bq Aquaris X5 Plus - Akku / Schnelles Entleeren / Verhalten bei Kälte

  • 131 Antworten
  • Neuster Beitrag
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@katze-sonne wenn man sich das zutraut und die Garantie/Gewährleistung eh abgelaufen ist, kann man auch drüber nachdenken, den Akku zu tauschen. Soll ja relativ einfach sein.
 
K

katze-sonne

Neues Mitglied
Ganz klar, ja. War auch einer der Gründe, warum ich das Handy damals gekauft habe. Relativ einfach zu wechselnder Akku. (um nicht zu sagen: Nicht völlig unmöglich, wie bei manchen aktuellen Geräten anderer Hersteller)

Die Frage ist nur, ob man einen Ersatzakku bekommt, der taugt. Bei meinem iPhone 3GS hab ich das damals mal gemacht. Hat leider nicht so viel gebracht, der Ersatzakku hat genauso kurz gehalten, wie der nach etlichen Jahren nicht mehr wirklich gute Originalakku... :/
 
S

Stefan4444

Neues Mitglied
So, der Support hat mir eine Mail geschickt, ich sollte nun über mehrere Tage meinen Akku kalibrieren, dazu Vollentladung und 5-6 Stunden Laden bei ausgeschaltetem Telefon. Letzteres ist kein Problem, da mein Telefon Nachts nicht auf dem Nachttisch steht. Aber eine Vollentladung abwarten, das ist irgendwie auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Den Anruf habe ich leider verpasst, vermutlich hätte mir die Stimme aus Madrid nur das gleiche erzählt wie in der Mail.
 
K

katze-sonne

Neues Mitglied
Korrekt. Musste ich damals leider auch machen. Ziemlich nervig. Nimm am besten ne Powerbank mit, um nach der Vollentladung wieder aufzuladen. Mit etwas Glück ist es danach endlich wieder so warm, dass dein Handy sich nicht mehr dauernd ausschaltet und du musst noch länger warten ;) war bei mir damals so
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von nik - Grund: Direktzitat entfernt
D

DrDragor

Fortgeschrittenes Mitglied
Stefan4444 schrieb:
So, der Support hat mir eine Mail geschickt, ich sollte nun über mehrere Tage meinen Akku kalibrieren, dazu Vollentladung und 5-6 Stunden Laden bei ausgeschaltetem Telefon. Letzteres ist kein Problem, da mein Telefon Nachts nicht auf dem Nachttisch steht. Aber eine Vollentladung abwarten, das ist irgendwie auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Den Anruf habe ich leider verpasst, vermutlich hätte mir die Stimme aus Madrid nur das gleiche erzählt wie in der Mail.
Was soll das bringen? Es macht den Akku nicht neu, die Zellen schaffen es einfach nicht mehr die Spannung im unteren Bereich aufrecht zu erhalten.

Wenn man einen Akku der am Ende des Lebens ist noch so stark quält, gibt er noch eher den Geist auf oder kann, wenn man Pech hat, ausgasen.
 
Chaos2099

Chaos2099

Ambitioniertes Mitglied
Hatte jetzt zweimal den Fall einmal war der Akku bei ca 55% Handy ging aus und beim einschalten hatte es 0% und hat sich direkt herunter gefahren.
Beim zweiten mal war ich Wandern, Akku bei ca 32% Handy fährt sich herunter, beim einschalten wieder auf 0% es war spannend mein Auto wieder zu finden, hatte nicht damit gerechnet das das Handy ausfällt.
Im Auto habe ich es geladen und nach kurzer Zeit war es direkt auf über 40%.
Habe nun den BQ Support angeschrieben, sie meinten sie schicken mir einen Retouren Zettel damit ich es einschicken kann.
Lohnt sich das? Was wird da gemacht?
Es ist ja nicht immer so, man kann es nicht nachvollziehen, in meinem Fall war es an diesen Tagen nicht sonderlich kalt, also nicht so kalt das es einen Akku so extreme beeinflusst.
 
S

seraph815

Fortgeschrittenes Mitglied
@Chaos2099
Wenn du Glück hast wird X5 + einfach gegen ein neues Aquaris X getauscht.
 
D

DrDragor

Fortgeschrittenes Mitglied
@Chaos2099
Nicht so kalt ist relativ. Ab 10 Grad können Lithium-Akkus schon stark einknicken in der Spannungskurve. Mit CPU-Z kannst du sehen, wie viel Spannung der Akku bei X% noch hat.

Hat das Smartphone noch Garantie? Wenn nicht, wird es teurer als BQ früher geschrieben hat.

Ich finde es traurig, dass man keine Akkus erhält, für ein Smartphone, das noch wunderbar mit LineageOS versorgt wird und technisch für mich ausreicht. Ein Akkuwechsel trauen sich einige zu, dann soll man einfach Akkus bereitstellen, fertig. Und nicht den Quatsch mit Versand für 20€ nach Spanien+59€ Reperaturkosten+Hinversandkosten.

Der Shop bietet ja teures Zubehör an, da könnten sie auch einen Akku zur Verfügung stellen.
 
mädschie

mädschie

Fortgeschrittenes Mitglied
- Die Industrie freut sich sehr über Ihre AKKU-Freiheit - OFFTOPIC-Ende
:1f62a:
 
Chaos2099

Chaos2099

Ambitioniertes Mitglied
Bin mal gespannt was BQ macht.

Also das Handy hat noch bis ende November Garantie.

Bin jetzt dabei alles zu sichern, habe noch ein altes Android Handy mit Android 5.1.
Leider sichert das die Apps nicht Automatisch zurück, etwas nervig wie das bei Android so gelöst wurde.
Da ist die Lösung von Apple ausnahmsweise besser, hoffe nur es lohnt sich das Handy einzuschicken, wenn sie es tauschen wäre mir schon geholfen.

Da der Akku mittlerweile nur noch einen halben Tag hält.

CPU-Z sagt mir bei 29% = 3630mV Temperatur 29,2 Grad
 
P

phl92

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich hab zwar nicht alle Threads hier in letzter Zeit gelesen, aber ich hab seit dem Update vor 2 Wochen auf Android 8.1.0 massive Akkuprobleme.
Ich kam früher bei starker Benutzung leicht über den Tag mit 20-30% Restladung kurz vorm Schlafengehen.
Seit dem Update bin ich am späteren Nachmittag schon nur mehr bei den 20-25%.

Zudem haben sich weitere Probleme eingeschlichen, sodass ich plötzlich nicht mehr in das WLAN auf der Uni komme und andere öffentl. WLAN's wie z.B bei McDonalds.

Hat das jemand sonst noch?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@phl92 sicher dass du im richtigen Thread bist? Hier geht es um das Verhalten des Akkus vom X5 Plus bei Kälte.
 
S

Stefan4444

Neues Mitglied
katze-sonne schrieb:
Korrekt. Musste ich damals leider auch machen. Ziemlich nervig. Nimm am besten ne Powerbank mit, um nach der Vollentladung wieder aufzuladen. Mit etwas Glück ist es danach endlich wieder so warm, dass dein Handy sich nicht mehr dauernd ausschaltet und du musst noch länger warten ;) war bei mir damals so
Da habe ich aber weder Lust noch Zeit für. Hätte ich eine Woche Urlaub, kein Thema, aber so, nein darauf habe ich keine Lust.

Eine Sache hat mich die ganze Sache gelehrt. Nie wieder ein Handy ohne wechselbaren Akku kaufen, wobei das leider gar nicht so einfach ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chaos2099

Chaos2099

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich soll mein Handy jetzt zu BQ schicken, wie geht ihr hier vor?
Also setzt ihr das Handy auf Werkseinstellungen zurück? Oder was sollte man beachten?

@Stefan4444
Es gibt ja leider kaum Smartphones wo man den Akku austauschen kann, dürfte daher eher schwierig sein.
 
D

DrDragor

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider, sehr traurige Entwicklung. Vor allem, wenn man mit LineageOS sein Smartphone noch gut und lange Zeit nutzen kann, sofern es auch Sicherheitsupdate gibt. Ich schaue dann danach, wer wenigstens Ersatzakkus(iFixit) anbietet und LineageOS hat.

Was ich mich frage, glauben Hersteller wirklich, dass sich die Käufer die auf so etwas Wert legen wirklich wieder zu einem Smartphone greifen, wo man keinen Support zu erwarten hat, außer dreimonatige Updates? Da wird sich noch was ändern müssen. Leider ist der Prozentsatz, der sich darum einen Kopf macht wohl eher gering. So etwas absurdes, beim PC gab es noch die Wahl, beim Smartphone, nur die Qual.

@Chaos2099
Ich würde die Daten sichern, das Gerät verschlüsseln und löschen. Niemals mit ggf. wichtigen Daten verschicken!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stefan4444

Neues Mitglied
Chaos2099 schrieb:
Hallo, ich soll mein Handy jetzt zu BQ schicken, wie geht ihr hier vor?
Also setzt ihr das Handy auf Werkseinstellungen zurück? Oder was sollte man beachten?

@Stefan4444
Es gibt ja leider kaum Smartphones wo man den Akku austauschen kann, dürfte daher eher schwierig sein.
Weiter vorn wurde ja bereits beschrieben, dass die meisten Hersteller auf wechselbare Akkus verzichten. Wenn es irgendwann mal ein vernünftiges "Feaature-Phone" gibt mit ein paar Möglichkeiten APKs zu installieren und ggf. ohne Touch zu nutzen, dann wäre ich sofort dabei. Ich rede jetzt nicht mal zwingen von Whatsapp & Co. DFBNet wäre mir viel wichtiger :1f602: Aber das ist nicht Thema hier.
 
Chaos2099

Chaos2099

Ambitioniertes Mitglied
Update, habe ein X pro von BQ bekommen.

Kann man ja durchaus positiv bewerten.
 
T

tanktoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Heute Rückweg von Weichnachtsmarkt: Akku ca. 50%, nach ca fünf Minuten bei vlt 2-3 Grad Minus in der Hand geht es einfach mit der Meldung Akku leer aus. das kann doch nicht sein? Bei vlt ner Stunde in der Kälte würde ich es vlt. einsehen aber das wäre ja nicht mal ausreichen um nen Taxit etc. zu rufen...
 
XShocker22

XShocker22

Stammgast
@tanktoo

Nein, das sollte nicht passieren. Die Teile sollten eigentlich -15 Grad auf Dauer aushalten können und 20 Grad bei kürzeren Gegebenheiten.

Setzt Dich mal mit @BQSupport in Verbindung. Hast Du noch Garantie?

XShocker22
 
S

Stefan4444

Neues Mitglied
Chaos2099 schrieb:
Update, habe ein X pro von BQ bekommen.

Kann man ja durchaus positiv bewerten.
Du bist ja ein "Garantiefall", wobei ich das streng genommen auch noch bin. Kauf war ja im Sommer 2017.

XShocker22 schrieb:
@tanktoo
Nein, das sollte nicht passieren. Die Teile sollten eigentlich -15 Grad auf Dauer aushalten können und 20 Grad bei kürzeren Gegebenheiten.
Setzt Dich mal mit @BQSupport in Verbindung. Hast Du noch Garantie?
XShocker22
Habe ich gemacht und eine unfassbare Anleitung erhalten, wie ich über mehrere Tage den Akku zu ent- und wieder aufladen habe. Nee, dafür habe ich keine Zeit.

Gestern ist es mir auch wieder passiert. Das Handy lag mit 80% Akku für knapp 2 Stunden im Auto. Außentemperatur um die Null Grad.

Wieder zurück, nehme ich das Handy in die Hand, betätige den Fingerabdrucksensor und schwubs, ist die Kiste aus. Es nervt einfach.

Habe den Support jetzt nochmal angeschrieben. So geht das einfach nicht. Ja, bei Kälte sind die Smartphones empfindlich, aber das ist einfach nicht tragbar.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Na das ging ja mal fix. Jetzt soll ich es nur noch 1 Tag machen, werde das dann wohl mal provozieren mit dem herunterfahren bei Kälte.

Lt. Telefonat mit einer Frau eben gibt es wohl bei mehreren BQ-Modellen dieses Verhalten. Ich kann das in dieser Form bisher nicht. Es war ja zum Teil so, dass ich es einfach aus der Jacke nahm, 2-3 Minuten nutzte und es dann runter gefahren ist, von der Entladung des Akkus mal ganz zu schweigen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Und nun kam noch eine "erhellende" Nachricht vom Service...
Sometimes it has been reported that the devices do not reach 100% load when the temperature of the environment is cool (below ~ 13ºC). In these cases, the current behavior is as expected. In order to identify these cases and differentiate them from others in which there might be a problem, notifications (Android Nougat in range V and Android Oreo in the others) were included on the temperature and the device load.

Temperature is a crucial variable in the process of charging a smartphone's battery. Therefore, it is not recommended, for safety, to charge the battery in conditions of very high or very low temperatures.

From BQ we have worked to ensure that this does not happen following, for example, the guidelines of the JEITA Security Guidelines. In these it is established that the optimum range of temperatures for charging a battery is between approximately 10 and 45 ° C. In situations of extremely high (> 55 °) or low (<0 ° C) temperatures, the device limits the battery charge for safety reasons.

When the device detects that the battery is slightly below or above these figures, the load current received by the phone is significantly reduced and the process will be mitigated, being able to finish it before reaching 100%.

RECOMMENDATIONS
Always try that the load is within the optimum temperature range and if it is not possible, make several charges as you need the mobile during the day.
Ja genau das war immer mein Problem... nicht.

Das Telefonat und der Rest werden mich wie schon geschrieben davon abhalten, wieder ein BQ Gerät zu kaufen, es kann ja nicht sein, dass ich im Winter nicht mal 5 Minuten Telefonieren kann weil das Handy selbständig runterfährt. Schade.
 
Oben Unten