Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

P30 Pro Diskussionen zur Kamera des Huawei P30 Pro

  • 5.767 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zur Kamera des Huawei P30 Pro im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
Das ist ein p30 (ohne Pro), wurde mit der Zoomlinse (3fach) aufgenommen.
Ja ich weiß, falsches Forum. Wollte aber auch zeigen das schöne Bilder dabei rauskommen.
Wobei das mit der Bearbeitung ziemlich an Qualität eingebüßt hat, aber ich möchte keine Bilder von meinem Kind hier Posten.
 
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
@Zappelkäfer

Danke für die Ergänzung...




Habe bei genauerer Betrachtung festgestellt, dass der Haupt- und Weitwinkel-Sensor jeweils knapp 1mm (oder etwas weniger) nach Rechts Oben versetzt in den dafür vorgesehen Öffnungen sitzen.

Ob das nur ein optischer Mangel ist oder tatsächlich ein technischer Defekt ist mir nicht klar ...
(Siehe Anhang)


Denke mal der geht wieder zurück.

Software-seitig wüsste ich nicht was ich da noch ändern soll. Bilder werden nicht besser ...

Zudem ist der Autofokus nicht sonderlich stabil wie ich finde ... springt immer leicht hin und her wenn man auf ein Gesicht fokussiert und braucht einige Sekunden um ein brauchbares Ergebnis aufzuzeigen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
gedhe

gedhe

Ehrenmitglied
Also, das aus dem Foto zu erkennen, halte ich für so nicht möglich - Winkel und so.
Wenn aber hier ein Fertigungsfehler von ca. 1mm bestehen würde, solltest Du größere Probleme haben, als matschige Farben.
Und wegen einem dann eventuell nur optischen Mangel ein Gerät zurückzuschicken - das würde jetzt eine abendfüllende Diskussion...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abbados

Fortgeschrittenes Mitglied
P30 Pro aktueller Stand. Foto AI an mit Weitwinkel. Wurde nur etwas zurecht geschnitten sonst unbearbeitet. War ein Schnappschuss und bin damit zufrieden.IMG_20200703_164449.jpg
 
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
Kleiner Fotovergleich ...

Ja, "nur" Landschaft ... allerdings hier sieht man auch schon die Unterschiede ...

Das S10 Lite mit dem GCam-Mod produziert etwas zu kräftige Farben (bin da noch an der Feinjustierung) ... Die "Realität" ist irgendwo zwischen dem P30 Pro NE und dem S10 Lite.

Details kriegt aber, besonders zu den Rändern hin, das S10 Lite wesentlich besser hin.

Besonders der "Pro"-Modus bei Huawei macht irgendwie nur noch Geschmiere ...

Habe mit dem P30 Pro 3 Bilder gemacht:
Automatik mit AI
Automatik ohne AI
Pro-Modus (Pro)


Ich versuche noch paar Vergleichs-Motive zu finden von Personen ...

Was aktuell auffällt ist, dass das P30 Pro Augen oft nicht hinbekommt ... entweder sind diese zu dunkel und sind "schwarze Löcher" oder aber alle haben eine Einheitsaugenfarbe: Grau.


@Abbados

Falls du es schaffst, mache bitte eine ähnliche Aufnahme auf 2-3m Entfernung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Loeland

Loeland

Erfahrenes Mitglied
Hier auch nochmal Beispielbilder mit dem P30Pro aufgenommen. Das Foto von meinem Schwager ist noch vor dem letzten großen FW Update gemacht worden.
Abstand ca. 4-5 Meter, im Portraitmodus aufgenommen.
Die Fotos vom Waschbären sind mit dem neusten Update, ich glaube einmal komplett ohne Zoom und einmal mit Zoom. Alle Bilder sind unbearbeitet.
Kann mich da jetzt eigentlich nicht über eine schlechte Bildquali beschweren. Oder ich bin nicht so Anspruchsvoll 😉
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Abbados

Fortgeschrittenes Mitglied
@Cpt.Yesterday
Hier die Bilder einmal mit 5fach Zoom und 10fach. Normal und AI an. Beim 10fach sieht man, wie matschig es wird.
 

Anhänge

S

schafxpp

Stammgast
Das Bild mit der Taube im Baum hat doch eine Blende 3.4 und wurde nicht im normalen Fotomodus gemacht, sondern eher mit Blendenfunktion. Hier den Vordergrund bei den Lichtverhältnissen scharf zu bekommen hat das P30 Pro sowieso selten geschafft.
Ansonsten ist das AI Bild der letzten Bilderreihe völlig normal, das Pro-Bild glasig. Das trieft ja vor Noisereduction .In solchen Fällen sollte man erstmal alle Daten sichern und ein Werksreset machen. Beim Pro Modus greift doch nie der Kantenalgorithmus ein, wie bei Auto. Hier scheint auch der Fokus nicht gut gesessen zu haben.

In Anlage zum Vergleich mal die Google Pixel Routinen mit Kantenalgostärke 1,7 und schwächer mit 0.5. Man beachte die Veränderungen der Wiese
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
@Leoland

Die Bilder sind gut. In etwa diese Qualität hatte ich bei meinem zweiten P30 Pro.

Man sieht aber dennoch den Huawei-typischen Bokeh-Effekt, der zu früh einsetzt und daher die Person nicht so gut hervorhebt wie z.B. die Google Pixel-Reihe (da wird dieser Effekt nachträglich berechnet und erhält ein Bild mit und ohne Bokeh).


@Abbados

Danke.

Ok, ich hatte gehofft du machst die Bilder ohne Zoom damit der Hauptsensor zum Einsatz kommt.

Ab 5-fach Zoom springt die Automatik auf den 8MP-Sensor um.


Allgemeine Frage in due Runde:

Gibt es eine Empfehlung fur eine App die einem das Handling der Bilder im RAW-Format möglichst autmatisiert abnimmt?
 
A

Abbados

Fortgeschrittenes Mitglied
@Cpt.Yesterday hier ohne Zoom. Nur zugeschnitten
 

Anhänge

R

Rheinfeuer

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier mal ein aktueller und wie ich finde ganz interessanter Vergleich der Kameraqualität des P30 Pro zu der des P40 Pro und des P40 Pro+. Fazit: zwischen den beiden 40ern besteht kaum ein sichtbarer Unterschied. Beide aber nochmals mit besserer - im Sinne der Widergabe der natürlichen Farben - Qualität gegenüber dem P30 Pro -> Kamera Vergleich P30 Pro vs. P40 Pro vs. P40 Pro+ | Huawei.Blog
 
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
Danke für die Hilfestellungen hier ... allerdings werde ich das P30 Pro NE "aufgeben" bzw. wieder zurück geben.

Ob es irgendeine Software-Macke hat oder einen Hardware-Defekt (oder gar Serienstreuung in Sachen Sensor-Qualität) ist mir nicht klar, allerdings ist nahezu jedes Foto mit dem Hauptsensor im Vergleich zum Samsung S10 Lite (GCam App) deutlich im Nachteil ...

... Abseits der Bildmitte wird alles verwaschen. Nur bei Landschaftsaufnahmen klappt es ab und an, dass auf größere Entfernung der Detailgrad abseits der Bildmitte ähnlich ist

... Nahezu jedes Bild ist überbelichtet ... habe vorhin ohne Nacht-Modus in einem dunkleren Raum ein Bild geschossen und dann mit dem Nacht-Modus zum Vergleich ... die Ausleuchtung war nahezu gleich, lediglich der Detailgrad wurde mit Nacht-Modus angehoben. Indoor muss man fast immer manuell runter regeln sonst werden Oberflächen teilweise bis zur Detaillosigkeit aufgehellt (Automatik, mit und ohne AI).

... Autofokus benötigt teilweise 3-5 Sekunden bis er sich eingependelt hat. Das ist gerade bei Schnappschüssen ein KO-Kriterium.

... Der Pro-Modus produziert mit 10MP und 40MP ausschließlich verwaschene Bilder. Wirkt alles wie verwackelt und Detail-frei (siehe die Bilderreihe aus den vorhergehenden Posts)

... Weitwinkel Aufnahmen sind ebenso leicht verschmiert bzw. deutlich unscharf ...

Einzig die 5-fach-Zoom-Aufnahmen die mit dem 8MP-Sensor gemacht werden, können überzeugen.

Habe ein wenig mit der Selfie-Kamera getestet und auf ca. 1-2m gleiche Motive aufgenommen wie mit dem Hauptsensor. Die Selfie-Kamera liefert trotz fehlendem Auto-Focus mehr Details und Farbtreue.

Wie gesagt, machte mein vorheriges P30 Pro wesentlich bessere Fotoqualität anzubieten ... wiederum das was ich sehr kurz 2019 besessen hatte, hatte genau die gleichen Probleme.

Eventuell hat Huawei da Mängel im QM-Prozess bei der Sensor-Fertigung oder dem Einbau der selbigen in die Smartphones.



Habe gestern eine aktuelle Version der GCam App (greatness 1.7) aufs S10 Lite gepackt ... nun liefert der "Mittelklasse"-Sony-IMX586-Sensor nochmals bessere Bilder als das, was die P30 Pro NE von mir liefern kann. Farbtreue wurde nochmals erhöht und besonders Hauttöne gelingen nahezu ideal.


@schafxpp

Das P30 Pro NE ist quasi frisch zurück gesetzt. Hatte nach dem 4,6GB-Update ein komplettes Reset gemacht.

Womit wurde aus deinem Vergleich das Zweite Bild aus deinem Vergleich gemacht?

Der Detailgrad entspricht in etwas was ich gerne hätte beim P30 Pro ... davon ist es aber leider weit, weit entfernt.


@Abbados

Danke nochmal für deine Mühe. Hat sehr geholfen ...

Sehe aber auch deutlich Unterschiede bei den Details im Vergleich zum Weitwinkel und Zoom-Sensor ...

Das Fell wird besonders an den dunkleren Stellen einfach zu einer Masse ... so ähnlich wird es bei mir bei Personenaufnahmen und Haaren ... einfach nur noch eine Detail-arme Fläche.


@Magic_13

Danke, habe es schon installiert ... Ohne heran zu zoomen wirkt dein Beispiel-Bild sehr gut. Beim Heranzoomen ist das Rauschen deutlich sichtbar bei leichtem Detail-Verlust ... allerdings nicht so heftig wie bei meinem P30 Pro NE.

Welche Import-Einstellungen nutzt du bzw. welche kannst du empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Guru
Ich bin kein Profi aber berechnet die Software nicht manche Situationen aus 2 Linsen? Ähnlich wie der SW und Hauptsensor beim Mate 9. Wenn bei dir doch die Linsen verschoben sind, warum auch immer.
 
Magic_13

Magic_13

Stammgast
sorry, ich steh jetzt`n bißchen auf dem Schlauch 😁
was meinst du mit Importeinstellungen ?
 
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
@okadererste

Nicht dass ich wüsste, es ist generell nur ein Sensor im Einsatz ... Außer bei Portrait-Aufnahmen, da ist der ToF-Sensor dabei (wobei das völlig unnötig ist, was Google seit Jahren beweist).

Die Geschichte mit dem Monochrom-Sensor war auch eine interessante... der wurde erst ab einem hohen ISO-Wert zugeschaltet (meine ab 800) ... also nur bei Dunkelheit und war somit mehr Marketing-Gag als Nutzen.



@Magic_13

Einstellungen/Voreinstellung/Importoptionen für Fotos
 
Magic_13

Magic_13

Stammgast
@Cpt.Yesterday
Hab diesbezüglich keinerlei Einstellungen vorgenommen.
 
S

schafxpp

Stammgast
@Cpt.Yesterday

Du hast bei den obigen Landschaftsbilder übersehen, dass das Bild im Pro Modus im Gegensatz zum den im Auto oder AI Modus ein 40 MP Foto ist. Die sind auch beim normalen p30 Pro mit ROM 123 exakt so zugekleistert ohne Detailbearbeitung . Das ist genauso von den Entwicklern beabsichtigt. Die 10 MP Photos sind keinesfalls t so verwaschen im Pro Modus. Es fehlt dort nur der Kantenalgorithmus wie auf meinem linken Bild. Der Sensor und die Linsen sind doch völlig einwandfrei.

Samsung ist doch kein Vergleich. Die übertreiben es mit der Herausstanzung der Strukturen. Viele Reviewer geben schon den Warnhinweis, bloss nicht auf den Rasen zu zoomen, das ist doch ein künstlicher Schlingenteppich.

Auch sollte man sich mal die Fotos einer normalen Profikamera , wie z.B. der Sony Alpha 7 R III ansehen.

Beispielaufnahmen | Testbericht zur Sony Alpha 7R III | Testberichte | dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin

Dagegen ist die Kantenrausstanzung von Samsung ein albernes Machwerk gegen. Da liegt Huawei viel näher dran. Im Vergleich der Hersteller ist keine Kamera so wenig Ölgemälde wie Huawei. Bei Xiaomi ist es manchmal so , als schaue man in eine Dose mit Ölsardinen.

Huawei wendet nicht einen konstanten Grad des Kantenalgorithmus an, sondern entscheidet von Fall zu Fall. In meiner Google Pixel App kann ich z.B. den Wert 1.7 eingeben und kann damit Gräser und Katzenfelle auseinanderdividieren, bis der Stubentiger wie ein Igel aussieht. Das geht bei Huawei nicht. Man ist auf die Vorgaben der Entwicklung im Auto Modus angewiesen, will man nicht selber nachbearbeiten.

Richtig ist, dass die Software bei Blendenfunktion und Portrait manchmal arge Probleme hat, fokussierte Objekte im Vordergrund scharf zu stellen. Springende Kinder und Katzen mit Fell im Vordergrund exakt scharf zu stellen dürfte wohl eine Smartphonekamera überfordern. Da sollte man besser z.B. eine Sony Alpha oder Fujifilm nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cpt.Yesterday

Stammgast
@schafxpp

Danke für den ausführlichen Beitrag.

Zunächst mal haben sich die Bilder im Pro Modus zwischen 10MP und 40MP kaum unterschieden ...

Das ist aber nebensächlich.

Falls dies was ich erlebt habe "normal" ist, ist Huawei fur mich in Sachen Smartphone-Kanera unbrauchbar.

Somit wären ja die beiden gebrachten Geräte (P30 Pro und Mate 20 Pro) als "defekt" zu betrachten ... brachten aber bessere Bilder hervor (zumindest für meinen Geschmack).

Wobei ich hier im Forum einige Beträge von Mate 9 und Mate 10 Pro Usern entdeckt habe, denen die Entwickelung der Kamera-App und der Fotoqualität bei weitem nicht zusagt... da gab es wünsche in dem Bereich zum Release-Stand zurückkehren zu können.



Für mich sind detailreiche Schnappschüsse entscheidend und die kann z.B. die Google Pixel Reihe liefern ...

Samsung konnte das auch mal gut, bis einschließlich dem S9. Danach entwickelte sich die Sache mehr Richtung dem was man heute bei Huawei sieht ...

Es klappt aber noch bei mit der GCam App wenn man die Snapdragon-Version besitzt... wobei ich kein allzu großer Fan davon bin, da die App auch Einschränkungen mit sich bringt.


Was das P30 Pro NE aber beo mir abgeliefert hat ist einfach grausig ... wir haben mal parallel mit einem Pixel 3 fotografiert...

Die Fotos vom Huawei wirkten teils wie von einem low budget Gerät von vor 5 Jahren...

Überberlichtet, unscharf und zu spät oder falsch fokussiert...

So wie du es beschreibst, scheitert es lediglich an der Sturheit seitens Huawei dem User optional die Freiheit zu geben selbst über die Fotoqualität zu entscheiden ...

Schade, denn das P30 Pro NE hatte das Potential bei mir länger im Einsatz zu bleiben.
 
S

schafxpp

Stammgast
Da müsste man noch ein paar mehr Vergleiche z.B. mit dem Pixel3 haben. Das kann doch nur Autofokus sein oder der Kantenalgorithmus greift nicht.

Ich hab am 07.06.2020 in Post #5.301 sehr viele P30 Pro Bilder im Alltag gemacht und 1:1 mit dem Xiaomi Mi 9 T verglichen.
Findest Du Deine p30 Pro NE Bilder von der Qualität im Wesentlichen wieder oder sind die des p30 Pro NE deutlich schlechter ?
 
Ähnliche Themen - Diskussionen zur Kamera des Huawei P30 Pro Antworten Datum
0
2
1