ich jemanden anrufen und das Geräusch wenn man wartet damit einer dran geht ist jetzt normal laut!

    vllt war wasser dazwischen trotzdem sollte es laut sein und nur verzerren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2011
  11. incely, 14.03.2011 #11
    incely

    incely Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Hallo,
    leider ist mein Lautsprecher auch defekt.Ich habe ein BT08, das ich Ende Dezember gekauft habe. Mein Problem ist dass ich es auf Froyo geflashed habe. Kann ich das Handy jetzt einfach so einschicken, oder muss ich versuchen es downzugraden?
    Es wäre nett, wenn mir jemand helden könnte.

    Dankeschön!
     
  12. D1989U, 17.03.2011 #12
    D1989U

    D1989U Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo Leute!

    ich hab mir das Defy ( BF ... weiss die Zahl leider momentan nicht) am 25.01.2011 im Media Markt gekauft. Vorher hatte ich es schon 3 mal im Saturn umgetauscht bekommen. Bereits ein paar Tage später hatte ich es in die Reparatur von Media Markt schicken lassen... Es kam zurück und gemacht wurde nichts ausser ne neue Software drauf, also Lautsprecher immernoch defekt... Dann habe ich hier im Forum von DAT-Repair gehört. Mein Handy habe ich direkt dort hingeschickt... Nach fast genau "2 WOCHEN" kam das Handy wieder. Natürlich habe ich es direkt getestet.... Und mit dem Lautsprecher war es GENAU wir vorher! Angeblich wurde auch der Test gemacht! Ja klar, ich telefoniere 2 Sekunden und verstehe nichts, aber bei denen gehts! IS KLAR!! Also immernoch nix mit telefonieren, bringt ja nichts wenn ich den Tele-Partner 15 Sek verstehe und dann 10 Sek wieder nicht... Dann bin ich sofort zu Media Markt hab gesagt, dass ich das Handy nicht mehr möchte und mein Geld will.... Was war? Natürlich kommen Sie dann mit dem Schwachsinn, dass ich mein Handy ja direkt und selbst zu DAT geschickt habe und dann kann man keine Gutschrift machen. Komisch, im Saturn hatte ich diese probleme nicht!! Da wurde es auch einfach so umgetauscht!! Das Handy wurde jetzt trotzdem zum MM-Service geschickt, um zu prüfen ob der Fehler wirklich besteht!!! ALS WÜRDE ICH DASS ZUM SPASS MACHEN!!

    Also passt ein bisschen auf "wo" ihr euer Handy kauft und "wohin" ihr es zur Reparatur schickt, nur ein Tipp von mir!

    Gruss Denis
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2011
  13. sebr, 20.03.2011 #13
    sebr

    sebr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Also nun auch kurzer Bericht von mir. Letzte Woche nach langem Überlegen und ner gehörigen Portion Optimismus das DEFY im Rahmen einer Vertragsverlängerung bei T-Mobile geordert. Bekam dann ein Gerät aus der BT33 Charge. Nach nichtmal einer Woche begannen schon die Lautsprecherprobleme (blecherner Klang, zeitweise garkein Ton, Druchempfindlichkeit auf den Akkudeckel). Seit gestern ists wieder auf dem Rückweg zu T-Mobile und es gibt ein HTC Desire (mit Otterbox).
    Motorola? Never ever.
     
  14. ixe

    ixe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.09.2010
    BT32, produziert im januar 2011, kann meine gesprächspartner kaum mehr verstehen, extrem verzerrt und kratzig. Manchmal nach einigen klopfen mit den fingern auf den hörer klingt es wiefer normal aber geht schnell wieder weg. Hör manchmal garnix mehr. Außerdem scheint da etwas locker drin zu sein, es klappert im oberen bereich beim schütteln. Manchmal hilft es, manchmal nicht. Auftrag bei datrepair schon erstellt, am montag gehts raus. Zum glück hab ich mein altes k800i noch, das hab ich schon seit 2006 und es geht immernoch ohne probleme, da war se noch spitze. Ist echt eine schande motorola :thumbdn:
     
  15. el_hagn, 22.03.2011 #15
    el_hagn

    el_hagn Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    BT08
    seit 3 tagen nichts mehr zu hören, handy war nicht mal 7 tage in betrieb.
     
  16. mw14, 23.03.2011 #16
    mw14

    mw14 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    B13 im Dezember gekauft, im Jänner bei DAT repariert und jetzt wieder gleicher Defekt!
     
  17. tomsen, 24.03.2011 #17
    tomsen

    tomsen Gast

    B09 und am 6.12.2010 gekauft. Funktionierte bis jetzt problemlos aber heute Nachmittag dann mittem im Telefonat die Gegenseite sekundenweise weg - Wörter wurden verschluckt. Danach noch 2-3 Anrufe probiert, aber höre weder das Freizeichen noch das Klingeln noch mein Gegenüber. Mit Kopfhörern geht es natürlich einwandfrei. Schon mit datrepair telefoniert und Onlineantrag ausgefüllt und ausgedruckt, morgen geht es dann zur Reparatur.
    Wenn das Austauschgerät auch nur einen Kratzer hat geht es wieder an datrepair zurück. Sollte der Lautsprecher nicht erfolgreich repariert werden oder wieder kaputtgehen druck ich die ganzen Threads hier aus (300 Seiten, alternativ zeig ichs auf meinem Laptop) und geh zum MediaMarkt und verlange mein Geld zurück. Schönes Telefon ist das DEFY ja, aber Motorola ist total fürn Arsch wenn ich das alles so lese. Dachte ich bleibe verschont, aber wie es ausschaut darf ich mich jetzt auch noch mit datrepair rumschlagen die sich anscheinend eher selten mit Ruhm bekleckern.
     
  18. brodtmashine, 24.03.2011 #18
    brodtmashine

    brodtmashine Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Also miene Leidensgeschichte ist mittlerweile auch beim 3. defekt des 2. Defy´s angekommen.

    Diesmal ist ein BT08, welches Ende Januar gekauft ist und Anfang März das erste mal defekt war, dann bei dat repair instandgesetzt wurde und genau vor 6 Tagen wieder bei mir war defekt.
    Auf der Reparaturquittung stand: ein mechanisches Bauteil wurde ausgetauscht. 6 Tage war es in Ordnung heute wieder der bekannte Defekt.
     
  19. Namor Noditz, 24.03.2011 #19
    Namor Noditz

    Namor Noditz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Meine Story:
    Ist ein B33 (von BT33 steht da nichts)
    Bis heute morgen kristallklarer Ton am Lautsprecher. Musste aber immer die Lautstärke auf maximal 0 oder 1 stellen sonst war es viel zu laut.
    Jetzt kracht es furchtbar, jedoch kann ich die Lautstärke in einem sinnvollen Bereich einstellen (na super).

    Habe heute zwei Dinge gemacht, die die Fehlerursache sein könnte.
    1. Es könnte etwas Wasser in die Lautsprecheröffnung (Schlitz oben) gekommen sein.
    2. Ich habe heute etwas mit der integrierten Freisprechfunktion getestet. Ev. war das für den Lautsprecher zu laut.

    Nun die Fragen an Euch.
    1. Hat jemand nach einer Reparatur ein funktionstüchtiges Gerät bekommen das dann auch für mehrere Wochen funktioniert hat?
    2. Wird das Defy bei der Lautsprecher-Reparatur immer auf Werkauslieferung gesetzt oder können die das System auch lassen wie es ist. (Möchte nicht schon wieder das ganze System neu einrichten müssen)
    3. Wird der Lautsprecherdefekt mit der Zeit schlechter (oder gar wieder besser) ?

    Weiters glaube ich mittlerweile das praktisch alle Geräte diesen Defekt haben. Nur kenne ich auch persönlich einige Personen die solche Störgeräusche nicht hören oder überhören können. Und bei Motorola hoft man wohl das 90% der User sehr tollerant sind.
     
  20. artigel, 24.03.2011 #20
    artigel

    artigel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Also liebe Forumsfreunde,
    mir platzt gerade sprichwörtlich der Sack.
    Habe mein Defy seit der ersten Januarwoche und HEUTE fällt der Hörer aus.
    Es handelt sich um ein B33 Gerät.

    Gekauft habe ich es bei Media Markt.
    Ich dachte bis zuletzt immer daran Gott sei Dank ein gutes Gerät getroffen zu haben. Jetzt hab ich wirklich gerade den Kaffee auf!
     

Diese Seite empfehlen