Ermittlungen der US-Justizbehörden gegen Huawei - Diskussion zur Auswirkung auf unsere Phones

A

Abramovic

Stammgast
josifi schrieb:
Warten wir doch mal die Ermittlungen gegen die geflüchtete Managerin/ Tochter ab. Kanada wird sie wohl in die USA ausliefern.
Also gibt es bis heute keine Beweise aber trotzdem wird schon gebannt?
 
josifi

josifi

Lexikon
@Abramovic
Sie soll zunächst verhört werden; das hat mit "Bannen" oder so gar nix zu tun. Ob es Beweise gibt, wird sich dann zeigen.
Die Frau ist ja auch nicht eine kleine Sekretärin, sondern Managerin und "zufällig" die Tochter des Firmengründers.Irgendwo hab ich gelesen, dass Spionage auch ein Thema sei. Kanada, ja nun wahrlich kein Hort des Bösen, findet die Auslieferung rechtmäßig.
"Am 1. Dezember 2018 wurde sie in Vancouver aufgrund eines Ersuchens der Vereinigten Staaten verhaftet. Sie wird der Verschwörung beschuldigt, Banken betrogen zu haben und die US-amerikanischen Sanktionen gegen den Iran umgangen zu haben."

Kriegt ihr nix miz? War doch in allen Nachrichten...
 
Zuletzt bearbeitet:
ellopo

ellopo

Stammgast
Huawei investiert eine Milliarde in eigene Apps: So führt «Plan B» aus der Google-Krise | Techgarage

In Lissabon findet vom 4. bis 7. November 2019 der «Web Summit»-Kongress statt, an dem sich tausende Web- und App–Entwickler, Medien und Unternehmen über ihre neuesten digitalen Angebote austauschen.


Der Chinesische Elektronik-Gigant Huawei nutzt dabei die grosse Bühne in Lissabon, um am parallel dazu stattfindenden «Huawei Developer Day» mehr Informationen über sein eigenes App-Ökosystem «Huawei Mobile Services» mit dem Fachpublikum zu teilen.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
josifi schrieb:
Die Schweiz ist nicht in der NATO oder der EU, d.h. sie kennen weder entscheidende militärische noch wirtschaftliche Geheimnisse
Aber die Schweiz hat ihre eigenen, für ihr eigenes Land entscheidende, militärische, wirtschaftliche und staatliche Geheimnisse.
Dennoch haben sie keine Angst, von Huawei ausspioniert zu werden und arbeiten mit Huawei zusammen.

Es ist auch besser, dass sie nicht zur EU oder zur Nato gehören.

Was bringt die Nato schon zuwege?
Die schaffen es nichtmal das türkische Mitglied, den Agressor Erdogan - welcher im Alleingang (ohne Abstimmung mit der Nato) nach Nordsyrien einmaschiert, zu stoppen.
Stattdessen bekommt Deutschland dann ein paar ISIS Terroristen zurück.

Und bei Huawei macht man sich vor Angst in die H... und verzichtet vielleicht lieber auf eine Spitzen 5G Technologie. 😵

Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, hat ein paar nette Worte zur Nato zu sagen:
"Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der Nato."
Frankreich: Macron spricht vom "Hirntod" der Nato - SPIEGEL ONLINE - Politik

Im nächsten Leben werde ich Schweizer 🤠
 
B

beggar23

Ambitioniertes Mitglied
Es gab zwei(!) UN-Missionen, die WMD gesucht haben, und falls gefunden diese haben vernichten lassen. Deswegen ja die Empörung über die offenkundig gefälschten "Beweise" vor der Weltöffentlichkeit.
josifi schrieb:
@hellmichel
Ich kann einfach nicht glauben, dass der Irak alle seine Chemiewaffen "verbraucht" hat...
 
josifi

josifi

Lexikon
@beggar23
Wie gesagt, das Thema Irak sprengt hier den Rahmen.
Auch wenn's mir schwer fällt, nicht zu antworten...

tecalote schrieb:
Aber die Schweiz hat ihre eigenen, für ihr eigenes Land entscheidende, militärische, wirtschaftliche und staatliche Geheimnisse.
Richtig. Aber nur für ihr eigenes, kleines Winz-Land (keine "richtiges" Militär, keine nennenswerte Industrie etc.). Außerdem könnte die Regierung über so etwas kaum alleine entscheiden, sondern müsste das Volk fragen, dass bestimmt den totalen Durchblick hat (wie die Briten beim Brexit)

tecalote schrieb:
Es ist auch besser, dass sie nicht zur EU oder zur Nato gehören.
Zur NATO kann sie nicht gehören, da (auf dem Papier) neutral. Und mit der EU hat sie engste Verbindungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Springteufel

Springteufel

Erfahrenes Mitglied
Ermittlungen gegen Huawei und die Auswirkungen auf unsere Phones sind hier das Thema!!!!
Ich verstehe nicht, wie es für erwachsene gebildete Menschen so schwer sein kann beim Thema zu bleiben!!
ich verstehe auch nicht, warum ihr euch dazu nicht im allgemeinen Labertread auslasst und uns Anderen diesen Mist zumutet!!!
Wo ist die Moderation wenn man sie mal braucht???
Meinungsfreiheit ist ok, aber die hier gezeigte Ignoranz ist gruselg 👎
 
josifi

josifi

Lexikon
@Springteufel
Ich verstehe nicht, warum du dich als erwachsender, gebildeter Mensch so aufregst... Es ist ja nicht so, dass du immer beim Thema bleibst (siehe deine gestrigen Beiträge). Glashaus und so...
Überlies´ doch einfach, was dich nicht interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Springteufel

Springteufel

Erfahrenes Mitglied
weil Reaktionen wie die deine mir gegen den Strich gehen, gehe ich noch einen Schritt weiter....
 
josifi

josifi

Lexikon
@Springteufel
Aha. Das heißt, du darfst weg vom Thema, ich nicht. Gut, dass wir darüber gesprochen haben.
Und gut, dass mir das ziemlich egal ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
sundilsan

sundilsan

Experte
@Springteufel
Deine letzten beiden Beiträge deuten stark darauf hin, dass du hier einer der Dauermelder bist. Ist Dir eigentlich bewusst, wieviele Beiträge Du hier zum Thema bekommen wirst, wenn der Thread durch ständiges melden geschlossen wird? Gar keine mehr. 0. In Worten: null. Das einzige was damit erreicht wird ist allen anderen hier zu schaden, die sich gerne am Thread beteiligen. Was ziemlich egoistisch wäre.

Es wäre schön, wenn du bisschen lockerer wirst, so wie dieser Thread hier auch gehandhabt wird. Das ist kein normaler Hilfethread, wie sonst im Forum. Niemand zwingt dich hier mitzulesen. Da hat @josifi völlig recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holger

Holger

Team-Manager
Teammitglied
Springteufel schrieb:
Wo ist die Moderation wenn man sie mal braucht???
Immer Backstage! 😉

Aber die Melder haben natürlich Recht. Wir haben nichts gegen gelegentliche Nebenkriegsschauplätze, so lange ihr hier wieder zum Thema zurück kommt. Ich freue mich auch, wenn ihr euch gegenseitig darauf aufmerksam macht. Der Ton sollte allerdings nicht völlig daneben sein (war es bisher auch nicht). Schließlich sind wir nicht in der Vorschule.
 
sundilsan

sundilsan

Experte
@Holger
Danke für Deine entspannte Art. Und wir kommen immer wieder zum Thema zurück. War ja bisher auch immer so. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
ellopo

ellopo

Stammgast
@Springteufel
Ich kann deine "Begeisterung" nachvollziehen, ich bin auch nicht begeistert über die Weißheiten einigen wenigen "Kollegen"!
Ich überlese Das Zeug einfach und halte meinen Mund, so lange ich persönlich nicht angesprochen werde!
Versuch es auch, bei mir hat's geholfen.... Meistens 😉 👍
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Stammgast
josifi schrieb:
@Abramovic
Sie soll zunächst verhört werden; das hat mit "Bannen" oder so gar nix zu tun. Ob es Beweise gibt, wird sich dann zeigen.
Die Frau ist ja auch nicht eine kleine Sekretärin, sondern Managerin und "zufällig" die Tochter des Firmengründers.Irgendwo hab ich gelesen, dass Spionage auch ein Thema sei. Kanada, ja nun wahrlich kein Hort des Bösen, findet die Auslieferung rechtmäßig.
"Am 1. Dezember 2018 wurde sie in Vancouver aufgrund eines Ersuchens der Vereinigten Staaten verhaftet. Sie wird der Verschwörung beschuldigt, Banken betrogen zu haben und die US-amerikanischen Sanktionen gegen den Iran umgangen zu haben."

Kriegt ihr nix miz? War doch in allen Nachrichten...
Du verstehst mich schon?

USA "wir haben Beweise, es wird Spionage betrieben!"
Huawei "welche?"
USA "ok, jetzt reicht es! Niemand darf mit Huawei zusammenarbeiten, sonst Gürtel"
Josifi "ja, die Tochter wurde auf Verdacht festgenommen und es sind Chinesen"

Immer weiter so!
 
josifi

josifi

Lexikon
@Abramovic
Nein, ich verstehe dich nicht.
Jeder wird auf Verdacht hin festgenommen. Wie auch sonst? Die Beweise kommen dann beim Verhör und vor Gericht auf den Tisch.
Oder hast du das schon mal anders erlebt? Bei jeder Festnahme ist immer nur die Rede von "dringendem Tatverdacht". Es wäre auch ziemlich blöd, eventuelle Beweise vor der Festnahme bekannt zu machen...
Wanzhou wird nach geltendem Recht an die USA ausgeliefert, dann werden wir sehen, was rauskommt.

Und was das jetzt mit Chinesen zu tun hat, verstehe ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bundesloser

Bundesloser

Experte
io... Verdacht-Beweis-Richter-Strafe
Nicht io... Verdacht-Strafe
 
josifi

josifi

Lexikon
@Bundesloser
Ja. Ist in China gängige Praxis.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Stimmt. Die Hälfte hast du schon mal verstanden.
 
josifi

josifi

Lexikon
Ihr seid ja paranoid, was die USA angeht.
Nenn mir einen einzigen Fall einrs Zivilgerichts, der so gelaufen ist, wie du behauptest. Nur einen!
 
Oben Unten