o2 Free: Neue Tarife bringen die 1Mbit/s-Drossel; ab 1.5.2019: kein LTE-Cut-Off mehr

Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
o2 hat auch mal wieder am Tarifportfolio rumgeschraubt und mal wieder einen Schritt Richtung "richtiger" Datenflat gemacht:
Die neuen Free-Vertragstarife werden zukünftig nicht mehr auf 32/64kbit/s gedrosselt, sondern auf 1Mbit/s. Also eine Geschwindigkeit die für viele Dienste adäquat ist. Einziger Haken: Nach Aufbrauch des "HighSpeed"-Volumens gibt es keinen Zugang zum 4G/LTE Netz mehr. Gerade in ländlicheren Regionen könnte das also bedeuten, dass man weiterhin mit 2G/GSM auskommen muss :(
Bestandskunden in den Blue-Tarifen können die Datendrossel mit 1Mbit/s für 5€ extra dazubuchen

O2 Free S: 24,99 EUR monatlich; unbegrenzt telefonieren und SMS senden; 1GB Highspeed-Daten
O2 Free M: 34,99 EUR monatlich; unbegrenzt telefonieren und SMS senden; 2GB Highspeed-Daten
O2 Free L: 44,99 EUR monatlich; unbegrenzt telefonieren und SMS senden; 4GB Highspeed-Daten
O2 Free XL: 54,99 EUR monatlich; unbegrenzt telefonieren und SMS senden; 8GB Highspeed-Daten
 
X

Xer0

Stammgast
1 Mbit synchron 24/7/365 + Festnetznummer, Allnetflat für 25€/mtl? oO
Optional 5€ MultiSIM = 1 Karte im Handy, 1 im Router als Festnetz?

shut up and take my money!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Gibts keine Datentarife oder Optionen? Ich brauche keine Telefon oder SMS Flat...

Ohne LTE(nach Drosselung) ist das ganze auch nicht so prickelnd, denn nicht die Datenraten sind bei O2 HSPA das Problem sondern die Reaktionsgeschwindigkeit wenn ich z.B. einen Link öffne. Das geht mit LTE auf jeden Fall zügiger.

Ansonsten wäre das ein Grund seit Ewigkeiten mal wieder einen Vertrag abzuschliessen... obwohl ich das eigentlich nicht mehr wollte und der Letzte gut 5 Jahre zurückliegt.
 
I

ilurme

Stammgast
Ich denke, dass ist erst der Anfang! Früher oder später wird LTE nicht ausgeschlossen sein und die anderen 2 werden mitziehen müssen.

Es geht in die richtige Richtung!
 
X

Xer0

Stammgast
Melkor schrieb:
Aber nur als DSL-Datenflat Ersatz, nicht zum Telefonieren
Ist das so bei o², die MultiSIM gilt nur für Daten?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Nein, aber du kannst mit den Karten nicht parallel telefonieren (immer nur eine) und natürlich auch nicht zwischen den SIM-Karten. Also Sharing ist damit eher weniger möglich
 
Dodger

Dodger

Experte
Wenn wirklich die Verbindung ins LTE-Netz gekappt wird dann sind aus meiner Sicht die neuen Tarife eher ein Rück-als ein Fortschritt.

Leider findet man auf der Homepage noch nix... aber 2g/3g ist bei allen 3 Providern ein NoGo...
 
X

Xer0

Stammgast
Melkor schrieb:
Nein, aber du kannst mit den Karten nicht parallel telefonieren (immer nur eine) und natürlich auch nicht zwischen den SIM-Karten. Also Sharing ist damit eher weniger möglich
Naja, wenn ich nicht zu Hause bin, telefoniert auch keiner über die Festnetz-Karte, passt...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
ja, klar. Dachte du hast vllt. Familie etc daheim ;)
 
moo2

moo2

Ambitioniertes Mitglied
Klingt ja nicht schlecht aber die Tarife gibts nur mit 24 Monatsvertrag, oder?
2 Jahre sind in dem Bereich schon lang.
Wär dann vielleicht strategisch besser noch etwas zu warten was drillisch und co. so an neuen Tarifen im o2 netz anbieten.
 
I

ilurme

Stammgast
Gibt's auch ohne Laufzeit, kostet dann einen 5er mehr im Monat
 
moo2

moo2

Ambitioniertes Mitglied
Hab dann mal versucht mich doch für 24 Monate an o2 zu fesseln. Mal gucken ob das mit den 5 Euro Rabatt wirklich durchgehen lassen. Habe als "Kombi Vertrag" eigentlich nur nen ollen Genion S der laut deren FAQ eigentlich für sowas nicht qualifiziert ist, aber da ich beim bestellen eingeloggt war und mir dieser "Partnervertrag" automatisch vorgeschlagen wurde - mal gucken :)
Wenn das nicht geht, dann halt nicht - aber die Drossel auf 1 Mbit reizt mich dann halt doch sehr. Und das dann grad von o2 die die 32 kbits bzw 16 kbits eingeführt haben...
o2s 3G ist in meiner Region zum Glück recht gut ausgebaut - hatte davor einen deutschlandsim vertrag ohne lte und da hatte ich im o2 netz recht häufig 3g und das war auch ausreichend schnell.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
? Ich hoffe du hast das Ganze per VVL gemacht...(da bekommst du grad immer noch 50% auf die reguläre Grundgebühr)
 
moo2

moo2

Ambitioniertes Mitglied
vvl was? ne ich hab ganz normal online bestellt. Für 20€ im Monat mit 24 monaten Laufzeit. Klar ist wohl nich das große Schnäppchen aber aktuell finde ich den Preis fair. Vorher hatte ich kein lte mit 1gb, danach 64 kbits und allnet Flat für 15€ monatlich kündbar. jetzt habe ich dann drosselung auf 1 mbit + festnetznummer für 5€ mehr. Finde ich ok und mehr wie 1 mbit brauch ich nicht. :)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
@moo2
Da hätte es zwei bessere Wege gegeben ...:
1. den o2 Genion "kündigen" und dann an der Kündigungshotline mit 50% Vertragsverlängerung in Free S machen (also 12,50€/Monat) sowie Kombirabatt (-2,50€)
2. Tarifhaus flat 2000 (ist der alte Blue All in M) für 10,49€ und dann für 5€/Monat Free Option dazu => Vorteil: monatlich kündbar
 
moo2

moo2

Ambitioniertes Mitglied
Na ja der Genion hat ja 0 € Grundgebühr und seit 6 Jahren oder so 0 € Umsatz. Weis nicht ob ich dafür ein wirklich ein tolles Angebot bekommen hätte zumal ich da dann auch noch ne neue Sim gebraucht hätte da die alte noch im Standardformat rumliegt und nicht mehr in mein Handy passt :)

Am meisten sparen kann man wohl über das von dir genannte tarifhaus wo man auch irgendwie direkt nen günstigen vertrag bei o2 kriegt und dann die free option achbuchen kann und das mit dem monatlich kündbar ist natürlich super. Oder man macht dem 24 Monatsvertrag über nen anderen Drittanbieter und kriegt noch ein s6 für einmalig 10 euro dazu.

Bei mir geht sowas aber meistens irgendwie schief und ich ärgere mich dann mit dem Drittanbieter einige Stunden rum, und da hab ich irgendwie keine Lust mehr drauf.

Klar kann das auch gut gehen, aber ich hab da nicht so das richtige händchen für :)
und 20 euro finde ich wie gesagt Ok.
Monatliche Kündigungsmöglichkeit über o2.de wäre mir zwar lieber gewesen aber das hätte mich dann 30 euro im monat gekostet, was mir dann doch wieder zu viel war.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Threadstarter
moo2 schrieb:
Weis nicht ob ich dafür ein wirklich ein tolles Angebot bekommen hätte zumal ich da dann auch noch ne neue Sim gebraucht hätte da die alte noch im Standardformat rumliegt und nicht mehr in mein Handy passt
Doch, hättest du - man muss nur in einen Tarif mit höherer Grundgebühr wechseln und davor gekündigt haben. Schlechter als der Normalpreis wäre es sicher nicht geworden ;)

Aber wenn du keine "experimente" machen willst... ;)
 
moo2

moo2

Ambitioniertes Mitglied
jub, kann immer noch gut mit meiner Entscheidung leben ;)

Aber vielleicht sind die Tipps ja für andere hier interessant die auch mit o2 free liebäugeln und experimentierfreudiger sind als ich, denn schlecht sind die Tips ja nun wirklich nicht :thumbup:
 
H

huggo

Neues Mitglied
Die Preise bei o2 sind echt gut. Ich habe aber Zweifel, ob das o2-Netz das überhaupt ab kann.
Drillisch, Tarifhaus und Co. ziehen doch viele Kunden an, woher will o2 denn die Kapazitäten dafür nehmen?
Was bringt ein super günstiger Tarif, wenn zum Schluß keine Daten fließen, weil das Netz verstopft ist?
 
Oben Unten