Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera

  • 2.376 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Nachtschicht im Smartphone....bestimmt ein harter Job...? :sneaky:
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Vor allem, weil der Akku soviel Platz wegnimmt.
Ein bisserl Spaß....
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Spaßmacher "Autokorrektur".
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Ich habe nun das S10+ auch seit einigen Tagen. Die Resultate der Kamera gefallen mir durch die extreme Übersättigung nicht wirklich.
Im Nachgang darf bei jedem Bild zwischen 10 und 15% die Sättigung entfernt werden :-(
 

Anhänge

perog

perog

Stammgast
@cappuccino500

Falls du die Szenenoptimierung an hast, kann es daran liegen. Ich nutze sie nicht und meine Fotos haben keine Übersättigung.
 
Z

Zauberwesen

Neues Mitglied
Ich hatte es schon mal gefragt und es wurde als "Offtopic" abgetan - aber ich finde, es ist gar nicht sooooo fehl am Platz :]

Hat jemand Erfahrungen, mit welchem Fotoformat (Full, 3:4 oder 9:16) man fotografieren sollte, um später sinnvoll ein Fotobuch online gestalten zu können?

Ich glaube, bei meinem S8 hatte ich Probleme dies zu tun, wenn ich die Fotos auf "Vollbild" eingestellt hatte...

Danke und VG
ZW
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
@perog

das werde ich mal testen. Indoor ist mir diese nicht aufgefallen. Gestern kurzzeitig ein wenig mit der Kamera gespielt und anbei die extrem blauen Himmel gesehen. Dieses hatte nichts mit der Realität zu tun.

Ich finde, dass es die HDR Automatik es auch viel zu gut meint :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Zauberwesen

Immer 4:3, da nur so der volle Sensor genutzt wird und so der Bildinhalt am größten ist.
Alle anderen Formate sind nur "zugeschnittene" Bilder
 
D

Dad

Ambitioniertes Mitglied
Zauberwesen schrieb:
...
Hat jemand Erfahrungen, mit welchem Fotoformat (Full, 3:4 oder 9:16) man fotografieren sollte, um später sinnvoll ein Fotobuch online gestalten zu können?...
ZW
Das original Format von hochwertigen digitalen Spiegelreflexkameras ist 3:2. Dieses Format gibt es bei den Handies meistens gar nicht.

Das ist aber auch nicht so schlimm, denn die Fotobücher sind weniger auf ein bestimmtes Bildformat festgelegt. Hier kann man meistens recht bunt mischen. Mein Tipp wäre den kompletten Sensor mit 4:3 (3:4 heisst das in der App) zu nutzen. Damit bekommst Du die max. Auflösung des Sensors und kannst bei Bedarf das Bild immer noch in ein anderes Format zuschneiden.
 
Meisterjo

Meisterjo

Erfahrenes Mitglied
Mal ne ganz doofe Frage von mir: Wo kann ich denn für die Videoaufnahme 30 FPS anstelle von 60 einstelle? :1f627:

Oder entspricht 30FPS = UHD ohne 60FPS?
 
R

RS1977

Experte
Irgendwie kommt es mir vor, als ob es bei aktivier Szenenoptimierung etwas länger dauert bis ein Foto geschossen werden kann. Täusche ich mich?
 
Philipp2k

Philipp2k

Erfahrenes Mitglied
@RS1977 mir kommt es auch so vor.
 
R

RS1977

Experte
Bei Super Steady Videoaufnahmen wird ja die lichtschwächere Kamera verwendet und die Videos bei schlechtem Licht qualitativ schlechter. Gibt es mit der normalen Videostabilisierung auch Nachteile?
 
venacephalica

venacephalica

Erfahrenes Mitglied
Ich habe für mich festgestellt, dass der ProModus die besseren Bilder liefert.
Im normalen Automatikmodus mit Szenenoptimierung aus und HDR auto, werden die Pics deutlich detailärmer (Blattwerk/Gras) und wirken dadurch aquarellig.
Ich nehme an, dass durch die HDR Optimierung dass Rauschen in den aufgehellten dunklen Bereichen so zunimmt, dass Samsung gezwungen war die Rauschreduktion zu stark anzuheben.
Ansich sehen die Bilder dann auf dem S10e echt knackig und toll aus aber man darf sie dann auch nicht auf nem Monitor in voller Auflösung anschauen.

Ich bin mal gespannt, ob das angekündigte Update die HDR Aufarbeitung wirklich verbessert...
 
Zuletzt bearbeitet:
soul

soul

Guru
cappuccino500 schrieb:
Ich habe nun das S10+ auch seit einigen Tagen. Die Resultate der Kamera gefallen mir durch die extreme Übersättigung nicht wirklich.
Im Nachgang darf bei jedem Bild zwischen 10 und 15% die Sättigung entfernt werden :-(
Hm merkwürdig, bei vergleichen mit dem iPhone, sehen Dir Samsung Bilder aber oft blasser aus. Wie passt das denn zusammen?
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Gute Frage Sehe nur die Resultate die ich hier gepostet habe.
 
Orangehase07

Orangehase07

Experte
@venacephalica interessant. Ich hatte auch mal den Pro Modus Probiert und hab genau das Gegenteil festgestellt. Die Bilder im Automatik Modus fand ich wesentlich detaillierter.
 
Traindriver2302

Traindriver2302

Experte
Ich bin auch kein Freund von großen Einstellorgien. Rausnehmen, Kamera Schnellstart und auslösen ... Alles andere ist blöd weil man ja meist gar nicht die Zeit hat....
 
A

androtalk

Stammgast
Solange im Pro Modus alles auf Auto steht, muss da auch nichts eingestellt werden. Das Post processing ist wesentlich weniger radikal, die Fotos sind natürlicher, haben aber auch weniger Dynamikumfang.
 
Orangehase07

Orangehase07

Experte
@Traindriver2302 @androtalk genauso habe ich es auch getestet. Einfach den Pro Modus an und fotografiert. Nix umgestellt.
Gerade bei der Natürlichkeit war ich da nicht mit zufrieden.
 
Ähnliche Themen - Galaxy S10 - Diskussionen zur Kamera Antworten Datum
6
5
3