Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Motorola 2016: Allgemeine Diskussion

  • 326 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola 2016: Allgemeine Diskussion im Motorola Allgemein im Bereich Motorola Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
androidler1

androidler1

Stammgast
Also wenn das wirklich so kommen sollte, dann werde ich mein Moto X Force, welches noch in China festhängt wegen Neujahr, nicht mal auspacken und direkt eingeschweißt verkaufen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Das Foce, ist davon doch nicht betroffen.
Noch ist kein 2017 ^^. Ich mag das Force zwar nicht, und denn Preis finde auch überzogen, aber es ist noch ein "Moto" und kein Lenovo, die kommen noch. Erstmal abwarten, und beobachten.
Aber Lenovo selber, ist mir nicht so sympathisch wie es Motorola ist/war.
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Für mich scheint Sony zu einer Alternative zu werden.

Kompakte Geräte werden noch angeboten und man hat angekündigt, man wolle sich bei der UI zurücknehmen.

Mal schauen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Von da komme ich, die sind für mich keine Option.
Motorola hat/hatte die stabileren Geräte.
Die Rückseiten aus Glas, waren schrecklich.
 
androidler1

androidler1

Stammgast
Das Force kommt als Ersatzgerät für mein Moto X (2. Gen).
Angenommen Lenovo führt 2017 die eigene UI ein, die Moto Geräte bleiben von der UI hoffentlich unberührt. Ob die Moto Geräte 2014/2015 aber weiterhin gut mit Updates versorgt werden, das bleibt für mich an dieser Stelle weiterhin fraglich.
 
androidler1

androidler1

Stammgast
Dann hoffen wir mal nur das Beste :)
 
L

Litusail

Fortgeschrittenes Mitglied
Dient nur dazu die Gemüter zu Beruhigen.

Motorola gehört Lenovo und die bestimmen wohin die Reise geht.
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Also ich würde die aktuelle Politik von Moto (Vanilla Android insbesondere) schrecklich vermissen. Selbst meine Frau (Jahrelang hiess es NUR Samsung) findet ihr neues Moto X Play einfach nur Geil.

Bleibt, wie schon gesagt, nur Abwarten was Lenovo mit der Marke anstellt...
 
androidler1

androidler1

Stammgast
Aber wir haben ja noch die Nexus Geräte als Alternative, wenn es mit Moto in die falsche Richtung geht :)
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Ja, genau... Trotzdem finde ich sollte es hier mehr alternativen geben...

Bspw. fand ich es richtig Toll als das OnePlus One zu Beginn direkt mit CM verfügbar war. Sowas sollte es öfters geben (halt für die Leute die sich das Rooten etc. nicht zutrauen oder für Geräte bei welchen der Bootloader einfach ZU bleibt... Wie bei meinem Droid Turbo...)
 
PINTY

PINTY

Guru
Zum Beispiel das bq Aquaris X5. Das gibt es ja sogar in 2 Varianten.

Ich bin ja mal auf ein Moto G 4. Generation (2016) gespannt. Das 2015er ist ja nicht schlecht, aber es fehlen 1-2 Sachen die vom 2014er vermisse. Die Klassiker, Dual-SIM und die Stereo Lautsprecher.

Ich findenden Wegfall vom Namen Motorola aber immer noch doof.
 
ScrewDriver

ScrewDriver

Stammgast
@PINTY
Falls es nach Europa kommen sollte, hat Lenovo mit dem "Lenovo Vibe K5 Plus" - Einführung für März geplant - wohl schon "eine Art" Moto G4 (2016) im petto.
Das Ganze für 150 Dollar, bei uns wohl für ca. 180 Euro, mit der Märchensteuer.
Der Preis kommt mir irgendwie bekannt vor.

Wenn ich mir die Specs vom dem Phone so anschaue: 5 Zoll Full-HD, Snapdragon 616, 2GB RAM, 16GB Speicher,Dual-SIM, Stereolautsprecher (leider Rückseite) 13/5 Cam, wechselbarer Akku, Alu-Chassis und Backcover, könnte es mein neues Moto G (2016) werden.

Aber erstmal mal schauen, welches Android drauf ist und ob Motorola (Moto?) überhaupt noch ein Moto G rausbringt, oder ob Lenovo das Phone später im Jahr, für den nicht asiatischen Markt, halt einfach nur mit einem „Moto Backcover“ und einigen Technischen Veränderungen hier als Moto G (2016) verkauft.
Doppelentwicklungen im eigenen Konzern würde ich jedenfalls nicht machen…

Aber schau z.B. mal hier..
Lenovo präsentiert Smartphones Vibe K5 und Vibe K5 Plus
…oder auch mit Video:
Lenovo Vibe K5 Plus: Volles Aluminium und mehr zum Plastikpreis
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Litusail

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerade das mit der Doppelentwicklung befürchte ich auch.
Kein rational denkendes Unternehmen wird zwei Marken auf einem Markt anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Cua - Grund: Direktzitat entfernt /Cua
S

Struwwelpeter

Stammgast
Es sei denn, die beiden Marken bedienten unterschiedliche Segmente des Marktes. Was aber hier offensichtlich nicht der Fall wäre.

Meine Prognose bleibt: Motorola wird das nächste Siemens / Ericsson / Nokia.

Schade, die traditionellen europäischen bzw amerikanischen Marken verschwinden aus diesem Markt.
 
M

.mo

Lexikon
Rick Osterloh verlässt Motorola, Aymar de Lencquesaing von Lenovo übernimmt den Posten.

Rick Osterloh has decided to leave Motorola Mobility. His steady leadership since Lenovo’s acquisition is appreciated and Lenovo wishes him continued success in the future. The Motorola Mobility teams that currently report to Osterloh will now report under de Lencquesaing, who will become Chairman and President of Motorola.

Rick Osterloh Exits Motorola Amid Lenovo Leadership Changes | Droid Life
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Na dann :rolleyes:
Ich fand ihn passend, aber klar Lenovo hat das sagen. Die werden die Marke Motorola, eh kaputt machen.
 
M

mozart12

Stammgast
Deswegen werde ich auf Samsung umsteigen!
 
S

Struwwelpeter

Stammgast
Samsung taugt nix, zu viel. Müll drauf.
Ich hoffe mal auf ein Z6 compact.

Motorola ist wirklich nicht mehr vielversprechend, wenn ich mir das Programm für 2016 so anschaue.
 
AndroidNeuling89

AndroidNeuling89

Ambitioniertes Mitglied
Struwwelpeter schrieb:
(...) wenn ich mir das Programm für 2016 so anschaue.
Das da wäre? Wurde ja noch nichts angekündigt. Und die Z Serie hat Sony eingestampft, wobei die neue X Reihe noch verhältnismäßig kompakt geraten ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Motorola 2016: Allgemeine Diskussion Antworten Datum
3
0
28