Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Alles ums Drucken mit Androiden

  • 1.479 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alles ums Drucken mit Androiden im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
C

CBiX

Ambitioniertes Mitglied
h3adbang3r schrieb:
PrinterShare (Market Link) (kostenpflichtig)
CloudPrint (Market Link)
Ich glaube die laufen beide nur mit Google Cloud Print, worüber ja noch ein extra Abschnitt kommt ... danke trotzdem, habe auf Rückmeldungen gewartet ;-)
 
H

h3adbang3r

Neues Mitglied
Nein, PrinterShare läuft unabhängig. Er kann direkt auf (W)Lan/Bluetooth Printern drucken, über Internet auf diese zugreifen oder über den Webdienst.

Bin durch einen Artikel des heise Verlages darauf gestossen. Werde es demnächst mal testen, aber ~10€ sind mir für einen 1-2 Seiten Test einfach zuviel Geld.
 
K

kosemuckel

Erfahrenes Mitglied
Habe bei mir im LAN eine Sitecom Druckerserver (ganz kleines Ding mit 1x LAN und 2x USB). Der Server und die daran angeschlossenen Drucker (1x Laserjet, 1x Officejet) werden von Printershare sofort erkannt und drucken geht problemlos. PC muss hier keiner an sein.
 
Ralf25

Ralf25

Fortgeschrittenes Mitglied
Kleiner Tipp: wer eine Fritzbox sein eigen nennt (bspw. eine 7170, 7270,...), kann dort am USB-Port seinen Drucker ran hängen und auch ohne PC drucken! :thumbup:
 
S

semiramis

Neues Mitglied
Hallo,

hier fehlt eindeutig Cortado Workplace (Market). Cortado unterstützt mit Abstand die meisten Druckermodelle, weil die mit vielen Herstellern anscheinend direkt zusammenarbeiten (das nennen sie Cloud-Printing-Alliance). Mein Drucker hat zwar erst in der Liste gefehlt aber auf Anfrage wurde der echt schnell hinzugefügt.

Außerdem gibt es gratis noch 2 GB Cloud-Speicher dazu.

Gruß,
Semiramis
 
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

Zuerst wollte ich über Meine Erfahrung mit Samsung CLP325W Farblaserdrucker berichtebn:
( Samsung CLP-325W Farblaserdrucker: Amazon.de: Computer & Zubehör )
Ich hab ihn bei Saturn für 150 € oder so gekauft. der hat 2 Modies: Infrastruktur (also mit router) und Ad-hoc (direckt vom gerät zu gerät).
Infrastrukturmodus funkzt ganz gut auch wenn PCs den drucker manchmall nicht erkennen. Ad-hoc funktioniert bei mir mit Windows-laptops irgendwie nicht :bored: dafür aber mit Android handys (wie Galaxy Note) und Tablets (wie A500). Sonst bin ich mit dem drucker und seiner Handy-compatibelität zufrieden.
Was ich noch fragen wollte ist: kann mir jemand eine printing app empfehlen mit der ich viele einstellungsmöglichkeiten habe (vor allem will ich die bilder nicht in vollbild drucken sonder die grösse einstellen können). So was wie "Samsung MobilePrint" oder "PrinterShare" hab ich schon ausprobiert. damit gehts nicht :crying:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
gabi2

gabi2

Erfahrenes Mitglied
immelmann schrieb:
Was ich noch fragen wollte ist: kann mir jemand eine printing app empfehlen mit der ich viele einstellungsmöglichkeiten habe (vor allem will ich die bilder nicht in vollbild drucken sonder die grösse einstellen können). So was wie "Samsung MobilePrint" oder "PrinterShare" hab ich schon ausprobiert. damit gehts nicht :crying:
Also ich habe CloudPrint auf meinem Note : https://market.android.com/details?...wsMSwxLDEsImNvbS5wYXVsb3NsZi5jbG91ZHByaW50Il0. (Die App ist kostenlos, Werbung entfernen kostet was,geht direkt über die App)

Damit kann ich Papiergröße,Qualität und Orientierung (Hoch-Querformat) vor dem Druck ändern.. erfordert halt google cloud , ich weis nicht ob das in deinem Sinne ist ?

Funktioniert mit meinem Kodak super, auch mit der Kodak Dokumeten Druck und PicFlic App kann ich Bildgröße/Qualität usw.. vor dem Druck einstellen.

Grüße
Gabi
 
1

124578

Neues Mitglied
Hallo Androidfreunde,
Ich bin Windows-Nutzer und auf der Suche nach einem funktionierendem System... Seit sechs Jahren benutze ich ein cda neo von O2 mit Windows Mobile 5.1. um die Dienste die Outlook bietet sowie Exel, Word, Powerpoint usw. mit dem Laptop synchrinisiert mobil nutzen zu können. War toll, ist aber viel zu alt, zu langsam usw..
Für mein kleines Nebengewerbe suche ich nun ein neues System mit dem ich vor allem mein Nebengewerbe verwalten kann. D.h. ich wll Onlinebestellungen aktuell erhalten (geht, ich weiß) bearbeiten können(geht mit exel und word auch, weiß ich auch schon) und z.B. mit Exel erstellte Rechnungen über das mobile Smartphone mit Hilfe eines mobilen Drockers ausdrucken.
Jetzt konkret:
  • kann ich mit einem Android smartphone dokumente an einen Drucker schicken und ausdrucken und mit welchem Smartphone / mobilen Drucker geht das?
  • Kann ich mit Android Datenbanken wie ich es von Windows acces gewohnt bin erstellen, bearbeiten und mit dem Homerechner synchronisieren
Bei der Suche nach einem dafür geeigneten Smartphone bin ich auf das Samsung Note gestoßen, weil ich für mein mobiles Büro einen möglichst großen Bildschirm brauche (am besten ein Pad) aber es in meiner Hosentasche mitführen möchte. Ein Pad bleibt im Auto liegen und hab ich wieder nicht wenn ichs gerade brauche.
  • kann mir jemand das Samsung Note für mein Vorhaben bestätigen oder gibt es für meine Interessen eine bessere Lösung?
Vielen Dank im Voraus schon mal für die Mühe. In den ganzen Foren lese ich nur Berichte über Spiele und ob man Videos anschauen kann usw., aber nicht ob ich auch damit arbeiten kann.
Ach so: Wenn ich eine Powerpointpräsentation über mein Smartphone an einen Beamer senden kann wär das auch super.

Viele Grüße und Danke..
 
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
hmm, mir geht es vor allem darum pdf mehrere seiten pro blatt, und bilder in einstellbarer grösse ausdrucken zu können. Soweit ich es gesehen hab kann CloudPrint es auch nicht.

Trotzdem danke für den vorschlag. ich glaub ich sollte es in der app-suche abteilung versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

Ich such ne printing app für mein Galaxy Note in verbindung mit Samsung CLP325W. An sich funktionieren die meisten apps gut, aber ich suche eine mit der ich viele einstellungsmöglichkeiten habe (vor allem will ich die bilder nicht in vollbild drucken sonder die grösse einstellen können und die pdf dokumente auch mehrere pro blatt drucken können)

kann mir da jemand was empfehlen.
 
Powerbroker

Powerbroker

Stammgast
Habe mir Heute bei Saurn für 50,- Euro (Sonderangebot :D) den Brother CP-J315W geholt. Funktiniert mit WLAN in beiden Richtungen bestens, einschließlich scannen ! :thumbsup:
 
V

vocaris

Erfahrenes Mitglied
Bei,
hat man eine Chance mit dem G Tag per WLan den USB Drucker, der an der Fritzbox angeschlossen ist anzusprechen. Also über den zu drucken?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Hitman85

Hitman85

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe auch nen Drucker an einer fritzbox hängen. Mit dem Programm Printershare gehts perfekt. Müsstest da mal im market suchen.
 
V

vocaris

Erfahrenes Mitglied
Bei Hitman,
Das wäre ja geil, wenn das gehen würde.
Ich habePrintshare. Aber der finde keine Drucker. Was muss ich denn machen?
Suchst du im Menü WiFi Drucker?
Danke für deine Hilfe

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Hitman85

Hitman85

Fortgeschrittenes Mitglied
Yep genau. Nahe Drucker heißt das ganze. Da wird mein canon sofort aufgeführt. Schade bei der App ist nur, dass man den Drucker nicht dauerhaft speichern kann. Musst aber kaufen falls du alle Funktionen von dem Programm nutzen willst.... :)
 
V

vocaris

Erfahrenes Mitglied
Gibt es denn eine Lösung ohne der Desktop Software auf einem PC der an sein muss? Möchte den Drucker gerne ohne PC ansteuern.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Flamey

Flamey

Experte
Was für ein Drucker ist denn angeschlossen?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
V

vocaris

Erfahrenes Mitglied
Es ist..kein WLAN Drucker. Ein CLP310. Von Samsung.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App