Welche Daten Google über euch gesammelt hat

  • 37 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche Daten Google über euch gesammelt hat im Allgemeines zu Google im Bereich Weitere Themen.
L

Linux-Nutzer

Fortgeschrittenes Mitglied
Abramovic schrieb:
Huawei wäre mit Openkirin auch ne Option.aber Huawei erlaubt den unlock vom.Bootloader nicht mehr.
Und genau deshalb ist es keine Option mehr. Ich möchte selbst die Kontrolle über mein eigenes, selbst gekauftes Gerät haben - da führt kein Weg dran vorbei, das ist die absolute Mindestvoraussetzung.
 
A

Abramovic

Guru
Mal schauen, bei Xiaomi geht es ja auch noch.
 
juni

juni

Experte
Google Home kostenlos
Mal sehen ob sie demnächst noch paar Euro oben drauf legen, um die Leute zum Anschließen zu bewegen
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Linux-Nutzer

Fortgeschrittenes Mitglied
Yay, super! Lassen wir uns doch fürs Beschnüffelt werden auch noch bezahlen!
Manchmal denke ich mir nur WTF. Und dann bedaure ich alle Satiriker, denen nimmt die Wirklichkeit nämlich dauernd den Stoff zum Gags schreiben weg... ;-)
 
L

Linux-Nutzer

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Text gespoilert. Gruß von hagex
A

Abramovic

Guru
2:12 min. bzw. 2:44 min. genau zuhören... trage zwar keinen Aluhut aber wenn ich überleg, was die nach der Abfrage vor 2 Jahren alles hatten und die auch sammeln, selbst wenn es deaktiviert wird..
 
K

Klauspeter007

Ambitioniertes Mitglied
find ja schon geil wenn man das macht : dieser export (das erstellen der daten) kann stunden oder mehrere Tage dauern .. Genial :D
 
nennse

nennse

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat Google auch was zu tuen mit Auswertung /Analyse von Fotos?
Ich habe kürzlich mehrere Fotos (mit meinem Redmi Note 8)von einem etwas beschädigten Gegenstand gemacht und direkt danach bin ich auf die Wetter App gegangen, wollte wissen wie jeden Tag wie das Wetter wird .
Dann sah ich aber erstmal eine passende werbe Seite über Reparatur angebote des fotografierten teils. Eher selten ist dort Werbung, und nie habe ich so etwas spezielles gesehen.
Bei der Einstellung habe ich Google nicht viel erlaubt.
 
A

Abramovic

Guru
@nennse kann ich mir gut vorstellen. Wird, wenn überhaupt, irgendwo tief in den AGB's stehen
 
C

chk142

Lexikon
@nennse Du kannst davon ausgehen, dass praktisch jeder von den Diensten, die du kostenlos von Google, oder einem anderen Unternehmen bekommst, in irgendeiner Art und Weise Daten automatisiert analyisiert werden, um Werbung zu personalisieren. Vielleicht bist du arbeitstätig, dann weißt du, dass niemand umsonst arbeitet, und Firmen Geld generieren müssen, um ihre Mitarbeiter zu bezahlen, und, wenn möglich, zu expandieren. Sprich: Du bekommst solche Dienste, oder die zugehörigen Apps nicht kostenlos. Es kostet eine Menge Geld, diese Dienste und Apps zu entwickeln, Server zu hosten etc.

Auf jeder Webseite findest du heutzutage Google Ads, oder Bing Ads, oder sonstiges. Das sorgt dafür, dass die Webseiten umsonst angeboten werden können, und nicht jeder im Netz die Hand aufhält, und nach 'nem Euro fragt.

Und, um auf deinen Punkt zurück zu kommen, ja, ich kann mir absolut vorstellen, dass dein Bild automatisiert analysiert wurde, um die entsprechende Werbung zu schalten. Das geschieht sogar in Apps, die gar nicht Google sind, aber in irgendeiner Art und Weise eine Partnerschaft mit Google haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
@nennse @chk142
Und das muss gar nicht unbedingt Google sein.

Kann auch etwa Facebook oder anderes sein, welches eine Seite als Werbenetzwerk nutzt. Es gibt massig Werbenetzwerke.

Auch wenn man Facebook nie verwendet hat, hat man dort eine eigene Werbe-Id durch den Besuch von irgendwelchen Seiten oder die Nutzung von irgendwelchen Apps.
 
Zuletzt bearbeitet:
nennse

nennse

Fortgeschrittenes Mitglied
@holms
@chk142
Ich fragte auch nur ob Google damit was zu tuen hat. Es ist ein Android Handy und Xiaomi.
Merkwürdig war schon wie schnell die Werbung darauf reagiert hat. Es lag kaum eine Minute dazwischen.
Und Telefonate und anderes werden eventuell auch automatisiert ausgewertet....
 
A

Abramovic

Guru
holms schrieb:
Und das muss gar nicht unbedingt Google sein.
Stimmt auch aber 1. Fotos gemacht und 2. Bilder auf Google Fotos hoch...
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Laut Google haben wir gut Geld gespart dieses Jahr, bisher laut Timeline nur 8300 KM gefahren.
Am besten waren immer die Empfehlungen, wenn wir (vor Corona) in der Eisdiele in Gijon waren, da kam dann nach kurzer Zeit schon "Wir glauben, Sie mögen gerne Eis, hier Eisdielen in der Umgebung"
😱🤣
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Ob man nun Google nutzt oder nicht, man gibt reichlich Daten über sich Preis. Auch die, die meinen alles richtig zu machen. Oft reicht schon die Tastatur-App aus. Aber auch Apps , die ab Werk installiert sind geben Daten weiter. Was bei den Phones aus China noch schlimmer sein soll, als bei Google.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
@kingoftf das hatte ich auch mal und war sehr verwundert. Das Schlimme daran ist, dass das weiterhin getrackt wird, selbst wenn es deaktiviert wird.

@beleboe OpenBoard - Apps on Google Play damit wäre ein Problem gelöst.
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Der Standort wird auch via Mobilfunk geortet.
 
A

Abramovic

Guru
Hast du den Bericht im Video gesehen? Die Polizei wendet sich an Google, die wissen mehr 🤣