Google Fotos lässt sich nicht mehr dauerhaft deaktivieren

  • 114 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Fotos lässt sich nicht mehr dauerhaft deaktivieren im Google Fotos im Bereich Foto und Multimedia.
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@BOotnoOB Super. Herzlichen Dank!
Dann inaktiviere ich nur das Debugging. Brauch ich ja für mein Phone Explorer eh mal wieder.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@CarlFredricksen @Iceman8 Ich habe es jetzt also getan 😀. Was am blödsten war, war das installieren der Software. Über den Link von mir nämlich hätte ich alles mögliche installieren können, nur nicht den Minimal ADB und Fastboot (vermutlich war ich zu doof zum gucken, aber mir wurde da nur ein pdf Converter angeboten). Ansonsten, mit kleinen Anlaufschwierigkeiten, alles gut. :smile: Jetzt muss nur noch das Ergebnis stimmen und ich bin happy.
Hier habe ich das Programm runtergeladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
Hier ist der Installer. ;-)
 

Anhänge

  • Minimal_ADB_Fastboot_v1.4.3.zip
    1.004,8 KB Aufrufe: 5
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@BOotnoOB Für die anderen sicher gut. Ich brauch's ja nicht mehr. Wobei mich bei Chip gewundert hat, dass es keine Zip Datei war...
Aber egal, der Zweck heiligt die Mittel. Die App taucht in der Liste nicht mehr auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
@sweetNougat Genau, damit haben die anderen die .zip direkt griffbereit.

Der Windows-Installer (.exe) installiert die Tools direkt für dich. Manchmal ist dieser dann wiederum als .zip gepackt.
Die ursprünglichen Tools von developer.android.com sind nur die einzelnen Dateien als .zip gepackt, ohne Installer.
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
sweetNougat schrieb:
@BOotnoOB Für die anderen sicher gut. Ich brauch's ja nicht mehr. Wobei mich bei Chip gewundert hat, dass es keine Zip Datei war...
Aber egal, der Zweck heiligt die Mittel. Die App taucht in der Liste nicht mehr auf.
War es schwer? Wie lange hast du drangesessen?
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@CarlFredricksen Na ja, ich hab jetzt nicht auf die Uhr geguckt, eine halbe Stunde? Aber du solltest Bedenken, dass ja da auch meine Suche nach dem richtigen Programm dabei war und dass mein Handy einfach mal das Debbuging wieder ausgeschaltet hat. Ne, war nicht schwer und jetzt bin ich glücklich. :smile:
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Das freut mich für dich!
Und danke für den Bericht.
Ich bin bei sowas ja gänzlich unerfahren. Aber ich werde es dann am Dienstag angehen.
Darf ich noch kurz fragen, was du mit deinem Problem mit dem PM-Befehl meintest? Könnte das generell bei jedem auftauchen, der Fotos deaktivieren will, oder war das sozusagen ein spezielles Problem bei dir?
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@CarlFredricksen Das war deswegen, weil plötzlich Debugging nicht mehr aktiviert war. Ich behaupte mal, ich bin da nicht aus versehen dran gekommen. Jedenfalls, da war wohl das Handy nicht mehr mit dem PC verbunden (meiner laienhaften Meinung nach) und dann hätte ich da Befehle eingeben können bis zum schwarz werden, das geht dann halt nicht mehr. Schalter beim Handy wieder umgelegt und schon hat es funktioniert.
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Super! Dann werde ich speziell darauf achten ☺
 
Zuletzt bearbeitet:
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Noch eine Frage: Du bist nach der Anweisung in Post #9 vorgegangen?
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Ja, bin ich. Und ich bin super glücklich. Die App ist aus meiner Liste weg und nervt nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Danke.
Wird sie noch bei «Alle Anwendungen» angezeigt oder ist sie nur aus der Update-Liste raus?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
@CarlFredricksen Wenn dieser Befehl ausgeführt wird, passieren zwei entscheidene Dinge: Zum einen werden die Daten der App gelöscht. Genauso wie in den Einstellungen unter App-Info > Speicher > Daten löschen. Exakt der gleiche Effekt.

Um aber zu verhindern, dass diese App sofort neue Daten anlegen kann, werden zusätzlich und das ist die zweite entscheidene Sache, in den Datenbanken der Google Dienste und des Play Stores (diese "verwalten" die Apps auf den Geräten) neue Einträge angelegt.
Diese Einträge bewirken, dass für dich als User keine neuen Appdaten angelegt werden dürfen/sollen. Für jede App gibt es solch einen Ordner mit allen Daten, der IMMER in einem bestimmten Verzeichnis liegt. Ohne Appdaten keine App, die irgendwo erscheint.

Diese App ist für dich nicht mehr installiert auf dem Gerät und kann sogar auch nicht installiert werden. Dazu müsste der Befehl rückgängig, bzw. die Einträge in den Datenbanken gelöscht werden.
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich werde heute darangehen.
Ich entnehme deiner Erklärung, dass es egal ist, ob ich die App vorher deaktiviere oder nicht, weil dies wohl durch die Eingaben überschrieben wird.
Ich hatte mir nämlich Gedanken gemacht, ob die App dann einfach nicht mehr angezeigt wird aber immer noch im Hintergrund da ist. Aber da speziell Fotos ja ohnehin nicht wirklich deinstalliert werden kann, aber durch das Verfahren dann immerhin das Saugen der Daten unterbunden wird, geht man ja einen guten Weg - so wie ich das als Total-Laie nun verstanden habe 😁
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
@
sweetNougat

Ich sitze gerade dran und finde die App nicht. Die Liste ist ohnehin so lang. Und es gibt mehrere, die "photos" enthalten...
Hast du dir nur die Drittanbieter-Apps anzeigen lassen?
Ich will nichts Falsches deinstallieren...

Ist es: com.google.android.apps.photos?
 
Zuletzt bearbeitet:
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@CarlFredricksen Genau. Der Befehl lautet also: pm uninstall -k --user 0 com.google.android.apps.photos
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir hat es nicht geklappt.
Ich habe die o.g. App deinstalliert und auch ein «Success» vom ADB-Programm erhalten. Doch Fotos taucht noch immer auf. Auch nach einem Neustart
 

Anhänge

sweetNougat

sweetNougat

Experte
Hm, nun ja, ich bin da leider überfragt. Vielleicht hat @BOotnoOB eine Meinung dazu?
Ich kann mich nicht beklagen, die App taucht nicht mehr bei den Aktualisierungen auf und auch nicht mehr in der Liste aller Apps.
 
CarlFredricksen

CarlFredricksen

Ambitioniertes Mitglied
Bei erneutem Anschließen des Handys und Ausführen von ADB taucht Google Fotos ebenfalls noch auf...
Wie hast du anschließend das Programm verlassen?
Hattest du Fotos vorher schon deaktiviert oder etwas anderes gemacht, bevor due es mit ADB deinstalliert hast?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn ich es nun noch mal versuche, bekomme ich angezeigt:
[DELETE_FAILED_INTERNAL_ERROR]
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Google Fotos lässt sich nicht mehr dauerhaft deaktivieren Antworten Datum
0
4
6