Anleitung [PIE] ROOT für Mate 9 MHA-L29/09 EMUI-9

  • 146 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [PIE] ROOT für Mate 9 MHA-L29/09 EMUI-9 im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Mate 9 im Bereich Huawei Mate 9 Forum.
R

revird

Erfahrenes Mitglied
Ja, habe ich. Ich habe ausserdem andere SMS Apps getestet, die haben sich zwar nicht geschlossen aber auch nichts versendet.
 
tecalote

tecalote

Guru
@revird Ich kann im Moment wirklich nicht sagen, woran es liegt - aber ich könnte mir vorstellen, dass es sich anders verhält, wenn man von einem erfolgten Werksreset aus rootet - als wenn man quasi nur updated und dazwischen kein Werksreset war (reine Vermutung jetzt)
 
bgx

bgx

Erfahrenes Mitglied
Hmm ich habe keinen reset gemacht... wartet mal ich versuche mal ne sms zu versenden...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ok, SMS geht bei mir auch nicht auf. Telefon funktioniert. Mir reicht das erstmal. SMS bekomme ich so gut wie keine mehr...
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
Beim 1. Mal flashen der gepatchen Recovery habe ich das gleich nach dem Update gemacht. Das SMS'en nicht ging, habe ich erst ein paar Std später gemerkt, Telefonieren und alles andere hat funktioniert. Heute früh habe ich dann beim Mate 9 erst dem Unroot (laut Anleitung) gemacht und dann einen Werksreset. Nach dem Einrichten natürlich SMS getestet und alles ging. Nachdem ich dann wieder die gepatchte Recovery geflasht habe, kam wieder das Problem mit SMS und zusätzlich das Problem mit Telefon und Kontakte-App.
 
tecalote

tecalote

Guru
Also, ich denke, da braucht es einen Fix vom Entwickler von Magisk ;)
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
Guten Morgen, ja denke ich auch.
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen, gibt's schon was neues von einem Fix? Oder besser gefragt, hat es schon jemand geschafft, sein Mate 9 mit Emui 9.1 fehlerfrei zu rooten?
 
tecalote

tecalote

Guru
@revird So schnell wird es den Fix nicht geben. Es ist nämlich keine Kleinigkeit, für ein "nur lesbares Dateisystem" EROFS einen entsprechenden Fix für die Funktion von Magisk zu machen - sofern dies überhaupt möglich ist.
Ich bin sicher, topjohnwu arbeitet daran - er besitzt ja auch ein Honor View 10 und kann es am eigenen Gerät testen.
Für dieses Gerät ist sogar EMUI 10 geplant, das auf Android 10 basiert und dasselbe neue Dateisystem verwendet.
Wenn es topjohnwu also gelingt, die Probleme die mit Magisk und den neuen Firmware Updates zu tun haben, zu lösen - dann wird es in Zukunft wieder ein voll funktionstüchtiges Magisk für die neuen Systeme geben.
Das bleibt jedoch abzuwarten. Und es kann schon einige Wochen und bis zu 2 Monate dauern.
Es gibt leider keinen Zauberstab der Fix Fix macht :)

Wenn Dir Root so wichtig ist, rate ich Dir zum Downgrade mit HiSuite auf EMUI 9.0.x - wo ja noch alles Bestens funktioniert zurzeit.

Ansonsten bleibt auch noch die Frage im Raum, wozu man Root überhaupt noch braucht.
Ab EMUI 9.x ist das System eigentlich perfekt, wie es ist..

Um Apps zu entfernen, kann man ohne Root diese Methode über ADB anwenden:
[Anleitung] Apps mit Hilfe von ADB entfernen und was noch ohne Root möglich ist

Um einen Ad-Blocker zu nutzen, gibt's ohne Root folgende Möglichkeiten:

DNS66:
DNS66 - Akkuschonender Android Adblock ohne Root - Dennis-Sareika.de
Original Thread auf XDA:
[APP][5.0+] DNS66 - Open Source Host/Ad-Blocker without Root

Blokada:
Kostenloser Adblocker für Android – so könnt ihr jede Werbung blocken
Original Webseite:
Blokada - the best ad blocker for Android, free and open source
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe eine offizielle Anfrage gestellt bezüglich Root auf EMUI 9.1/EMUI 10 in Verbindung mit EROFS:
Magisk General Support / Discussion - Post #35171
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
@tecalote Danke für deine ausführliche Antwort. Root brauche ich hauptsächlich für Adaway und einen Profilmanager. Letzteres funktioniert zwar auch ohne Root, schaltet aber beispielsweise"Mobile Daten" oder "GPS" nicht ab. Die Themen für Emui 9 sind ziemlich rar, die meisten basteln an 9.1 Themen, deshalb habe ich das Update gemacht.
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
@tecalote ich habe deinen Rat befolgt und bin zurück zu Emui 9. Da funktioniert wieder alles. Danke und schönes Wochenende.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Root benötige ich für "Battery Charge Limit". Das ist ein Tool, dass mich unterstützt die Lebensdauer meines Akkus zu erhöhen.
Nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch ist es besser Akkus möglichst in einem "Fenster" zwischen 20 und 80 % zu betreiben.
Ich komme ich mit diesen verbleibenden 60 % Akku problemlos über den Tag und müsste abends bei 80 % das Laden stoppen. Da ich in Regel über Nacht lade ist das umständlich. Das Tool macht das automatisch und benötigt dafür Root Rechte es bei Erreichen eines einstellbaren Werts von z.B. 80 % ein Wert in einer Systemdatei ändert. Das ist in der /sys/class/hw_power/charger/charge_data/enable_charger.
Falls dann das Netzteil noch länger eingesteckt ist, beginnt das Laden dann wieder bei Unterschreiten von 75 % (einstellbar) und endet wieder bei 80 %.
Dadurch kann man das Gerät auch über Tag im Büro eingesteckt lassen. Ähnliche Tools, die kein Root benötigen, geben nur ein Warnsignal aus, wenn der Schwellwert überschritten ist. Nachts nützt mir das aber nichts ;-)
Ich bin hoch zufrieden mit meinem Mate 9 und möchte es so lange nutzen wie es geht. Daher ist mir eine möglichst lange Lebensdauer des fest eingebauten Akkus wichtig.
 
tecalote

tecalote

Guru
@bgx Okay, dann raus mit der Sprache :)
Hast Du den Link für dieses Tool?
Scheint ursprünglich für das Mate 10 Pro gemacht worden zu sein.
 
R

revird

Erfahrenes Mitglied
Hallo, abgesehen vom SMS Problem, ging bei mir auch die Telefon-App und die Kontakte-App nicht mehr. Es stand immer sowas wie Kontakte werden geladen oder so ähnlich.
 
bgx

bgx

Erfahrenes Mitglied
@tecalote nee nix mit der App. Einfach wie beschrieben die Datenbanken löschen und die Daten von Nachrichten und der Telefonieapp und schon läuft beides ohne Probleme.
 
tecalote

tecalote

Guru
@Pianoralf und @revird
Die Methode, die @bgx im Post #112 verwendet hat (Quelle: xda Mate 10 Forum) funktioniert.
Danach gehen die Apps wieder. Somit funktioniert Root auch auf EMUI 9.1 - aber mit einem (für mich) entscheidenden Nachteil:
  • Bedingt durch EROFS kann man derzeit mit keinem Root Explorer etwas in den Systemverzeichnissen ändern - d.h, weder etwas löschen, einfügen oder eine App-x.apk in App-x.bak umbenennen -geht nicht
Ich bin daher erstmal wieder zurück zu EMUI 9.0.1 - wo noch alles möglich ist.
 
S

Springteufel

Gast
dann seit froh, dass die 20/80 Regelung bei Huawei funktioniert.
bei Samsung geht die Regelung da von vorzeitiger Alterung aus und ändert das Ladeverhalten.
 
tecalote

tecalote

Guru
@Springteufel Du meinst das jetzt bezogen auf den Post #111 von Pianoralf.
Pianoralf schrieb:
Nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch ist es besser Akkus möglichst in einem "Fenster" zwischen 20 und 80 % zu betreiben.
Ich habe mich noch nie daran gehalten, oder mich damit auseinander gesetzt.
Ich lade nachts, ab dem Zeitpunkt, wo ich schlafen gehe.
Das Gerät lädt nicht mehr, wenn der Akku voll ist, dass hat Huawei implementiert.
Ich hatte bislang kein Akku Problem.
Wenn ich mal aufladen vergesse, dann hält das Mate 9 ohnehin auch noch den nächsten Tag.
Das mit 20/20 mag zwar stimmen - aber, sollte der Akku mal die Mucke machen, tausche ich diesen.
Das Einzige, was ich fallweise mache, ist eine Kalibrierung.
Aber ich finde die Einstellung von @Pianoralf interessant und werde diese mir mal zu Gemüte führen.
 
Z

zgfg

Fortgeschrittenes Mitglied
Zum aufladen in einem 20/80% Fenster (und mehr Akku-Optimierungen) können Sie auch das Magisk-Modul acc (Advanced Battery Controller) verwenden