Diskussionen zur Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra

  • 2.971 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zur Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
A

androtalk

Stammgast
Gibt es für die Exynos Version des S21U eigentlich einen brauchbaren Gcam Mod?
 
D

Duvar81

Fortgeschrittenes Mitglied
Nope hatte ich auch schon gefragt
 
Flat-Eric

Flat-Eric

Erfahrenes Mitglied
Die "GCam_8.1.101_Wichaya_V1.4_Scan3D.apk" von diesem Link funktioniert bei mir eigentlich ganz gut. Seit A12 funktionieren auch alle Linsen.
Einfach mal testen.
 
R

rodnoc

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum PRO Modus: Kann man die Blende auch individuell einstellen? Ich habe keine Möglichkeit gefunden bzw. evtl. übersehen.

Danke für eine Rückmeldung.

VG, Thomas
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
@rodnoc Nein, die Blende ist fix.
 
A

androtalk

Stammgast
Hat sich eigentlich bei der Bildqualität zwischen S21 Ultra mit Snapdragon und Exynos etwas getan?

Ich überlege noch immer: S20 FE 5G behalten, S21 Ultra Exynos oder was anderes, wobei ich da auch nichts so recht finde... Luxusprobleme. 😂
 
SPN-X

SPN-X

Gesperrt
Also ich würde sagen bleib beim FE. Ohne jetzt gegen das S21Ultra zu dreschen, hat es hier und da seine Vorzüge, bietet aber kein Mehrwert.
Klar irgendwie ist es hier und ein bisschen besser. Aber wenn das S21U eine 90er Wertung hat, ist das FE bei 88. Kann das S21U 230k/mh fahren, ist das FE bei 228k/mh und immer so weiter.
Da ist der Unterschied unter den Iphones sogar noch größer als zwischen FE und S21U. Ich selbst finde gerade im Bereich Akku und Kamera das FE etwas besser als das S21U, da es nicht dieses künstlichen Bokeh und diese Fokus Probleme hat wie das S21U.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jakarinato

Jakarinato

Stammgast
@androtalk Ich würde die Entscheidung auf den Februar nächstes Jahr vertagen und dann schauen, was sich bei der S22 Serie tut in Bezug auf Kameraverbesserungen, Systemperformance und Akkuleistung.
 
A

androtalk

Stammgast
Ich bin halt wieder nicht gewillt 1500 EUR auf den Tisch zu legen. 😂😜 Ich schaue schon irgendwo zwischen 600 und 900 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von SgtChrischi - Grund: Bitte keine Direktzitate. Gruß SgtChrischi :)
Jakarinato

Jakarinato

Stammgast
Muss ja nicht das Ultra sein, ich bin gespannt auf das "normale" S22... Großen Zoom nutze ich zu selten und finde den kleineren Formfaktor besser.😅
 
B

Birger21

Experte
Also ich als Laie würde sagen, dass das eigentlich immer recht gut passt.
Ich habe noch gut in Erinnerung, dass einige meiner Smartphones (ich glaube es war u.a. beim S10+ oder beim Note 10+) im Winter den Schnee gerne mal bläulich belegt haben. Das habe ich mit dem S21U bislang nicht erlebt. Immer schöner, weisser Schnee. Bislang passen die Farben und auch das weiß immer zu dem, wie ich es in natura wahrgenommen habe.
Es sei aber auch dazu gesagt, dass ich nicht in die Bildanalyse gehe, sondern einfach nur schaue, ob mir das Bild gefällt und ob die Farben der Realität entsprechen
 
K

Kaiserchip

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das Gerät zwar erst wenige Tage, aber habe etwas Erfahrung in der Fotografie und auch schon das S10+, P40 Pro und als Firmengeräte div. iPhones genutzt.

Ich würde unterscheiden zwischen Bildqualität und realisierbaren Fotos. Mit den vier Objektiven, dem Makro-Modus und mit dem neuen ExpertRAW kann man schon einiges machen, zumal man gut aus der Band belichten kann. Dann braucht es aber auch noch Lightroom Mobile, um hier und da Anpassungen vorzunehmen. Wenn die ISO niedrig ist, sind die Bilder schon ziemlich gut und scharf und das bei 3 von 4 Objektiven (das 10x Zoom ist einfach nicht scharf). Es sind natürlich trotzdem 12 MP Bilder von teilweise winzigeren Sensoren, als sie je eine Kompaktkamera gesehen hat - trotzdem ist es schon erstaunlich, welche Dynamik sich in Lichtern und Schatten herausholen lassen und dass man die Bilder in der Vollbildansicht gut gebrauchen kann. Reinzoomen und Pixel zählen eignet sich jedoch nicht mehr.

Für Point n. Shoot ist das Ultra bei schlechtem Licht nicht besser, als andere Hersteller. Der Autofokus ist dann auch nicht mehr so treffsicher. Die normale Kameraapp ist ja auch die Grundlage aller Tests und nicht alle haben Bock, Bilder vom Handy nachzuarbeiten.

Das Hauptproblem ist einfach, was immer vom Hersteller suggeriert wird, da ist Samsung schon weit von der Realität der Aussagen entfernt, wenn man das Unpacked Event sieht.

Bezogen auf Video ist es das, was ich vor Jahren beim S10+ gesagt habe. Die Qualität ist halt OK, aber nicht mal im Ansatz auf iPhone Niveau, weil man so niedrige Bitraten wählt. Immerhin funktionieren die zwei Weitwinkelobjektive bei FilmicPro, dort lässt sich die Bildrate auf Extreme stellen und die Videos sehen qualitativ um Längen besser aus. HDR10+ ist das falsche Format, da es nicht abwärtskompatibel ist und viele Geräte es nicht unterstützen. Apples Vorstoß mit DolbyVision ist da besser, weil man es dann auch auf nicht HDR-Geräten vernünftig ansehen kann. Samsung würde hier viel Boden gut machen, wenn man APIs freigibt und Entwickler von Apps wie Beastcam, Moment, Hydra, Spectre, LumaFusion, ProCamera usw ins Boot holt und Support anbietet.
 
R

rodnoc

Neues Mitglied
Hallo,
jetzt brauche ich euren Rat zu den fogenden Bidern. Ich bekomme den Versandbeleg und die Verpackung nicht leider nicht scharf abgebildet. Bei Vergleichsaufnahmen mit dem S10 oder IPhone 6 habe ich das Problem nicht. Hm, meist liegt ja am Problem hinter der Kamera - habt ihr mir einen Ratschlag?

20211208_195208.jpg

20211208_195010.jpg

20211206_162126.jpg

20211206_162015.jpg
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
@rodnoc Ich hätte jetzt einfach die Telekamera genommen und von entsprechend weiter weg fotografiert. Die Telelinse hat nicht das Problem mit der Tiefenschärfe wie die Hauptkamera und auch nicht die Verzerrung der UWW.
 
A

androtalk

Stammgast
Hat einer die Expert RAW apk zur Hand? Im Twitter-Link ist die nicht mehr verfügbar. Danke!!!!
 
K

Kaiserchip

Ambitioniertes Mitglied
Da ich nicht weiß, wie man hier auf Links reagiert. Einfach ExpertRAW APK in google eingeben, da kommt dann eine Seite, welche die Datei anbietet. :) Bis sie im Galaxy Store landet, dürfte es noch dauern.

Eine solche App für Video wäre ein Träumchen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
B

BitterLemon

Stammgast
@rodnoc Fokusoptimierung an? (Erscheint wenn man nah genug an einem Objekt ist unten links das Symbol)
Dann schaltet die Cam auf Ultraweit um, für Nahaufnahmen
 
R

rodnoc

Neues Mitglied
Danke für den Hinweis, jetzt sieht es schon viel besser aus 👍

20211208_212739.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
H

hallimag

Neues Mitglied
Kaiserchip schrieb:
Wenn die ISO niedrig ist, sind die Bilder schon ziemlich gut und scharf und das bei 3 von 4 Objektiven (das 10x Zoom ist einfach nicht scharf).
Dann hast du wahrscheinlich eine Gurke erwischt beim 10x. Musste anfänglich auch 2x retournieren, bis ich eins erwischt habe, welches richtig gut ist. Gerade das 10x macht für mich den Unterschied zu allen anderen Smartphones. Konnte damit jetzt im Herbst bei super Fernsicht richtig gute Aufnahmen der Schweizer Alpengipfel machen. Der Sendemast auf dem ca. 240km entfernten Säntis wird schön scharf abgebildet - das hätte ich mir von einem Smartphone vor wenigen Jahren nicht träumen lassen. Und auch das 3x finde ich richtig gut bei meinem Snapdragon. Insgesamt kann ich bei beiden Zooms überhaupt nicht meckern und denke, dass die beim S22 auch nicht besser sein werden. Wenig Wert hat für mich nur der 108MP-Modus. Sehr schwankend in der Qualität - gerade bei etwas Gegenlicht wirds oft sehr grießelig - sieht das Bild auf dem 32"-Monitor im Vollbild erst mal irgendwie unscharf aus. Zoomt man rein ists dann wohl ganz ok, der 3x im Vollbild ist mir da trotzdem lieber.
 
Ähnliche Themen - Diskussionen zur Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra Antworten Datum
0
6
1