o2 Free: Neue Tarife bringen die 1Mbit/s-Drossel; ab 1.5.2019: kein LTE-Cut-Off mehr

  • 73 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere o2 Free: Neue Tarife bringen die 1Mbit/s-Drossel; ab 1.5.2019: kein LTE-Cut-Off mehr im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
likos54

likos54

Fortgeschrittenes Mitglied
O2 baut sein netz ja auch weiter aus. Ich bin seit einem Jahr im LTE Netz von O2 unterwegs und obwohl in der Zeit das LTE Netz von E-Plus abgeschaltet wurde, merke ich keine Verschlechterung am den Orten an denen ich unterwegs bin. Natürlich ist man weit weg von den maximal Bandbreiten die in der Werbung genannt werden, aber die 20-25 Mbit die ich eigentlich immer habe zusammen mit einer kurzen Latenz reichen am Smartphone total aus.
 
moo2

moo2

Fortgeschrittenes Mitglied
Jub, nur bringen einem da leider die free tarife nichts da man nach Verbrauch des Inklusivvolumens ja für das LTE Netz gesperrt wird und nur noch 3g und 2g darf und da wird halt nichts mehr ausgebaut. Wenn der 3g empfang von o2 in meiner region schlecht wäre hätte ich mir den free Vertrag nicht angelacht. im Haus habe ich bei o2 nur 2g aber da hab ich halt wlan. Bei meinem Arbeitgeber wo ich das Handy am meistens nutze habe ich auch 3g bei o2 und daher passt es für mich.
 
likos54

likos54

Fortgeschrittenes Mitglied
Stimmt, den Verzicht auf LTE in der Drossel hatte ich vergessen. Das ist in der Tat ein Problem, denn das 3G Netz von O2 ist wirklich nicht das beste und schwankt sehr stark regional.
 
Viper

Viper

Experte
Was ich bisher noch nicht verstanden/entdeckt habe: Kann man nun als Ex-E-Plus-Kunde die Free-Tarifoption hinzu buchen oder nicht? Online im Portal ist es nicht wählbar aufgelistet. Im Chat wird man mit langen Wartezeiten abgetan und anrufen ist mir zu blöd (schließlich wollen die doch was verkaufen).
 
Viper

Viper

Experte
Danke schön! Dann muss ich es doch über die Hotline versuchen. Nun noch etwas zu Soll- und Istwerten: Würde man die Option dazubuchen, hätte man somit Zugang zu 225 Mbit, sofern verfügbar/frei. Bisher hatte ich 50 Mbit, diese jedoch real noch nie erreicht, wenn ich mal gemessen habe. Was sollten mir nun diese 225 nützen, wenn das Netz nicht mal die 50 schafft? (Frage bezieht sich nur auf die tatsächliche Geschwindigkeit - andere "Vorteile" von Free lasse ich bewusst außen vor)
 
J

jet

Experte
Für mich kommen wenn überhaupt nur die Tarife mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit in Frage.
O2 Free S Flex bietet 1 GB und kostet 29,98 €/mtl.
O2 Free M Flex bietet 2 GB und kostet 39,98 €/mtl.
O2 Free L Flex bietet 4 GB und kostet 49,98 €/mtl.
O2 Free XL Flex bietet 8 GB und kostet 59,98 €/mtl.

Jeweils mit Telefon-Flat in alle dt. Netze und SMS-Flat in alle dt. Mobilfunknetze. Anschlussgebühr und Versandkosten entfallen zur Zeit. Weiß jemand wie lange?

Ich finde das alles sehr teuer. Bietet o2 etwas besonderes oder warum ist das so teuer? Nach Verbrauch des Inklusivvolumens mit max. 1 Mbit/s weitersurfen klingt zwar erstmal schön, da LTE aber gesperrt ist, dann doch uninteressant.
 
J

jet

Experte
Dort steht u. a. "Im Rahmen von o2-Free-Datenverbindungen kann Tethering nicht zugesichert werden." Gilt das unabhängig vom verbrauchten Inklusivvolumen?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Das wird ja immer besser...! ;) Da haben Sie sich ja doppelt und dreifach abgesichert. :thumbdn: Da bleibe ich doch lieber bei meinen Aldi Talk 5GB LTE für 14,99€.

Mal schauen wieviele Jahre jetzt wieder vergehen bis sich wirklich mal richtig was tut. Ob ich das noch erlebe!? Da haben wir so eine faszinierende und hochpraktische Technik Internet OTA immer und überall und dann wird es nach wie vor vom Kapitalismus verknappt... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Einzig der Umstand, dass die reduzierte Bandbreite nicht über LTE zur Verfügung steht, wurde erst auf Nachfrage erwähnt. Auch auf den Einwand, dass 1 MBit/s über LTE für viele Kunden im ländlichen Bereich ein echter Mehrwert wäre, gingen die Verkäufer leider kaum ein
Genau, mit Edge oder gar GPRS geht nämlich so gut wie gar nichts, das ist im Jahr 2016 ein Witz... ich merke dass zwar nur manchmal beim Autofahren zwischen den Städten aber tatsächlich gibts da einige HSPA Lücken.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@jet
Es geht nur um das Volumen in der Drosselung und gehört auch zu der Priorisierung wie ich vorhin geschrieben hab.

@JustDroidIt
Schau mer mal wie lange die LTE Sperre noch drin bleibt. Denke, da hat o2 sich absichern müssen, weil ihnen einfach noch einiges bei LTE ggü. der Konkurrenzt. fehlt. Ich persönlich rechne damit, dass es noch ein, zwei Jahre dauern wird...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Yoah, die Netzusammenlegung mit ePlus läuft ja auch noch... Hab heute morgen wieder mal die Drossel SMS von O2 bekommen obwohl ich noch Volumen habe. Bin aber schon dran gewöhnt. :p
 
moo2

moo2

Fortgeschrittenes Mitglied
So grade den Vertrag widerrufen. Per Mail - morgen schicke ich nochmals sicherheitshalber ein Fax und behalte den Sendebericht.

Was für ein "nicht so schöner Laden".
Mal ehrlich was ist das denn für ein Witz. Es gibt 0 Kontaktmöglichkeiten bei o2 außer einem Forum auf dessen Antworten man sich nicht berufen kann.
Bestellt habe ich einen O2 Free Tarif und bekommen habe ich einen "o2 All in irgendwas" mit o2 free Option. Bei der Option steht nur "1 GB danach GPRS" von dem 1 Mbit steht im Kundencenter gar nichts. Auch bei der Siamkarte lag keine Vertragsinfo bei - nur nen link zu ner webweite mit Dokumenten zum Download. Alles nur allgemeiner Scheiß den man dort als PDF runterladen kann - kein Wort über den gebuchten Tarif und dessen Leistungen.
Klar wahrscheinlich nur einer von vielen Fehlern im Kundencenter - aber wenn nicht ist man gearscht, denn einen erreichbaren Support gibt es ja nicht. Ich les da auf deren Seite überall "Chat" aber aufrufen kann man den irgendwie nicht.

Sorry aber so ein Rotzladen ist mir schon lange nicht mehr untergekommen - wahrscheinlich ist das schon länger so, aber da meine Genion sim seit 8 Jahren nur in der Schublade liegt und ich keinen Grund hatte mich irgendwie an o2 zu wenden habe ich das wohl nicht bemerkt.

Kann daher eigentlich niemanden raten zu o2 zu gehen - zumindest nicht direkt. Wenn ich den o2 Support mit dem von Deutschlandsim (Billiganbieter) vergleiche, dann ist o2 sowas von erbärmlich. Ich hoffe dass die wenigstens das mit dem Widerruf hin bekommen. Man was für ein Saftladen.

Sorry - bin vielleicht etwas ungerecht, aber das ist die Erfahrung die ich mit o2 gerade frisch gemacht habe. Nix wie weg von dem Laden, da verzichte ich dann doch lieber auf die 1 Mbit Drossel und geh woanders hin.
 
F

flyyy

Experte
@moo2 So ein Blödsinn. Du bestellst den Free, warum sollten sie was anderes liefern?
Aus technischen Gründen würden die Free-Tarife während der Startphase im Online-Bereich und auf der Rechnung als Blue-Tarife mit Free-Option angezeigt. Dies sei jedoch nicht von Dauer.
Zu den Kontaktmöglichkeiten: Da stimme ich dir zu; bis man da mal eine Rufnummer angezeigt bekommt unter der man anrufen kann, darf man ewig suchen.

Ansonsten: Man kann die tarifhaus.de-Verträge ab 10€/Monat bestellen und dazu problemlos die Free-Option für 5€/Monat buchen. Das Ganze ist dann monatlich kündbar.

Mehr als die 1MBit-Drossel beschränkt auf 2G und 3G konnte man wohl kaum erwarten bei den geringen Preisen, die "man" für Mobilfunk zahlen möchte. Ich wohne leider auch in einem riesen o2-EDGE-Gebiet. Aber überall dort, wo 3G verfügbar ist, ist das doch genial.
 
moo2

moo2

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil Sie inkompetent sind.

Wenn im Kundencenter steht 1GB LTE danach GPRS Geschwindigkeit dann ist das nicht 1 Mbit sonder 56 kbits.
Ich zweifle nicht daran dass das alles Fehlbeschreibungen von O2 sind, doch ich hab einfach keine Lust auf einen derart inkompetenten Anbieter, der nicht mal die bestellten Leistungen richtig schriftlich festhalten kann. Ganz zu schweigen davon dass man dort niemanden erreicht. Oh und ich hab in meinem Kundencenterbereich schon 3 Links angeklickt die mir nur ne 404 Fehkerseite liefern wo ich gefragt werde ob ich mich vertippt habe.
Hallo das soll einer der großen drei Netzanbieter in Deutschland sein? Ne dann lieber langsam bis gar nicht mobil surfen als bei Problemen niemanden erreichen zu können. Muss jeder selbst wissen was ihm da wichtig ist.

Ich dachte ich geh direkt zu o2, zahl dafür etwas mehr aber hab dann keine Probleme und guten Support, aber das war einfach falsch gedacht.
 
T3O

T3O

Experte
flyyy schrieb:
@moo2 So ein Blödsinn. Du bestellst den Free, warum sollten sie was anderes liefern?

Zu den Kontaktmöglichkeiten: Da stimme ich dir zu; bis man da mal eine Rufnummer angezeigt bekommt unter der man anrufen kann, darf man ewig suchen.

Ansonsten: Man kann die tarifhaus.de-Verträge ab 10€/Monat bestellen und dazu problemlos die Free-Option für 5€/Monat buchen. Das Ganze ist dann monatlich kündbar.

Mehr als die 1MBit-Drossel beschränkt auf 2G und 3G konnte man wohl kaum erwarten bei den geringen Preisen, die "man" für Mobilfunk zahlen möchte. Ich wohne leider auch in einem riesen o2-EDGE-Gebiet. Aber überall dort, wo 3G verfügbar ist, ist das doch genial.
Die free Option kann wohl nicht mehr hinzugefügt werden.
War nur ein Fehler im kundenportal .
Was mit denen passiert die es noch geschafft haben ist ne gute Frage.
 
T3O

T3O

Experte
Hmm. Ohkay.

Mag das jemand testen [emoji23]
 
Ähnliche Themen - o2 Free: Neue Tarife bringen die 1Mbit/s-Drossel; ab 1.5.2019: kein LTE-Cut-Off mehr Antworten Datum
9
1
8