Erfahrungen mit cect-shop.com?

  • 436 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit cect-shop.com? im Erfahrungen und Tipps zu Händlern und Online-Shops im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Brockenteufel

Brockenteufel

Ambitioniertes Mitglied
Das mach nicht gerade Mut !!! Der Shop schiesst sich ein "Eigentor". Da bin ich ja froh, dasbei mir noch alles geklappt hatte.
Also meine Weiterempfehlung hält sich nun in Grenzen.

Na dann Glück für Dich, dass alles noch einigermassen reibungsfrei zu Ende läuft und Du die Ware erhältst.

lg
 
P

pillimaus

Neues Mitglied
Ich kann nichts negatives über den Shop sagen.Selbst eine Nachbestellung über skype klapte.Letzten Mittwoch ist das Paket raus und gestern morgen angekommen.
Über den Skype Support kann ich auch nicht meckern

Grüße Dirk
 
martinwalkt

martinwalkt

Ambitioniertes Mitglied
Hier mal meine Erfahrung mit dem Shop.

Ich habe mir das hier bestellt:

1 x Flytouch 3 Apad GF10 Superpad 16GB - Android 2.2 - GPS 10.2 Zoll (FT3_16GB)

Nachdem ich die Bestellung aufgegeben hatte. (ich hatte ein paar positive Beiträge dazu gelesen) stieß ich beim weitern sufen auf allerhand kritische Stimmen, Berichte über Fälschungen über alles mögliche was mit den Teilen nicht so gut funktioniert (Stick für Internetempfang usw). Daraufhin habe ich nach einem halben Tag überlegen das Teil abbestellt.

Das war dann praktisch nicht mehr möglich. Erst nach einem Tag kam die erste Anwort nachdem ich drei Mails hingeschickt hatte. Die Lieferung sei jetzt raus das könne man nicht stoppen.

Dann habe ich geschrieben das ich das Paket aber nicht annehmen wolle da ich die Bestellung widerrufen hätte.

Dann bat man mich auf jeden Fall das Teil anzunehmen, Rücksendung sei zu teuer, dann würde das in China verschrottet. Man würde mir auch die Gebühren bezahlen

Dann mal in die AGBs genauer geschaut: Es gilt chinesisches Recht.... Rücksendung bezahlt der Empfänger usw. Ganz schlecht Karten also.

Dann bot man mir an ich solle auf jeden Fall das Gerät annehmen man würde dann versuchen einen anderen Kunden in Deutschland zu finden.

Ich habe dann eingewilligt und da Gerät angenommen und wo es schon mal da war es ausprobiert. Tatsächlich funktionierte es auch erst mal und mit Hilfe ich konnte sogar über Wlan ins Internet.

Doch jetzt nach einem Tag ist der Bildschirm nach dem Herunterladen von ein paar Apps aus dem Shop plötzlich schwarz. Bei der ganzen Sache habe ich kein gutes Gefühl weil eine Rücksendung bei diesem Shop praktisch kaum, bzw nur mit hohen Kosten möglich ist. Die Anleitung auf englisch ist so rudimentär das ich als Androidneuling damit nicht wirklich gut klarkomme und ich bin inzwischen sehr genervt. Eins habe ich jedenfalls daraus gelernt: Direkt in China etwas bestellen werde ich wohl nie mehr denke ich...
 
Brockenteufel

Brockenteufel

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
leider mehren sich die Negativberichte. Eigentlich schade, haben die das nötig ??? Eine Warnung vor jeglichen chinesischen Händlern halte ich jedoch für übertrieben. Ich habe schon viele kleinere Sachen aus Hongkong oder allgemein China gekauft und alles hat perfekt geklappt. Man sollte nicht alle chinesischen Händler "über einen Kamm scheren".
Eine preisliche Obergrenze sollte sich jeder für sich selber schaffen.
Knapp 200,- Euro zu verlieren, tut sehr weh; alles unter 10,- Euro kann man wohl 1 mal verkraften.

Ich würde im CECT-Shop jetzt auch nichts mehr bestellen. Noch nicht einmal eine Displayschutzfolie.
Schon die Kommentare zum CECT-Shop hier im Forum kann man bei Google finden und stellen wohl eindeutig das negative Image dieser Firma zur Schau und helfen vielen Anderen bei der Wahl ihres Unternehmens weiter.

Wie gesagt; froh bin ich über den Inhalt meiner Zeilen nicht. Aber das mußte ich mal loswerden.

lg
 
martinwalkt

martinwalkt

Ambitioniertes Mitglied
ich will ja auch gar nicht alle chinesischen Händler über einen Kamm scheren. Und letzlich ist es auch meine Schuld wenn ich nicht vorher die AGBs gründlich lese.

Erst im Nachhinein habe ich festgestellt, dass einige Forumsbeiträge Youtubevideos und auch das Forum von Chinamobiles wohl recht eng mit diesem shop zusammen hängen. Da hört sich dann alles ganz positiv an. Als ich den Rückzieher machen wollte war es halt schon zu spät. Mal sehen vielleicht kriege ich mein Tablet ja auch wieder zum laufen, aber inzwischen hat mich die Korrespondenz mit dem Shop schon ein paar Nerven gekostet.
 
B

baumwolle

Neues Mitglied
auch bei mir hat sich bis heute nichts Neues ergeben. Auf meine Frage per Mail, ob es denn ein Entgegenkommen ihrerseits gäbe. Da in der Produktbeschreibung von "extrem schnellen Versand" und in der Rechnung explizit von einer Lieferzeit binnen 3-6 Werktage die Rede ist, kam bis heute wieder nichts zurück. Die versprochene Auslieferung am Dienstag erfolgte natürlich ebenfalls nicht, wer hätte es auch gedacht. Der Bestelltstatus ist nun schon knapp 2 Wochen derselbe. Ich bin maßlos bedient von diesem Shop.
Nach einer Woche erst merken, dass etwas nicht auf Lager ist, auf E-Mails nicht reagieren/Fragen ausweichen und vieles mehr. Ich kann jeden nur abraten von diesem Händler.
Ich habe heute nochmals eine ziemlich deutliche Mail verfasst mit Antwort-Frist bis Sonntag, sollten sie es nicht schaffen, dann hol ich mir mein Geld endgültig zurück.
 
martinwalkt

martinwalkt

Ambitioniertes Mitglied
baumwolle schrieb:
Ich habe heute nochmals eine ziemlich deutliche Mail verfasst mit Antwort-Frist bis Sonntag, sollten sie es nicht schaffen, dann hol ich mir mein Geld endgültig zurück.

Na viel Erfolg. Ich sage nur: Es gilt chinesisches Recht...
 
Brockenteufel

Brockenteufel

Ambitioniertes Mitglied
martinwalkt schrieb:
Na viel Erfolg. Ich sage nur: Es gilt chinesisches Recht...
das ist wohl richtig !!!

Ich hoffe das Alles doch noch klappt. Vielleicht doch nur ein Lieferengpass mit grottenschlechter Information an den Käufer.

lg
 
B

baumwolle

Neues Mitglied
martinwalkt schrieb:
Na viel Erfolg. Ich sage nur: Es gilt chinesisches Recht...
Ich bekam sogar fast postwendend eine vorwurfsvolle Mail zurück. Dass sie guten Service anbieten, schließlich antworten sie immerhin und auf Deutsch. Naja zwei Antworten auf insgesamt 7 Mails, in welcher auf keine Frage meinerseits eingegangen wird. Das finde ich jetzt nicht so umwerfend guten Service. Zusätzlich wurde noch gesagt, dass ja nach dem Motto "Alte Bestellungen zuerst" gearbeitet werde. Zwischenzeitlich aber kann man in andern Foren und auch heir nachlesen, dass angeblich Kunden, die nach mir bestellt haben, ihre Bestellung angeblich schon haben.

Wie gesagt, ich hatte ja Frist auf Sonntag gesetzt, jetzt wird die Ware angeblich morgen verschickt. Wir erinnern uns, ich hatte erst eine Frist mit Androhung der Geldrückholung über PayPal auf vergangenen Dienstag gesetzt. Auf einmal bekam ich eine Antwort, dass das Gerät am Dienstag verschickt werden. Ich glaube ich sollte bei den chinesischen Triaden wetten gehen, dass es nicht so ist. Dann hätte ich das Geld wenigstens wieder drin....
 
petzim11

petzim11

Stammgast
In einem meiner Pads konnte ich kein APN für Deutschland anlegen
Nach einigem hin und her kam diese Antwort


Sehr geehrter Kunde,

tun Sie uns den Gefallen und fragen Sie bei chinamobiles.org um Rat.

Es ist unmöglich dass das Gerät keine APN Einstellungen zulässt. Wir
werden aber schauen dass wir eine Firmware zum Download bereitstellen
können.

CECT-SHOP.com

--
Mit freundlichen Grüßen
Best Regards
Con los mejores deseos

Ihr CECT-SHOP TEAM

Email: cect-shop@web.de
Skype: cect-shop
 
Brockenteufel

Brockenteufel

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
bin etwas verwundert. Bei mir musste ich eine neue APN anlegen, dann Server eingeben (z.B. wap.vodafone.de für 1&1 Simkarten). Dann funzte es los. Ich hatte Tim4e drauf. Oder hast Du ein FT2 ?

lg
 
petzim11

petzim11

Stammgast
Brockenteufel schrieb:
Hi,
bin etwas verwundert. Bei mir musste ich eine neue APN anlegen, dann Server eingeben (z.B. wap.vodafone.de für 1&1 Simkarten). Dann funzte es los. Ich hatte Tim4e drauf. Oder hast Du ein FT2 ?

lg
Kein FT nur Erfahrung mit cect
 
F

fub23

Neues Mitglied
Hi,
habe kürzlich ein Aishuo A816 Pad kapazitives Toucscreen bei dem o.g. Shop bestellt und mit Paypal bezahlt (Cortex A8, 4Gb NAND, 8", Android 2.3).
Einen Tag später hatte ich eine Trackingnummer und vier Tage später war es mit DHL da. DHL hat den Zoll an der Haustüre kassiert und gut.
Das Pad entspricht der Beschreibung und wäre auch das, was ich wollte, leider ist das TouchScreen Display defekt: Wenn man es am Rand berührt, registriert es eine Berührung in der Mitte und eine Reihe von Berührungen bis zum Finger hin. Webseiten scrollen darauf sehr zufällig und eine Tastatur lässt sich kaum bedienen.
Eine Anfrage beim Support erbrachte mir die Empfehlung das Gerät zu kalibrieren und die Frage, ob denn ein QC-Sticker drauf wäre.
Kalibrieren geht nicht und QC Sticker war auch nicht.
Jetzt wird es spannend wie es weiter geht, ich habe mal vorsichtshalber den PayPal Käuferschutz in der Email erwähnt.
Hat schonmal jemand versucht defekte Geräte umzutauschen?
 
tom900011

tom900011

Erfahrenes Mitglied
Du musst auf JEDEN Fall mit DHL mit Tracking-Nummer zurück senden. Sonst ist das Teil WEG ( !! ) wenn Du es nur als Päckchen sendest.
.
Und Kulanz? Fehlanzeige bei cect.
.
Schön aufpassen.
 
S

skinnynorris

Neues Mitglied
Habe mein Tablet (G-Sensor defekt) auch zurückgeschickt - mit Trackingnummer. Das Ganze dauerte ca. 6 Wochen, emails hin und her - Nerven muss man haben!!!:scared: Porto gezahlt und auch ein zweites Mal Zoll, obwohl Kopien vom Lieferbeleg etc. beigelegt. Nix Kulanz, immer nur freundlich-nervige und schwammige unbestimmte Antworten. Also: Schön locker bleiben!

Letztlich hat's aber doch geklappt, Tablet ist wieder fit und macht Laune!!!:lol:
 
F

fub23

Neues Mitglied
Danke für die Tipps,
habe gestern nach leichtem Drohen mit PayPal die Anweisungen zur Rücksendung erhalten. Also ab mit DHL nach China. Ist nicht ganz billig, aber was tut man nicht alles für eine Tracking-Nummer.
Jetzt heißt es warten. Geduld ist vorhanden.
Ach ja, die versprochenen Gratis-SD Card war anfangs nicht dabei. Mal sehen ob sie jetzt dann beigelegt wird.
 
petzim11

petzim11

Stammgast
fub23 schrieb:
.
Ach ja, die versprochenen Gratis-SD Card war anfangs nicht dabei. Mal sehen ob sie jetzt dann beigelegt wird.
Bei mir hat es 15 Wochen und 6 böse Mails gedauert bis die gratis SD Karte da war:(
 
L

lgbjohndoe

Neues Mitglied
Ich bin vom Centshop enttäuscht.

Habe mir am 02.07.2011 "Keyboard/Tastatur mit Tasche für 10 Zoll Tablet" bestellt. Wert knapp 18 Euro.

Warte bis heute auf die Ware und werde immer wieder vertröstet. Erst wurde mir gesagt ist solle 14 Tage warten und dann würden die das nochmal versenden. Jetzt erhalte ich nur die Info, dass die nicht wissen was mit Hong Kong Post los ist und es müsste auf jeden Fall (irgendwann) kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nihat76fun

Neues Mitglied
ich kann mich mit meiner enttäuschung meinen vorrednern nur anschließen.
generell bin ich immer experementierfreudig und habe mir selbst gesagt, wieso nicht aus china bestellen. heutzutage wird doch alles in china gebaut und in die ganze welt verschickt.

hatte auf meinen bestellten flytouch III wirklich nicht lange gewartet (war in ca, 5 tagen da). war auch vollumfänglich damit zufrieden, hey, es ist immerhin mein erstes pad.

habe aber anscheinend ein montagsgerät erwischt. der akku war im arsch.
hielt keine 5 minuten ohne am ladegerät zu hängen. cect-shop hat mich meinem geschmack nach nur wochen hingehalten. ich sollte es öfter voll laden und entladen. ich soll eine andere firmware draufmachen etc. habe ich alles gemacht. das scheissteil war auch schon 48 std. am strom. abgezogen, eingeschaltet, keine 3 min. später ist die meldung wg. schwache batterie gekommen, keine 2 min später hat es sich runtergefahren.

cect shop mitgeteilt, dass das gerät defekt ist und ich einen kostenlosen umtausch will. fehlanzeige. musste gerät auf eigene kosten (über 20 euro) zurückschicken. hat ewig gedauert, bis die empfangsbestätigung kam und man mir schrieb, das man sich bei mir melden würde. jetzt sind schon wieder tage vergangen. meine porto kosten kann ich mir in die haare schmieren. habe beim ersten mal 20,- für dhl, 20,- für zoll gezahlt. jetzt 20,- für rückversand und wenn ich pech habe nochmal 20,- zoll. damit bin ich nicht mehr weit vom wert des gerätes entfernt. und wenn ich den kaufpreis dazurechne hätte ich mir den archos 101 kaufen können mit 2 jahren und nicht wie beim cect nur 1 jahr garantie, plus deutsche garantiebestmmungen (ab 40,- wert kostenloser versand, da die händler übernehmen müssen).

spaß beiseite. ich werde definitiv nie wieder was beim cect bestellen. überlege mir ernsthaft, das archos101 zu holen und auf den FT3 zu verzichten.:mad2:
 
F

fub23

Neues Mitglied
Hi,

habe das PAD mit DHL zurückgeschickt und gewartet. Mittlerweile sagt trackandtrace, dass die Sendung nicht zugestellt werden konnte.
Auf mehrere Anfragen hat CECT bislang nicht reagiert. Vermutlich warten sie bis DHL das Paket selber verzweifelt in den Müll wirft :mad2:
Also der Laden ist weniger zu empfehlen.
 
Ähnliche Themen - Erfahrungen mit cect-shop.com? Antworten Datum
1
0
6