Chromebook Laberthread

  • 286 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Chromebook Laberthread im Chrome OS Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
K

karlosdanos

Fortgeschrittenes Mitglied
Apropos kommt nicht nach Deutschland...Ich habe mir daher 2018 das AsusC302 aus den USA bestellt und bin zufrieden.

Seit meinem Kauf des Ideapad Duet basiert jedoch mein ganzes Setup darauf, sodass ich das seit Mitte 2020 nicht mehr benutzt habe. Bevor ich einen eigenen Thread aufmache, kennt Ihr noch Anbieter wo ich das Gerät verkaufen kann ausser Ebay? Ist ja mit so einem US Gerät nicht so einfach anscheinend.
 
D

Dr.Eck

Experte
Höchstens noch über Kleinanzeigen oder per Mundpropaganda.
Hab auch nach 3-4 Monaten aufgegeben mein Pixelbook zu verkaufen. Die Leute waren echt unverschämt stellenweise😅
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ich mich frage. Könnte man denn bei den heutigen Laptop Tastaturen zumindest die Y und Z Taste problemlos lösen und wechseln?
 
K

karlosdanos

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Problem ist ja eher, dass es auch keine Umlaute gibt und der ganze rechte Tastaturbereich komplett anders ist. Das schreckt viele ab. Ich nutze das INTL-Layout schon seit Jahren und die Umgewöhnung ging innerhalb weniger Tage. Und ich muss auf keine Taste verzichten.
Zumindest alle neueren Notebooks die ich gesehen habe musste man das Gerät komplett öffnen zum Tastentausch. Das trauen sich wohl die wenigsten. Aber selbst bei meiner aktuellen externen Tastatur ist das nicht ohne weiteres möglich.
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Umgewöhnung wäre am Ende gar nicht dass Problem. Schreibe echt sehr selten am PC. Die mit Abstand häufigste Tastatur die ich zu sehen bekomme ist die von Handy 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.Eck

Experte
Also Umbau beim Pixelbook scheitert schon an den fehlenden Tasten, meines Wissens gibt es die garnicht ;)
Ich tippe aber blind, von daher stört es mich nicht sonderlich😅
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber Z und Y sind ja beide vorhanden. Frage ist ob die Tasten noch wie früher abzuklicken gehen oder man das komplette Geräte aufmachen und die komplette Tastatur tauschen muss?
 
D

Dr.Eck

Experte
Ja, da muss alles komplett auseinander gebaut werden. Und Y und Z sind das kleinste Problem, Umlaute, Komma, Punkt, Tasten 1-0, ß, etc.
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Was sagt ihr zu den neuen Asus Chromebooks? Schade dass das cx5 so groß ist, sonst sehr nett. Das cx9 gefällt mir mit dem Display-hub nicht so ganz.
 
K

karlosdanos

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finde leider alle zu groß. Aber wenn dann das CX9. Bin mittlerweile eher der Tablet Typ und Convertibles finde ich zu dick.
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Email bekommen von Samsung, laut Product Management ist keine Veröffentlichung von Galaxy Chromebook 2 in Deutschland geplant...

Zum Kotzen eh...🤬🤬🤬
 
Zuletzt bearbeitet:
K

karlosdanos

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann importiere entweder direkt in den USA oder in Holland gibt es einen Laden mit nem kleine Shop der die Geräte importiert und dann in Europa verkauft. Hab ich schon 2 mal gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Das Chromebook Spin 514 mit AMOLED wäre halt perfekt. Ich würde nichts importieren und Samsung dafür belohnen.
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
Nutze auf ein Laptop und ein Tablet mit Tastatur CloudReady, da Win 10 mit 2GB RAM nicht nutzbar war.

Da ich von beiden schon überzeugt war, schneller und einfacher als Win10 habe ich mir das HP Chromebook x360 14c-ca0290ng gekauft.
Bin insgesamt zufrieden damit, wenn Google noch etwas weiter am PlayStore Integration arbeitet, das mehr Apps laufen wäre es noch besser.

Da ich viele Sachen nutze von Google war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung, statt ein Win10 Gerät zu kaufen.
 
K

kluivert

Fortgeschrittenes Mitglied
Momentan ist es ja wieder ziemlich schwierig Chromebooks zu finden die lieferbar sind... 🤔
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
2 Woche habe ich jetzt mit mein Chromebook spielen können, gibt vieles was mich Positiv überrascht hat aber auch negatives!

Positiv:

Es läuft mega flott, egal was ich gemacht habe es wird nie Lahm!

Drucker musste ich Manuell einrichten, danach aber keine Probleme. Habe da oft gehört das es nicht so leicht sei ein richtigen Drucker zu haben bzw. zu finden.

Trotz des Gewichtes von ~1,7KG, kann ich es wunderbar als Tablet benutzen und so Zeitschriften Lesen und ähnliches.

Linux macht es für einige Leute bestimmt Leichter es mehr zu benutzen, da man so div. Programm Installieren kann die es sonst nicht gibt für Chrome OS. Habe Linux nur mal zum Testen benutzt und sowas wie Steam, Firefox usw. Installiert, hatte keine Probleme aber brauche das nicht darauf.

Negative:

Eigentlich nur Android auf ChromeOS, hatte ja div. Videos vorher geschaut und da wurde fast immer gerne sowas gesagt wie:

"Alle deine Android Apps kannst du auf dein Chromebook nutzen!"
"Gibt nur wenige Apps die nicht Laufen"
"Nutze deine Androids Apps auf dein Chromebook"

Also das ist die größte Enttäuschung, habe jetzt mal div. Apps geschaut und auch Spiele Installiert.
Es fehlen schon sehr viele Apps wie ich finde und auch die, die verfügbar sind müssen nicht mal richtig laufen.

Einige Apps haben Darstellungsprobleme, andere Stürzen ab und andere Unterstützen denn Controller nicht richtig. Habe jetzt 3 Spiele gefunden die zwar ein Controller erkenne und auch das Steuerkreuz, aber nicht die Buttons und somit unspielbar sind.

Nichts was mich jetzt sehr stört, es ist nur schade da Google hier wie ich finde viel Potenzial verschenkt.
 
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Stammgast
Für Apps sind die jeweiligen Programmierer zuständig und eher selten Google. Ergo müssen die Apps von ihren Programmierern an Android auf einem Chromebook etc. angepasst werden. Sprich einfach den Programmierern schreiben, was du für Probleme hast. Ggf. werden sie drauf eingehen.
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
Glaube aber auch das Google Android nicht perfekt auf ein Chromebook angepasst hat oder es vielleicht nicht besser geht.
Kann ja nicht sein das einige Spiele genau das gleich Problem haben und auf 4-5 anderen Geräten mit ver. Android version perfekt läuft, sogar auf dem PC mit Android Emulator laufen die zum teil besser ^^
 
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Stammgast
Du darfst nicht vergessen, dass ursprünglich Chrome OS nicht gedacht war um Android laufen zu lassen. Android läuft ja nicht nativ auf Chrome OS, sondern komplett in einem Container einer Linux-VM, ebenso wie Linux (Beta).
 
C

chk142

Lexikon
Irgendwie hatte Google bei Chrome OS von Anfang an nicht die richtige Strategie. Erst macht man auf Cloud only, und dann macht man es möglich Linux-Software und Android-Apps laufen zu lassen. Warum nicht gleich so? Man hätte das von Anfang an so aufziehen sollen, dass auch native Software installiert werden kann. Dann hätte man vielleicht jetzt schon nativ die Adobe-Apps, oder Microsoft-Software für Chrome OS.

Einfach auf's falsche Pferd gesetzt, und nun muss man frickeln, damit man die Funktionalität hat, die man auch auf den anderen Systemen hat.
 
Ähnliche Themen - Chromebook Laberthread Antworten Datum
5
19
4