Warum immer nur Handy light? Weshalb bauen die Hersteller nicht ein was möglich ist?

  • 64 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Warum immer nur Handy light? Weshalb bauen die Hersteller nicht ein was möglich ist? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
Das geht seit Jahren so.....Nie bekommt man ein Handy mit Vollausstattung zu kaufen....
Nach langen JAhren hatte ich mich kürzlich wieder für ein iPhone entscheiden. Das 12 pro max. Vollkatastrophe! Die einfachsten Dinge kann man mit dem Gerät nicht machen....wieder verkauft.

Dann überlegt ein oneplus 9 pro. Vergleiche mit dem S21 Ultra angeschaut, das hat das oneplus fast immer verloren.
OK, dann das S21 Ultra. Eigentlich gut, aber wieso so ein langsames Ladegerät?

Irgendwie gibt es nie ein Handy zu kaufen das alles aktuell technisch mögliche beinhaltet. Gerne zahle ich auch den notwendigen Preis, aber den Gefallen tun einem die Hersteller nicht.

Soll verstehen wer will
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Für meinen Bedarf muss ein Smartphone für folgendes geeignet sein:
- Telefonieren
- Messenger
- Email
- brauchbare Fotos machen und anschauen
- Musik hören
- Termine und Aufgaben verwalten
- Navigieren
- Surfen

Dafür reicht auch ein Mittelklasse-Gerät von vor drei Jahren locker aus.
Was genau hast Du denn mit Deinem Smartphone vor, dass Du nicht mal mit den aktuellen 1.000+ Euro Geräten glücklich wirst?
 
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
Darum geht es ja nicht....

Wenn ich mir z.B. ein Auto kaufe, fährt ein Twingo sicher auch von A nach B. Wenn ich aber in der Lage bin mir eine S-Klasse mit Vollausstattung zu kaufen, ist das problemlos zu bekommen.
Nicht so bei einem Handy.

Sowohl das proMax als auch das S21 liegen mit 512GB bei um die 1500 Euro- Warum muss ich da Abstriche in Kauf nehmen?

Wieso kann Hersteller X ein 1 Zoll Kameramodul einbauen, was schon durch seine Größe deutlich besser ist als der Rest
Hersteller Y baut dafür ein 29 Minuten Ladegerät
Hersteller Z schafft einen 10fach optischen Zoom

Verstehst du was ich sagen will? Wenn ich bereit bin deren Mondpreise zu bezahlen, dann sollten doch zumindest die Premiumhersteller ihre S-Klassen auch ausstatten wie eine S-Klasse.

Ich will eben nicht nur brauchbare Bilder machen, sondern die bestmöglichen Bilder machen die mit so einem Gerät möglich sind
Ich will nicht den teuersten Preis bezahlen, dann aber trotzdem rund 1,5 Stunden auf ein voll geladenes Gerät warten.

Klar, wenn du sagst du willst Musik hören, bisschen schreiben, surfen, knipsen dann reicht natürlich ein Standard Gerät und das ist auch völlig in Ordnung.

Profit ist scheinbar doch das einzige was zählt.....so richtig zeigen was möglich ist will irgendwie kein Hersteller. Vielleicht nicht rentabel genug
 
T

ThoSta

Experte
Weil jeder andere Prioritäten hat. Deshalb wird es auch nie das perfekte Gerät geben.
Die Leute die das Gerät entwickeln finden vielleicht ein 60W Ladegerät nicht als gut weil dann der Akku schneller verschleißt.
Nur weil DU das anders siehst muss das nicht jeder Hersteller so sehen.

Und ja natürlich zählt nur der Profit das sollte jetzt nix neues sein.

Edit: und Nein auch bei Autos wirst du niemanden finden der ALLES anbietet was es bei der Konkurrenz gibt!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Stell dir vor, ich bietet dir dieses Jahr das perfekte Smartphone bzw. alles ist drin und es kostet 1000€

- 2k 144Hz ohne hole oder notch
- 512GB + Speicherkarte + 2 sim slots
- 50W ohne Kabel und 100W mit Kabel
- 3.5 mm, IR, usw.
- 5 Jahre Updates garantiert

Würdest du nach 6, 12 oder 24 Monaten etwas neues kaufen? Ich denke nicht und genau deshalb fehlt immer etwas.
 
A

andre_xs

Stammgast
Dein Vergleich stimmt nicht so ganz, beim Auto gibt's das auch nicht. Zeig mir das eine Auto, welches:
- Eine Beschleunigung vom Model S / Ferrari / ... hat
- Einen Motor, der so leise wie beim Model S ist
- Ein Kofferraumvolumen vom Ford Galaxy S, Sharan, etc hat
- Eine optionale dritte Sitzreihe
- Als Cabrio zu haben ist
- Einen Verbrauch eines Toyota Aygo hat
- Mit Anhängerkupplung zu haben ist
- Allrad-Antrieb hat
- 1000km+ Reichweite hat

Beim Handy: Es ist Spekulation, aber diverse Dinge kosten Platz. Unter Umständen ist kein Platz z.B. für einen Schnelllade-Akku und einen grossen Sensor und 1TB Speicher, und...
 
A

Abramovic

Guru
ThoSta schrieb:
Weil jeder andere Prioritäten hat.

Die Leute die das Gerät entwickeln finden vielleicht ein 60W Ladegerät nicht als gut weil dann der Akku schneller verschleißt.
Das war nicht seine Frage und du beziehst dich hier auf andere Punkte, wie die Größe vom Gerät.

Samsung hat letztes Jahr 45W gehabt, 2k, Speicherkarte und mind. 256GB Speicher. Jetzt sind es 1080p, max. 25W und mind. 128GB, dafür keine Speicherkarte und 3.5 mm entfernt.

Wenn ich mit bis zu 65W laden kann, habe ich zwei Optionen - die 65W aber auch alles darunter. Kann es 65W nicht, dann habe ich nur eine Option. 65W wären für jeden Kunden win win, da er die Auswahl hat, genau wie bei 3.5 mm - kannst mit Kabel aber auch ohne.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

andre_xs schrieb:
Beim Handy: Es ist Spekulation, aber diverse Dinge kosten Platz. Unter Umständen ist kein Platz z.B. für einen Schnelllade-Akku und einen grossen Sensor und 1TB Speicher, und...
Bei 6.7 bis 6.9 Zoll ist immer Platz vorhanden. Die Hersteller suchen eben nur nach Ausreden, wie "5G ist sooo teuer, sry aber wir sind nicht schuld".

Schau dir nur mal die alten ROG Geräte von Asus an. Die sind gewaltig aber 2x USB Typ C, 2x Vibration, 3.5 mm, 6000 mAh, zwei dicke fette Lautsprecher, zusätzliche Knöpfe, sogar LED und Kühler finden Platz, usw.

Als würde irgendwer 3.5 mm und bessere Lautsprecher für 2 MP mono und 2 MP macro aufgeben 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
Jumper04

Jumper04

Experte
Man muss halt immer seine Prioritäten setzen .
Aber kann dein Problem nachvollziehen .
Vor Jahren hatte ich das Problem kurze Akkulaufzeiten und langsames laden.
Da konnten es dir die China Handys die aber kein Band 20 hatten.
Ich habe meine Prioritäten gesetzt.
Laufzeit ,schnelles Laden, heavy User.
Da verzichte ich halt auf Kamera Qualität ,TOP Display etc.
Ich habe jetzt ein *nicht lachen* Poco X3 Pro.
Als ehemals Stock Liebhaber.
 
T

thunder43

Experte
Das Mi 11 Ultra kommt da aber als Gesamtpaket insgesamt schon ziemlich nah dran, würde ich behaupten.
 
C

chk142

Lexikon
Leonardo2709 schrieb:
Irgendwie gibt es nie ein Handy zu kaufen das alles aktuell technisch mögliche beinhaltet.
Definiere das bitte. Ich denke, dass da jeder seine eigene Vorstellungen hat, was technisch möglich ist. Ich brauche z.B. kein 120 Hz Display, und frage mich, warum die sowas überhaupt einbauen.

Selbst wenn du mir jetzt eine ganze Liste an Punkten abklapperst, die du persönlich für dich als technisches Nonplusultra erachtest, wird das für den nächsten der hier postet wieder ganz anders aussehen.

Auch wenn ich, wie gesagt, überhaupt nicht verstehe, was du damit meinst. Technisch möglich ist der Status Quo, und das, was da vielleicht noch an Ideen, oder neuen Entwicklungen in der Schublade herum liegt. Es wird wohl kaum jemand etwas dem Kunden vorenthalten, wenn er damit für sein Unternehmen "die Bombe platzen lassen" könnte.

Was natürlich immer sein muss, ist, dass es für den Hersteller wirtschaftlich sein muss. Ich denke, niemand kann sich leisten, Hardware für 800 € zu verbauen, und das Smartphone dann für 800 € zu verkaufen. Das kann niemand, und das macht auch keinen Sinn, weder für das Unternehmen, noch für den Kunden. Und, Smartphones für 2.000 € für den Massenmarkt machen auch keinen Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
Abramovic schrieb:
Stell dir vor, ich bietet dir dieses Jahr das perfekte Smartphone bzw. alles ist drin und es kostet 1000€

- 2k 144Hz ohne hole oder notch
- 512GB + Speicherkarte + 2 sim slots
- 50W ohne Kabel und 100W mit Kabel
- 3.5 mm, IR, usw.
- 5 Jahre Updates garantiert

Würdest du nach 6, 12 oder 24 Monaten etwas neues kaufen? Ich denke nicht und genau deshalb fehlt immer etwas.
Doch würde ich, denn in 2 Jahren ist die Technik wieder deutlich weiter entwickelt und dann will ich auch das neuste und nach Möglichkeit beste haben :)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Leonardo2709 schrieb:
Eigentlich gut, aber wieso so ein langsames Ladegerät?
Wenn es nur das Zubehör bei einem 1500€ Gerät ist?^^
 
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
chk142 schrieb:
Definiere das bitte. Ich denke, dass da jeder seine eigene Vorstellungen hat, was technisch möglich ist. Ich brauche z.B. kein 120 Hz Display, und frage mich, warum die sowas überhaupt einbauen.

Selbst wenn du mir jetzt eine ganze Liste an Punkten abklapperst, die du persönlich für dich als technisches Nonplusultra erachtest, wird das für den nächsten der hier postet wieder ganz anders aussehen.

Auch wenn ich, wie gesagt, überhaupt nicht verstehe, was du damit meinst. Technisch möglich ist der Status Quo, und das, was da vielleicht noch an Ideen, oder neuen Entwicklungen in der Schublade herum liegt. Es wird wohl kaum jemand etwas dem Kunden vorenthalten, wenn er damit für sein Unternehmen "die Bombe platzen lassen" könnte.

Was natürlich immer sein muss, ist, dass es für den Hersteller wirtschaftlich sein muss. Ich denke, niemand kann sich leisten, Hardware für 800 € zu verbauen, und das Smartphone dann für 800 € zu verkaufen. Das kann niemand, und das macht auch keinen Sinn, weder für das Unternehmen, noch für den Kunden. Und, Smartphones für 2.000 € für den Massenmarkt machen auch keinen Sinn.
War doch bereits definiert...einfach zusammengafasst: Einmal von allem das Beste.

P.S 120Hz Display habe ich auch nicht für notwendig gehalten, möchte seit dem S21 Ultra aber nicht darauf verzichten...ein völlig neues Display-"gefühl"
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Melkor schrieb:
Wenn es nur das Zubehör bei einem 1500€ Gerät ist?^^
Kannst du das mal näher ausführen? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
@Leonardo2709 ich auch aber viele eben nicht...

Was müsste die neue Generation bieten, damit du umsteigst? Mittelklasse bietet bereits 120Hz Amoled, die highend Geräte hatten teilweise letztes Jahr 2k 120Hz...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Leonardo2709 Du hattest doch geschrieben, dass dich am Ultra nur das langsame Ladegerät genervt hat...? Ich meine, das kann man problemlos nachkaufen, alles im Gerät selbst ist schwierig
 
Zuletzt bearbeitet:
Fembre

Fembre

Erfahrenes Mitglied
Kann den Themenhersteller schon verstehen. Ich vermisse bis heute noch den Xenon Blitz, der vor Jahren in topaktuellen High End Handys/Smartphones verbaut war.
 
C

chk142

Lexikon
Leonardo2709 schrieb:
War doch bereits definiert...einfach zusammengafasst: Einmal von allem das Beste.
Und was ist das Beste? :)
 
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
@Melkor
Das Ladegerät ist nicht das Problem, sondern die max. mögliche Ladegeschwindigkeit, sowohl kabelgebunden als auch kabellos
Beitrag automatisch zusammengefügt:

chk142 schrieb:
Und was ist das Beste? :)
Soll ich jetzt jedes Bauteil nennen?🧐😎
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Nein. Nur realisieren, dass "das Beste" nicht klar definiert werden kann. Weil es verdammt viel gibt, was man als "das Beste" definieren könnte. Das sagt nicht viel aus, denn, dein "Bestes" wird sich sicherlich von meinem Besten unterscheiden. Deshalb habe ich auch das 120 Hz Display genannt. Andere werden das sicherlich als Nonplusultra bezeichnen. Oder sich sogar ein 240 Hz Display wünschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leonardo2709

Neues Mitglied
chk142 schrieb:
Nein. Nur realisieren, dass "das Beste" nicht klar definiert werden kann. Weil es verdammt viel gibt, was man als "das Beste" definieren könnte.
Passt schon
 
Ähnliche Themen - Warum immer nur Handy light? Weshalb bauen die Hersteller nicht ein was möglich ist? Antworten Datum
5
21
7