Welche S-Pen Funktionen hat das Galaxy S21 Ultra?

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche S-Pen Funktionen hat das Galaxy S21 Ultra? im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
C

CineX

Neues Mitglied
also ich hab das Silikon Case. Ja es zieht viel Staub das stimmt. Ich hab ja noch das Spigen Case (ohne Stift) aber das ist so massiv dass man einhändig Probleme hat das Gerät zu bedienen. Das Samsung Silikon Case mit Stift ist dagegen angenehm weich. UND: es ist super griffig. Mir ist es noch nicht einmal aus der Hand gerutscht weil es echt einen super "grip" hat. Der Stift ist auch sehr fest arretiert aber trotzdem leicht zu entnehmen. Und die Kamera ist gut geschützt weil das Case keinen riesen Ausschnitt um den Kamerablock hat sondern die Silikonstreifen um die Kamera herumgeführt werden.
 
H

Hommy

Stammgast
Hat jemand diese Tasche hier? SAMSUNG EF-PG99P
Wie sind eure Erfahrungen damit?
 
C

CineX

Neues Mitglied
Hommy schrieb:
Hat jemand diese Tasche hier? SAMSUNG EF-PG99P
Das ist die die ich hab. Das ist ja dieses Silikoncase. Also vorne offen, hinten Silikon und seitlich der Spen. Ich bin top zufrieden. Einzige Ausnahme ist die angesprochene Aufnahme von Staub aber ich mag das Case weil ich das Gerät damit sehr sicher in der Hand habe
 
H

Hommy

Stammgast
@CineX Hatte mich verschrieben, ich meinte dies hier:
Samsung Clear View Cover EF-ZG99P
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Ersteindruck: S-Pen hat etwa rechts kreisrund nicht funktioniert. Erst nach einem Neustart lief alles reibungslos. Bewegung etwas verzögert, aber sonst kann man damit gut arbeiten. Letztendlich sind mir die vielen Möglichkeiten aber noch nicht vertraut. Fazit: Bisher sehr gut. Die Nozizen auf dem Standby Screen waren schnell angefertigt und gespeichert.
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach einigen Tests und Fehlersuche habe ich den Grund gefunden, warum der PEN rechts mittig nicht reagiert hat. Mit Magnetcover funktioniert der rechte Bereich nicht wegen dem Magnetfeld :( Also weg damit...

Der Button ist recht "tief" und ihn beim halten immer gleich zu finden ist etwas anstrengend, nervlich...

ScummVM lässt sich flott steuern. Der Button übernimmt die rechte Maustaste, womit Day of the Tentacle usw. recht schnell zu bedienen sind.

Jewel Star (ähnlich Candy Crush ohne Pay2win) lässt sich auch flott steuern und man kann das Spielfeld besser überblicken, statt dauern den Finger wegzuziehen um zu schauen welche Edelsteine nachgerutscht sind.

Solitaire macht auch viel mehr Spaß mit dem Pen zu bedienen als mit den Fettfingern auf dem Screen zu tatschen.

Notizen machen etc. dafür hat man dann ein Menü rechts (oder wo man es hinschiebt) mit allerhand Spielereien. Das meiste unnütz für mich, außer die Notizen. Endlich mal was schreiben und schnell aufrufen. PENUP ist ein Malprogramm zum teilen von Bildern, sieht nice aus, solche Meisterwerke werde ich aber niemals hinbekommen ;)

Alles in allem hat sich der Pen gelohnt, auch wenn ich dann doch vorzeitig eine Originalhülle brauchen werde...

Das ist jetzt eine kleine Zusammenfassung von etwa 2 Stunden Nutzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CineX

Neues Mitglied
7edge schrieb:
ScummVM lässt sich flott steuern. Der Button übernimmt die rechte Maustaste, womit Day of the Tentacle usw. recht schnell zu bedienen sind.
Das ist eine geile Idee ich könnte Monley Island 1 und 2 mal wieder zocken :D

Geil sind auch die on screen Notizen. Und für CAD Anwendungen ist der Stift wirklich praktisch. Präzises vermessen , etc. So muss das sein :)
 
B

BitterLemon

Stammgast
Mein Spen ist nun auch da.
Für mich ist der Knopf etwas zu hoch😂

Mit Pentastic hab ich bei mir den Air Command optisch ändern lassen :)
 
Ähnliche Themen - Welche S-Pen Funktionen hat das Galaxy S21 Ultra? Antworten Datum
3
7
4