BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie?

  • 155 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie? im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Das backupen von AppDaten macht nur in den wenigstens Fällen Sinn. Höchstens bei Spielen, bei allen anderen nicht wirklich. Zumindest hab ich es bisher nicht gebraucht.

Okay...ich spiel ja auch nicht, bzw wenig :D Ich lese nur unterwegs und das auch nur Feeds und da brauch ich nix backupen :D
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Und der Reader stellt sich von alleine ein? :) *Kopfschüttel*

Aber das ist eh ein anderes Thema...
 
T

Timothy Truckle

Erfahrenes Mitglied
OK...jeder der schon einmal, nach einem Neuaufsetzen des Systems, sämtliche Einstellungen (WLAN-APs, Bluetooth-Verbindungen, Launcher-Konfig, etc., etc.) neu machen musste, wird die Dienste eines guten Backuptools mehr als zu schätzen wissen. Aber das gehört nicht hierher! ;)
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Schnello schrieb:
Und der Reader stellt sich von alleine ein? :) *Kopfschüttel*

Aber das ist eh ein anderes Thema...
NewsRob schon, denn den muss man nicht groß anpassen ;)

OK...jeder der schon einmal, nach einem Neuaufsetzen des Systems, sämtliche Einstellungen (WLAN-APs, Bluetooth-Verbindungen, Launcher-Konfig, etc., etc.) neu machen musste, wird die Dienste eines guten Backuptools mehr als zu schätzen wissen. Aber das gehört nicht hierher!
Musste ich öfter...und!? Dauert keine 5min das alles einzurichten oO
 
T

Timothy Truckle

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Nexuskiller

Nexuskiller

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, so we it rich we is, werden die apks in den Zwischenspeicher kopiert and dann so fort installiert. Einsehen kann man die nach meiner Info nicht ...

Der ursprüngliche Beitrag von 12:46 Uhr wurde um 12:49 Uhr ergänzt:

War um wills du die apks abfangen?

LG
 
Carew

Carew

Erfahrenes Mitglied
DJMadMax schrieb:
Alternativ gilt die Frage:
Gibt es (bei gerootetem Android) die Möglichkeit, die Download-Dateien (die ja sicher .apk-Dateien sind) direkt aus dem PlayStore abzufangen?!

Normalerweise sieht man als User ja nichts davon, sie werden nur heruntergeladen und direkt installiert.

Freue mich auf Antwort :)

Cya, Mäxl
Die .apk´s der installierten Apps werden meines Wissens im Rootverzeichnis unter
/data/app abgelegt. Einfach mit ES Explorer etc rauskopieren.
 
janekpla

janekpla

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,
ich find das ja Klasse, daßauf meinem Android mit einer Custom ROM von DWIZ sogar ein crontab möglich ist.
Jetzt kam mir der Gedanke, ich könnte per crontab jede Stunde die GeoLocation des Handys an meine Mailadresse schicken (sozusagen als Diebstahlsicherung bzw -nachbehandlung ).
Wie kann ich denn auf der Konsole meine Koordinaten herausfinden??:confused2:
 
B

betbruder

Neues Mitglied
ändert busybox den gerätestatus?
hab stockrom 4.1.2 gerootet, aber counter 0 und status normal!
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
betbruder schrieb:
ändert busybox den gerätestatus?
hab stockrom 4.1.2 gerootet, aber counter 0 und status normal!
nein.
 
janekpla

janekpla

Fortgeschrittenes Mitglied
janekpla schrieb:
Moin,
ich find das ja Klasse, daßauf meinem Android mit einer Custom ROM von DWIZ sogar ein crontab möglich ist.
Jetzt kam mir der Gedanke, ich könnte per crontab jede Stunde die GeoLocation des Handys an meine Mailadresse schicken (sozusagen als Diebstahlsicherung bzw -nachbehandlung ).
Wie kann ich denn auf der Konsole meine Koordinaten herausfinden??:confused2:
ich habe da einen Ansatz gefunden.
Hat von euch jemand Erfahrung mit diesen Scripten?
Stolen phone! (But have root SSH) - Android Forums
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
kann vielleicht jemand mal ein paar wenige Infos zur Android-Version von BusyBox geben...
Ich finde nur entweder plattformübergreifende allgemeine Infos zu BusyBox oder wenn es speziell um die Android-Version davon geht, nur Infos zu einzelnen, tiefer gehenden Problemen.

Warum gibt es z.B. "BusyBox" und "BusyBox Installer"? Braucht man das eine, um das andere nutzen zu können? Oder sind das (vollwertige) Alternativen zueinander?

Und warum muß man BusyBox quasi "doppelt installieren"? Ich habe die BusyBox-Gratisversion von Stephen (Stericson) installiert und nach dem "Öffnen" fragt diese App nach einer Installation (obwohl sie selbst ja schon installiert ist).
Ich muß dabei die Entscheidung fällen, ob die Variante "Smart Install" oder "Normal Install" benutzt werden soll, aber ich habe keine Ahnung, wie die Entwickler darauf kommen, daß ein Anfänger diese Entscheidung richtig treffen kann... :rolleyes2:


danke!
 
M

mizch

Experte
micmen schrieb:
Warum gibt es z.B. "BusyBox" und "BusyBox Installer"? Braucht man das eine, um das andere nutzen zu können? Oder sind das (vollwertige) Alternativen zueinander?
Das sind vollwertige Alternativen. Meist wird Stericson BusyBox Installer empfohlen.

micmen schrieb:
Und warum muß man BusyBox quasi "doppelt installieren"?
BusyBox besteht aus einem in C geschriebenen Programm (also keiner Java-apk) und vielen symbolischen Links. Die App (die apk, das Java-Programm) installiert die busybox und die Links. Sie ist also nur der Transporter für das eigentliche Programm. Du kannst sie sogar entfernen, ohne busybox zu gefährden (bekommst dann allerdings keine Updates mehr).

micmen schrieb:
Ich muß dabei die Entscheidung fällen, ob die Variante "Smart Install" oder "Normal Install" benutzt werden soll, aber ich habe keine Ahnung, wie die Entwickler darauf kommen, daß ein Anfänger diese Entscheidung richtig treffen kann... :rolleyes2:
Die Option war mir nicht mehr geläufig. Ich habe ihr hinterher gegoogelt und allgemein den Tipp gefunden, den „normal” Install zu nehmen.
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
Aha, verstehe, vielen Dank!

mizch schrieb:
Die Option war mir nicht mehr geläufig. Ich habe ihr hinterher gegoogelt und allgemein den Tipp gefunden, den „normal” Install zu nehmen.
komisch... "googeln", das habe ich doch irgendwann schonmal hinbekommen, meine ich... :p :p
ok, habe "normal" gewählt und es lief mit Erfolgsmeldung durch. Aber danach war ich in einer Screen mit "Install Uninstall Restore" wie zu Beginn, ist das normal? Habe die App dann einfach über die Home-Taste verlassen.


Und hat das was zu sagen, diese kilometerlange Liste mit lauter Einträgen, für die es heißt "Applet: XXX Applet is simlinked/installed"?

danke
 
M

mizch

Experte
micmen schrieb:
Aber danach war ich in einer Screen mit "Install Uninstall Restore" wie zu Beginn, ist das normal?
Ja.
micmen schrieb:
Und hat das was zu sagen, diese kilometerlange Liste mit lauter Einträgen, für die es heißt "Applet: XXX Applet is simlinked/installed"?
Busybox ist ein Programm, das eine ganze Reihe von Unix-Utilities ersetzt, abhängig vom Namen, mit dem es aufgerufen wird. Deshalb wird unter den Namen dieser Utilities eine ganze Reihe symbolischer Links (symlinks) erstellt, die alle auf das eine busybox zeigen. Busybox stellt fest, unter welchem Namen es aufgerufen wurde und verhält sich wie eine vereinfachte Ausgabe dieses Utilities, das im busybox-Slang „applet” heißt. Der Name kann auch also erstes Argument übergeben werden, wenn busybox direkt aufgerufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
danke
 
P

Pr1celess

Neues Mitglied
Soweit ich in die "root.zip" Datei von Shaaan aus dem XDA Forum geschaut habe, war im Ordner system/xbin des komprimierten Archivs eine Datei namens "busybox".

Wurde busybox gleich beim rooten mit installiert?! Ich wüsste im Moment nicht, wie ich dies verifizieren könnte.

Ich habe nachträglich die "Android Terminal Emulator" App aus dem Store installiert, weis nun allerdings nicht, ob z. B. der ping Befehl, der erfolgreich ausgeführt wird, nur (wie die App hinweist) emuliert oder wirklich auf die Funktionalität von busybox zurückgreift!

Außerdem ist mir derzeit nicht 100% klar, wohin busybox auf dem Smartphone installiert werden muss. Es gibt bei der Installation hierzu zwei Optionen:

1. system/bin
2. system/xbin

Welcher Ordner ist denn nu der richtige?! Warum gibt es hier eigentlich mehrere Auswahlmöglichkeiten?!
 
M

mizch

Experte
Welcher ping ausgeführt wird, erfährst Du im Terminal-Emulator.
Code:
shell@android:/ $ which ping
/system/bin/ping
shell@android:/ $ ls -l /system/bin/ping
-rwxr-sr-x    1 root     net_raw      26056 Aug  1  2008 /system/bin/ping
Der ls -l (wo Du natürlich Dein Ergebnis von „which einsetzen musst) zeigt, dass in diesem Fall ein nativer ping-Befehl vorhanden ist und bei Eingabe von „ping” ausgeführt wurde (also Ergebnis von „which” ist). Wäre es busybox, würde der ls -l so aussehen:
Code:
shell@android:/ $ ls -l /system/xbin/ping
lrwxrwxrwx    1 root     root            20 Jun  8 14:39 /system/xbin/ping -> /system/xbin/busybox
Wohin Du busybox installierst, ist weniger wichtig. Üblicher ist aber /system/xbin.
 
P

Pr1celess

Neues Mitglied
In meinem Fall tritt ganz klar Option 1 ein. Es handelt sich offenbar um den Ping Befehl der Android Toolbox (unter /system/bin) und eben nicht der BusyBox (unter system/xbin).

Somit kann ich für mich persönlich derzeit eine Installation von BusyBox ausschließen.
 
M

mizch

Experte
Ich habe Dir Deine Frage beantwortet, ob ping mittels busybox ausgeführt wird. Dass das bei Dir nicht der Fall ist, schließt nicht aus, dass busybox installiert ist. Ob Du irgendeine busybox hast, erfährst Du mit
Code:
find / -name busybox
aus einer Root-Shell. Hast Du keine Root-Shell, solltest Du „2>/dev/null” hinzufügen, sonst wirst Du mit Permission-Fehlermeldungen überhäuft.

Edit: Das setzt natürlich voraus, dass ein find installiert ist. Ist das nicht der Fall, hast Du wohl auch keinen busybox installiert (jedenfalls nicht vollständig mit Symlinks).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - BusyBox: Was macht die? Wofür wird sie gebraucht? Welche Apps nutzen sie? Antworten Datum
0