Huawei Mate 8 - OTA Update trotz nicht WEU(C432) CUST in WEU

  • 170 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Mate 8 - OTA Update trotz nicht WEU(C432) CUST in WEU im Original-Firmwares für Huawei Mate 8 im Bereich Huawei Mate 8 Forum.
E

exodus99

Gast
Eine kurze Anleitung findest du hier... Von EMUI 4.1 auf 4.0 - lohnt sich das?!? no root!!!!

Übrigens, bei dem Weg zurück auf C636 habe ich absichtlich die C636B170 - eine alte Version - installiert. Und vorbei war es wieder mit den OTA´s, es werden keine Updates mehr angezeigt.

Gruß

Roland

PS: Wenn sich jetzt jemand fragt, warum ich wieder auf C636 zurück bin?!? Ganz einfach, da man mit der C636 keine Nachteile hat und die Updates erfahrungsgemäß 4 Wochen früher kommen als in der EU Version C432.
 
E

exodus99

Gast
Hallo,

heute möchte ich euch noch auf etwas hinweisen, was leider nicht so toll ist. Wie ihr bereits aus den Thread rauslesen könnt, bekommen Geräte die keine CUST C432 (Europa) haben kein OTA Update angeboten - das sollte mittlerweile klar sein und hat nichts mit irgend einer Registrierung bei Huawei zu tun.

Andere User und auch ich waren bis jetzt der Meinung das man aber keine Nachteile hat wenn man die Updates (egal ob OTA oder Full) manuell installiert und man diese sogar vor dem offiziellen Rollouttermin bekommt. Tja, das ist leider so nicht ganz richtig :-(

Wir können zwar problemlos mit der dload Methode das Betriebssystem aktualisieren, allerdings gehört in der regel aber noch mehr dazu... Shieht man sich die Fileliste an, was normal alles dazu installiert werden sollte erkennt man schnell das da was fehlt.

Hier ein Beispiel eines C185 Gerätes

<root><component><name>TCPU</name><compress>0</compress></component><vendorInfo name="common" subpath="" logfile="changelog.xml" package="update.zip"/><vendorInfo name="hw/meafnaf" subpath="hw/meafnaf" logfile="" incrementdatafile="update_data_full_hw_meafnaf.zip" fulldatafile="update_data_full_hw_meafnaf.zip"/><vendorInfo name="hw/normal" subpath="hw/normal" logfile="" incrementdatafile="update_data_full_hw_normal.zip" fulldatafile="update_data_full_hw_normal.zip"/><files><file><spath>changelog.xml</spath><dpath>changelog.xml</dpath><operation>c</operation><md5>AA508DA4F35C43FDD08C06C4673725A5</md5><size>2253</size></file><file><spath>update_data_full_hw_meafnaf.zip</spath><dpath>update_data_full_hw_meafnaf.zip</dpath><operation>c</operation><md5>8912CFBEE5EB5494E27CD6F7B45CBEE9</md5><size>317077395</size></file><file><spath>update_data_full_hw_normal.zip</spath><dpath>update_data_full_hw_normal.zip</dpath><operation>c</operation><md5>960F3AAE1DC908370D90EC83E60B51D5</md5><size>252662133</size></file><file><spath>update.zip</spath><dpath>update.zip</dpath><operation>c</operation><md5>18E05C6895F467C1E37CB9692D591447</md5><size>1600092232</size></file></files></root>
Da hier die Dateien wie update_data_full_hw_meafnaf.zip und update_data_full_hw_meafnaf.zip fehlen, brauchen sich die Leute nicht zu wundern das diverse Apps wie Gesundheit, Spiegel, Kompass, Facebook, Datensicherung, Dateien usw. nach dem Update und einen FR fehlen.... Meines wissens kann man diese Zip Files auch nicht ohne root so einfach installieren. Es gibt zwar die Möglichkeit diese Zip Dateien manuell irgendwo runter zu laden und zu entpacken um diese anschließend manuell zu installieren, nur sind diese nach dem nächsten FR wieder weg und das ganze fängt von vorne an.

Funktioniert ein OTA wie bei uns in Europa die CUST C432, findet die integrierte UpdateApp das Update und die dazugehörige Filelist und lädt alle benötigten Dateien in Unterordner auf den internen Speicher HwOuc und verifiziert diese anhand einer Liste. Erst dann funktioniert das Einspielen des gesamten Pakets (Update.app und der restlichen Zip Files).

Und so bin ich darauf gestoßen... Da ich auch in den Genuss einer funktionierenden Nougat FW mit EMUI 5 kommen wollte, habe ich aus meinem C636 ein AL10 Gerät gemacht und bin dabei nach dieser Anleitung vorgegangen --- [Guide] How to install Nougat AL10C00B523 and go back with stock firmware

Eigentlich hatte alles geklappt aber meine SIM Karte wurde nicht erkannt, da ich Schritt 10 nicht ausführen konnte da ich die CUST 636 benötige und der Downloadlink nicht funktionierte (so ein kack, jetzt geht er)....

Also wieder zurück auf Stock C636 - Anleitung dafür auch im Link enthalten)!

Da ich dafür auch root und TWRP benötige und einer der Schritte das installieren von der Datei update_data_full_hw_spcseas.zip (für mein C636) beinhaltet, war ich sehr erstaunt das ich sehr viele Apps nach dem Abschluss der Vorgangs auf meinem Mate 8 hatte, die ich zuvor noch nie gesehen habe :)

Sollte mir noch etwas unterkommen, wie man diese Datei ohne offenen Bootloader und TRWP installieren kann, werde ich mich hier melden und den Vorgang beschreiben.

LG

Roland

PS: Da der Link jetzt funktioniert, krippelt es mich wirklich in den Fingern das Gerät doch auf AL10 umzumoddeln....
 
AndroMe

AndroMe

Lexikon
Das ist ja spannend, was du beschrieben hast.
Da meint man, dass ein manuelles FULL-Update alles bringen kann und dann fehlt doch etwas ... :crying:

Ich bin noch immer nicht schlüssig, ob und wie ich mein NXT-L29C185B320 auf eine EU-Version mit C432 bringen kann/soll, um OTAs zu bekommen.
Die Beschreibungen, die ich bisher gelesen habe, sind mir nicht ausreichend verständlich.
 
E

exodus99

Gast
Das Abändern ist doch kein Problem und ist unter dem verlinkten Artikel sehr gut beschrieben.

Du gehst ab dem Abschnitt How to go back Stock firmware (with Bootloader locked) vor und das war es....
Den Punkt 2 überspringst du einfach und machst dafür einen FR.

Du kannst auch problemlos auf eine ältere C432 Full-Version gehen, dann siehst du auch sofort das die OTA Updates dann automatisch kommen.

Gruß

Roland
 
AndroMe

AndroMe

Lexikon
Danke Roland, den Beitrag habe ich gefunden, nun muss ich alles verstehen ... :rolleyes2:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Roland,
ist diese Anleitung für meinen Zweck (NXT-L29C185B320 ---> EU-Version mit C432) auch brauchbar, weil in Deutsch?
Von EMUI 4.1 auf 4.0 - lohnt sich das?!? no root!!!!

Oder ist da Gefahr auf bricked ...?
 
E

exodus99

Gast
Damit kommst du auf EMUI 4.0 zurück, deine CUST kannst du damit nicht abändern.
 
AndroMe

AndroMe

Lexikon
Hm, ok ... :huh:
 
D

Dogukan2002

Neues Mitglied
Halli,
Kann jemand eine Anleitung schreiben oder posten wie cust ändern. C636 zu c432
Danke
 
D

Dogukan2002

Neues Mitglied
Hallo nochmal
Davor muss ich von c636b321 und emui 4.1 zurück zu c636b1*0 oder?
 
AndroMeise

AndroMeise

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich das richig lese ( Post 29 und 30) würde ich das nicht für notwendig halten.
Nur die TWRP sind unterschiedlich bei 4.0 und 4.1.. In dem SRK-Tool is aber alles drinn, auch die OEM Infos. Super Tool. Bin selbst von C636B321 zurück auf B2xx, da hab es die Rollback noch nicht , aber bin noch nicht auf C432.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dogukan2002

Neues Mitglied
Custom bin hast du auch gefunden. Weil link funktioniert nicht mehr.
 
AndroMeise

AndroMeise

Erfahrenes Mitglied
Im SRK Tool drinn.
 
E

exodus99

Gast
Habe gerade mein Mate 8 mittels SRK Tool von C636 (Asien) auf C432 (Europa) abgeändert.

Wie schon mehrfach geschrieben, funktionieren damit die OTA Updates perfekt - was ja nach dem blabla seitens des Herstellers nicht möglich sein kann, darum eben blabla, da nur dummes Gerede.

Hier noch der Bildbeweis... Im ersten Bild sieht man auch die 4 GB Arbeitsspeicher, die es in der EU Version nie gegeben hat....

Screenshot_2016-12-02-10-27-08.png Screenshot_2016-12-02-10-27-28.png Screenshot_2016-12-02-10-27-37.png

Was noch wichtiger ist - und auch von mir schon angesprochen wurde -sind die weiteren App-Updates, die beim manuellen Flashen der FULL oder OTA Versionen NICHT mit installiert werden.

Nur bei den OTA´s die über das Smartphone angestoßen werden, kommen diese (nicht unbedingt) benötigten Dateien mit.

Screenshot_2016-12-02-10-32-01.png

Also alles gut und ab diesen Zeitpunkt sehr komfortabel.

Bevor jetzt wieder etliche Fragen kommen, wie das geht usw... Ich habe mich an die leicht abgewandelte Anleitung von XDA bzw. Somboons gehalten, worin er den ursprünglichen Weg einer B321 zurück erklärt--> [GUIDE] How to go back EMUI4.0 from EMUI4.1 for C636,C432,C185 and Al10


Hier noch die Zusatzinfos von mir in blau.

Vorbereitung + Hinweise:
HiSuite auf dem PC installieren, damit man die Treiber hat.
SKR Tool und NXT-L29C432B180 downloaden. Hier noch die NXT-L29C636B321
Bootloadercode muss vorhanden sein!
Heruntergeladene FW entpacken und die Update.app in dem dload Ordner auf der SD Karte ablegen.
SKR Tool mit einem Rechtsklick "Als Administrator ausführen" starten.
OEM Unlock und USB Debugging in den Entwickleroptionen am Mate 8 aktivieren - WICHTIG!!!


For C432 (Require Stock Firmware EMUI4.1 and EMUI 4.0)
1. dload C636B321 (EMUI4.1) <--- kann man sich sparen wenn man auf einer B32x Version ist, ansonsten ganz normal dload Update auf C636B321.
2. Unlock bootloader (Need Bootloader code and SRKTool Huawei) <--- muss auf dem Smartphone anschließend bestätigt werden
3. Install twrp (by SRKTool Huawei) <--- dabei die TWRP 4.1 Version verwenden
4. Root (by SRKTool Huawei) <--- in TRWP Sprache auswählen und unten mit Wisch bestätigen, dann auf Advance und den Sidloadwischer... Natürlich immer die Schritte in SRK beachten (Wenn sich mit SRK die Supersu.zip nicht installieren lässt, packe das Ding auf deine SD Karte und installiere diese über TRWP. Die benötigte Datei "supersu.zip" findest du im Ordner des SRK Tools /supersumm/1 , das kann man auch nochmal anhand der beiliegenden txt Datei im Ordner überprüfen das es sich um die richtige Datei handelt.... Anschließend geht es ganz normal weiter...)
5. Return to Stock Reocvery (by SRKTool Huawei) <--- Hier das originale 4.1 Recovery wählen
6. Change build.prop , parameter- ro.build.display.id=NextL00C432B011 (by SRKTool Huawei) <-- unter 7 Utility / 10 evtl. muss die Änderung auf dem Smartphone bestätigt werden (SuperSu)
7. Change oeminfo to c636 then reboot (Build number ,it should be show L29C636B321)(by SRKTool Huawei) <-- diesen Schritt habe ich mir gespart, da ich bereits ein C636 hatte
8. Change oeminfo to c432 then reboot (by SRKTool Huawei) <-- unter 7 Utility / 9 - Änderung muss auf dem Smartphone bestätigt werden (SuperSu)
9. dload c432B180 (EMUI4.0) <-- * # * # 2846579 # * # * usw.
10. wipe data/cache <--- da hängt das Mate 8 im Loop... USB Kabel abziehen, ins Recovery (Lauter + Power halten) und Factoryreset + Cache Wipe
11. Reboot to System <--- freuen

Mit dieser Variante wird auch der Bootloader wieder geschlossen - NICHT relocked sondern locked!!! Dafür ist die B321 ganz am Anfang nötig..

Ansonsten erfolgen die Änderungen auf eigene Gefahr!!!

Gruß

Roland
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Dogukan2002

Neues Mitglied
Hallo
Blöde frage
Wo findet man die Bootloadercode?
 
E

exodus99

Gast
Aufgrund deiner Frage solltest du in Erwägung ziehen, dieses nicht selbst zu tun...

Aber bitteschön, hier die Anleitung --> VDO-GUIDE (How to Register Huawei ID and Generate Bootloader Code)
Damit musst du aber 14 Tage warten bis du den Code abfragen kannst.

Sofort erhältst du den Code wenn du diesem über den DC-Unlocker für umgerechnet 4 EURO holst. [Guide] Unlock, Root & Update Huawei Mate 8 L-29 (all files and Howto Video)
Dabei sollte erwähnt werden das in dem verlinkten Paket der DC-Unlocker veraltet ist und man die aktuelle Version herunterladen muss! Ebenfalls sind die Huawei Treiber nur für WIN XP ausgelegt und lassen sich nicht installieren - deshalb auch HiSuite.

Viel Glück!

Roland
 
P

Pascal54

Erfahrenes Mitglied
Habe es geschafft mein Mate 8 L29 B185 nach B432 umzustricken. Leicht war es nicht trotz SRK Tool. Am ersten Tag konnte ich TWRP noch auf Deutsch umstellen, am zweiten Tag waren nur noch chinesische Schriftzeichen. Irgendwie habe ich es trotzdem geschafft. die 432B190 lief auch nicht durch nur bis 14% trotz wipen. Mit dem 3 Tasten Griff hat es dann geklappt Über das Updateprogramm wuede mir dann die VersionB192 angeboten, was auch geklappt hat.
Wie erkenne ich jetzt ob der Bootloader ketzt geschlossen ist, bekomme beim starten des Telefons immer eine Meldung auf dem Bildschirm.
Gruß
 
E

exodus99

Gast
Naja, ein Hexenwerk ist es sicher nicht :)

Bei TRWP hast du nach der Auswahl der Sprache den Button "Nicht wieder Fragen" gedrückt, ohne die Vorauswahl abgespeichert zu haben, deshalb kam im Recovery nur noch die chinesischen Schriftzeichen :) Ist mir übrigens auch schon einmal passiert, deshalb weis ich das:rolleyes2:

Solange die Warnmeldung kommt, ist der Bootloader offen. Dein Fehler war, das du nicht auf die B320 bzw. B321 auf EMUI 4.1 upgedatet hast. Erst nach dem Downgrade und das Einspielen der richtigen FW ist der Bootloader wieder "locked".
Aber auch so kannst du die Warnmeldung mit dem SRK Tool wieder wegbekommen. Den Status kannst du über die Ultilitys aufrufen und den BL wieder "relocken".

Viel Glück!

Roland

PS. Und danke das du meine Aussage bestätigt hast, das nach der Änderung problemlos die OTA´s eintrudeln.
 
N

Neewbeeee

Ambitioniertes Mitglied
@exodus99

Hi, schöne Anleitung.

Nutze im Moment die Build-Nummer NXT-C00B357 (Kang VIP). Wollte diese Tage mal wieder zurück auf Stock-ROM. Hatte laut Huawei ursprünglich die Stock C432B192 auf dem Gerät. Diese habe ich per manuellem Update auf die B320 gebracht. Anschließend dann die KANG installiert.

Meine Idee: erst die B192 wieder installieren, den Bootloader locken und dann alle aktuellen Updates wieder drauf spielen.

Vielen Dank vorab!
 
P

Pascal54

Erfahrenes Mitglied
@exodus99
Besten Dank, hat problemlos funktioniert. Du bist der Größte :thumbup:
Gruß Roland
 
Ähnliche Themen - Huawei Mate 8 - OTA Update trotz nicht WEU(C432) CUST in WEU Antworten Datum
1
10
11