Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Alles ums Drucken mit Androiden

  • 1.479 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alles ums Drucken mit Androiden im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
F

f1fan

Ambitioniertes Mitglied
Der Drucker muss schon im Wlan eingebucht sein. Ein Drucker hat ja ,soweit ich das weiß, keinen eingebauten Accespoint
 
Z

zoomer

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
danke für die Beitrage, hat jemand Erfahrungen mir dem Canon MX870 bzw.885 oder dem Epson Stylus Ofice BX 625FWD.? Hab bei Druckerchannel ganz gute Test darüber gelesen.

Gruß

zoomer
 
John Smith

John Smith

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo allerseits,

ich verzweifle bei der Einrichtung von Printbot.

Folgender Aufbau:
Mein HP Laserjet 6p ist mittels USB-Adapter an meiner Fritzbox 6360 angeschlossen. Per "Fernanschluss" (so nennt sich die Fritzbox Software) kann ich auch problemlos über den PC drucken.

Jetzt raffe ich nicht, was ich bei Printbot eingeben muss, damit ich von meinem Galaxy S2 aus drucken kann. Habe mich schon auf der Seite des Vertreibers eingelesen, aber damit komme ich auch nicht wirklich weiter. Laut Kommentaren im Market hat aber schon jemand den Drucker zum Laufen gebracht.

Mein Drucker scheint ja keine eigene IP im Netzwerk zu haben, oder doch?!? Auf der Fritzbox-Seite taucht er zumindest nicht mit einer eigenen IP auf.
 
M

mizch

Experte
Der Fernanschluß ersetzt nur eine lokale USB-Verbindung durch eine Netzwerkverbindung. Printbot braucht aber einen Druckerserver, eine bloße irgendwie hergestellte USB-Verbindung reicht nicht. Der Printerserver kann z.B. ein Windows-Rechner sein, an den der Drucker (gern auch der an der Fritz!box) angeschlossen ist und dessen Drucker zum Drucken übers Netzwerk freigegeben ist. Der stellt dann die nötigen Treiber bereit; für so eine Fritz!Box wäre das ein bißchen viel verlangt.

Bei mir zuhause spielt ein Linux-Server mit CUPS diese Rolle.
 
DeAndi

DeAndi

Experte
Stop!! Du kannst die FB und den Drucker über Fernanschluss und als Netzerdrucker betreiben, so zu mindest bei meiner 7270 UN 7170 und damit mit printbot drucken. Wie das bei deiner FB ist Eis ich nicht werde aber mal schauen.

Edit: Also es ist so in der Fritzbox den Fernanschlus auf Netzwerkdrucker umstellen und schon gehts :)
S.53 Neuer Abschnitt USB-Drucker als Netzwerkdrucker.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mizch

Experte
Bei aktuellen Fritz!Boxen geht das, so wie es aussieht. Auch die User-Kommentare zu PrintBot besagen das. Da muss ich mich wohl korrigieren.
 
shiwuzu

shiwuzu

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du den HP Laserjet in der FritzBox als USB-Drucker eingerichtet hast,
dann startest du PrintBot, wählst als Protokoll "raw - Jet direct" aus und gibst
als IP-Adresse deine FritzBox an, dann den richtigen Drucker auswählen ,
das war's.
also in den PrintBot-EInstellungen sollte dann sowas stehen wie:

Netzwerk: raw://192.168.x.x/
Drucker: HP LaserJet 6p


Viel Erfolg!!
 
John Smith

John Smith

Fortgeschrittenes Mitglied
Super Leute, es klappt endlich. Habe es nach stundenlangem hin und her hinbekommen, den Drucker als Netzwerkdrucker einzurichten. Es hat erst geklappt, als ich meinen USB-Hub entfernt und den Drucker direkt an die FritzBox angeschlossen habe. Werde es trotzdem nochmal mit Hub versuchen.

Naja hauptsache es funktioniert.
 
DeAndi

DeAndi

Experte
Das funktioniert leider nur mit einem aktiven Hub (mit externer Stromversorgung) da bei einem zweiten Gerät die FB Probleme hat das Gerät mit Strom zu versorgen
 
John Smith

John Smith

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach abstecken und wieder anstecken der Kabel funktioniert es jetzt auch mit HUB ohne externe Stromversorgung.
 
C

CBiX

Ambitioniertes Mitglied
Weil ich bisher nirgendwo eine umfangreiche Sammlung an Infos zu Printing-Apps gefunden habe, hab ich einfach selber eine in unser Wiki geschrieben/begonnen: Drucken

Bisher an Apps habe ich (siehe Abschnitt Druck-Apps):

  • iCanPrint
  • HP ePrint
  • Samsung MobilePrint
  • Epson iPrint
  • Canon Easy-PhotoPrint
  • Brother iPrint&Scan
  • PrintBot (kostenpflichtig)
  • CyPrint (kostenpflichtig)
  • ePrint (kostenpflichtig)
Was noch fehlt ist vielleicht ein Abschnitt über Google Cloud Print und entsprechende Apps... und natürlich weitere free-apps, die noch mehr Drucker unterstützen ;-)


Eine Liste aller überhaupt in Frage kommenden Drucker soll hier entstehen (evtl. auch einige Bluetooth-Printer), wenn ihr da schon etwas Erfahrung habt, bitte ergänzen ;-)
 
N

north38

Ambitioniertes Mitglied
zoomer schrieb:
Hallo,
danke für die Beitrage, hat jemand Erfahrungen mir dem Canon MX870 bzw.885 oder dem Epson Stylus Ofice BX 625FWD.? Hab bei Druckerchannel ganz gute Test darüber gelesen.

Gruß

zoomer
Ich hab den 885er, bin damit super zufrieden :)

Mit dem S2 auch über WLAN erreichbar, mit dem Note werde ich es am Sonntag mal testen...wird aber auch klappen
 
P

Palm iDroid

Erfahrenes Mitglied
Bei mir iauch ein Brother Gerät. Funktioniert mit der weiter oben genannten App hervorragend!
 
Z

zoomer

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Infos,

hab mir jetzt einen Epson BX635FWD wegen des DADF gekauft, funktioniert auch alles wunderbar, enweder im eigenen WLAN oder über Epson iPrint an die Emailadresse von überall.

Danke

zoomer
 
sreins

sreins

Neues Mitglied
Ich habe einen hp laserjet 4200 welcher an einem Server hängt. Als Druckerapp benutze ich printbot aus dem Market. Geht super toll!

Grüsse
Sven

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
 
enrico1973

enrico1973

Experte
Ich habe einen Samsung Multifunktions Farblaser, die Samsung App ist genial, ich kann sogar Scannen im Netzwerk.
 
T

Tituzzz

Neues Mitglied
enrico1973 schrieb:
Ich habe einen Samsung Multifunktions Farblaser, die Samsung App ist genial, ich kann sogar Scannen im Netzwerk.
Mich würde das genaue Modell interessieren ... Danke schonmal
 
enrico1973

enrico1973

Experte
CLX-3185FN, gibts auch als WLAN Version.
 
Tscherno Bill

Tscherno Bill

Ambitioniertes Mitglied
Tituzzz schrieb:
Mich würde das genaue Modell interessieren ... Danke schonmal
Dürfte mit ziemlich allen Multifunktionsgeräten der letzten Jahre gehen. Geht auch zB mit meinem SCX-4824N (hängt an der Fritzbox). Drucken über WLAN konnte ich damit bereits ohne irgendwelche Zusatzapps, Scannen mit der Samsung App...