Custom ROM für unser Poco x3 NFC

  • 110 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom ROM für unser Poco x3 NFC im Root / Custom-ROMs / Modding für Poco X3 im Bereich Poco X3 Forum.
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
war nur ne Überlegung, ich nutze im großen Wetter online, weil das umfangreicher ist und ich Gärtner bin
Beitrag automatisch zusammengefügt:

aber es könnte auch am Launcher liegen. vielleicht
 
Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
die Corona Tracing APP(F-Droid Variante der Corona Warn APP) hat mir angezeigt das mein Service Core nicht aktuell sei und den Weg zur Lösung vorgeschlagen.
Seltsam, habe sich die F-Droid-Variante drauf, aber die hat mir nix gemeldet oder vorgeschlagen.
Vielleicht war sie aber auch der Meinung, dass alles bereits aktuell sei, der Installer war ja auch der Meinung.

Eifelexil schrieb:
Nano Droid hat aber mittlerweile gestern seine Packetquellen auch aktuellisiert!
Ich hatte mich ja für microG revived entschieden, weil NanoDroid ja wohl gleich weiß ich was alles mit installieren will, solange man das Script nicht anpasst - und das wollte ich mir gern ersparen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eifelexil schrieb:
aber es könnte auch am Launcher liegen. vielleicht
Keine Ahnung - mal schauen, ob es jetzt besser läuft! 🤔
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eifelexil schrieb:
war nur ne Überlegung, ich nutze im großen Wetter online, weil das umfangreicher ist und ich Gärtner bin
Na, ich habe hier nur unseren großen Garten am Haus, der wird nur gepflegt, wenn mal Zeit über bleibt 😂 - beruflich mache ich das nicht.
Ja, aber vielleicht installiere ich mir zusätzlich auch noch was Umfangreicheres, mittlerweile findet man ja sogar auf F-Droid so einige Wetter-Apps.
Aber ich mag eigentlich ein Widget auf dem Startbildschirm die den schnellen Überblick ganz gern! 🙂
Beitrag automatisch zusammengefügt:

just-Nob schrieb:
Jetzt muss ich nur noch vor allem WhatsApp und K-9 Mail neu installieren, damit die sich wieder ins Cloud Messaging einklinken (habe ich mit Signal bereits gemacht) - ich hatte nämlich für die Installation des Play Store eine Neuinstallation von microG revived durchführen müssen, und dabei sind die Registrierungen im Cloud--Messaging-Modul verloren gegangen...
@Eifelexil , sag' mal, weist Du zufälligerweise auch, ob und wenn wie man Apps, die sich ins Cloud Messaging einklinken können, dazu übersehen kann, dies auch zu tun, wenn sie mal nicht mehr bei dem Dienst angemeldet sind - und zwar ohne sie neu installierten zu müssen? 🙄
Im Netz habe ich dazu bisher noch nix gefunden, und ich Furcht ja fast, dass Unionsarmee einige sich das einfach merken, wenn die Anmeldung im Dienst mal nicht gelappt hat (oder wenn sie meinen, sie haben sich ja bereits irgendwann mal angemeldet), und sie's dann einfach nie wieder probieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, habe dazu was auf reddit gefunden.
Wie's aussieht, ist's leider nicht so einfach möglich wie ich dachte bzw. gehofft hatte... 😕
 
Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
Mit der Wetter APP und dem Wigeth, hast du der APP dazu in den Rechten die Hintergrund Aktivität erlaubt?
So, gestern lief es mal wieder einwandfrei - ich fachte schon, das Entfernen der Akku-Optimierung sei's gewesen! -, bis um 0:40 Uhr (letzter Abruf)...
Seitdem geht wieder weder das automatische, noch das manuelle Update (über den kleinen "Reload"-Pfeil in der oberen, rechten Ecke des Widgets).
Ich bin langsam am Verzweifeln...

Vielleicht schreibe ich nochmal im xda-developers-Thread für ArrowOS unseres Poco's, eventuell bin ich mit dem Problem ja nicht alleine.
Ansonsten werde ich mich wohl mal im F-Droid nach einer Alternative umschauen.
 
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
@just-Nob ich kann dir nicht helfen, bei mir funktioniert es sowohl mit CrDroid wie auch mit ArrowOS. Sieht zu 100 % gleich aus! Also wird es nicht an der ROM liegen. Du machst was falsch
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Sperrbildschirm, wobei mir da bei CrDroid immer das Faceunlook den Bildschirm entsperrt
Beitrag automatisch zusammengefügt:

seit heute ist auch eine neues CrDroid Update erschienen! Alle Bugs die mir bewusst waren sind gefixt worden. Das heiẞt Bluetooth und die ANX Camera funktionieren jetzt! Außerdem ist die Bildwiederholungsrate standardmäßig auf 90 Hz hochgesetzt worden, der Kermel aktuallisiert und die Sicherheitspatched auf den Stand vom Januar gebracht worden. CrDroid ist Vanilla und kann hier heruntergeladen werden: crDroid.net - Download crDroid for POCO X3 (NFC) (surya)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
@just-Nob ich kann dir nicht helfen, bei mir funktioniert es sowohl mit CrDroid wie auch mit ArrowOS. Sieht zu 100 % gleich aus! Also wird es nicht an der ROM liegen. Du machst was falsch
Ja, muss ich wohl. Weiß beim besten Willen aber nicht was!
Zwischendurch hat's mal wieder für rund zwei Tage problemlos funktioniert, seit gestern Nacht hing's wieder! 😠 Habe daraufhin heute OmniJaws (die integrierte Wetter-App) komplett deaktiviert und mir im F-Droid Store eine andere Alternative gesucht - mittlerweile gibt's da ja auch einiges (vor ein paar Jahren sah das mal anderes aus)!

Eifelexil schrieb:
seit heute ist auch eine neues CrDroid Update erschienen! Alle Bugs die mir bewusst waren sind gefixt worden. Das heiẞt Bluetooth und die ANX Camera funktionieren jetzt!
Und, bist Du zurück zu CrDroid gewechselt?
Die ANX Camera kannte ich bislang auch noch nicht. Müsste ja eigentlich auch auf ArrowOS laufen. Mal schauen, ob der ArrowOS-Thread auf XDA dazu sagt.
Hat sie die gleichen Features wir die Stock des X3?
Die Stock des X3 gefiel mir auch recht gut, wobei die Nachtaufnahmen der GCam vielleicht etwas besser sind. Die ganzen GCams haben auf meinem ArrowOS allerdings alle hier oder da ein Problem.

Eifelexil schrieb:
Außerdem ist die Bildwiederholungsrate standardmäßig auf 90 Hz hochgesetzt worden,
Bei ArrowOS kann man die minimale Bildwiederholfrequenz in den System-Einstellungen setzen. Hatte sie gleich anfangs auch auf 90Hz gesetzt.
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
Bei CrDroid gibt es zur Zeit ein WIFI und ANX Kamera Problem. Das läuft zur ZEIT bei Aeros OS besser
Ah, wenn ich das richtig sehe, hattest Du die ANX Camera ja schon auf ArrowOS zu laufen.

Eifelexil schrieb:
Ein,zwei,drei Funktionen sind mir bei CrDroid doch lieber wie bei ArrowOS. z.B Audio FX anstatt Musik FX, die Möglichkeit verschiedenen Profile als Trustagent anzulegen, eine Musik Visualisiierung auf dem Sperrbildschirm. eine Akku Charge Limiter.
Der Akku Charge Limiter könnte tatsächlich noch ein gewichtiges Argument für CrDroid sein. Kann er "nur" das Laden unterbrechen oder noch mehr?
Im F-Droid Store habe ich genau 2 Tools dafür gefunden:
  1. Advanced Charging Controller (ACCA) (AccA empowers users to have full control over the device charge cycle.) - Ist ein Frontend für das Magisk-Modul "ACC". Kann mehr als nur das Aufladen starten und stoppen, so z.B. auch den Ladestrom begrenzen oder mit geringerer Zellspannung laufen. Lief - soweit ich mich erinnere - beim Aquaris X Pro sofort ziemlich problemlos, beim Poco X3 hatte ich jetzt doch etwas Probleme, z.B. dass der Ladestrom wesentlich mehr gedrosselt wurde als eingestellt, so dass das Gerät immer noch mehr verbraucht hat als nachgeladen wurde. Würde sich vielleicht mit genügend Probiererei aber vielleicht noch hinbekommen lassen.
  2. Battery Charge Limit (Beendet das Laden ab einem gewünschten Akkustand) - Kann "nur " das Laden beenden/Fortsetzen. Aber auch das geht beim X3 nicht so out-of-the-box: Habe bereits das zweite Profil probiert, aber ohne Erfolg: Es gibt eine Meldung beim Erreichen des eingestellten maximalen Prozentwertes, aber das Phone wird trotzdem weiter geladen.
Scheint also nicht ganz so einfach zu sein...

just-Nob schrieb:
  • Good Bye Auto-Rotation: Funktionalität von Tap'n'Turn (das seit Android 9 leider nicht mehr unterstützt wird) im System integriert: In der unteren rechten Ecke wird kurz ein kleines Symbol beim Drehen des Displays eingeblendet, sofern die aktive App eine gedrehte Darstellung erlaubt - die Darstellung wird aber erst tatsächlich gedreht, wenn das Symbol angetippt wird.
Das hatte ich weiter oben schon mal beschrieben. Kam das eventuell der CrDroid auch?
Ist für mich ein echtes Alltags-Feature!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
@just-Nob nein Tap n Turn kann CrDroid nicht, das ist das einzigste was ich gefunden hab was Crdroid nicht unterstützt, wie gesagt sonst sehr ähnlich, bei Crdroid gibt es paar mehr vorinstallierte Funktionen. Allerdings kommt es nicht an die UpDate häufigkeit von Arrow OS ran. Zur Kamera, ja glaube die ANX Kamera ist von der Original MIUI Kammera zu CrDroid portiert. Bin allerdings kein Kamera Fachmann und hab neben her auch noch die GCAM installiert. Welche nun aber bessere Fotos macht? Auf jeden Fall ist die ANX Camara aber schon mal besser wie die OpenCam von Lineageos die Crdroid am Anfang hatte.
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
nein Tap n Turn kann CrDroid nicht
Schade, das finde ich wirklich unheimlich praktisch und ich nutzte's quasi auch täglich.
Ich habe dafür bis Android 8.1 Tap 'n' Turn verwendet, ab Android 9 lief es nur noch kurz nach dem Systemstart. Mittlerweile bin ich mir nicht sicher, ob man es nicht mit entsprechenden Systemeinstellungen noch zum Laufen bekommen würde... - jedenfalls war ich glücklich, diese Funktion in ArrowOS eingebaut zu sehen.

Eifelexil schrieb:
bei Crdroid gibt es paar mehr vorinstallierte Funktionen.
Ich scheue auch ein wenig den Umstieg, denn ArrowOS+microG läuft derzeit eigentlich wirklich gerade recht rund - zumal ja wohl noch immer mit keinem Recovery komplette System-Backups möglich sind, auch nicht mit der aktuellen OrangeFox-Beta. Sonst wäre ein Antesten einer anderen ROM viel unaufwändiger.

Eifelexil schrieb:
Zur Kamera, ja glaube die ANX Kamera ist von der Original MIUI Kammera zu CrDroid portiert. Bin allerdings kein Kamera Fachmann und hab neben her auch noch die GCAM installiert.
Ja, eine GCam habe ich auch noch parallel installiert. Ich hatte mal nach der ANXCamera gegooglet, nachdem ich bei Dir davon gelesen hatte, und so wie ich das verstehe, ist das keine spezielle Portierung für CrDroid, sondern sollte wohl auf allen AOSP-basierten laufen.
Werde ich vielleicht mal austesten.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
ich will ja auch keinen zum Wechseln irgendwohin bewegen. Ich selber bin im Augenblick auch zufrieden mit der Konfiguration wie mein Poco läuft. Mir würde im Augenblick nur Adaway als Adblocker einfallen der mir mit seinen Internet Sicherheitszertifikaten schon mal dazwischen funkt. Ansonsten sollte ich mal dahin kommen weniger an meinem Phone rum zu fummeln und es einfach laufen lassen. Zumal es ja wirklich noch kein Recovery gibt womit sich ein komplettes Backup des Systems erstellen und auch wieder aufspielen lässt! Ich hatte bei meinem zurück von Arrow OS zu CrDroid auch mal kurz MIUI 12 mit MicroG auf meinem Phone am laufen. Selbst das geht, nur dort sind dann bestimmt 40-50 Systemapps die ich mit ADB deinstalliert hab um das System schlank und ohne zuviel Spionage, Clouds und Google Zeug hin zu bekommen. Was man aber nicht weg bekommt ist das Miui Sicherheitszentrum was alleine schon x Rechte braucht. Was mir noch nicht so gut gefallen hat das das System immer wieder die Apps die ich von der Akku Optimierung ausgeschlossen hab, dieses beim Neustart des Systems immer wieder die Akkuoptimierung aktiv hatten! Gut gefallen hat mir persönlichen aber das Hintergrund Karussell und der Darkmod. So hat halt jede ROM seine vor und Nachteile!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

ich würde mir weniger ähnliche ROMs wünschen, die dann lange und regelmäßig gepflegt werden! Und Leute wenn ihr Erfahrungen mit einer ROM habt oder sie Empfehlen könnt dann gerne hier Posten.
 
Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Eifelexil schrieb:
Ansonsten sollte ich mal dahin kommen weniger an meinem Phone rum zu fummeln und es einfach laufen lassen.
😄 Ja, genau das ist auch der Punkt für mich! Selbst wenn man alle Apps mit den Einstellungen irgendwie sichert und wieder hergestellt bekommt, ist das immer ein Heidenaufwand, bis wirklich alles so läuft, wie man es gern hätte - inklusive Zugriffe auf die gleichen Datenbanken & Kalender, Einrichtung der Widgets etc. p.p.!
Der ganze Aufwand muss für mich dann auch schon einen echten Mehrwert haben, und leider ist ja eben ein schnelles "ich schau' mir das mal in Ruhe an und wechsel' dann ggf. via Komplettbackup zum liebevoll eingerichteten System zurück" hält ja leider bis auf weiteres nicht möglich. 😕
Mit fehlt leider mittlerweile auch ganz schlicht & einfach die Zeit, allzu viel am Phone herumzuprobieren. Ich will ein möglichst produktives System haben und fertig.

Eifelexil schrieb:
Ich hatte bei meinem zurück von Arrow OS zu CrDroid auch mal kurz MIUI 12 mit MicroG auf meinem Phone am laufen. Selbst das geht, nur dort sind dann bestimmt 40-50 Systemapps die ich mit ADB deinstalliert hab um das System schlank und ohne zuviel Spionage, Clouds und Google Zeug hin zu bekommen. Was man aber nicht weg bekommt ist das Miui Sicherheitszentrum was alleine schon x Rechte braucht.
Das ist in meinem Augen eben auch genau das Problem - XIAOMI ist ja mindestens genauso aggressiv beim Data Mining dabei wie Google - das brauche ich dann wirklich nicht, dann musste ich den ganzen Aufwand mit microG, AFWall+ und XPrivacyLua auch schon fast nicht mehr zu betreiben.
Ganz davon abgesehen: Ja, MIUI sieht schon sehr hübsch und ansprechend aus, aber das ist auch nicht als Gold, was glänzt! Ich denke da u.a. gerade an einige Widgets, die so hat nicht recht mit dem MIUI Homescreen zusammenarbeiten wollten, sprich: deren Inhalt einfach nicht aktualisiert wurde...

Eifelexil schrieb:
Was mir noch nicht so gut gefallen hat das das System immer wieder die Apps die ich von der Akku Optimierung ausgeschlossen hab, dieses beim Neustart des Systems immer wieder die Akkuoptimierung aktiv hatten!
Das war mit noch nicht einmal so aufgefallen... - ein Grund mehr gegen MIUI! Soweit ich mich erinnere, hatte ich nur bei (ich glaube) heise's techstage gelesen, dass die Akku-Optimierung bei XIAOMI extrem aggressiv sein soll und sich daher beispielsweise nicht zur Steckenaufzeichnung via GPS eignen würde.

Eifelexil schrieb:
Gut gefallen hat mir persönlichen aber das Hintergrund Karussell
Ja, finde ich auch eine extrem hübsche Grafikspielerei, deshalb überlege ich auch, mich mal nach einem alternativen Launcher umzuschauen - ich will vor allem mal einen Blick auf dem Nova Launcher werfen.
Auch eine Möglichkeit, Apps zu kategorisieren finde ich sehr praktisch, hier habe ich in der Vergangenheit meist Tools aus dem F-Droid Store bemüht. Die sind dann aber natürlich nicht so schön in den Launcher integriert wie der App Launcher...
Ein weiterer Vorteil eines separaten Launchers wäre, dass man den bei einem ROM-Wechsel einfach mitnehmen kann, vermutlich sogar inklusive der Widget-Anordnungen, wenn man die Anwendungsdaten des Launchers mit speichert und wiederherstellt. 🤔

Eifelexil schrieb:
ich würde mir weniger ähnliche ROMs wünschen, die dann lange und regelmäßig gepflegt werden! Und Leute wenn ihr Erfahrungen mit einer ROM habt oder sie Empfehlen könnt dann gerne hier Posten.
Ich stimme Dir bei beidem zu!
Würde es auch sehr begrüßen, wenn hier noch ein paar mehr Leute außer uns beiden ihre Erfahrungen mit den ROMs teilen würden (Stabilität, Features...).

BTW: Habe gesehen, dass es mit CorvusOS schon wieder die nächste ROM fürs Poco X3 gibt, die die Möglichkeit bietet, auch microG zu installieren (d.h. keine GApps integriert und Signature Spoofing soll out-of-the-box unterstützt werden)! 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

just-Nob schrieb:
Der Akku Charge Limiter könnte tatsächlich noch ein gewichtiges Argument für CrDroid sein. Kann er "nur" das Laden unterbrechen oder noch mehr?
Im F-Droid Store habe ich genau 2 Tools dafür gefunden:
  1. Advanced Charging Controller (ACCA) (AccA empowers users to have full control over the device charge cycle.) - Ist ein Frontend für das Magisk-Modul "ACC". Kann mehr als nur das Aufladen starten und stoppen, so z.B. auch den Ladestrom begrenzen oder mit geringerer Zellspannung laufen. Lief - soweit ich mich erinnere - beim Aquaris X Pro sofort ziemlich problemlos, beim Poco X3 hatte ich jetzt doch etwas Probleme, z.B. dass der Ladestrom wesentlich mehr gedrosselt wurde als eingestellt, so dass das Gerät immer noch mehr verbraucht hat als nachgeladen wurde. Würde sich vielleicht mit genügend Probiererei aber vielleicht noch hinbekommen lassen.
  2. Battery Charge Limit (Beendet das Laden ab einem gewünschten Akkustand) - Kann "nur " das Laden beenden/Fortsetzen. Aber auch das geht beim X3 nicht so out-of-the-box: Habe bereits das zweite Profil probiert, aber ohne Erfolg: Es gibt eine Meldung beim Erreichen des eingestellten maximalen Prozentwertes, aber das Phone wird trotzdem weiter geladen.
Scheint also nicht ganz so einfach zu sein...
Übrigens, wer gern seine ROM mit einem Battery Charge Manager nachrüsten möchte:
Beim Battery Charge Limit scheint die Profildatei "input_suspend - Pixel 2/XIAOMI Mi6" gut auf dem Poco X3 zu funktionieren (was ja eigentlich auch nicht wirklich verwunderlich ist - schließlich sind ja Mi6 als auch das Poco beides Xiaomi-Geräte 😉)!

Mal sehen, vielleicht werfe ich ja irgendwann auch noch einmal einem ausführlicheren Blick auf den Advanced Charging Controller (ACCA + ACC).
 
Zuletzt bearbeitet:
U

UniNick

Neues Mitglied
Bei APKMirror kann man sich von Google Maps die Version 10.36.6. ziehen - diese läuft mit den meisten Custom-ROMs mit microG (ggfs mit einer kleinen "Updatemeldung" beim Start).
 
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
werde es testen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

richtig dolle geht sie nicht, sie brauch bei mir ewig um die Route zu berechnen. Schlaft gut!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

UniNick

Neues Mitglied
Bei mir läuft diese Version ganz normal, nur der erste GPS-Fix hatte ziemlich gedauert.
Welche "Location Modules" sind bei Dir im microG installiert und aktiviert? Bei mir: Deja Vu, Mozilla Location Service und Normatim (Adressauflösung).
 
U

UniNick

Neues Mitglied
Prima. Ja, Magic Earth habe ich auch installiert. Hatte den Tipp mit der älteren Version von GoogleMaps nur gepostet, weil hier die Frage auftauchte, ob es funktionieren kann mit microG.
Happy navigating 🚗
 
E

Eifelexil

Fortgeschrittenes Mitglied
just-Nob war es wichtig.
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, wollte es gern parallel zu Magic Earth haben.
Hatte es auch installiert und ich meine, es schien auch zu laufen. Jetzt sagt er mir tatsächlich (V. 10.58.2), Maps würde nur funktionieren, wenn ich die Play Dienste aktualisierten würde...
Also entweder hatte ich anfangs lausig getestet (was durchaus möglich ist, da ich ja noch einen Haufen anderen Kram einzurichten hatte 😉 ), oder Maos wurde inzwischen aktualisiert... (auch möglich, weiß ich nicht mehr genau).

@Eifelexil , hattest Du bei Deinen Versuchen auch die 10.36.6?

Zugegeben gefällt mir Magic Earth auch recht gut - habe aber auch schon die erste Unzulänglichkeit (?) entdeckt: So wurde über die Suche "Post" die Filiale in einem Ort nicht gefunden, obwohl sie im Kartenmaterial verzeichnet ist (wenn man auf die Stelle zoomt)... - ich wusste zum Glück, wo die Post ist, ein Ortsunkundiger wäre etliche km in den nächstgrößeren Ort geschickt worden...

UniNick schrieb:
Welche "Location Modules" sind bei Dir im microG installiert und aktiviert? Bei mir: Deja Vu, Mozilla Location Service und Normatim (Adressauflösung).
Ich habe wie @Eifelexil zusätzlich noch "Apple-WiFi" installiert, außerdem auch noch den "GSM Standortdienst", von mit allerdings nicht sicher, ob der wirklich was nutzt, da er wohl auch auf die Mozilla Standortdienste zurückgreift - allerdings lässt sich hier initial eine Liste von Türmen herunterladen (und natürlich auch jederzeit aktualisieren).
 
U

UniNick

Neues Mitglied
@just-Nob

Google Maps geht nur bis zur Version 10.36.6 mit microG. Alle aktuelleren Versionen funktionieren z.Zt. nicht.
Ist wohl ein API-Thema. Die Meldung zur Aktualisierung der Play Dienste kann man dort ggfs wegklicken und es läuft trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

UniNick

Neues Mitglied
Frage: wie sieht es denn mit dem Fingerabdruck-Sensor aus, funktioniert der unter ArrowOS / crDroid?
 
Ähnliche Themen - Custom ROM für unser Poco x3 NFC Antworten Datum
9
3
2