Zurück zum Originalzustand (~Samsung-OS)

  • 265 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zurück zum Originalzustand (~Samsung-OS) im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 Mini im Bereich Samsung Galaxy S3 Mini (I8190/I8200) Forum.
R

Ristan

Neues Mitglied
Anleitung zur Wiederherstellung des Originalzustands für das S3 Mini
Counter Reset/Original Firmware flashen (Stock Rom/Recovery)


Welche Dateien werden benötigt

- Odin
- USB-Gerätetreiber
- TriangleAway
- Passende Original Firmware (Stock Rom)
- Original Recovery (Stock Recovery)


Die Vorbereitung

- Smartphone vollständig laden.
- USB-Debugging aktivieren, zu finden unter Einstellungen > Entwickler-Optionen.
- Die USB-Gerätetreiber installieren (wer Kies bereits nutzt braucht diese nicht).
- Alle Kies Prozesse beenden.
- Achtung: Root Rechte werden benötigt. Falls Ihr keine habt, dann folgt dieser Anleitung.




Flashen der originalen Recovery

Dies ist ein Zwischenschritt, der nicht immer notwendig ist.

Wann tritt dieser ein?

- Ihr habt eine Custom Recovery installiert (z. B. CWM oder TWRP) und
- Die original Firmware (Stock Rom), die Ihr heruntergeladen habt und Flashen wollt enthält keine Recovery. Das seht Ihr entweder indem Ihr Euch vor dem Flashen anschaut welche Dateien in der Stock Rom enthalten sind oder wenn Ihr nach einem Flashen der originalen Firmware mit der Tastenkombination VolumeUp + Home + Power immer noch in das Custom Recovery bootet und nicht in das originale Recovery (Stock Recovery).


Was tun?

- Das Smartphone ausschalten
- Den Download-Mode starten: Über die Tastenkombination VolumeDown + Home + Power kommt Ihr in den Download-Mode. Anschließend müsst Ihr mit VolumeUp bestätigen.
- Odin starten: Hierzu die .exe Datei unbedingt als Administrator ausführen.
- Das Smartphone per Kabel mit eurem PC verbinden: Odin sollte Euer Smartphone relativ schnell erkennen, was Ihr an dem farbigen Feld, das unter ID:COM erscheint, sowie dem Added unterhalb Message erkennt.
- Flashen der Stock Recovery: In Odin auf PDA klicken und dort die Stock Recovery einfügen. Haken nur bei Auto Reboot und F. Reset Time setzen.
- Flashvorgang starten: Durch klicken auf Start. Sollte das Flashen erfolgreich sein erscheint in Odin ein Pass und Euer Smartphone startet neu.
- Weiter mit dem Counter Reset


Counter Reset

- Die App TriangleAway installieren: Wollt Ihr den Entwickler unterstützen ladet diese über den Playstore. Sonst einfach die .apk Datei aus dem oben verlinkten Download auf der internen oder externen Speicherkarte Eures Smartphones speichern und anschließend installieren. Sollte dies nicht funktionieren, so müsst Ihr zuerst unter Einstellungen > Sicherheit den Haken bei Unbekannte Quellen setzen.
- TriangleAway starten und den Counter zurücksetzen: Die App benötigt dazu Root Rechte, also müsst Ihr im SuperUser Pop-Up Fenster eben diese gewähren.


Flashen der Original Firmware

- Das Smartphone ausschalten
- Den Download-Mode starten: Über die Tastenkombination VolumeDown + Home + Power kommt Ihr in den Download-Mode. Anschließend müsst Ihr mit VolumeUp bestätigen.
- Odin starten: Hierzu die .exe Datei unbedingt als Administrator ausführen.
- Das Smartphone per Kabel mit eurem PC verbinden: Odin sollte Euer Smartphone relativ schnell erkennen, was Ihr an dem farbigen Feld, das unter ID:COM erscheint, sowie dem Added unterhalb Message erkennt.
- Die Original Firmware entpacken: Hierbei jedoch nur die .zip oder .rar Datei entpacken, .md5 und .tar bitte nicht entpacken.
- Bei einteiliger Software: In Odin auf PDA klicken und dort die eine entpackte Datei auswählen. Haken nur bei Auto Reboot und F. Reset Time setzen.
- Bei mehrteiliger Software (entpackte Firmware enthält mehr als eine Datei): In Odin bei PDA die PDA-Datei, bei Phone die Phone- bzw. Modem-Datei und bei CSC die CSC-Datei auswählen. Haken nur bei Auto Reboot, F. Reset Time und Re-Partition setzen.
- Flashvorgang starten: Durch klicken auf Start. Der Vorgang kann einige Minuten dauern. Sollte das ganze erfolgreich sein erscheint in Odin ein Pass und Euer Smartphone startet neu.
- Wipe/Factory Reset im Recovery durchführen: Hierzu Smartphone ausschalten und über die Tastenkombination VolumeUp + Home + Power in das Recovery starten. Den Power-Button könnt Ihr hierbei loslassen, die beiden anderen aber gedrückt halten bis Ihr im Recovery seid. Im Recovery dann auf Wipe/Facotry Reset und das ganze mit Yes bestätigen. Navigieren könnt Ihr hier mit VolumeUp und VolumeDown, sowie Power zum auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Cerdn

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe eine Custom Rom auf meinem S3 Mini installiert. Wie kann ich diese jetzt wieder restlos entfernen? Kann ich einfach bei Kies wiederherstellen oder im System auf Werkzustand setzen?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Ich hab den Thread Titel mal angepasst, da es erfahrungsgemäß im Laufe der Zeit haufenweise identische Fragen gibt. Die können wir dann hier sammeln.

Die Antwort ist übrigens in allen Fällen die gleiche:
- Stock ROM flashen mit Odin PC
- rooten (Dabei aber Kernel und Recovery nicht antasten!)
- Flashcounter zurücksetzen
- Wieder Stock ROM mit Odin PC flashen
- Im Recovery ein "Wipe/Factory Reset" ausführen

Anschließend ist das Gerät wieder in einem einwandfreien Zustand.
 
Oldie911

Oldie911

Erfahrenes Mitglied
Was mir noch nach dem letzten offiziellen Update aufgefallen ist, dass im Downloadmodus folgendes steht:

PRODUCT NAME: GT-I8190
CUSTOM BINAARY DOWNLOAD: NO
CURRENT BINARY: SAMSUNG OFFICIAL
SYSTEM STATUS: CUSTOM

Wieso "Custom"? Gerät war zwar vor dem Update mal gerootet, aber der Root ging beim Update ja verloren. Habe es nach dem ich im Dowloadmodus eben genanntes gelesen habe trotzdem wieder gerootet.
Ein Werksreset danach habe ich nicht gemacht, weil meine Frau nicht wollte dass sie das Gerät neu enrichten muss.
Wie bekomme ich den Status wieder auf "OFFICIAL"? Nur durch Werksreset/Wipe Data Cache? Oder gibt es eine andere Möglichkeit ohne dass man all die install.Apps und einstellungen verliert.

Mich persönlich stört es bis jetzt nicht. Aber für den Garantiefall wäre es schön zu wissen, wie man den officiellen status wiederherstellen kann.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Oldie911 schrieb:
Wie bekomme ich den Status wieder auf "OFFICIAL"?
Eine Stock Firmware sauber mit Odin Flashen und anschließend ein Wipe/Factory Reset im Recovery.
 
C

Cerdn

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank an dich und Darkman! Ich habe es nun geschafft mein S3 Mini auf den Offizielen Zustand zu setzten, der Flash Counter beträgt nun wieder 0 und das CWM wurde durch Stock ausgetauscht. Könnte ich so mein Handy zur Reperatur einschicken bzw. es verkaufen?
Ich freu mich einfach nur, dass jetzt alles wieder normal ist.
Btw muss ich sagen, dass mir dieses Forum wirklich sehr geholfen hat und ich hoffe, dass die Leute hier weiterhin so freundlich bleiben.
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hahliman

Neues Mitglied
Gibt es irgendwo im Netz eine Anleitung mit Screenshots?

Gruß Marco
 
A

Android-Andi34

Enthusiast
@Cerdin:
Nicht das ich wüsste (speziell fürs S3 mini, für andere Geräte aber bestimmt).

Der Ablauf ist aber immer gleich (Stock per Odin und Counterreset) bei den Samsung-Geräten.

Für den Flashcounter-reset brauchst du Triangle Away (bevorzugt im Playstore kaufen um den Entwickler zu unterstützen, alternativ hier kostenlos).

Weißt du denn deinen Product Code, den du vorher hattest?

Die interessantere Frage:
Wie rooten ohne CWM? Gibt doch nur über CWM bzw. vorgerootete Stockroms, oder hab ich was übersehen?
 
K

kro4president

Gast
hi leute,
ich habe nun ein Galaxy S3mini, jedoch ist es leider "eu ware". Wenn ich nun z.b. I8190XXAMD3_I8190OXAAMD3_DBT.zip flashe, sollte mein Handy doch ein "normales Deutsches" sein, oder?
ich würde so vorgehen!:
rooten
dann wie frank_m beschrieben hat:
- Flashcounter zurücksetzen mit triangle away?

- Wieder Stock ROM mit Odin PC flashen (diese hier? I8190XXAMD3_I8190OXAAMD3_DBT.zip

- Im Recovery ein "Wipe/Factory Reset" ausführen

könnte mir bitte jmd. bestätigen, dass ich richtig liege?
danke!!!
 
A

Android-Andi34

Enthusiast
Welche hattes du denn drauf? Für ein kompletten unroot (ausgehend von einer Customrom) auf Werkszustand muss der Product Code übereinstimmen am Ende.

Empfehle dir vor dem flashen definitiv ein EFS-Backup, falls noch nicht gemacht!

----

Wenn schon eine Stockrom läuft und du nur eine andere Stockrom flashst brauchst du kein Root und keinen Counterreset, da dieser unangetastet bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kro4president

Gast
hey Android-Andi34,
das handy kommt wohl erst montag oder dienstag mit dhl express :-D, jedoch wollte ich als erstes eine deutsche Firmware draufmachen. Daher kenne ich den Product Code noch nicht, ich will nur gut vorbereitet sein damit es direkt losgehen kann mit dem Flashen.


Benötige ich für das EFS Backup nicht eigentlich Root Zugriff?
 
A

Android-Andi34

Enthusiast
Ja, das EFS-Backup braucht root.
Eine Firmware könntest du auch so wechseln, aber keine Ahnung wie hoch das Risiko ist, dass du Probleme bekommst.

Hier geht es ja um das unrooten etc. ausgehend von einer Custom-Rom, schau doch besser mal hier und stell dort deine Fragen (nachdem du im Thread gestöbert hast).

Der ursprüngliche Beitrag von 19:00 Uhr wurde um 19:50 Uhr ergänzt:

Bzw. lies das hier (von frank_m) mal: https://www.android-hilfe.de/forum/...7/csc-aendern.350598-page-2.html#post-5387058

Geht zwar um den Wechsel von Telekom auf DBT aber ist wie, wenn du von einer anderen auf DBT willst.

Deinen Product Code siehst du übrigens in Kies (am Ende der Fimware-Info in Klammern).
 
K

kro4president

Gast
schade:-( Dachte das ginge schön schnell mit Odin und ohne Efs Sicherung, da ich ja von Stock zu Stock Rom wechsle. Dann muss ich wohl auch Flash Counter zurück setzen wegen Root...

danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Android-Andi34

Enthusiast
Also ich persönlich würde nur einen Firmwarewechsel in Betracht ziehen, wenn ich Probleme habe.

Mit dem Unroot mit Counterreset:
frank_m schrieb:
...
- rooten (Dabei aber Kernel und Recovery nicht antasten!)
...
Keine Ahnung wie man am dümmsten vorgeht, weil root bekommt man nur über CWM geflasht. Man könnte natürlich den weg über eine vorgerootete Rom gehen, wegen dem Original-Recovery.
Risiko/Nutzen musst du selbst abwägen.
Beim Einsatz von Triangel Away besteht ja auch noch ein gewisses Risiko.
 
A

Android-Andi34

Enthusiast
Ggf. kann das Recovery ja doch angetastet sein (???), in der Rootanleitung steht auch der Counterresetvorgang mit laufendem CWM und dem Hinweis auf das unrooten
Den Status Custom ist geblieben da das System ja mit dem SuperSU verändert wurde. Durch einen FactoryReset und das flashen der Originalen Firmware kann auch dieses wieder auf Offiziell gesetzt werden (falls das Handy verkauft wird oder zur Reparatur eingeschickt werden muss).
Bebilderte Anleitungen zusammengesucht sozusagen,

Für den Counterreset (ab Nun kommen wir zu dem Flash Counter im Odin Mode realativ weit unten)

und

das Flashen der Stockrom über Odin
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Android-Andi34

Enthusiast
Nachtrag zum vorherigen post:
Sollte klappen, wenn man nach dem Einsatz von Triangel Away direkt in den Downloadmodus bootet und flasht. Keinen reboot machen dazwischen.
 
A7XPilo

A7XPilo

Neues Mitglied
Moin

Kann ich eigentlich in den Download Modus gehen, nur um zu schauen, ob der Counter Reset funktioniert hat und dann neu starten? Oder erwartet das Handy im Download Modus zwingend eine Aktion über Odin?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
In den Download Modus kann man auch just for fun reinbooten und anschließend neustarten. Kein Problem.

@A7XPilo bitte schalte dein TT Signature aus. Danke
 
F

Flowree1981

Neues Mitglied
Hallo Community,

wie es schon der Titel verrät habe ich probleme damit, den Root von meinem S3 Mini NFC zu entfernen. Ich habe bereits mehrere Anleitungen durchgelesen zu dem Thema, brauche jedoch wahrscheinlich etwas hilfe von euch.

Zur Geschichte : Ich habe mein Handy gerootet und anschliessend mit CM 10 geflasht. Nach einiger Zeit habe ich gemerkt, das weder die CM 10 noch das Rooten für mich so Interessant ist, wie ich gedacht habe.
Also habe ich mir eine Stock RoM besorgt mit Oding geflasht und gut.
Das Problem hier war schon das ich zwar meine Original 4.1.2 wieder drauf habe, jedoch der Gerätestatus immer noch Benutzerdefiniert ist.

Da ich dachte ich hätte einen Fehler gemacht, habe ich gestern noch einmal einen Root aufgespielt. Anschliessend mit mit Triangle away den Counter auf 0 gestzt und Gerätestatus aus Offiziell. Danach mit SuperSU die Option kompletter unroot genutzt.

Nun zeigt der Gerätestatus immer noch Offiziel 4.1.2 an. Jetzt wollte ich noch mein CWM entfernen und habe hier für eine Stock recovery genutzt. Diese hat Jedoch dazu geführt, das mein Gerätestatus wieder aud Benutzerdefiniert ist und anscheinend der Counter mitzählt.

Im Grunde geht es mir nur Darum wieder Kies nutzen zu können und Updates via OTA, was beides nicht möglich ist.

Kann mir jemand sagen wie ich das Hinkriege ?

Schön wäre auch noch einmal ein link zu einer Anleitung die sehr gut beschrieben ist. Links zu den passenden Stock Rom´s wären auch nicht schlecht.

Besten Dank :thumbup::thumbup::thumbup:

Flowree