Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Akkulaufzeiten des Pixel 4a

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkulaufzeiten des Pixel 4a im Google Pixel 4a Forum im Bereich Google Forum.
MuP

MuP

Guru
1595487378017.png
Ist das Pixel 4a (rechts) besser als das vielgescholtene Pixel 4 (links) bzgl Akkulaufzeit?
Vielleicht ist schon kurz nach dem 3. August mehr darüber zu erfahren.
 
M

.mo

Lexikon
Meiner Meinung nach definitiv! Besonders der sparsame Snapdragon 730 Chip wird eine verbesserte Akkulaufzeit im Vergleich zum Pixel 4 aufweisen können. Wobei ich das 4a eher mit dem 3a vergleichen würde: Wer beim 3a bereits zufrieden war, wird beim 4a ebenfalls zufrieden sein. Zumal beim 4a ein "besserer" Prozessor verbaut ist als noch beim 3a (670 vs. 730).

Man sollte sich aber dann im Klaren sein, dass der Prozessor bei "intensivere" Tasks langsamer agieren wird: Hier und da wird man also 2-3 Sekunden (evtl. auch mehr) sich in Geduld üben müssen. Grafikambitionen sollte man auch runterschrauben. Hier noch mal ein Vergleich zwischen den zwei Snapdragon-Prozessoren:

Der Qualcomm Snapdragon 670 (SDM670) ist ein ARMv8-basierter SoC für Tablets und Smartphones aus dem gehobenen Mittelklasse-Segment. Der Ende 2018 vorgestellte Chip ist der Nachfolger des Snapdragon 660 und bietet laut Qualcomm im Vergleich 15% schnellere Kerne und eine verdoppelte AI-Performance. Er integriert 8 Kryo 360 Kerne (Custom Design, 64-Bit fähig) mit bis zu 2 GHz (2 Performance-Kerne namens Kryo 360 Gold) bzw. 1,7 GHz (6 Stromspar-Kerne namens Kryo 360 Silver).
Neben den CPU-Kernen integriert der SoC auch eine Adreno-616-Grafikkarte, einen LPDDR4X-3733 Speicherkontroller (Dual-Channel 1866 MHz), einen Hexagon 685 DSP, das X12 LTE Cat 12/13 Modem (600 Mbps Download, 150 Mbps Upload) und ein 802.11ac Wave2 (max. 867 Mbps, 2x2 MU-MIMO) WLAN Modem.
Der Qualcomm Snapdragon 730 (SDM730 Mobile Platform) ist ein ARMv8-basierter SoC für Tablets und Smartphones aus dem gehobenen Mittelklasse-Segment. Er integriert insgesamt 8 Kerne aufgeteilt in zwei Cluster. Der Performance-Cluster enthält zwei schnelle ARM Cortex-A76 Kerne mit bis zu 2.2 GHz und der Stromsparcluster enthält sechs kleine und sparsame ARM Cortex-A55 mit bis zu 1.8 GHz. Es können alle Kerne gleichzeitig laufen und je nach Last auch nur ein einzelner Cluster.
Weiters integriert der Chip noch zahlreiche weitere Funktionen wie ein X15 LTE Modem (Cat 15 800 MBits Download, Cat 13 150 Mbps Upload), Wi-Fi 6 WLAN (802.11ax), Bluetooth 5.0, Satellite Positioning (GPS, QZSS, GLONASS, SBAS, Beidou, Galileo), USB-C 3.1, Spectra 350 ISP, Hexagon 688 DSP, H.265 4K30 En- und Decode und eine Adreno 618 Grafikkarte.
 
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
Laut Google Store liegt die Kapazität bei 3.140 mAh. Das deckt sich also mit dem Leak von vor einigen Tagen. In den ersten deutschen Reviews höre und lese ich aber etwas von 3.080 mAh (wie in den alten Leaks). In amerikanischen Reviews wird hingegen auch von 3.140 mAh gesprochen. Schon irgendwie interessant. Auch wird manchmal vom Snapdragon 730 und manchmal vom 730G geredet/geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Nach einem Tag an dem ich es als Zweitgerät benutzt habe, kann ich schon mal sagen, dass die Akkulaufzeit besser ist als beim 3a. Wenn man kein Heavy User ist kommt man locker über einen Tag, eher 1 1/2 Tage hin.
 
S

Sonic-2k-

Experte
Moin, könnte mal einer testen, wie der Akku hält beim GPS tracking und wie allgemein der GPS Empfang ist? Beim Radfahren packe ich mein Smartphone öfter in die Hosentasche oder in den Rucksack und tracke die Strecke. Mein aktuelles Smartphone verliert hin und wieder dann den Empfang. Mich würde interessieren, ob das beim Pixel 4a besser klappt und wie halt der Verbrauch vom Akku dann ist. Momentan kann ich tracken usw. Und komme mit dem Akku locker durch den Tag. Das würde ich gerne beibehalten.
 
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin bisher zufrieden für den ersten richtigen Tag Benutzung.

AOD an
Bluetooth an (ständig mit SmartWatch verbunden)
Dark Mode
Helligkeit auf automatisch
Intelligenter Akku an


Nutzung heute:
1 h Pokemon Go
2,5 h Spotify via Bluetooth Headset
ansonsten Reddit, Chrome und dergleichen
 

Anhänge

D

Delikanli

Neues Mitglied
Bin echt positiv überrascht. Aber auch kein Wunder sparsamer mittelmäßiger Prozessor keine Spielereien wie Radar Sensoren oder zusätzliche Chips.

Helligkeit meiste Zeit zwischen 40-50
War heute meist Zuhause und 2 Stunden draussen Großstadt bzgl Empfang.
So lange SoT hatte ich noch bei keinem Handy weil ich auch noch dazu ein grafikintensives Spiel gespielt hatte umso verwunderlicher.
 

Anhänge

J

johnniesmith

Erfahrenes Mitglied
piTTi schrieb:
Nutzung heute:
1 h Pokemon Go
2,5 h Spotify via Bluetooth Headset
ansonsten Reddit, Chrome und dergleichen
Meiner Meinung nach sind 1 Stunde Pokemon Go schon eine Wucht, und dann noch 2,5 Stunden Spotify via BT... joa, ordentlich!
 
MPC561

MPC561

Stammgast
2h DoT. 48h Standby und 48% Akku übrig.
Für mein Nutzungsverhalten Ideal. (Messages checken, ab und zu was nachgooglen, Ab und zu ein Foto)
 
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
@johnniesmith

Finde ich auch nicht schlecht. Vor allem weil man beim Spielen von Pokemon Go ja auch immer draußen und daher im mobilen Datennetz und teilweise voller Displayhelligkeit unterwegs ist. Ich glaube in der Stunde habe ich 20 % Akku verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mido3110

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier meine Daten nach dem ersten "richtigen" Tag.
AOD an.
BT dauerhaft an wegen Smartwatch & Notification.
Displayhelligkeit automatisch, und so Richtung 50% als Präferenz.
Was war dabei...zuzüglich noch viel testen. Surfen, WhatsApp, telefonieren, Spotify und bisschen Youtube.

Screenshot_20201004-162434.png Screenshot_20201004-162500.png
 
Zuletzt bearbeitet:
MPC561

MPC561

Stammgast
Screenshot_20201005-130711.png
 
H

Huetti

Ambitioniertes Mitglied
Also ich bin bisher wirklich begeistert. Bei meinem Nutzerverhalten läuft das Teil nun schon seit Sonntag 13 Uhr und hat jetzt noch 57% Rest.
Dabei habe ich noch einige Installationen und Einstellungstests gemacht, also mehr als normal genutzt. Ich denke, zwei Tage werde ich mit meinem normalen Nutzungsverhalten wohl immer haben. Sehr schön... :)
 
Ganassi

Ganassi

Stammgast
bin positiv überrascht. Akku hält sich gut für das kleine Gerät/Akku. Quasi identisch mit meinem ex-ex Phone Note 10+. 2,5h DoT im mobilen Netz = 70% Restakku.
Im reinen Wlan Betrieb kam ich auf über 6,5h Dot.

Der quasi nicht vorhandene Standby verbrauch ist zudem auch echt angenehm.

Hab keine Funktionen abgeschaltet. Also wlan, Bt, Standort usw dauerhaft an. Apps managen sich selbst bzgl Akkulaufzeit usw...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lappen484

Lappen484

Erfahrenes Mitglied
verbraucht das AlwaysOnDisplay wirklich so viel Energie oder ist bei mir etwas faul ?

Abgesehen von diesen doofen Punkten an den Apps für Benachrichtigungen aber wirklich ein Tolles Telefon!

IMG-20201006-WA0001.jpg
 
der spirit

der spirit

Experte
Ja verbraucht auch bei mir so viel.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Ich bin auch zufrieden. Gestern war wohl der erste Tag reale Nutzung ohne große Spielereien.
Das Telefon wurde um 6 Uhr mit 100% Akku aus dem Flugmodus geholt.
Befand sich bis 15 Uhr im Telekom LTE Netz und danach im WLAN mit schwachem LTE Empfang im Hintergrund.
Display war knapp 3 Stunden an und größter Verbraucher war Whatsapp mit 13%
Ich habe das Telefon um 22 Uhr mit 45% Akku in den Flugmodus versetzt und das Ladegerät gehängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Akkulaufzeiten des Pixel 4a Antworten Datum
1
3
0