Samsung Portfolio 2014

  • 1.064 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Portfolio 2014 im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
ChaboBabo

ChaboBabo

Experte
Wow,hätte nicht gedacht dass Samsung noch irgendeine Hardwarekombination nicht abdeckt.Ich wette sogar dass es 2013,obwohl es nurnoch ca. 2 Wochen sind,noch ein Gerät gibt.Ich habe mal die Daten und Verteilung der bisherigen,weit über 20 Geräte 2013,angesehen und das ist tatsächlich gut möglich.

Das ganze jetzt auch mit Tablets zu machen und Kunden die Geräte förmlich in die Kehle zu stopfen,dabei andere Hersteller zu nötigen und damit um sich zu werfen ohne jede Umsicht bzw. jeden Sinn wäre nur ein weiterer schlauer Zug.

Natürlich schadet das den Kunden enorm,da es bei so einer Masse kaum Zubehör noch schnelle Updates gibt,man sich nichtmehr zurecht findet und die Community noch mehr zerspalten wird.

Aber wenn es Samsung denn kümmern würde was sie den Kunden bzw. dem Markt mit diesem rücksichtslosen Geflute antun,wäre es nichtmehr Samsung.

Achja,falls in Korea grade einer mitliest: Ein Galaxy Note 10.1 Active Zoom gibt es noch nicht.LOS!
 
M

Manjak

Fortgeschrittenes Mitglied
849€ ? :d
 
F

Flachzange

Gast
Das Ding wird bestimmt schweineteuer, und es ist "nur" Android. Da würde ich mir lieber ein Surface Pro holen, mit Hasswell und nativen Adobe Support. Denn das soll ja wohl die Zielgruppe sein, die professionellen Anwender, oder?
 
DePl@y7

DePl@y7

Erfahrenes Mitglied
Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 (SM-T320) bei der FCC aufgetaucht

Die Gerüchte haben sich damit bestätigt. Jetzt fehlt uns nurnoch das 10.1 inch Pro Tablet. Wenn das Tablet mit einem Amoled Display und dem S800 kommt, dann könnte es richtig interessant für mich sein. Das G Pad hat mir richtig gut gefallen. So ein 8,3-8,4 incher mit dünnen seitlichen Rahmen kann ich mir gut als alternative zu einem 10 incher vorstellen.
 
ChaboBabo

ChaboBabo

Experte
Ich bin von dem angeblichen 12,2 Zoll Tab nicht überzeugt.

Grund: 2560 x 1600 ist mal eine Ansage.Schön und gut,der S800 muss das eben handeln.Aber wenn man Samsungs Software noch draufschmettert kann ich mir vorstellen dass das Gerät nur auf Durchschnittsniveau läuft - und für ein höchstwahrscheinlich massiv teueres und besonderes Premiumprodukt ist das nicht ok.


Ich sehe die Leistung der derzeitigen Hardware nicht auf einem ausreichenden Niveau um nach derartigen Auflösungen und (!) Touchwiz ein Gerät so flüssig bedienbar zu machen,dass sich Preise um 700€+ Bereich rechtfertigen.

Die Klientel die bei solchen Geräten zugreift kann man nicht mit sowas abspeisen - ich sehe mäßigen Erfolg.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Wenn schon dürfte es der 805er sein - und bei Touchwiz muss man eher die Frage stellen ob es GPU-, CPU- oder Speicherbandbreitelimitiert ist (das weiß ich nicht - könnte auch guut sein, dass das sich im Code einstellen lässt)
 
John Coffee

John Coffee

Experte
Mal gespannt was das dann kostet...das S4 hat imho 699€ gekostet damals, dann wird das wohl unbezahlbar werden ohne Vertrag.
 
A

Android beta gama D

Gast
Wenn es dann wirklich aus Metall kommt, irgendwo stand mal das Samsung Metall zu teuer wäre.
 
ChaboBabo

ChaboBabo

Experte
Metall zu teuer...is klar.

Am besten mal die Leute rauswerfen die sich jedes Jahr neue "Features" ausdenken die es schaffen sogar nen s800 auf Huawei Niveau herunterzubremsen und schon wird das s5 n gaaanzes Stück billiger.
 
A

Android beta gama D

Gast
Ja irgendwo gab es einen Artikel über Samsung / S5 da war die Rede von Samsung würde Metall zu teuer finden.
Gut wenn man beim Stand bleiben will ich ich baue billig Plastik Geräte mit recht dürftiger Qualität dann kann ich mir die Aussage von zu teuer vorstellen bei denen.
An das einzige Gerät von denen was aus Metall war, war das Samsung Wave, und seit dem kenne ich die nur noch mit Plastik gedöns.
Und 08/15 Design.
Geld und Leute hätte die bestimmt um was schickes zu machen, nur will man das scheinbar nicht wirklich.

Edit: Ich hab denn Artikel wiedergefunden http://www.androidpit.de/samsung-galaxy-s5-aluminium-zu-teuer
Tja von der UI / Touchwiz würde ich mir mal wünschen weniger Kirmes zeugs einzubauen, diese lieber zu optimieren das sie mehr Perfomance und Stabilität bekommt.
Gerne dürfte Samsung auch mal seinen Updater Kies anständig Programmieren, das wären mal Schritte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DePl@y7

DePl@y7

Erfahrenes Mitglied
Ich kann mir nicht so recht Vorstellen das Samsung neben dem S5 noch ein Premium Modell rausbringt. Damit würde man ja das eigene S5 abwerten da es nicht das mehr das High End Modell wäre. Bei der Bekanntheit der Galaxy Reihe macht das wenig Sinn.

Der neue Exynos hört sich schonmal sehr vielversprechend an. Da Appel jetzt auch im Ipad Mini auf den neusten Prozessor setzt, kann ich mir gut Vorstellen das Samsung hier gleichzieht und der neue Exynos im 8.4 Pro Tablet zum Einsatz kommt. Da das S5 dieses Jahr früher erscheinen soll, drüfte der Start der Massenproduktion nicht mehr allzu lange dauern. In Kombination mit einem hochauflösenden sAmoled Display wäre das ein sehr interessantes Tablet.
 
A

Android beta gama D

Gast
Na es wäre nicht die erste Dummheit von Samsung Dinge zu machen, die aus Kundensicht ziemlicher Käse sind.
Thema Regio Lock, das war auch so ein Gau der nicht sinnvoll war, warum also nicht gleich mal seine eigene Galaxy Serie abwerten.
 
Ähnliche Themen - Samsung Portfolio 2014 Antworten Datum
2
1
3