Meine Erfahrung mit dem S22 Ultra

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Meine Erfahrung mit dem S22 Ultra im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
M--G

M--G

Dauergast
Servus ihr lieben
Da ich ja jetzt schon ein paar Monate das S22 Ultra habe darf natürlich meine Erfahrung damit nicht fehlen. Allerdings möchte ich erstmal sagen, dass dies hier meine eigene Erfahrung mit dem Gerät ist. Wie wir alle wissen gehen, wie jedes Jahr die Meinungen auseinander und deshalb möchte ich euch bitten diesen Bericht zu akzeptieren und bitte keine Disksussion über die Probleme, denn dazu gibt es schon genügend Threads, da muss man sich dann nicht in diesem Bericht auch noch auskotzen.

So nun fange ich mal an. Das Gerät ist natürlich super verarbeitet und hat keinerlei Spaltmassen. Es sieht einfach schick aus vor allem in anbetracht, des lila Rahmen beim Phantom Black. Mir gefällt das richtig gut und es lässt das Teil einfach Nobler aussehen, wie ich finde. Die Rückseite ist natürlich wieder in matt was sich richtig gut anfühlt und die Kamera mit den einzelnen Linsen finde ich gut gelungen und hebt das Gerät ein wenig von den anderen Herstellern ab, da man hier nicht so eine riesiges Ding auf der Rückseite hat.

Das Display ist wie von Samsung gewohnt wieder einfach nur super. Es ist richtig scharf und lässt sich freilich auch in der Sonne richtig gut ablesen. Es soll ja das hellste Display sein, dass Samsung bisher in einem Smartphone verbaut hat. Ob das stimmt kann ich natürlich nicht beurteilen, denn das weiß wohl nur Samsung selbst.

Mit der Performance vom Gerät bin ich zufrieden. Ich habe keine unangenhme Wärmeentwicklung, wie es teils berichtet wird auch habe ich keinerlei Ruckler und zähle somit wohl zu den glücklichen, die keine Probleme haben. Natürlich musste ich auch das zocken testen und auch hier, ist mir nix negatives aufgefallen. Woher die Unterschiede bei den Geräten kommen kann ich natürlich nicht sagen, auch das weiß wohl nur Samsung und wird ein großes Geheimnis bleiben.

Kommen wir nun zum Akku der natürlich mal wieder wie jedes Jahr heiß diskutiert wird. Da einfach einige nicht an die Laufzeiten ran kommen als andere. Meiner Meinung nach, wird das einfach völlig überbewertet, da nicht jeder sein Gerät gleich nutzt. Um hier vernüftig zu vergleichen, müssten wir alle die gleichen Apps nutzen und alle das gleiche Nutzungsverhalten an den Tag legen. Ich komme mit meinem Akku locker durch den Tag. Ich schaffe 1,5-2 Tage und habe meist 6-7,5 Stunden DOT. Natürlich kann die auch mal niedriger ausfallen aber das kommt ganz, ganz selten vor.

Nun komme ich zur Kamera. Die wie ich finde gute Fotos macht, natürlich bin ich kein Profi und will ich auch gar nicht sein. Ich nehme die Kamera nur um mal schnell ein Bild zu schießen. Mit dem Pro Modus habe ich z.B. nix am Hut und kenne ich mich auch nicht aus. Ich weiß aber soviel, dass es immer noch eine Handykamera ist und keine DSLR.

Jetzt komme ich noch zum Fingerabdruck Scanner unter dem Display,, der meiner Meinung nach der beste ist den Samsung bisher verbaut hat. Ich hatte, seid ich das Gerät habe, nicht eine einzige nichterkennung, sprich mein Finger wurde bisher immer gleich beim ersten mal angenommen und das trotz Displayschutzfolie auf dem Gerät.

Nun komme ich, zum wichtigsten Feature überhaupt, nämlich den S-Pen. Ich hatte vor dem Ultra, noch kein eigenes Note, sondern nur Testgeräte von o2. Ich persönlich mag den S-Pen und kann die Note Fans echt gut verstehen. Es macht einfach Spaß damit zu arbeiten. Ich benutze ihn sehr oft auch mal zum Scrollen im Netz. Vor allem aber, kann man damit sehr gut seine Dokumente unterschreiben und berabeiten, genauso wie Bilder. Da es mit dem S-Pen viel einfacher ist als mit dem Finger, wie ich finde.

Nun komme ich langsam mal zum Schluß. Wie ihr seht, an meinem Bericht, bin ich einer der wenigen, der mit seinem Ultra zufrieden ist. Natürlich denke ich das, dass Gerät auch schwächen hat aber mir sind bisher keine aufgefallen. Ich hatte im Juli mal Ruckler nachdem Juli Patch, die aber mitlerweile wieder weg sind. Genauso kam mir der Akku mit dem August Patch schlechter vor aber, er hat sich erholt und ist wie immer. Nun hoffe ich das euch meine Erfahrung gefallen hat und der nächste Bericht von mir wird kommen, da könnt ihr euch sicher sein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

Sony786

Neues Mitglied
Wie schaffst du 6h bis 7h dot ? Mein Gerät ist eine Woche alt und ich schaffe nur 3h
 
AMG Design

AMG Design

Dauergast
M--G schrieb:
Nun hoffe ich das euch meine Erfahrung gefallen hat und der nächste Bericht von mir wird kommen, da könnt ih euch sicher sein.
Ich will dir nicht zu nahe treten und unterstelle "gute" Absichten, aber a) suche ich noch nach dem Sinn dieses Beitrags und b) liest er sich grausam, wie ein einziger Satz, ohne Punkt und Komma... Das macht es dem Interessierten wirklich schwer.

Ich will auch nicht den Klugschei**er raushängen lassen (mache selbst genug Fehler) aber wirklich, da solltest du nochmal in dich gehen vor dem nächsten Beitrag ;)
 
M--G

M--G

Dauergast
@Sony786
Ich zocke nicht am Handy nur zum Testen hatte ich gezockt. Apps die ich nicht nutze habe ich runter gehauen. Ich bin meist hauptsächlich im WLAN unterwegs. Natürlich habe ich auch noch diverse Sachen, die schon im Akku Thread diskutiert werden angepasst.
@AMG Design
Ich habe ihn jetzt ein wenig geändert und hoffe das es jetzt angenehmer ist. Es ist nicht mein erster Bericht aber ich wollte ihn diesmal ein wenig anders haben als z.B. Beim Fold 3.
Der Sinn ist um anderen z. B. Bei der Kaufentscheidung zu helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Dauergast
@M--G
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Nach Bereinigung angepasst. TheMissingLink
P

PrinzessinT

Dauergast
Ich finde es schön, wenn ein Käufer für das ausgegebene Geld dann zufrieden ist mit seinem Gerät! Dafür Daumen hoch!👍
Schließlich wäre das der angestrebte Zielzustand.

Angesichts der vielen hier geäußerten Probleme mit dem S22u anderer User ist dieser Zustand leider aber wohl eher seltener anzutreffen.

Es klingt daher in meinen Ohren aber auch ein ganz kleines Bisschen wie eine Fan-Boy-Hommage.😉
 
Zuletzt bearbeitet:
gummipunkt

gummipunkt

Ambitioniertes Mitglied
PrinzessinT schrieb:
Es klingt daher in meinen Ohren aber auch ein ganz kleines Bisschen wie eine Fan-Boy-Omage.😉
1. Hommage. Nicht Omage.
2. Ich bin auch äußerst zufrieden, genauso wie der TE. Ich habe bisher nie 2x den gleichen Smartphonehersteller hintereinander genommen, wenn es ein neues Handy gab. Abgesehen von BlackBerry, dass waren aber auch keine Smartphones damals.
3. Ich glaube nach wie vor, dass die meisten, die hier Probleme haben, diese selbst verursacht haben durch Kaputtkonfigurieren oder den Einsatz zweifelhafter Apps.
 
M--G

M--G

Dauergast
@PrinzessinT
Würdest du dich im S22 Ultra Forum umsehen würdest du sehen, dass es ausser mir noch andere zufriedene User gibt.
Mir war aber klar, dass solche Reaktionen kommen, damit habe ich gerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Nach Bereinigung angepasst. TheMissingLink
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
*Info*
Das ist ein persönlicher Erfahrungsbericht, der nicht mit den Erfahrungen anderer S22Ultra-Besitzer übereinstimmen muss. Die permanenten Stänker-Beiträge (vor allem derer, die überhaupt kein S22U haben), habe ich rausgeschmissen und ich werde auch weiterhin so verfahren mit OT oder sinnlosem Gebashe. Hier darf gerne diskutiert werden, aber die üblichen Verdächtigen, die das Thema lediglich zur Stimmungsmache nutzen wollen, fliegen hier raus.
 
P

PrinzessinT

Dauergast
OK, nicht das S22u, wohl aber diverse andere Samsung Geräte sind durch meine Hände gegangen. Das befähigt mich vielleicht nicht kompetent über das S22 zu urteilen, wohl aber zur Darstellung eigener gemachter Erfahrungen.

Egal wie, sind dabei negative Dinge wie schlechterer Empfang und mäßige Akkulaufzeiten oder auch der "game optimization service" bei mir hängen geblieben. Wer die Anfänge des 22u verfolgt hat, dürfte sich erinnern, dass ich zunächst auch noch ein S 22U 512GB geordert hatte und davon zurück getreten ( bzw .geschreckt) bin.

Nicht geachtet dessen bin ich nun trotzdem auf das kommende S23 gespannt und hoffe, dass es da Mal wieder ein " Ahhhhhhh..." geben wird.
Bis dahin wird mich mein X5P wohl noch begleiten dürfen.😎

gummipunkt schrieb:
3. Ich glaube nach wie vor, dass die meisten, die hier Probleme haben, diese selbst verursacht haben durch Kaputtkonfigurieren oder den Einsatz zweifelhafter Apps.
Ein System sollte man in seinen Möglichkeiten eigentlich nicht kaputt konfigurieren können. Wenn doch, hat die Einstellbarkeit oder Kompatibilität noch Schwächen.

Und "zweifelhafte" Apps? Was sind das für Apps? Nicht jedes Problem kann m.M.n darauf abgewälzt werden! Unscharfe Ränder in den Aufnahmen, oder schlechterer Empfang oder "der andere Teilnehmer kann mich nicht hören" Fehler ließen bisher nicht den Gebrauch einer zweifelhaften App vermuten.
Egal, ist's not my party! Gemessen am Preis bleibt bei vielen doch sehr viel Unzufriedenheit.
Aber man kann es eben nicht jedem Recht machen.

U.a. gefundene Probleme:
https://www.chip.de/news/Samsung-Galaxy-S22-kaempft-erneut-mit-Problemen_184197879.html

Samsung confirms GPS issue in some Galaxy S22 Ultra phones — here’s who’s affected
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AshuraMuto

Neues Mitglied
Ich kann mich dem thread Ersteller nur anschließen.
Ich habe das s22 ultra in Phantom Black nun auch schon einige Monate in Betrieb und bin sehr zufrieden damit.
DoT schaffe ich auch meist zwischen 7h und 11h je nach Nutzung über den Tag versteht sich.

allgemein hält der Akku eigentlich gut über den Tag, es sei denn ich beginne damit diablo immortal zu zocken oder einige Folgen meiner Lieblings Serien zu Streamen dann geht der Akku relativ zügig leer ist aber mit einem kurzen zwischen laden dennoch alltagstauglich.

Auch Hitze Entwicklung habe ich kaum bis gar nicht beobachten können.
bis auf an den heißen Tagen wenn ich dann noch das Smartphone zu stark fordere dann ist das Gerät auch mal wärmer als sonst.
Aber dennoch nichts gefährliches oder unerträgliches.

die adaptiven 120 hz bringen wunderbar zu jedem Zeitpunkt und bei jeder Anwendung absolut ausreichende bis perfekte Performance. Ich sehe nur beim Menü scrollen (dark mode) manchmal ein ganz kleines bisschen Schlierenbildung aber nichts was stören sollte.
Ruckler bemerke ich zumindest keine, es sei denn die betreffende app hat gerade allgemein irgendwelche Bugs und oder Probleme.
nicht benötigte Programme werden deinstalliert oder deaktiviert (dofern nicht System relevant) und regelmäßig alle ein bis zwei Monate mache ich einen wipe Cache Partition im recovery Menü.
für die alltäglichen Bedürfnisse reicht es aber meiner Meinung nach aus die Geräte Wartung ein oder zwei mal die Woche zu verwenden.

auch antivirus Apps oder Energie spar Tools oder Apps zum automatisierten bereinigen des Arbeitsspeichers bleiben meinen Geräten fern, da genau diese Tools oft erst Fehler und Probleme verursachen.

alles in allem ist das s22 ultra wirklich die perfekte fusion aus der S Reihe und der Note Reihe geworden.
den pen benutze ich regelmäßig allerdings nicht mehr so oft wie am Anfang. Dennoch ein sehr nützliches Tool um auch die letzten Funktionen aus seinem Smartphone herauszuholen und auch mal was neues auszuprobieren und zu entdecken.

von mir bekommt das s22 ultra (Note Revival Edition) 9 von 10 Punkten.
kleinere Abzüge gibt's von mir für das ständige verschieben von Funktionen im Menü in die unterschiedlichsten Unterpunkte.
und dafür dass man nicht mehr so gut ins recovery Menü kommt wie früher.

der Rest ist gut bis super umgesetzt und ich werde wohl noch ne Weile viel Spaß mit dem Gerät haben.
 
S

Starsky1978

Ambitioniertes Mitglied
Danke für deinen Erfahrungsbericht 👍
Ich habe mein Ultra nun seit ca. 2 Monaten und ebenfalls keines der immer mal wieder erwähnten Probleme.
Bisher nicht einmal abgestürzt, heiss geworden oder irgendwelche Ruckler...
Kamera und Aukkulaufzeit bei mir ebenfalls nichts auszusetzen bisher.
 
A

AshuraMuto

Neues Mitglied
PrinzessinT schrieb:
Ein System sollte man in seinen Möglichkeiten eigentlich nicht kaputt konfigurieren können. Wenn doch, hat die Einstellbarkeit oder Kompatibilität noch Schwächen.
okay da haben sie dann wohl das Grundprinzip eines offenen auf Linux Kernel basierendem OS nicht wirklich verstanden.
Prinzipiell gilt hier immer, je offener ein OS desto mehr kann man bei den Einstellungen GERADE in Kombination mit schlecht programmierten Apps und nicht optimierten Websites etc. Genau solche Fehlerbilder erzeugen.

Gerade wenn man eine App die für die Funktion einer anderen App wichtige grundststrukturen bereit stellt, deaktiviert weil man diese spezielle App gerade nicht nutzt und schon spinnt das System wenn man nun die app starten will die diese Grundstruktur dann erst mal sucht und nicht mehr findet.

ebenso antivirus apps, Bereinigungs oder Akku spar Tools bewirken oft genau den gegenteiligen Effekt von dem was sie tun sollen.

es gibt unzählige Apps im store die seit Jahren keine Updates mehr bekommen haben. Dennoch als kompatibel gelistet werden, weil eben nicht kontrolliert werden kann, ob diese noch alle Schnittstellen Richtlinien vollständig erfüllen... usw. usw.
 
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Dauergast
Ab und zu hatte ich ein paar Software Probleme mit dem S22 Ultra (wie mit dem S21 Ultra und den Samsung Galaxy Geräten davor), aber dank regelmäßiger Software Updates seitens Samsung ist das S22 Ultra das Android Handy schlechthin.

Ich freu mich auf Android 13 und OneUI 5. Hab das Gefühl, dass es das S22 Erlebnis noch deutlich verbessern wird.
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
Meine Gattin und ich haben seit 02/2022 zwei S22 Ultra 12GB/256GB und sind wirklich zufrieden mit den "neuen Notes" !

Die Art der Verwendung kann man hier natürlich nicht in Zahlen ausdrücken. Denke aber, das wir wir sie "quer durchs Gemüsebeet schleifen" und das Ultra im Vergleich zu den Vorgängern Note10+ und S20+ summa summarum eine Verbesserung darstellt.

Samsung, wir kommen gerne wieder bei Bedarf auf dich zu !
 
AMG Design

AMG Design

Dauergast
M--G schrieb:
hoffe das es jetzt angenehmer ist
Deutlich angenehmer, deutlich! :)

Um auf meine Frage nach dem Sinn zurückzukommen, das S22 Ultra ist nun ja nicht mehr brandneu und gefühlt hat wirklich jeder, mit oder ohne Rang und Namen, was zu dem Gerät geschrieben.
Wenn jemand wie du dann seine ganze Freude und Voreingenommenheit da rein packt, ist es irgendwie...sagen wir mal, langweilig.

Das bitte nicht als Kritik verstehen, nur als Meinung zu deinem Beitrag der dich ja auch Zeit und Mühe gekostet hat ;)
Wenn überhaupt hätte man das anders aufbauen können, aber das wird jetzt alles zu tief und spiegelt nur meine Meinung wieder.
 
M--G

M--G

Dauergast
@AMG Design
Das hat nichts mit Freude und Voreingenommenheit zu tun. Ich wollte erstens warten und zweitens hatte ich keine Zeit.
Schon mal darüber nachgedacht, dass da Arbeit dahinter steckt?
 
Zuletzt bearbeitet:
AMG Design

AMG Design

Dauergast
AMG Design schrieb:
zu deinem Beitrag der dich ja auch Zeit und Mühe gekostet hat
Ich...
M--G schrieb:
Schon mal darüber nachgedacht, dass da Arbeit dahinter steckt?
Du...
Die Frage hättest du dir sparen können wenn du meinen Beitrag gelesen hättest.

...und davon ab, ich bin Blogger/Tester für die ein oder andere, mitunter große Seite, ich weiß es.
 
A

AshuraMuto

Neues Mitglied
@AMG Design dennoch ist es ein Erfahrungsbericht und keine voreingenommene sinnlose Textwand.
fanboys würden auch sich nicht die Mühe geben davor noch zu betonen dass die Problem Diskussionen hier soweit überflüssig sind und das es sich um seinen persönlichen Erfahrungsbericht handelt
 
AMG Design

AMG Design

Dauergast
AshuraMuto schrieb:
keine voreingenommene sinnlose Textwand
Wie schnell einem das Wort im Mund umgedreht wird, unglaublich...

Sinnlos hatte ich nicht gesagt, sondern nach dem Sinn gefragt...das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.
...und ja, der Bericht strotzt nur so von Voreingenommenheit. Hast du ihn überhaupt "richtig" gelesen? ...wobei, er hat ihn ja deutlich überarbeitet.

Ist schon komisch wo manche Leute ihre Kompetenz hernehmen?!?
Nämlich genau darum geht es hier. Er will anderen beratend zur Seite stehen bei einer Anschaffung (hat er selbst geschrieben) ...den Rest darfst du dir selber ausdenken!
 
Ähnliche Themen - Meine Erfahrung mit dem S22 Ultra Antworten Datum
4
2
9