Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

OPPO RENO 2 (8GB, 256GB) Aktueller Patchlevelstand?

  • 122 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OPPO RENO 2 (8GB, 256GB) Aktueller Patchlevelstand? im Oppo Reno 2 Forum im Bereich Oppo Forum.
S

SebiMagd

Neues Mitglied
@Casshern Nein. Auf dem Reno 2 ist die C.32 mit Juni Patch und noch ColorOS 7.0. Vom Juli Patch habe ich für das Modell auch noch auf keiner Seite was bisher lesen können. Da scheint die Versorgung der anderen Baureihen deutlich schneller zu gehen.
 
Casshern

Casshern

Erfahrenes Mitglied
Naja, ich bin Anfang des Monats OTA über VPN Spanien reingegangen da wurde mir der Patch angeboten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
AvenDexx schrieb:
Ich hatte dann keine Lust mehr, habe mir die CPH1907EUEX_11_C.32 von der Schweizer Seite geladen, dieses auf meine SD-Karte kopiert und dann über das Recovery Menü installiert. Das klappte auch wunderbar. Wurde direkt erkannt und als Update installiert.

Nun habe ich Android 10 mit ColorOS7 und Sicherheitpatch vom 05. Juni 2020.

Man muss also gar nicht mit einem VPN oder dergleichen arbeiten. Einfach die Firmware von der jeweiligen Seite landen, ins Hauptverzeichnis der SD-Karte kopieren und dann über das Recovery (Vol. Up + Power drücken) installieren.
Wie ich das verstanden habe, verliert man hierbei jedoch alle Daten/Einstellungen, was bei einem OTA Update jedoch nicht so ist? Deshalb VPN, es sei denn, man will sein System eh komplett neu aufsetzen.

Casshern schrieb:
Nicht 7.1??

Bei meinem Reno 10x Zoom wird mit dem Juli-Patch (Juni? Jedenfalls 05.07.) ColorOS 7.1 angezeigt (C28)
Nein, kein 7.1. Beim Reno2 wäre das auch sehr verwunderlich, da noch nichtmal alle Geräte die 7.0 haben.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Experte
Kamika242 schrieb:
Hat eigentlich schon jemand Erfahrungen damit, wenn man ein Systemupdate oder Patch per VPN aus dem Ausland zieht, ob dann trotzdem zu gegebener Zeit normale OTA Updates möglich sind oder muss man dann zukünftig immer über VPN aktualisieren?
Das Handy bzw der Updater merkt sich das zuletzt für den Download genutzte Land.

Ich hatte bei meinem Reno 5G, die Sicherheitspatches immer über VPN Schweiz geladen und dann irgendwann festgestellt, dass nur beim ersten Mal ein VPN nötig ist.

ColorOS 7.1 kam damals auch ohne VPN zu aktivieren an.
 
Casshern

Casshern

Erfahrenes Mitglied
Bei mir wurde es erst mit VPN angeboten.
 
turm

turm

Erfahrenes Mitglied
Wofür brauche ich jetzt genau einen aktuellen Patchlevel-Stand?
 
A

AvenDexx

Neues Mitglied
Kamika242 schrieb:
Wie ich das verstanden habe, verliert man hierbei jedoch alle Daten/Einstellungen, was bei einem OTA Update jedoch nicht so ist? Deshalb VPN, es sei denn, man will sein System eh komplett neu aufsetzen.
Nope, ich schrieb nicht umsonst, dass es als Update erkannt wurde. Da wurde nichts gelöscht, alles noch vorhanden, wurde als ganz normales Update installiert.
 
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
Habe heute über VPN Schweiz die Version .C36 erhalten mit dem Sicherheitspatch August 2020. 👍🏻
 
A

AvenDexx

Neues Mitglied
Ich habe heute ebenfalls per OTA die C36 bekommen. Brauchte kein VPN, wurde direkt angeboten, nachdem ich mein Handy vor geraumer Zeit so aktualisiert habe, wie auf Seite 4 beschrieben.

Den Umweg über VPN braucht man sich letztlich also gar nicht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
AvenDexx schrieb:
Den Umweg über VPN braucht man sich letztlich also gar nicht geben.
Ist kein direkter Umweg, der Updater merkt sich, wo man zuletzt das Update gezogen hat, wenn man nicht zwischenzeitlich Cache/Daten bei der Updateapp löscht, man braucht VPN also nicht mehr aktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AvenDexx

Neues Mitglied
Bis du den VPN bei der ersten Inbetriebname eingerichtet hast, bin ich schon mit dem Download der Datei von der entsprechenden Homepage (z.B.) Schweiz angefangen. Die Datei muss dann nur noch auf die SD Karte und über das Recovery installiert werden. Danach muss ich mir keine Gedanken mehr darüber machen, ob ich meinen Cache lösche und den VPN dann ggf. noch einmal anwerfen muss. Ich kann mein Handy ohne weiteres benutzen und bekomme ebenfalls OTA Updates. Der ganze Weg über einen VPN ist vollkommen hinfällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SebiMagd

Neues Mitglied
@AvenDexx Das Problem ist nur dass das Android 10 Update ja bis vor zwei Wochen noch nicht auf der Website zur Verfügung stand. Sprich uns blieb (wenn wir nicht darauf warten wollten) nur der Umweg über den VPN wo die Updates ja bereits Wochen bzw. Monate vorher begonnen haben. Sonst hätten den Weg vermutlich viele Leute gewählt.

Bei mir ist das Update heute jedenfalls auch ohne VPN eingetrudelt. Ob das Gerät nun auch dauerhaft über die Schweizer Server die Updates macht ist halt schwer zu sagen. Seit dem großen Update habe ich ja noch zwei mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt und seitdem keinen VPN mehr genutzt. Natürlich kann es aber trotzdem sein das hier eine serverseitige Speicherung der Region erfolgt.

Hauptsache die automatischen Updates funktionieren nun endlich - woher die kommen ist mir dann auch egal.

Und auch wenn es keinen weiteren Chancelog gibt habe ich den Eindruck das die Verbindung zu meiner Fossil Smartwatch deutlich besser funktioniert und die Verbindung nicht ständig unterbrochen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AvenDexx

Neues Mitglied
SebiMagd schrieb:
@AvenDexx Das Problem ist nur dass das Android 10 Update ja bis vor zwei Wochen noch nicht auf der Website zur Verfügung stand. Sprich uns blieb (wenn wir nicht darauf warten wollten) nur der Umweg über den VPN wo die Updates ja bereits Wochen bzw. Monate vorher begonnen haben. Sonst hätten den Weg vermutlich viele Leute gewählt[...]
Nein! Ich habe nicht umsonst auf meinen alten Beitrag auf Seite 4 verwiesen. Ich habe Android 10 einfach von der Schweizer Seite geladen. Ganz normal mit dem Browser des Handys. Danach diese Datei ins Hauptverzeichnis der SD-Karte und dann über das Recovery als Update von SD-Karte installiert. Und die C.32 gibt es auf den jeweiligen Seiten seit mindestens Anfang August. Davor war ein VPN nötig, sofern man es haben wollte. Vor zwei Wochen aber, gab es die Datei schon.

Und um nun die Einfach Datei herunterzuladen bedarf es keinen VPN. Die ist ja regulär auf der Homepage der Schweiz, als auch Spanien, UK, etc. verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
AvenDexx schrieb:
Bis du den VPN bei der ersten Inbetriebname eingerichtet hast, bin ich schon mit dem Download der Datei von der entsprechenden Homepage (z.B.) Schweiz angefangen. Die Datei muss dann nur noch auf die SD Karte und über das Recovery installiert werden. Danach muss ich mir keine Gedanken mehr darüber machen, ob ich meinen Cache lösche und den VPN dann ggf. noch einmal anwerfen muss. Ich kann mein Handy ohne weiteres benutzen und bekomme ebenfalls OTA Updates. Der ganze Weg über einen VPN ist vollkommen hinfällig.
Nein, nicht ganz. Jedes Update wird in Wellen ausgerollt und wann dein Handy im Updatezyklus auf dem normalen Wege OTA dran ist, bestimmt ein zufällig generiertes Ticket/Token. So kann es sein, dass du mit einem in Deutschland gekauften Gerät auf dem deutschen Updateserver immer zum Schluss dran bist, während du das Update per VPN aus einem anderen Land jedoch schonmal 4 Wochen früher erhalten kannst. Warum das so ist und das Update für das Gerät dann schon freigegeben ist, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Möglich, dass wenn du das Betriebssystem mit der Datei von einem Schweizer Server manuell installierst/updatest, der Updater dann automatisch immer in der Schweiz nach Updates sucht, ist quasi VPN indirekt, aber auch hier kann es nun sein, dass du ein Update OTA erst 4 Wochen nach Ausrollungsstart bekommst, während andere "Schweizer" es schon früher bekommen. Letztendlich bekommt man es dann aber immernoch wesentlich früher, als man es in Deutschland bekommen würde. Die Updatedatei steht meist auch erst nach Abschluss eines Updatezyklus zum Download zur Verfügung, so das man per VPN immer schneller ist.
 
S

SebiMagd

Neues Mitglied
@AvenDexx Eben drum - ich habe ja nichts anderes gesagt. Wer seit dem 04.08 (Tag an dem der Download auf der Schweizer Seite zur Verfügung stand) sein Update machen will hat es natürlich wesentlich leichter. Einfach den Download ohne VPN oder irgendwas starten und Update durchlaufen lassen.

Ich habe nur darauf verwiesen das die allermeisten hier ja bereits seit Juni / Juli warten und da war der Umweg über den VPN vorher die einzige Option, da es eben auch in den Ländern wo das Update schon lief keine manuelle Variante gab.

Noch besser ist es für alle die die aktuellste Charge kaufen, denn dort ist ColorOS 7 + Android 10 direkt vorinstalliert.
 
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
SebiMagd schrieb:
Noch besser ist es für alle die die aktuellste Charge kaufen, denn dort ist ColorOS 7 + Android 10 direkt vorinstalliert.
So einfach ist das nicht und ginge nur lokal beim Einzelhändler, bei dem man auf die Packung schauen kann und selbst da ist es nicht garantiert, dass gerade frische Chargen verfügbar sind, vor allem bei Geräten, die schon ne Weile auf dem Markt sind und nicht mehr so oft gekauft werden. Online gibt's da garkeine Möglichkeit, es sei denn, es ist bei einem Händler direkt ausgewiesen, dass Android 10 bereits installiert ist. Ich hatte mein Reno 2 Anfang Juni erhalten, Herstellungsdatum ist aber der 07.02.2020, da sieht man gut, was noch so an älteren Chargen rumschwirrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmafeile

Plasmafeile

Neues Mitglied
Bei mir immer noch nichts OTA. (noch A.30)
Anfrage beim Support vor ca. 3 Wochen......wurde bis jetzt nicht beantwortet.👎

Wieso gibt es in anderen Ländern (z.B. Schweiz) regelmäßig Updates?
Wieso steht auf oppo-de.custhelp.com noch die A.30 als aktuell, wenn angeblich schon das ausrollen neuer Software am laufen ist?
Ist denen der deutsche Markt nicht so wichtig?

Dabei tragen sie auf ihrer Homepage ja dick auf:
"OPPO Deutschland - Service Versprechen"
"Wir sind erreichbar!" (aber nicht per Mail)
"Wir kümmern uns!" (möcht ich nicht testen)
"Wir liefern Updates!"
(nur nicht in Deutschland)
 
turm

turm

Erfahrenes Mitglied
Also, ich hab gestern C.36 normal OTA erhalten. PL 5. August.
Dabei ist es mir vollkommen egal. 🙈
 
A

AvenDexx

Neues Mitglied
Kamika242 schrieb:
[...]Möglich, dass wenn du das Betriebssystem mit der Datei von einem Schweizer Server manuell installierst/updatest, der Updater dann automatisch immer in der Schweiz nach Updates sucht, ist quasi VPN indirekt[...]
Nein, denn die Datei ist europaweit identisch. Da gibt es keine Regionsmarker. Die Firmware ist eine EU-Version, völlig egal von welcher Homepage du das System herunterlädst.

Kamika242 schrieb:
[...]Die Updatedatei steht meist auch erst nach Abschluss eines Updatezyklus zum Download zur Verfügung, so das man per VPN immer schneller ist.
Und selbst wenn, man muss dennoch mit einem VPN rumhampeln, den man eigentlich gar nicht benötigt. Würde es aber stimmen was du schreibst, dass die Datei erst nach einem Updatezyklus zum Download bereitgestellt wird, ist es verwunderlich, dass dieser Updatezyklus Europaweit am 04/05.08.2020 beendet war, denn im Grunde alle Homepages haben es an dem Tag bereitgestellt. Egal ob Spanien, Frankreich, Niederlande, UK, Schweiz, etc. Lediglich DE fehlt bis heute. ;)
 
Kamika242

Kamika242

Ambitioniertes Mitglied
AvenDexx schrieb:
Und selbst wenn, man muss dennoch mit einem VPN rumhampeln, den man eigentlich gar nicht benötigt. Würde es aber stimmen was du schreibst, dass die Datei erst nach einem Updatezyklus zum Download bereitgestellt wird, ist es verwunderlich, dass dieser Updatezyklus Europaweit am 04/05.08.2020 beendet war, denn im Grunde alle Homepages haben es an dem Tag bereitgestellt. Egal ob Spanien, Frankreich, Niederlande, UK, Schweiz, etc. Lediglich DE fehlt bis heute. ;)
Als ich Anfang Juni auf das Update auf Android 10 gewartet hab, gabe es weltweit keine Datei zum Download, weder in der Schweiz, Spanien und sonstwo, selbst Mitte Juni nicht, danach habe ich mich nicht weiter darum gekümmert, da das Update dann Ende Juni normal OTA kam. Per VPN Schweiz stand bereits Ende Mai OTA ein Update auf Android 10 zur Verfügung, welches man jedoch später nicht mehr installieren konnte, weil der Sicherheitspatch der letzten Android 9 Version aktueller war. Hätte ich also nach Inbetriebnahme des Gerätes auf die offiziell angebotenen Updates verzichtet und gleich per VPN aus der Schweiz gezogen, wovon ich jedoch zu diesem Zeitpunkt noch keine Kenntnis hatte, wäre das Update installiert worden. Also hör doch bitte auf zu behaupten, dass man mit VPN nicht schneller wäre! Bei etlichen anderen Nutzern hat das bestens funktioniert und die Datei stand, wie gesagt, auch in der Schweiz noch lange nicht als Download zur Verfügung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - OPPO RENO 2 (8GB, 256GB) Aktueller Patchlevelstand? Antworten Datum
1
5
38