Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Diskussion um die Kamera des S20 Ultra

  • 2.536 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion um die Kamera des S20 Ultra im Samsung Galaxy S20 Ultra 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
maik005

maik005

Urgestein
phonewatch schrieb:
Das S20 war hier 1 Tag.
wann?
Mit aktueller Firmware?
Durch die Firmwareupdates hatte sich ja viel getan?!
 
P

phonewatch

Stammgast
@maik005 Am WE kann ich mit dem S20 und akt Firmware wieder 2 Tage vergleichen. Übrigrns, finde ich brim S10 die Farben jetzt aber sehr natürlich. Was bei Samsung ja sonst nie so der Fall war. Bin gespannt aufs WE.wenn wer vergleichen will.ich lade immer noch auf HTC U11 ,zeigt Eure Bilder... Forum Bilder hoch. Wenn ich hier vergleiche finde ich die Sammy Pics v S20 besser als in Natura. Die stärkere Rauschunterdrückung der Sammys klaut,finde ich,immer zu viele Details (etwas zu glatt) und in schattigeren Situationen zerfällt die Textur schneller. Ohh,OT. Sollte wohl besser zum einfachen S20...
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Lexikon
maik005 schrieb:
Durch die Firmwareupdates hatte sich ja viel getan?!
So ist es!
Ich verstehe daher so manche Posting nicht wirklich. Wenn man ein S20 Ultra, mit aktueller Firmware besitzt und das Gerät einwandfrei ist, also keinen technischen Defekt besitzt, kann man sich über die Bildqualität eigentlich nur sehr schwer beklagen. Ich würde sogar fast sagen wollen, überhaupt nicht mehr.
Sage es aber nicht, da ich auch immer nach der noch besseren Kamera, oder Smartphone Kamera suche.

Zu Beginn sah das beim S20 Ultra bekanntermaßen anders aus, doch das ist längst Geschichte.
Mit einem in Kürze erscheinenden Update soll sich die Kamera in einigen Bereichen nochmals verbessern, mal abwarten.

Natürlich kann man sich immer beklagen, wenn man es unbedingt möchte, doch ich habe dazu derzeit keinen Grund.
Muss aber auch klar sagen, das ich das Phone zu Beginn auch nicht präferiert hätte.
Doch jetzt.... 😍
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uragano

Fortgeschrittenes Mitglied
Kodiakwk schrieb:
Haustiere mag die Kamera nicht denn das Fell hat absolut keine schöne Qualität auf den Bildern. Sieht sehr verwaschen aus als hätte man einen Aquarell-Filter drüber gebügelt. Auch Landschaftsaufnahmen nehmen stark an schärfe ab an den Rändern. Ich dachte ich mache mal ein schönes Bild von einem Weizenfeld. Sieht aber aus wie Aquarellmalerei. Leider leider...
Den Teil mit den Haustieren kann ich bestätigen. Hatte ich ja auch in meinem Beitrag bemängelt. Vor allem Tiere mit dunklem Fell sehen am Samsung deutlich schlechter als zb am IPhone aus. Das S20 macht aus dem Fell einfach eine schwarze Fläche, beim IPhone sind noch schön einzelne Haare sichtbar. Wer also gerne oft Haustiere knipst wird mit dem S20 nicht so glücklich....
 
K

Kodiakwk

Ambitioniertes Mitglied
@Echnaton das ist aber auch nur dem nicht erweiterten Horizont geschuldet. Ich mein ich persönlich hatte in meinem Leben schon einige Smartphones verschiedener hersteller und war nie der Fanboy von irgendeiner Marke. Ich dachte damals immer das Samsung bis zum S7 immer das Maß aller Dinge war wenn es um die Kamera ging die verbaut war. Doch dann kam das HTC U11 und das war dann doch schon deutlich überlegen.

Dann hatte ich mal ein IPhone, dann wieder ein Samsung die Bildqualität war bei beiden halt im Vergleich zu Huawei eher meh. Klar die Bilder waren schon gut. Aber das Huawei konnte die Details einfach besser aus den Bildern heraus stellen.
Somit habe ich dann bis vor ein paar Tagen noch das Huawei Mate 20 Pro genutzt und war immer zufrieden.

Aber was fotografiere ich denn mit dem Handy so?
Landschaften, Haustiere, Gewässer, Sonnenuntergang aber auch sonst irgendwelche Wetterstimmungen, gerne Dämmerungsbilder, mal so Schnappschüsse in der Stadt oder unterwegs, Dokumente usw.

Aber da fallen die Mängel und Unterschiede dann schon recht schnell auf. Wie gesagt die Haarstrukturen bei Haustieren ist bei Samsung abartig schlecht. Das sieht alles einfach schwarz oder sonst was aus. Fast gar nicht vorhanden und wenn dann angedeutet. Egal was ich mache. Nur bei Blitz funktioniert das ganze. Das ist halt schon mal echt hart denn alle anderen Handymarken selbst beim Kartoffel Windows Phone schaffte sowas deutlich besser. (hatte ja noch alte Bilder davon).

Bäume und Blätter mag das Samsung Ultra auch nicht so sehr. Die werden gar nicht erst scharf dargestellt sondern irgendwie künstlerisch entstaltet.

Dokumente kann ich nur mäßig Fotografieren da das alles stark verweichlicht und nicht scharf ist.

Also fallen schon mal 3 Verwendungen weg, Haustierbilder, Landschaftsbilder und Dokumentenabbildung. Das sind aber so Sachen weshalb sich schlaue Menschen gedacht haben "Hey Smartphones sollten gute Kameras haben!"

Und all die Sachen wurden in neueren Testberichten allesamt stark bemängelt, die Google Suche hilft da ja. Da muss samsung noch viel nacharbeiten was die Software angeht. Es ist schon sehr bitter das man bei der Hardware die bezüglich Kamera verbaut ist bei Dxomark so schlecht abschneidet.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
@Kodiakwk

wie ich gelesen habe, besitzt Du das S20 Ultra mittlerweile nicht mehr - gut so - Du wärst nie glücklich damit geworden.

Mein Horizont ist grenzenlos, ich kaufe und nutze nur das, was meinen extrem strengen Anforderungen genügt, der Preis ist dabei Nebensache, die Qualität ist alleine entscheidend.
Da hatte ich schon alle Top Phones der verschiedenen Hersteller, schaue ständig über den berühmten Tellerrand und geben anderen Herstellern jederzeit eine Change, doch seit Jahren bin ich im Androiden Lager bei Samsung geblieben, der Qualität wegen.
Ansonsten präferiere ich iPhone, ebenfalls vom ersten Modell bis heute, mit großer Zufriedenheit.

Huawei, ja da habe ich auch so meine Erfahrungen gemacht, mit einigen der letzten Top Phones von dieser Firma, die ja jetzt keine Rolle mehr spielt. Doch leider waren diese Erfahrungen allesamt grenzwertig, war nie richtig zufrieden mit deren Kameras, bis heute nicht, auch nicht mit dem P30 Pro.

Dxomark würde ich nicht einmal ansatzweise als Maßstab einer Beurteilung heranziehen. Die Tests zum S20 Ultra beziehen sich alle auf Modelle zum Release des S20 Ultra, also zu einem Zeitpunkt, als noch nicht die Qualitäts Updates ausgerollt waren, die die Kamera perfekt gemacht haben.

Für mich zählen ausschließlich meine eigene Tests, die auch nur meinen sehr hohen Ansprüchen gerecht werden müssen. Wenn das stimmig ist, bin ich vollumfänglich zufrieden.

Und beim S20 Ultra bin ich genau das: Vollumfänglich zufrieden!

Du machst es vielleicht ähnlich, bist nicht zufrieden und das ist völlig in Ordnung. Dann weg mit dem S20 Ultra und her mit einem wasweißich Phone, mit dem Du glücklich wirst.

Gut ist es doch, das wir alles unterschiedlich und immer subjektiv urteilen und es genug Auswahl gibt, damit alle zufrieden gestellt werden können.
Du wirst es sicher auch noch, ich bin es schon lange.
 
P

phonewatch

Stammgast
Meine gegenwärtige Erkenntnis ist: es wundert mich dass man Jahre alte Phones per CamAPK auf heutiges Flagship Niveau bringen kann bei der reinen Bildqualität. Wo bleibt denn der native Hardware Vorteil der neuen Chips die grösser sind, Pixelbinning betreiben? Meiner Logik nach sollten die nativ weniger Rauschen. Ergo, weniger Rauschunterdrückung durch Software und dadurch mehr Details und Texturen. Natürlichere Abbildung. Genau das sehe ich leider nicht.
 
K

Kodiakwk

Ambitioniertes Mitglied
@Echnaton bei der Behauptung das Huawei nun keine Rolle mehr spielen wird, lehnst du dich so weit aus dem Fenster das man nur darüber schmunzeln kann. Woran machst du das fest? Aufgrund der billigen US Sanktionen? Jeder der sich mit Smartphones und deren Technik gerade die Hardware beschäftigt weis genau wie Abhängig die ganze Welt von China ist wenn es darum geht, Dinge zu produzieren.
Huawei spielt vielleicht in diesem Jahr für viele keine Rolle weil die Google Dienste fehlen. Aber es ist davon auszugehen das es bis nächstes Jahr besser wird.

Huawei ist nach wie vor ganz weit oben was Kamera-Smartphones angeht. Die setzen da immer neue Maßstäbe während Samsung gerade mit der S20 Reihe eben komplett daneben geschossen hat. Sowas darf nicht passieren. Gerade so ein Unternehmen wie Samsung nicht. Klar wurde die Kamera mit Updates deutlich verbessert. Trotzdem wird das Ultra nie und nimmer an der Detailtreue eines P40 Pro+ heran kommen. Es gibt ja genug Vergleichsbilder im Internet. Samsung ist was Kameras angeht einfach nicht mehr innovativ und ich habe das Gefühl das sie sich zu sehr auf ihren Erfolg ausruhen. Ja ich habe das Ultra zurück geschickt. Und warte eben bis was besseres, neueres heraus kommt. Oder hole mir eben ein Xiaomi Mi Note 10 welches das mit der 108MP Kamera besser umgesetzt hat.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Kodiakwk schrieb:
Huawei spielt vielleicht in diesem Jahr für viele keine Rolle weil die Google Dienste fehlen. Aber es ist davon auszugehen das es bis nächstes Jahr besser wird.
Ach was und woran mach "DU" das jetzt bitteschön fest?
Wer geht davon aus, wo steht das und in wie weit ist das verifizierbar?

Huawei ohne Google ist Huaweg!

Aber lassen wir das einfach, ist doch sowieso völlig OT und interessiert hier vermutlich niemanden.

Und nochmals, mich interessieren keine Vergleiche irgendwo in den Weiten des WWW und auch keine Vergleichsbilder. Nur meine eigenen Vergleiche sind für mich entscheidend, alles andere ist reines Entertainment.
 
Zuletzt bearbeitet:
8

8848

Erfahrenes Mitglied
Echnaton schrieb:
Und nochmals, mich interessieren keine Vergleiche irgendwo in den Weiten des WWW und auch keine Vergleichsbilder. Nur meine eigenen Vergleiche sind für mich entscheidend, alles andere ist reines Entertainment.
Damit eckst du bei den Massen an youtube-Likern und instagram-Followern mächtig an. Für die ist nichts wichtiger als der von anderen erstellte Vergleich. Selbst dann, wenn ihr geliebter youtube-Star mit Handy abc herumfuchtelt und über Handy xyz redet.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
8848 schrieb:
Damit eckst du bei den Massen an youtube-Likern und instagram-Followern mächtig an.
Hat mich das je interessiert, mal überlegen.....Nein!
 
S

scarl

Erfahrenes Mitglied
Ohh Leute könnt ihr das bitte per PN klären, das nervt langsam.
 
8

8848

Erfahrenes Mitglied
Geh doch mal bitte mit gutem Beispiel voran.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
 
M

MOSkorpion

Erfahrenes Mitglied
Das bekomme ich hin in einer kleinen Stadt(schlechtes Licht)
20200628_011451.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Enra68

Neues Mitglied
Tach auch,

auf der Seite

Samsung Galaxy S20 Ultra review

findet sich ein aktualisierter Test, der die Kamera-Updates mit berücksichtigt. Nach dem, was man hier an Fotos in Originalgröße sehen kann (1920 x 1200 Crops liefern eher wenig Erkenntnisse, wenn es um Schärfe und Artefakte bei 100% Ansicht geht), bin ich voll bei dem Urteil von "techradar". Es wurde etwas verbessert - ja. Aber es ist nicht genug, um eine inkonsistente Kameraleistung beim Samsung Galaxy S20 Ultra verneinen zu können.

Update: As promised, we went back are thoroughly tested this phone's camera with the newest software following our initial in-depth Samsung Galaxy S20 Ultra camera test. There are changes, but they didn't move the needle enough to change our review verdict.

We could write a whole review of the Samsung Galaxy S20 Ultra’s cameras, there’s so much to say about them – and that’s good news if you want something fresh out of your smartphone’s photos, but bad news if you want the best photos with every snap.

It’s Samsung’s biggest camera sensor upgrade since the Galaxy S7 and S7 Edge, yet we found the hyped-up 108MP camera mode captures photos that don't look much different than snaps taken in the main camera's default 12MP mode.
........
........
But Samsung’s 108MP mode has a tendency towards overexposing images while its overaggressive image processing can smooth out faces and textures, and we had difficulty with the autofocus in several of our tests.
.......
.......
And that's the rub with the Galaxy S20 Ultra camera. It has the best hardware we've seen on a camera phone, and deserves all of the hype it's attracted. But autofocus and overexposure issues leave us wondering why you should pay so much for big camera spec numbers that result in photos that look pretty good, but not any better than what you can get on an iPhone, a Pixel or last year's Note 10 Plus.


Greets

Enra68
 
Queeky

Queeky

Guru
Echnaton schrieb:
Dxomark würde ich nicht einmal ansatzweise als Maßstab einer Beurteilung heranziehen. Die Tests zum S20 Ultra beziehen sich alle auf Modelle zum Release des S20 Ultra, also zu einem Zeitpunkt, als noch nicht die Qualitäts Updates ausgerollt waren, die die Kamera perfekt gemacht haben.
Vielleicht solltest du nicht vergessen, dass Samsung 4 (in Worten VIER) Monate und mehrere Updates gebraucht hat, bis die Kamera endlich brauchbar war. Das alleine ist schon blamabel und peinlich für ein Flagship im 4-stelligen Preissegment.
Wie lange soll man denn deiner Meinung nach warten, bis man solche Tests wie von Dxomark machen darf? Ein halbes Jahr nach Release? Ein 3/4 Jahr nach Release? Wenn das Handy auf den Markt kommt, dann möchte ich wissen wie gut es ist, nicht 6 Monate und 20 Updates später. Und genau an dem Punkt hat Samsung dieses Jahr klar und deutlich versagt.

Dxomark schnappt sich die Handys, wenn sie neu auf dem Markt sind. Dann möchte der Kunde es haben, dann erwartet der Kunde, dass er auch mit einer Kamera eines S20 Ultra für den Preis, den Samsung dafür haben möchte, auch vernünftige Bilder machen kann.
Im nachhinein kann man alles schön reden, dass das S20 Ultra heute schöne Fotos macht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kleine Ergänzung: mein iPhone 11 Pro habe ich letztes Jahr am Tag des Erscheinens gekauft, am nächsten Tag ging es für 2 Wochen in den Urlaub. Ich habe mich jeden Tag an den Fotos erfreut, und das vom ersten Tag an, ohne dass es erst zig Updates gedauert hat. Und das 11 Pro spielt auch in der 4-stelligen Preisliga. Andere können es vom ersten Tag an. Da ist es dann auch egal, ob Dxomark heute oder erst in 4 Monaten testet, Apple braucht sich da nicht hinter zig Updates verstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kodiakwk

Ambitioniertes Mitglied
Man muss auch verstehen das der neue Sensor und die Hardware die verbaut wurde, Neuland sind für Samsung. Außerdem haben wir in Europa den (guten) Samsung sensor während die Amerikaner einen Sony sensor verbaut haben. Soweit ich das richtig gelesen habe.

Ich denke man kann da noch sehr viel raus holen vor allem Softwaretechnisch das die Kamera sicher überragende Bilder machen kann. Ich hab vor dem Release in einem US Forum gesehen wie jemand mit dem neuen sensor gezeigt hat, was dieser kann. Und das war wirklich abartig gut. Ich denke samsung wird sich da noch mal hinsetzen und ein großes Kamera Update raus hauen dann hole ich es mir vielleicht wieder.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Queeky schrieb:
Wie lange soll man denn deiner Meinung nach warten, bis man solche Tests wie von Dxomark machen darf? Ein halbes Jahr nach Release? Ein 3/4 Jahr nach Release?
Möglicherweise habe ich mich unklar ausgedrückt... 🤔

Daher nochmal:
Mir ist es egal, wann, wer oder ob überhaupt etwas getestet wird, da mich all diese Tests absolut nicht interessieren. Nur meine eigenen Tests und meine eigene Beurteilung ziehe ich zu einer Kaufentscheidung heran. Das soll keineswegs despektierlich klingen.
Daher interessiert mich weder Dx..wasweißich noch sonst ein Test.

Wenn ich mir ein eigenes Urteil gebildet habe, reicht mir das völlig. Niemand anderem muss es gefallen, es reicht, wenn ich damit zufrieden bin. Und meine Tests sind vermutlich die strengsten überhaupt, denn ich bin kritisch und nicht leicht zufrieden zu stellen. So handhabe ich das seit vielen Jahren bei meinen Stand Alone Kameras, den Gläsern etc. und natürlich auch bei den Smartphone Kameras. ich bewerte praktisch jedes einzelne Pixel und vieles mehr - übertrieben ausgedrückt.😂

Samsung hat mit dieser Kamera ein Stück weit Neuland betreten, ich gönne Ihnen die Zeit der Reife, die wir als User selbst heraufbeschwören, mit unseren ständigen, oft überzogenen Forderungen.

Doch egal, wir alle haben unterschiedliche Sichtweisen, sehen mit anderen "Augen", niemand sieht, was ein andere sieht völlig identisch u.v.m.
 
maik005

maik005

Urgestein
Kodiakwk schrieb:
Man muss auch verstehen das der neue Sensor und die Hardware die verbaut wurde, Neuland sind für Samsung.
nicht nur für Samsung, sondern für alle Hersteller (dieses Jahr) die diese neue Sensorgröße/Art mit rund 108 MP verbauen.
Kodiakwk schrieb:
Außerdem haben wir in Europa den (guten) Samsung sensor während die Amerikaner einen Sony sensor verbaut haben. Soweit ich das richtig gelesen habe.
dazu gibt es durchaus streitereien?!
Mal ist der Samsung besser, mal der Sony...
Am Ende liegt es vielleicht kaum am Sensor selbst sondern am jeweiligen Bildverarbeitungsprozessor im SoC der ja wegen Exynos in Europa und Snapdragon in den USA, Korea, .. ein anderer ist.
 
Ähnliche Themen - Diskussion um die Kamera des S20 Ultra Antworten Datum
28
3
1