Empfehlungen für Aufgaben-/To-Do-Apps

  • 129 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Empfehlungen für Aufgaben-/To-Do-Apps im Business und Organisation im Bereich Android Apps und Spiele.
matze29

matze29

Stammgast
Moin zusammen!

Bevor die ersten wieder losschreien "SuFu!!!" - die Thread sind allesamt älter und die Apps stehen ja nicht still.

Ich nutze seit 1,5 Jahren Toodledo mit einem Pro-Account, anfangs noch auf dem iPhone (iiiiii!) und der sehr, sehr guten App "ToDo", nachdem Wechsel auf Android dann mit "Got to do". Die Entwicklung dieser App ist leider eingestellt worden. Und jetzt bin auf der Suche nach einer guten und trotzdem übersichtlichen ToDo-Verwaltung. Muss übrigens nicht unbedingt Toodledo als Sync-Plattform haben, die Web-GUI ist eh gruselig...und trotz jahrelanger Heulerei der User sehe ich leider auch keinen Fortschritt bei den Entwicklern.

Kurz mal meine Anforderungen, idealtypisch:

- Syncfähig (Cloudbasiert) -> Absolute Pflicht!!
- Schnelle Aufnahme von ToDos
- Verwaltung in mehreren Listen/Kategorien (z. B. "Privat", "Arbeit" etc.)
- Erinnerungsfunktion
- Sortierung (auch) manuell per Drag-and-drop möglich
- Wiederkehrende Termine
- Integration in Google-Kalender
- Kontexte für GTD-Nutzung (nicht unbedingt notwendig)

Hier kurz meine aktuelle Bestandsaufnahme:

GotToDo
=======

Für mich die beste Toodledo-Umsetzung, großer Leistungsumfang, wenngleich bei weitem nicht so hübsch wie es ToDo auf dem iPhone war. So sehr ich Android auch liebe, so bitte ist die Tatsache, dass die meisten Apps aussehen wie hingeschlurt...:thumbdn:

Der Programmierer hat vor kurzem angekündigt, dass er keine Zeit mehr für die Weiterentwicklung hätte. Damit ist die App über Kurz oder lang raus.

Due Today
========

Ähnlicher Umfang wie Gottodo, leider noch hässlicher (für mich).

Ultimate ToDo-List
==============

Siehe "Due Today", aber nochmals hässlicher. Geht's wirklich noch gruseliger im GUI-Bereich??

Remember the Milk
==============

Ich zahle bereits bereits für das Pro-Account bei Toodledo (14,95$ p.a.), RTM ist noch teurer. Ich kann die Begeistertung vieler User für RTM nicht nachvollziehen - immer noch keine Subtasks, nicht einmal manuelle Sortierung via Drag-and-drop ist möglich. Die Besonderheiten (Smartlists usw.) brauche ich nicht.

Wunderlist
========

Ziemliche gehypte App, die nun endlich auch für Android vorliegt. Ist noch die erste Version, einiges funktioniert noch nicht. Wiederkehrende Aufgaben fehlen, Push-Notification ebenso, bei jeder Aktion wird online gesynct (Cache fehlt). Dafür sieht's wirklich toll aus, schön clean und dennoch edel.

Schade, dass nicht mehr Entwickler etwas Wert auf die Optik und die GUI legen. Der Hype zeigt, dass dies vielen wichtig ist, aber bei den Wunderkindern (so nennen sich die Entwickler tatsächlich!) stimmt auch die Entwicklungsgeschwindigkeit.

Was mir fehlt (und nach deren Aussage auch noch nicht geplant ist), ist die Integration in den Google Kalender.

Google Tasks
==========

Extrem simpel, kennt m. E. nicht einmal Erinnerungen. Die GUI ist quasi nicht vorhanden, schade, dass Google hier nicht mehr Druck in der Entwicklung macht. Gmail ist TOP, aber die Aufgabenverwaltung ist kaum mehr als rudimentär.

Astrid
====

Der Pionier im ToDo-Bereich bei Android, gefällt mir aber irgendwie auch nicht so recht...

Nozbe
=====

Disqualifiziert sich schon durch den Preis (mind. 9,95$ p. M.)!

Springpad
=======

habe ich erst kürzlich entdeckt - offenbar eine Mischung aus Evernote (cloudbasierte Notizen) und einer ToDo-Verwaltung. Muss ich noch genauer untersuchen :)


Ich fürchte, eine Anwendung für alle meine Anforderung gibt es wohl nicht, aber vielleicht hat ja noch jemand eine gute Idee?

Besten Dank im Voraus! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
buesing_de schrieb:
Google Tasks
==========

Extrem simpel, kennt m. E. nicht einmal Erinnerungen.
Kann aber verschiedene Listen und erinnert auch prima.

Erfüllt soweit ich sehe fast alle deine Anforderungen, auch wenn einfach gehalten.

Springpad
=======

habe ich erst kürzlich entdeckt - offenbar eine Mischung aus Evernote (cloudbasierte Notizen) und einer ToDo-Verwaltung. Muss ich noch genauer untersuchen :)
Deine Erfahrungen dazu würden mich interessieren. :)
 
matze29

matze29

Stammgast
nica schrieb:
Kann aber verschiedene Listen und erinnert auch prima.
Oh, dann hilf mir bitte mal - wie kann denn eine Erinnerung fixieren? Ich habe nur den Fälligkeitstermin gefunden :huh:


nica schrieb:
[Springpad]Deine Erfahrungen dazu würden mich interessieren. :)
Bin noch dran, ist halt ne andere Zielsetzung - dafür eine der wenigen Apps für Android, die ich echt gut aussehen! :)

Ach, und wo ich gerade dabei bin - Producteev könnte auch noch was sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
buesing_de schrieb:
Oh, dann hilf mir bitte mal - wie kann denn eine Erinnerung fixieren? Ich habe nur den Fälligkeitstermin gefunden :huh:
Bei der Einstellung des Fälligkeitstermins gibt es einen Button "Erinnerung einstellen".

Wegen Springpad:
Bin noch dran, ist halt ne andere Zielsetzung - dafür eine der wenigen Apps für Android, die ich echt gut aussehen!
Ja, mich reizt die Vielseitigkeit. Aber noch eine weitere Synchronisation? Ich weiß grad nicht.

Da ich im Moment nicht so viel Zeit hab zum Testen, freue ich mich über Berichte dazu.

edit: Wie nervig ist die Werbung in Springpad eigentlich?

Minivergleich: http://netzwertig.com/2010/12/28/springpad-digitales-notizbuch-und-aufgabenverwaltung-in-einem/
 
Zuletzt bearbeitet:
matze29

matze29

Stammgast
nica schrieb:
Bei der Einstellung des Fälligkeitstermins gibt es einen Button "Erinnerung einstellen".
So blind kann ich doch gar nicht sein...wenn ich einen Eintrag bearbeite, kann ich einen Fälligkeitstermin vorgeben, mehr nicht :confused2:

Springpad ist in der Tat mächtig, aber genau wie Proucteev werde ich das wohl auch erst einmal ad acta legen. Soll schon schnell und intuitiv sein und nicht unnötig viel Feautres (=Ballast?) mitschleppen...
 
matze29

matze29

Stammgast
Ah, und ich bin just mit dem Browser unterwegs - daher meine Vermutung vom 1. Posting...Google Tasks (also die Webanwendung) unterstützt doch gar keine Erinnerung, insofern wird das von der App wohl "nur" aufgesattelt.

Ich werde wohl tatsächlich zu Wunderlist wechseln, sieht halt klasse aus und funktioniert gut, auch wenn noch einiges nicht funktioniert und sich insbesondere die Dinge, die gehen und eben nicht gehen, auch noch unterscheiden (Webclient <-> Android).
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
buesing_de schrieb:
Ah, und ich bin just mit dem Browser unterwegs - daher meine Vermutung vom 1. Posting...Google Tasks (also die Webanwendung) unterstützt doch gar keine Erinnerung, insofern wird das von der App wohl "nur" aufgesattelt.
Alles klar. Ja, die App hat Erinnerungen, synct automatisch mit Google, muss aber beim Sync die Erinnerung weglassen, die bleibt im Handy/Tablet
 
M

MrBusiness

Lexikon
Google hatte ja kürzlich eine Umfrage gemacht wo User Vorschläge einreichen konnten wie Google Tasks besser werden kann.

Inzwischen ist die Umfrage beendet und es hieß, man würde jetzt daran arbeiten.

Gibt bisher aber keine Aussichten oder Termine, aber man kann hoffen, dass Google im laufe des Jahres noch was raus haut.


Bis dahin wechsel ich alle paar Wochen durch verschiedene Apps, hänge auch grade bei Dato Gtasks.

Wunderlist funktioniert noch nicht gut genug für mich, Springpad ist irgendwie nicht genug ToDo Programm, sondern halt eher einen Notizsammlung, die RTM Pro Mitgliedschaft ist mir zu teuer, der Sync über Astrid war unbefriedigend und führte zu Fehlern und doppelten Einträgen, Producteev hat keine eigene Android App und die bisherigen Lösungen gefallen mir nicht.

GotToDo wollte ich als nächstes testen, aber wenn die Entwicklung eingestellt ist, lass ich das direkt.
 
matze29

matze29

Stammgast
Cool, ich sehe, ich bin nicht alleine mit meiner Suche...an Google Tasks ärgert mich vor allem die extrem minimalistische GUI und Features, da ist Wunderlist um Jahre voraus. Und ja, klar - da fehlt auch noch einiges, aber für meine Bedürfnisse ist das momentan das beste. Wenn ich ehrlich bin, brauche ich auch viele GTD-Features gar nicht, die z. B. Toodledo mit sich bringt. Im Endeffekt habe ich das zwar immer ordentlich erfasst (z. B. Kontext), aber kaum genutzt. Viel wichtiger wäre für mich die manuelle Sortierung via Drag'n'drop gewesen, aber das können die meisten großen GTD-Lösungen gar nicht erst.

Bleibt zu hoffen, dass die verschiedenen Zugangswege (für mich insbes. Web- und Androidclient) zumindest mal die gleichen Funktionen haben. Ist doch etwas blöd, dass man die Sortierung nur im Webclient und die Erinnerungen nur im Androidclient erstellen/vornehmen kann...aber bei der Geschwindigkeit der 6Wunderkinder sollte das schon kurzfristig laufen :thumbup:
 
A

ansorgj

Erfahrenes Mitglied
matze29

matze29

Stammgast
Das ist prinzipiell wirklich nicht schlecht, allerdings ein reines Rip-Off von ToDo (Appigo) für's iPhone und sieht auch komplett nach Apple aus. Damit für schon No-Go...aber wer's mag.

Bin von Wunderlist auch wieder weg, ich hatte eigentlich auf eine schnellere Entwicklung gehofft. Was soll's, jetzt bin ich wieder bei Dato Gtasks gelandet, ist eigentlich das Gelungste, wenn man auf eine umfassende GTD-Umsetzung verzichten kann. Was mich wundert: ich habe die kostenfreie Version aus dem Market gezogen. Es gibt ja auch eine kostenpflichtige (knapp 5,- €), die werbebefreit sein soll. Nur: in meiner kostenlosen habe ich noch keine Werbung gesehen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
4droid

4droid

Neues Mitglied
Um das Thema nochmal aufzuwärmen: Habe heute Wunderlist im Blog getestet. Ist zwar einen Hauch träge (dürfte aber auch am Milestone liegen), aber aus meiner Sicht die derzeit beste Android App für Todolisten. Hatte vorher Astrid und die Google Tasklist ausprobiert, womit ich nicht so zufrieden war.
 
and-roid

and-roid

Stammgast
4droid schrieb:
Um das Thema nochmal aufzuwärmen: Habe heute Wunderlist im Blog getestet. Ist zwar einen Hauch träge (dürfte aber auch am Milestone liegen), aber aus meiner Sicht die derzeit beste Android App für Todolisten. Hatte vorher Astrid und die Google Tasklist ausprobiert, womit ich nicht so zufrieden war.
Ja, klare Empfehlung für Android, iPhone, Mac OSX und Windows.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Hm. Überhaupt nicht. Ich halte Wunderlist eine massiv gehypte Anwendung, die außer der Optik (und auch die ist Geschmacksfrage) nicht wirklich gut ist.

Schau Dir mal Astrid an. Ist das genaue Gegenteil: hässlich, aber gut. Kann mehrere Listen, und als Schmankerl sogar mit verschiedenen Online-Services synchronisieren. Und: Das Agenda-Widget kann drauf zugreifen, sodass Du Termine und Aufgaben in einer Liste auf dem Homescreen hast.
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Speziell bei Aufgaben-Apps (Todo-Apps) kommt es auf die genauen Anforderungen an. Je nach Anforderunge ist eine App zu komplex, die andere aber zu spartanisch. Oder umgekehrt ;).
 
and-roid

and-roid

Stammgast
nica schrieb:
Speziell bei Aufgaben-Apps (Todo-Apps) kommt es auf die genauen Anforderungen an. Je nach Anforderunge ist eine App zu komplex, die andere aber zu spartanisch. Oder umgekehrt ;).
Genau so ist es, wie immer Geschmacksache.
 
L

la.ja

Ambitioniertes Mitglied
Also ich nutze auch ColorNote, für To-Do's, Einkaufslisten oder "Merkzettel und Notizen".

Ich find das top!

Kann man ja nach Wunsch ja mit versch. Überschriften und Farben kennzeichnen, bei mir sind z. B. die Einkaufszettel immer Orange und die Notizen grau! :)

Den Timer find ich auch klasse.
 
Beliar

Beliar

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin heute auf der Suche nach einer neuen To-Do App. Bin leider auch über die Sufu nicht fündig geworden, da viele Beiträge älter oder zu spezifisch sind.

Im Moment nutze ich das gehypte Any.Do. Anfangs war ich noch von der einfachen Bedienbarkeit und der minimalistischen Optik überzeugt. Leider fehlt es der App an Funktionalität und teilweise werden Aufgaben auch einfach durcheinander gewürfelt so, dass zB Aufgaben für Heute bereits Morgen drin stehen und umgekehrt.

Hatte früher mal Astrid, aber dahin möchte ich eigentlich nicht mehr wechseln, da ich hier bis jetzt eher schlechte Erfahrungen lesen konnte.

Was mir wichtig ist:
  • Zuverlässige Erinnerungsfunktion
  • Verwaltung von Aufgaben in Listen
  • Checkboxen in einer Aufgabe erstellen (Stichwort Einkaufszettel)
  • Einfügen von zusätzlichen Informationen (z.B. Telefonnummer)
  • Anrufe direkt aus der App bzw. aus den Benachrichtigungen starten
  • Teilen oder versenden von Aufgaben
  • Möglichst frei konfigurierbare Wiederholung von Aufgaben
  • Eine "Snooze-Funktion" zum zurückstellen von Aufgaben
  • Möglichst minimalistisches Design
  • Funktionale Widgets (Anzeige kommender Aufgaben, Hinzufügen einer Aufgabe aus dem Widget raus, usw.)
  • Evtl. Kompatibilität zu Business Calender
  • Kompatibilität mit Tablets (nicht ganz so wichtig)
  • Synchronisation mit Google (nicht ganz so wichtig)
  • Wenn möglich in Deutsch

In letzter Zeit wird 2Do: Todo List ja sehr stark beworben.
https://play.google.com/store/apps/...yLDIwMSwiY29tLmd1aWRlZHdheXMuYW5kcm9pZDJkbyJd

Sieht prinzipiell auch interessant aus, nur sind 5€ schon ein Batzen Kohle und 15 Minuten einfach zu wenig Zeit um alle Funktionen umfassend zu testen.
Hat jemand schon Erfahrungen mit der App gemacht bzw. kann mir eine passende App empfehlen?

Werde jetzt wohl erstmal GTasks ausprobieren.
https://play.google.com/store/apps/...t=W251bGwsMSwxLDEwOSwib3JnLmRheXVwLmd0YXNrIl0.

Alternativ hab ich hier noch die üblichen Verdächtigen im Auge.

Tasks To Do Pro
https://play.google.com/store/apps/...wsMSwxLDEwMiwiY29tLmFscy50YXNrc3RvZG8ucHJvIl0.

Task List
https://play.google.com/store/apps/...DEwMiwibm8uaW50ZWxsaWNvbS50YXNrbGlzdF9wcm8iXQ..

Tasks N Todos Pro
https://play.google.com/store/apps/...EwMiwiY29tLmhhbmR5YXBwcy50YXNrc250b2RvczEwIl0.

Hab leider gerade keine Zeit alle durchzuprobieren, daher würde ich mich über entsprechenden Input freuen
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Empfehlungen für Aufgaben-/To-Do-Apps Antworten Datum
5
17
2