LOS 17.1 + Magisk auf S10 ohne TWRP

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LOS 17.1 + Magisk auf S10 ohne TWRP im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
N

NewbieS

Neues Mitglied
Liebe Community,

ich habe vor etwas mehr als 1 ½ Wochen ein S10 bekommen. Sowohl auf meinem jetziges S5 als auch auf dem S3 hatte ich LOS (inkl. Magisk und TWRP) bzw. CM auf dem S3 installiert. Das sind auch die einzigen Male, dass ich geflasht habe. Ich bin also niemand, der solche Dinge oft macht. Wenn das Smartphone wie gewünscht läuft, schraube ich nicht ständig daran herum. Bin also nicht tief im Thema und brauche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, am besten in Deutsch - das mal vorab :).

LOS 17.1 ([ROM] LineageOS 17.1 for S10E/S10/S10+ Exynos) mit Magisk und TWRP wollte ich nun auch auf das neue S10 installieren. Doch gehört mein Smartphone wohl zu den wenigen, auf denen entweder LOS mit Magisk oder LOS und TWRP gleichzeitig laufen können. Alles drei auf ein Mal, scheint nicht möglich zu sein. Siehe (Installation):
„Pay special attention to the Ramdisk info. If the result is Yes, congratulations, your device is perfect for installing Magisk! However, if the result is No, this means your device’s boot partition does NOT include ramdisk, and unfortunately you would have to go through some hoops to make Magisk work properly.
If your device does not have boot ramdisk, read the Magisk in Recovery section after installing. The information in that section is VERY important!“

Ich habe zunächst TWRP dann LOS installiert. Doch Magisk konnte ich in unzähligen Versuchen nicht installieren.
Es gelingt mir, die Original-ROM mit Magisk Canary zu flashen. Ich bin nach diesem Video vor gegangen:


Magisk ist also installiert und läuft auch, auch wenn ich den SafetyNet-Check nicht bestehe (ctsProfile? - aber hier jetzt nicht das Thema). Der Punkt ist, das bei Ramdisk „nein“ steht. Deshalb meine ich, dass LOS, TWRP und Magisk gleichzeitig nicht möglich ist (s.o. Zitat).

Meine Frage jetzt: Wie gehe ich vor, wenn ich LOS nur mit Magisk installieren möchte ohne TWRP benutzen zu müssen? Sämtliche Anleitungen, die ich im Netz finde, benutzen TWRP um LOS zu flashen.
Hier im (Huawei) Forum habe ich gelesen, dass man ramdisk.img mit Magiks patchen kann (ROOT ohne TWRP: Original Ramdisk.img mit Magisk patchen und flashen). Wäre das der richtige Weg? Und falls ja, wann und wo genau kommt dieser Schritt. Wie muss ich vorgehen?

Vielen Dank schonmal vorab :)!
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hi
NewbieS schrieb:
Der Punkt ist, das bei Ramdisk „nein“ steht. Deshalb meine ich, dass LOS, TWRP und Magisk gleichzeitig nicht möglich ist (s.o. Zitat).
Das ist mittlerweile vollkommen normal da Google den Ramdisk nach /system ausgelagert hatte. Samsung hats ha nun mit dem S10 endlich geschafft es auch so umzusetzen. Leider zu unseren Lasten = komplizitere Installation von Root.

Anleitungen zum rooten hatte ich hier verfasst. Hat sich idR nicht geändert.
Passt natürlich für LA OS nicht wirklich. Dort musste ne gepatchde boot.img flashen, ansonsten gibts afaik kein Root. Für LA OS ggf. auch mal her reingucken:
 
N

NewbieS

Neues Mitglied
Hallo hanspampel,

danke für deine Antwort. Deine beiden Anleitungen zum Aktivieren des Root-Accounts hatte ich schon gelesen, aber da ich LOS haben möchte, helfen sie mir nicht wirklich, nein.
Neben Magisk Canary hatte ich Version 7 und 8 ebenfalls erfolglos ausprobiert.
Aber vielleicht habe ich auch einen Fehler gemacht. Ich kann nicht so gut englisch :-/.
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Wie gesagt, bei LA OS musste nen Kernel(boot.img) mit "built-in Magisk" flashen. Das kannste ganz einfach per TWRP und wählen des "Boot Slots" umsetzen. Die Kernel werden von "Ivan Meler" bereitgestellt. Wenn du denn seine ROMs nutzt. Siehe z.B. hier in einem seiner ROM Ordner. Den Kernel erkennste an dem beyond0lte-boot-magisk.img - hier fürs S10e. Nur als Beispiel.
 
N

NewbieS

Neues Mitglied
Ich nehme an, du meinst das übliche Prozedere, sprich: in der App auf "Installieren" clicken, Recovery-Checkbox anklicken, bei "Select and patch a file" boot.img einfügen und die magisk-patched.img mittels TWRP installieren. So habe ich es gemacht.
Ich hatte die LOS 17 von Ivan Meier geflasht
([ROM] LineageOS 17.1 for S10E/S10/S10+ Exynos)
Dann werde ich mal das beyond1lte-boot-magisk.img suchen und es mit der probieren. Das für das S10e bringt mir ja nichts.

Oder würde die Installation von Magisk einfacher gehen, wenn ich LOS18 ([ROM] LineageOS 18.0 for S10E/S10/S10+ Exynos) nehme (habe gerade erst gesehen, dass es das auch gibt - ein beyond1lte-boot-magisk.img ist allerdings nicht im Download-Ordner)?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NewbieS

Neues Mitglied
Soooo ... die Installation scheint dieses Mal tatsächlich geglückt zu sein :-D!
Aaaaaber ... als ich den MM öffnete, sollte ich ein Update machen und nun startet es zum 6. oder 7. Mal neu .... ich schätze, das ist nicht richtig so ... :-(
Kann es ein, dass ich das beyond1lte-boot-magisk.img nicht als boot sonder als recovery hätte installieren sollen? In der installation steht ja folgendes, wenn man kein ramdisk hat:
"If your device have boot ramdisk, you need a copy of the boot.img
If your device does NOT have boot ramdisk, you need a copy of the recovery.img"

Ich bin jetzt erstmal wieder ins TWRP, damit das Ding nicht ständig an und aus geht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Das ist die boot.img und somit vollkommen korrekt. Wenn du das boot.img als recovery.img flashst, brickste dein Tab. Vergiss die Anleitung von Magisk. Das funzt so unter LA OS nicht. Warum es bei dir bootlooped weiß ich derzeit auch nicht. Bin da nicht so drin im LA OS Kram. Ggf. das ROM nochmals "dirty" ontop flashen. Oder im XDA Thread mal reingucken. Dort gibts ja ebenfalls ne Anleitung wie man das ROM flasht.
 
N

NewbieS

Neues Mitglied
Tja ... wenn man nur wüsste, an welche Anleitung man sich halten soll. Ich hatte angenommen, dass man beim Entwickler die richtigen bekommt.
Immerhin läuft Magisk nun. Hab LOS nochmal installiert und Magisk nicht aktualisiert. Jetzt erstmal nen Backup ;-). Und vorerst kein Update, bis das Problem gelöst ist.

Vielen Dank für deine Hilfe :)!
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Moin
Ahh hatte das Update falsch aufgefasst. Dachte du meinstest die einmalige Installation von Magisk und nicht das Update auf nen neuere Version. Das sollte man u.U. unterlassen. Die neueren Version sollte man idR vom Kernelbauer machen lassen. Sprich Kernel muss mit den neuesten Magisk Sources neu kompiliert werden.
Bei meinen Samsung-ROM-Tests (zumindest bei "built-in Magisk") hat das in der Vergangenheit aber auch so gefunzt. Also Update über Magisk Manager. Obwohl von abgeraten wird. Kann klappen, muss aber nicht. Bei LA OS scheinbar gehts wohl nicht.
 
N

NewbieS

Neues Mitglied
Macht ja nichts - ich kann mich ja nur laienhaft ausdrücken, von daher kann es immer mal zu Missverständnissen kommen.
Dann unterlasse ich das Updaten von Magisk über den Manager besser mal generell.
Heißt dann wohl, dass ich ab und zu mal den LOS-Download-Order auf der XDA-Seite von Ivan Meier auf eine neuere Version prüfe sollte, um dann ggf. das neuere beyond1lte-boot-magisk.img zu installieren. Ist ein wenig umständlicher, geht aber auch.
Hauptsache, nu läuft alles :).
 
M

mctrance

Fortgeschrittenes Mitglied
@hanspampel Bei meinen Samsung-ROM-Tests (zumindest bei "built-in Magisk") hat das in der Vergangenheit aber auch so gefunzt. Also Update über Magisk Manager. Bei mir geht das Update leider seit der v12 nicht mehr. Ist das bei dir auch so oder liegt das Problem bei mir? Ich hatte erst den Verdacht das es mit unserer Aktion mit dem wiederherstellen der vbmeta zu tun hatte. Seit dem geht es zumindest bei mir nicht mehr.
Gruß MC
 
Mezzy

Mezzy

Stammgast
Was SafetyNet-Check angeht, da sollte das Magisk Modul -MagiskHide Props Config- helfen.
Anschließend in den Einstellungen aktivieren (MagiskHide) und dann dürfte auch der SafetyNet-Check funktionieren.
 
Ähnliche Themen - LOS 17.1 + Magisk auf S10 ohne TWRP Antworten Datum
36
10
20