Root (SM-T580 & SM-T585) Samsung Galaxy Tab A 2016

  • 495 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root (SM-T580 & SM-T585) Samsung Galaxy Tab A 2016 im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) im Bereich Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) (T580/T585) Forum.
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Öhmm haste den Haken bei "Re-Partition" (unter Option) rausgenommen? ganz wichtig. Das ist leider immer voreingestellt. Ansonsten war das Recovery schon gelasht. Siehste am Log--> All Threads completed (succeed=1)

Ich gehe mal davon aus dass du Oreo 8.1.0 drauf hattest. Dann haste das falsche Recovery geflasht. Das ist auf der TWRP Seite nicht für Oreo. Nimm das alternativ von mir verlinkte Recovery oben, das geht.
 
S

Schmiedinger

Neues Mitglied
Danke für die rasche Rückmeldung. Bei "Re-Partition" war kein Haken ... zumindest hab ich da nix geändert und jetzt ist auch kein Haken drin. Was sollte ich unter "schon gelasht" verstehen ? Es tut mir echt leid, aber da weiß ich nix drüber ... dieses Wort ist bisher spurlos an mir vorübergegangen. Offensichtlich hat sich mein letztes "Edit2" schon mit deinem Hinweis in der zweiten Zeile gekreuzt. Oder meintest du nun was anderes als das in der Anleitung erwähnte "alternatives TWRP" ?

Jedenfalls sehe ich nun wieder eine Benutzeroberfläche. Jetzt wollte ich grad mal eine Installationsdatei auf das Tablet kopieren, aber irgendwie sehe ich nun nur mehr das Tablet unter den Windows7 Laufwerken, aber keinen Inhalt mehr ... ist das jetzt einen Windowsgeschichte, oder ist da beim Root-Versuch was schiefgelaufen ? Am Tablet sehe ich in den eigenen Dateien alles. Wer kann helfen ?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Mit gelasht meinte ich geflasht. Hat sich nen Typo eingeschlichen.;) Und ja, deinen Edit2 hatte ich erst gerade gelesen. Dann ist ja was das Recovery angeht schonmal alles in Butter. Nun arbeite die Anleitung ab Punkt 8 weiter ab. Scheinbar haste ja den Speicher noch nicht formatiert. Deswegen wird dir auch noch nix angezeigt.
 
S

Schmiedinger

Neues Mitglied
Also ich war mir ziemlich sicher, dass ich schon den Punkt 8.) abgearbeitet hatte. Aber nichtsdestotrotz hab ich das nochmal gemacht, und siehe da ! GAANZ großes Kino, nun sind auch die Verzeichnisse des Tablets unter Windows zu sehen. Vielleicht hab ich da ja bei meine Versuchen mit dem "falschen" TWRP wieder irgend etwas überschrieben. Aber auf jedenfalls, jetzt funktioniert es. Musste dazu aber erst das Tablet neu starten.

Einige Schwierigkeiten hatte ich beim "Löschen" mit dem alternativen TWRP, denn da werden derart viele Optionen angeboten, dass das für mich ein echtes Glücksspiel war. Aber "irgendwie" scheint es doch geglückt. Wobei ich mir jetzt nicht mehr sicher bin, ob da nicht das "root" wieder weg ist. Wie kann ich das denn nun wieder überprüfen ?

Edit "A": Anscheinend ist das Rooten doch gelungen ! Eine App namens "Root Checker" sagt sowas zumindest. Und ein Proggi konnt ich auch einfach so von der SD-Card weg installieren. Primäres Ziel erreicht ! Heureka, Horridooo !

... und ich kann mich meinem Weibleinfein mit erhobenem Haupt und einem neuem Tablet im Arm unterm Christbaum unter die Augen wagen ! Ein gaaaanz großes Danke an "hanspampel" !!!!

Edit "B": Aber mir kommt irgendwie vor, jetzt wird es erst richtig interessant.
Denn wie bringe ich den "Sicherheitshinweis - Es wurden nicht autorisierte Vorgänge entdeckt. Starten Sie ihr Gerät neu, um dies Aktionen rückgängig zu machen" weg ? Weil sobald ich das zulasse, geht es wieder ganz von vorne los ... und mein Weibleinfein tät sicher öfter mal über diese Hürde stolpern und dann darf ich wieder ran ...
Und gebe mir gleich selbst die Antwort drauf, denn ich habe da übe "Du Tube" was gefunden, nennt sich "Disable Application" und scheint auch auf den ersten Blick zu funktionieren. Gibt es da schlechte Erfahrungen damit ?

Musste gerade feststellen, mein gutes altes "AdFree" lässt sich nicht mehr installieren bzw. aktualisieren. Hat da wer vielleicht eine Empfehlung für einen würdigen Nachfolger der selbst nicht mehr Ad produziert als er unterbindet ?
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Also ins Betriebssystem kommste gar nicht mehr? Das wird dann wohl die Meldung vom SecurityLogAgent sein.

Im TWRP auf Löschen-->Erweitertes Löschen--> Haken bei Dalvik/ART und Cache setzen-->dann den Slider mit "Löschen betätigen" ziehen. Falls es immer noch nicht geht, wovon ich ausgehe, flashe mal die angehängte Datei. Die sollte entsprechende App entfernen. Ungetestet da eben erst erstellt.

Einfach im TWRP flashen, also über "install", wie die Magisk Zip. Hoffe das es so geht.

Edit:
@Schmiedinger
Lies meinen Post, dann wirste die Meldung los. Alternativ, da dein OS ja bootet, kannste auch mit nem File Explorer der Rootrechte nutzt, die entsprechende App unter /system/app/SecurityLogAgent löschen und anschließend neustarten.

Ansonsten freuts mich das es geklappt hat.
 

Anhänge

  • SecurityLogAgent_Remover.zip
    178,9 KB Aufrufe: 87
Zuletzt bearbeitet:
achvio

achvio

Stammgast
Schmiedinger schrieb:
Musste gerade feststellen, mein gutes altes "AdFree" lässt sich nicht mehr installieren bzw. aktualisieren. Hat da wer vielleicht eine Empfehlung für einen würdigen Nachfolger der selbst nicht mehr Ad produziert als er unterbindet ?

Also bei mir funktioniert Adfree einwandfrei. Flash doch einfach die normalen Adfree Host (Zip Datei) mit TWRP und alles ist gut.

Adfree, werbefrei "hosts" - einfach zum Flashen - ständig aktuell
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schmiedinger

Neues Mitglied
Danke für den neuen Hinweis. Wobei ich den ersten Satz wieder nicht auf die Reihe bringe. Anscheinend habe ich mich irgendwo unpräzise ausgedrückt, denn ich glaub schon, dass ich ins Betriebssystem komme. Zumindest was halt ich darunter verstehe.

Mit "die entsprechende App unter /system/app/SecurityLogAgent löschen" meinst du wahrscheinlich einfach das entsprechende Verzeichnis löschen ? Oder mit irgend einer De-Install Funktion das Programm deinstallieren ? Ich frag da vorsichtshalber nach, weil "wech iss wech", denk ich mal.
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Oder nimm die App Adaway. Die nutze ich seit Jahren ohne Probs. Die flashbaren Hosts gehen manchmal nicht. Hatte zumindest mal so nen Fall im Note 9 Bereich.

Zur SLA App: Ja kannst das komplette Verzeichnis löschen. Darin ist die APK enthalten. Oder flash einfach die Zip von mir. Sollte es es recht unkompliziert machen. Btw. deinstallieren geht nicht da es ne System App ist. Ergo wenn dann richtig löschen.
 
S

Schmiedinger

Neues Mitglied
@hanspampel
Habe nun Adaway installiert und ich glaube das ist das was ich suchte. Danke für den Hinweis.Jetzt gibt es da aber auch noch den Hinweis von @achivo von wegen "flash doch EINFACH ... " ... und da bin ich wieder aus dem Tritt gekommen ... weil für mich "flashen" noch immer irgendwie unheimlich ist ... flashen klingt für mich immer noch so nach "endgültig" .... stammt wohl noch aus der Zeit der 1Kb Eproms ... ;-) Wäre es zu viel verlangt mir den Unterschied zwischen "flashen" und "installieren" zu erklären ? Da werden doch einfach nur Speicherzellen mit Daten befüllt, und beide male sogar in die selben Speicherchips, oder irre ich da ? Und da sollte bei einem gerooteten Tablet ja eigentlich kein Unterschied sein, da man da ja ohnehin Zugriff auf alles hat, oder verstehe ich da was falsch ? Gibt es irgend einen Benefit, wenn ich flashe statt installiere ? Ich täte es nur gerne verstehen, denn "einfach" ist das für mich (noch) nicht, da den Durchblick zu finden ... (ich liebhasse deshalb auch meine Gigablue !)
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Letztlich führen beide Wege zum Ziel. Die Hosts werden in entsprechende Ordner (glaube /system/etc/) geschmissen. Da es manchmal aber zu Problemen kommen kann da die Hosts ggf. nicht korrekt geflasht werden, Geräteabhängig (ggf. liegts auch am TWRP, keine Ahnung) war ich noch nie nen Freund die Hosts zu flashen. vorallem muss man sie sich immer wieder aktuell halten und jedes Mal im Recovery flashen. Mit der App ist das doch recht unkompliziert. Einfach neue downloaden und ggf. neustarten (aber kein Muss). Ausser die Werbeblocker funzen in den Apps nicht, dann sollte man mal neustarten.
 
M

Mordor

Erfahrenes Mitglied
Also, ich habe das t-585 und bei mir sieh nach dem twrp flashen per odin besagtes twrp so aus
15459493902466651497112172919338.jpg IMG_20181227_231945.jpg


Hab es zweimal versucht:
<OSM> All threads completed. (succeed 1 / failed 0)
<ID:0/007> Removed!!
<ID:0/007> Added!!
<ID:0/007> Odin engine v(ID:3.1301)..
<ID:0/007> File analysis..
<ID:0/007> Total Binary size: 17 M
<ID:0/007> SetupConnection..
<ID:0/007> Initialzation..
<ID:0/007> Get PIT for mapping..
<ID:0/007> Firmware update start..
<ID:0/007> NAND Write Start!!
<ID:0/007> SingleDownload.
<ID:0/007> recovery.img
<ID:0/007> RQT_CLOSE !!
<ID:0/007> RES OK !!
<ID:0/007> Remain Port .... 0
<OSM> All threads completed. (succeed 1 / failed 0)
<ID:0/007> Removed!!
<ID:0/003> Added!!
<ID:0/003> Removed!!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

logger9

Neues Mitglied
Hallo Community,

Mein Gerät ein SM-T585 mit Orego 8.1 (über OTA upgedatet).
Ich habe twrp-3.2.3-4-gtaxllte-OMNI6.tar geflasht.
Dann über TWRP nach Beschreibung (vorher formatiert) no-verity-opt-encrypt-6.0.zip und
Magisk-v17.1.zip installiert.
Läuft eigentlich ohne Probleme. Der Rootchecker sagt "Congratulations"
Also sollte alles ok sein.
Der eigentliche Grund des Rootens war die Installation von Adaway.
Das hat auf Anhieb aber nicht geklappt, da scheinbar kein Root.
Also habe ich nochmal no-verity-opt-encrypt-6.0.zip und
Magisk-v17.1.zip installiert.
Dann funktionierte Adaway und die Hosts waren da.
Das würde mir auch reichen.
Aber irgendwie ist das Tablet nur teilweise gerootet. Manche Tools z.B. der TWRP Manager funktioniert.
Es funktioniert nicht : Es-Explorer, Root-Explorer usw. Die Tools bleiben hängen.
Es kommt dann auch die Meldung "Su-Superrechte xxxxx gewährt und dann.... ups, fehlgeschlagen,
diese Funktion kann auf ihrem Gerät nicht funktionieren".
Die App /system/app/SecurityLogAgent kann ich auch nicht löschen.

Ich hatte vorher mit der Version 7 alles picobello mit Root. Aber weil ich 8.1 wollte habe
ich das Tab wieder Zurückgesetzt.

Hat jemand eine Erklärung, wieso die Tools die Rechte nicht erlangen können?
Auch nochmal ein ausdrückliches Danke für die große Mühe, und Unterstützung, die hier geleistet wird.
Und.... vor allem einen GUTEN RUTSCH!
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hi

Wegen Root: haste mal versucht die neue Magisk v18.0 zu flashen. Das soll ein paar Bugs beheben. Bei mir dauerts aber auch ab und an immer mal bis die Apps Rechte bekommen. Meistens kommt die Meldung auch erst später obwohl ich schon aus der App raus war.

Root Explorer und ES FileExplorer nutzte ich nicht. Bei mir läuft der FX File Explorer mit Root Addon. Läuft ohne Probleme.

Wegen SecurityLogAgent: haste mal versucht mein Script im TWRP zu flashen?

PS: Wenn dein Explorer keine Rootrechte bekommt, kannste auch keine System Apps löschen.
 
L

logger9

Neues Mitglied
ja, habe die Neue geflasht. ES-Explorer und Titanium läuft danach. Ebenso konnte ich den SLA dann löschen.
Root Explorer läuft noch nicht. Also liegt es Magisk.
Ist für mich ok. Ich denke das es in Zukunft behoben wird.
Danke für die Info und GUTEN RUTSCH nach 2019
 
L

Laurenz---Legner

Neues Mitglied
Hallo
Gerät: Samsung Galaxy Tab A 6 (SM-T580)
Nach ,,twrp-3.2.3-1-gtaxlwifi-OMNI6-New-Kernel'' einspielung funktioniert kein Smartview mehr...hab ich mit odin in AP eingespielt.
Ist übrigens auch bei Älteren Versionen so...
Hat jemand einen Rat?
Ohne Teamwin Installation funzt Smartview prima
LG
 
B

Berber

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

zu Smartview kann ich nichts sagen, da ich es nicht benutze.

Habe aber mein T-585 (XXU4CRK5 DBT, 32GB) gestern auch gerootet.
- Per ODIN 3.1.3.1 die hier vorgeschlagene TWRP 3.2.3.4 LTE eingespielt.
- Neustart und direkt ins Recovery, dann nach Anleitung gleich nen Data-Wipe gemacht.
- Ohne neu zu starten die Zipdatei "no-verity-opt-encrypt-6.0.zip" geflasht über "Install".
- Direkt im Anschluss - auch ohne Neustart - statt der vorgeschlagenen Magisk 17.3 gleich die Version
18 wieder über "INSTALL" geflasht.
- Dann endlich Neustart, Ersteinrichtung und erst mal alles super.
- Rootchecker installiert und ausgeführt. Root hat 1A funktioniert.
- Anschließend vorsichtshalber meine IMEI gescheckt und siehe da, die war auch noch vorhanden.
- Das beste jedoch ist, KNOX = 0x0.​
Das einigste was nervte war, das die Meldung vom SecurityLogAgent in der Statusleiste.
Wegen: Dass das System nicht mehr sicher sei , durch einen Neustart repariert werden müsste/könnte und bla bla bla.​
Dem Burschen hab ich einfach mit Titanium Backup Pro (habe den Tip auch aus diesem Forum) den Zahn gezogen und eingeforen, weil einfach deaktivieren funktionierte nicht. Und sieha da, schon war Ruhe im Karton.
Alle von mir verwendeten Apps die Rootrechte benötigen wurden bereits getestet und laufen 1A. :thumbsup:

:thumbsup: Vielen Dank für die Super Anleitung hier sowie Anregungen zu Problemen. :thumbsup:
 
Schmalzstulle

Schmalzstulle

Experte
Guten Tag......vorweg ich habe schon viel gerootet und geflasht. Nun habe ich die neue Anleitung befolgt mit dem neuen Oreo TWRP. Flashen hat geklappt bis zum Downloadrestbalken. Dann wollte ich ins TWRP starten mit den beschriebenen Tastenfolgen. Das Teamwin Startlogo erscheint und nach einigen Sekunden, schaltet das Gerät ab und startet neu bis dann nach 1-2 Minten wieder das Logo von Teamwin erscheint. das geht so jetzt schon seid Stunden. Also ein Bootloop. Odin erkennt das Gerät auch nicht mehr. Was kann ich tun?
 
B

Berber

Neues Mitglied
Guten Morgen
Erst einmal Ruhe bewahren. Welche Version von ODIN verwendest du? Es sollte schon die hier im Forum genannte Version sein. Hast du ODIN als Administrator ausgeführt?
Hast du vor dem Einspielen von TWRP die Häkchen "Autoreboot und Repartition" bei ODIN herausgenommen?

Starte mal zuerst ODIN - dann starte das Tablet im Downloadmodus und bestätige diesen mit der Laustärketaste - danach Tablet und PC über "DAS ORIGINAL SAMSUNG USB2 Kabel" verbinden. ODIN sollte so das Tablet erkennen. Grade von mir getestet.

Hast du bei dir die "alternative" TWRP hier aus dem Forum eingespielt? Wenn nicht versuche es damit, es sollte ohne Bootloop funzen - vorausgesetzt ODIN erkennt dein Tablet wieder.
Der Rest wie gehabt. Ich habe mich beim rooten an eine Kurzanleitung von hanspampel in einem anderen Beitrag gehalten.
Leider finde ich den Beitag nicht wieder, sonst hätte ich dich dorthin verlinkt.
Solltest du dein Tablet selber nicht wieder zum laufen bekommen, kontaktiere hanspampel mal, der hat schon vielen geholfen.

Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
Schmalzstulle

Schmalzstulle

Experte
Ich habe alles so gemacht wie Du es in Deiner Antwort beschreibst auch mit dem neuen Recovery. Ich komme Gottseidank noch in den Downloadmodus, kann somit auch noch andere Recoverys flashen. Das Recovery twrp-3.2.3-0-gtanotexlwifi.img habe ich auch versucht, da startet das Recovery aber eben mit besagten bunten Streifen. Habe Oreo Update drauf. Odin habe ich v3.13.1 als Admin genutzt. Auch habe ich das Original Samsung USB Kabel genutzt.

Ich Trottel habe aber ein Problem und zwar habe ich das P580 und nicht das T580. das ist aber genau das selbe Tab nur mit Pen. Kann ich aus dem Rom das Recovery extrahieren, damit ich wenigstens das Originale wieder einspielen kann?
 
Ähnliche Themen - Root (SM-T580 & SM-T585) Samsung Galaxy Tab A 2016 Antworten Datum
0
2
0