OsmAnd 2.1

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OsmAnd 2.1 im Osmand im Bereich Karten und Navigation.
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,
seit dem 16.06. steht die .apk -Datei für die Version 2.1 auf der OsmAnd-Seite zum Download zur Verfügug.

OsmAnd - Offline Mobile Maps and Navigation
OsmAnd Help Pages

Allerdings nur in der Free-Version mit maximal 10 Karten-Downloads. Per Hand eingegeben verweigert sie den korrekt eingegebenen Pfad zu den bereits installierten Karten der +-Version.
Die App installiert sich parallel zu der bereits vorhandenen Bezahl-Variante, die weiterhin nutzbar bleibt.

Zu den Routing-Eigenschaften kann ich keine Aussage treffen, da ich aus Platzgründen vorerst auf die Karten-Downloads verzichte, und mangels an Test-Zeit dann das unvermeidliche Update im Play Store abwarte.

Alle Angaben ohne Gewähr.
:cool2:

Gruß,
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachtrag 1:

Ich habe mir nun doch wenigstens Schleswig Holstein heruntergeladen und eine Strecke berechnen lassen,
Entfernung 215 km.
Dabei lief auf dem Note2 die Version 2.0.4 und auf dem Note4 die neue 2.1

Autobahnen meidend und auf die schnellste Strecke eingestellt, benötigte die alte Version dafür 2.20 min und die 2.1 nur 1:30 min.
Der Streckenverlauf war identisch.
Das schnellere Berechnen der Strecke kann natürlich dem leistungsstärkeren Gerät gedankt sein, -festlegen möchte ich mich da nicht.
Aber vielleicht ist es den "Machern" wirklich gelungen, den Prozess etwas zu beschleunigen.

An der Optik und Handhabung hat sich nichts Grundlegendes verändert und sämtliche -mir wichtigen Features- sind, soweit ich ersehen konnte, weiterhin vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lenoid

Lenoid

Enthusiast
Was mir negativ aufgefallen ist, ist der fehlende Beenden-Button. Osmand bleibt so im Hintergrund.
 
Andreas X

Andreas X

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachtrag 2:

Auf die Niedersachsen-Karte, die ich beiden Geräten spendierte, kam es nun auch nicht mehr an ...

Im letzten Test nötigte ich beide Geräte / Apps-Versionen dazu, einen Kennenlernkurs durch den Nordwesten Deutschlands zu absolvieren.
Autobahnen vermeiden / schnellste Route. 2 Zwischenziele, also halbwegs realistisch für Leute, die viel Zeit haben.

Für die Berechnung der ca. 700 km langen Strecke brauchten beide Geräte (nebeneinanderliegend gestartet, die gleiche Konstellation wie in #2) gute 15 min ohne irgendwelche Aussetzer.
Gewiss kein Geschwindigkeitsrekord, aber der Streckenverlauf sollte ja jegliche Autobahnen ausschließen.

Wahrscheinlich schlagen sich da andere Apps besser, aber mir ging es nur darum, eventuelle offensichtliche Unterschiede der Versionen festzustellen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: