Xiaomi Redmi Note 5 (whyred): Unlock BL, Flash TWRP, Root, Flash ROM

  • 176 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Redmi Note 5 (whyred): Unlock BL, Flash TWRP, Root, Flash ROM im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi Note 5 im Bereich Xiaomi Redmi Note 5 Forum.
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lecter1

1. Ja, du kannst die Datei nennen wie du willst.
2. Das kann ich leider nicht sagen. Dazu müsste ich mich selber erst etwas damit beschäftigen.
3. Das hängt teilweise mit 2. zusammen. Aber auf der TWRP-Seite steht (ansatzweise) etwas darüber. Xiaomi Redmi Note 5 Pro
4. Du musst Orange Fox sogar über TWRP flashen. Das ist der offizielle Weg. Ich würde dir nicht empfehlen, nur das .img anstatt der ganzen .zip von Orange Fox zu verwenden.

lecter1 schrieb:
Im TWRP dasselbe .img von der SD installieren.
Ist das auf Orange Fox bezogen? Denn sobald TWRP geflasht wurde, ist es schon installiert.
 
Muhtant

Muhtant

Stammgast
Sorry, aber kann ich Havoc 3.9 mit twrp flashen? Oder muss ich jetzt zwingend auf orange Fox umsteigen?
 
lecter1

lecter1

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Vielen Dank für die schnelle Antwort. 👍
Das hilft mir schon mal weiter. Was die OrangeFox.zip angeht: Sie enthält noch weitere .zips und einen Ordner. Also sollte ich wohl doch nur das enthaltene recovery.img flashen.
Nochmals danke.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
lecter1 schrieb:
Also sollte ich wohl doch nur das enthaltene recovery.img flashen
Nein, die .zip so wie sie ist in TWRP flashen. Nichts entpacken, das hat alles seine Richtigkeit.

Du brauchst kein Lazyflasher oder sonstiges. Magisk reicht aus und sollte auch dm-verity entfernen können.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@lecter1 Hier ist der offizielle Installations-Guide für Orange Fox:
Installing OrangeFox Recovery

Unten steht extra noch mal, dass Orange Fox neben dem Image auch bestimmte Dateien aus der .zip braucht, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Leider ist es nicht so simpel wie TWRP.

Ich hatte es auch einem User als Alternative empfohlen, weil ich dachte, das Image würde ausreichen. Aber es hat ohne die .zip nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
lecter1

lecter1

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Wenn ich die zip zuerst flashen würde, wäre das wohl gar nicht gut.Sie enthält so einiges.
Danke für die Anleitung. Hat mir sehr geholfen.👍 Das Image - welches ebenfalls enthalten ist - muss vorher geflasht werden.
Nur bei dm-verity bin ich mir immer noch nicht sicher.
Nochmals danke für Deine Mühe. 😀
OrangeFox.PNG
OF.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lecter1 Schau mal, hast du denn schon versucht die .zip zu flashen? Nur weil hinten ein .zip an der Datei ist, ist es noch lange keine flashable .zip
Die erkennt man daran, dass in dieser .zip der Ordner META-INF zu finden ist. So wie auch bei deinem Orange Fox.
Ja, da ist einiges drin. Aber selbst bei der 10-fachen Menge an Daten, wäre es nicht schlimm.
Hast du dir mal die .zip der OpenGApps angesehen...??

Ich kann mich nur wiederholen und dir sagen, was die Devs von Orange Fox auch sagen: Du musst diese .zip flashen. Ob das Image zuerst oder doch TWRP ist völlig egal. Hinterher muss die .zip genutzt werden.


dm-verity:

Um dm-verity bei einem Kernel zu entfernen, wird die darin liegende fstab gepatcht. Diese legt fest, wie /vendor gemountet werden soll. Denn /vendor wiederum enthält die fstab fürs restliche System + die "Aktivierung" der Verschlüsselung der Datenpartition.

"magiskboot dtb kernel_dtb patch"

Das wäre der Befehl, wenn du es Magisk machen lässt. Willst du es vom Lazyflasher machen lassen, heißt er fast ähnlich. Sie benutzen allerdings statt magiskboot die Binary bootimg.

Solange du kein A/B-Gerät hast, wird Magisk ohne zu zögern den Kernel patchen.
 
lecter1

lecter1

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Danke nochmals. :thumbsup:
Ich kann es wohl nicht richtig ausdrücken. 😞 Wenn Du Zeit und Lust hast, dann lade die zip mal runter und entapcke sie.
Sie enthält "normale" Ordner. In einem dieser Ordner sind mehrere flashbare zips enthalten.
Diese jedoch alle zu flashen, ist wahrscheinlich nicht nötig und nicht günstig, da ich dann Magisk und auch den Uninstaller geflashed hätte.
Tut mir leid, dass ich so viel Arbeit bereite.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lecter1 Du verstehst das nicht, was jetzt nicht böse gemeint ist. Diese .zip hat einen Installer, der mit einer UI eine Eingabe während der Installation verarbeitet. Aber selbst wenn dieser nicht dabei wäre, könnte man es immer noch über das Flashscript steuern. Zwar sehr aufwendig, aber es wäre machbar.
Es werden nicht alle Dateien nacheinander komplett installiert, die in der .zip sind.

Du bist ja nicht der erste, der das macht. Auf der Website steht in der Anleitung (die ich verlinkt habe), entweder via TWRP flashen (1.+ 2. Punkt) ODER in Fastboot das Image flashen und danach aber die .zip in Orange Fox selber.
Über Fastboot wird Orange Fox nur soweit bereitgestellt, dass du die .zip flashen kannst. Mehr nicht!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

lecter1 schrieb:
Wenn Du Zeit und Lust hast, dann lade die zip mal runter und entapcke sie.
Das habe ich schon längst. Ich habe auch miterlebt wie ein User nur das Image via Fastboot geflasht hat und es nicht klappte, bzw. nicht komplett.
Ich habe auch den Lazyflasher entpackt und mir genau das Script angesehen.

Ich weiß, was du meinst. Warte mal kurz... :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

# Install /sdcard stuff
ui_print "- Installing FoxFiles on the internal SD ..."
local internal_SD="/sdcard"
mount_part "$internal_SD"
F=$(is_mounted "$internal_SD")
[ "$F" = "0" ] && {
internal_SD="$EXTERNAL_STORAGE"
[ -z "$internal_SD" ] && internal_SD="/data/media/0"
mount_part "$internal_SD"
}
F=$(is_mounted "$internal_SD")
[ "$F" = "1" ] && {
ui_print "- internal_SD=$internal_SD"
rm -rf "$internal_SD/Fox/FoxFiles"
rm -rf "$internal_SD/Fox/.theme"
rm -rf "$internal_SD/Fox/.navbar"
rm -f "$internal_SD/Fox/.wolfs"
package_extract_dir "sdcard" "$internal_SD"
}
In der .zip befinden sich die Ordner "sdcard" und "META-INF" und die Datei "recovery.img".
Der Auszug oben ist aus dem Flashscript. Dort kann man erkennen, dass der Ordner "sdcard" so wie er ist, in deinen internen Speicher kopiert wird. Das war's auch schon, denn mehr passiert damit nicht.

Das Image wird ganz normal geflasht. Warum das alleine nicht reicht, weiß ich auch noch nicht. Jedenfalls sind Dateien aus "sdcard" wohl nötig für Orange Fox.

Was den Installer mit der UI angeht, das habe ich mit dem Aroma-Installer der GApps verwechselt. Sorry, mein Fehler, denn den gibt es hier nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
lecter1

lecter1

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Tausend Dank. :thumbsup: :thumbsup:
Jetzt wird mir das schon klarer. Ist alles etwas anders als bei Samsung. Aber irgendwann werde ich mich auch hier zurechtfinden.

wünsche Dir ein schönes Wochenende.🌞
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lecter1 Ja danke, dir auch!! ✌ 😄
 
lecter1

lecter1

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Kurze Zwischenmeldung 😀
Habe mich für TWRP entschieden. Mit Fasbtoot geflashed, Magisk hinterher.
Scheint problemlos zu laufen.
Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe 👍

Wünsche Dir einen entspannten Abend.
 
Muhtant

Muhtant

Stammgast
Das beantwortet dann auch meine Frage 😁
 
Mister5575

Mister5575

Neues Mitglied
Habe da mal eine Frage. Kann man nach dem unlocken und installieren einer Custom ROM auch Apps auf einer Speicherkarte installieren ? Oder wozu kann man das Custom ROM sonst verwenden ?
 
sensei_fritz

sensei_fritz

Experte
Das wird vermutlich auch auf deine Custom ROM ankommen.... nicht grundlos "custom", denn jede ROM hat ihre eigenen Eigenschaften und Vorzüge.
 
Mister5575

Mister5575

Neues Mitglied
Also könnte es klappen ? Woher weiß ich welche Custom ROM welche Eigenschaften hat ? Also bei welcher ich Apps auf der Speicherkarte installieren kann ?
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Da gibt es keine Ordnung.
Leute basteln halt mal was basierend auf anderen ROMs.

Es gibt keine guten Übersichten was wo klappt, das kannst du dir nur anlesen.

Die Fehlerquote ist auch praktisch immer höher als bei der Stock-ROM, schlichtweg weil es kein QA gibt.

Installation von Apps auf Speicherkarte ist unter Android nicht empfehlenswert und wird für viele Apps nicht korrekt supported.
Es ist also Frickelei und nicht anzuraten, es sei denn du willst halt ein paar Stunden versenken und try & error erleiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Mister5575 schrieb:
Also bei welcher ich Apps auf der Speicherkarte installieren kann ?
Zwei Optionen:
1. Der Entwickler gibt es in der Beschreibung als Feature mit an
2. Du installierst die ROM und liest die Info über einen Terminalbefehl mittels App aus
:/ # sm has-adoptable
true
:/ #
 
L

LHGB

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, habe versucht nach der Anleitung von China-Handys in's Twrp zu starten, aber ich komme immer wieder in's Mi-Recovery. Keine Ahnung was ich falsch mache. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben ?? Es kommt "cannot load twrp. img"
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brianmolko1981

Experte
Ganz einfach
Hier [RECOVERY] TWRP Touch Recovery
den fett gedruckten, roten Text befolgen.

Also, fastboot boot twrp.img und dann direkt in TWRP das twrp.img flashen.
 
L

LHGB

Fortgeschrittenes Mitglied
Probiers mal, danke
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Startet trotzdem in's Miui Recovery. Muss ich bevor ich die Lauter und Power- Taste drücke noch was machen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Xiaomi Redmi Note 5 (whyred): Unlock BL, Flash TWRP, Root, Flash ROM Antworten Datum
5
0
1