Von welchem Handy kommt ihr und warum behaltet ihr das Galaxy S22 Ultra?

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Von welchem Handy kommt ihr und warum behaltet ihr das Galaxy S22 Ultra? im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
S

sg219

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

zum Rückgabethread hier mal die positive Gegenveranstaltung. 😊

Ich komme vom S21U und behalte das S22U aus folgenden Gründen:
- Fingerprintsensor funktioniert toll
- hab mehr Speicher genommen (512GB statt 256GB)
- S Pen
- geringer Aufpreis mit CB und Trade In
- Kamera ab Tag 1 auf dem Niveau vom S21U wie nach einem Jahr, lässt auf Potential durch Softwareoptimierungen hoffen
 
C

Codiack91

Neues Mitglied
Ich komme vom Samsung Galaxy A52s. Dachte, dass es nicht immer das Beste sein muss. An sich ist das auch ein top Gerät! Allerdings find ich den Fingerabdrucksensor nicht so pralle, die Kamera ist bei wenig Licht nicht wirklich stark und mir fehlt drahtloses Laden.

Für den Preis ist das A52s echt super. Allerdings ist ein neues Topgerät dann doch schon was anderes😄
 
S

steuerboy

Experte
Früher Note ... mal S20 und 21 getestet und ebenso Zflip 3 aber die Klapp Nummer ist nicht wirklich was für mich...freu mich auf das S22U ...wenn alles passt wäre es für mich die eierlegenede WollMichSau
 
Zuletzt bearbeitet:
S68

S68

Fortgeschrittenes Mitglied
Ursprünglich komme ich vom Ericsson GH 172, mein letztes war ein Note 10+...
 
MOSkorpion

MOSkorpion

Stammgast
guter Thread. Habs zwar noch nicht erhalten aber ich weis schon jetzt das ich es behalten werde.
So lange es sich zum S20 ultra nicht verschlechtert hat, ist alles in Ordnung. Der Zoom scheint wirklich eine große verbesserung bekommen zu haben, wobei ich dieses Feature als so ziemlich einzige echte Verbesserungsmöglichkeit sehe. Ob jetzt das eine Foto etwas heller oder dunkler oder farbiger ist als das andere, ist doch sehr subjektiv.
 
E

Enzo82

Neues Mitglied
Ich komme vom Huawei P20 pro und hatte vorher das Note 4. Wenn samsung jetzt wegen der aufgekommen Probleme den Versand nicht stoppt, sollte ich mein S22u black mit 512gb am Dienstag wahrscheinlich bekommen.

Ich hatte ja schon 2010 das erste galaxy, dann das S3 und dann das Note 4. Was ich dann nach meinem huawei Absprung positiv bemerkt habe, war die Stabilität und Zuverlässigkeit des p20 pro. Ich habe es jetzt fast 4 Jahre in Gebrauch und musste es nie resetten und die Performance ist immer noch sehr gut.

Bei Samsung konnte man mit dem s1 nur mit customs mods als poweruser klar kommen. Das S3 war etwas besser. Mein note 4 musste ich auch ein paar mal zurück setzen.

Dachte jetzt eigentlich ein stabiles phone zu bekommen, aber das wird wohl anders werden. Ja ich weiß... Das Ding ist offiziell noch gar nicht draußen und es wird Updates geben. Mal sehen welche Erfahrungen ich machen kann.

Das S22u behalte ich trotz der negativen Eindrücke der User hier. Allein schon der Stift, der zoom, dem Display und vor allem komme ich von einem 4 Jahre alten Handy... Da habe ich eine ganz andere Erwartungshaltung als wenn ich jetzt vom s21u wechseln würde.
 
Chripta

Chripta

Erfahrenes Mitglied
Ich komme auch vom A52s.
Wie @Codiack91 dachte ich auch, es muss nicht immer das Topmodell sein. Das A52s ist ein gutes Mittelklassegerät, allerdings ist es mir dann doch zu langsam, nimmt sich für meinen Geschmack zu viele Gedenksekunden etc.
Da ich das nächste Handy wieder ein paar Jahre nutzen möchte, dachte ich mir das man sich da auch mal was gönnen kann.
Darüber hinaus war ich auch ein Großer Note Fan.
 
Zuletzt bearbeitet:
mobifit

mobifit

Erfahrenes Mitglied
Gibt es tatsächlich noch Käufer die wirklich auf oft überspitzte Marketingsprüche anspringen, Betreff Cam, Proz, u.s.w.?
Natürlich darf man in der Preisklasse eines S22 Ultra oder auch iPhone erwarten das man eine Cam bekommt die da ganz oben mit dazu gehört, das der Proz. mehr als genug Performance anbietet um eines Flaggschiffes würdig zu sein...und das tun die entsprechenden Modelle doch auch (zumindest meistens).
Mögliche Kinderkranken nun hin oder her, denn auf Grund der hohen Ansprüche die von den Kunden eines Spitzenmodelles gestellt werden und die man als Hersteller dann auch erfüllen muss um beachtet zu werden ist es leider so das auch die Topmodelle letztendlich erst zu Hause halbwegs reifen. Klar gibt es auch mal Ausnahmen, aber diese sind weniger die Regel.

Was mich nun primär speziell beim S22 Ultra anspricht, ist ganz sicher nicht eine versprochene Best Cam oder ein Super Dupi Proz.,nein sondern eher die Summe aller Features die mir gerade dieses Phone anbietet, nicht wie zufällig zusammengewürfelt nur um Konkurrenzfähig zu sein sondern halt gut verwendbar und das in den meisten Einzeldisziplinen auf sehr hohem Niveau. Das S22 ist für mich Betr. Hardware und Verarbeitung eben in der Summe aller verbauten Features ein sehr hochwertiges Gesamtpacket das so nur schwer oder gar nicht zu toppen sein wird, nun noch mit verbautem Pen erst Recht. Sogar die Software bei Samsung passt mittlerweile richtig gut, bestückt mit reichlich Einstelloptionen, ein AOD Display das auch funktioniert, es gibt einen sicheren Ordner, und, und, und.....

Mein persönliches Unboxing lässt mich also nicht mehr die beste Cam zur Zeit erwarten oder einen Bullen von Proz. der jede Benchmark-Liste plattmacht. Das was ich erwarte ist eben ein Gesamtpacket das passt und zwar auch in einem Level ganz da oben bei den anderen Platzhirschen.

Darum bin ich auch bereit mich auf Updates einzulassen um damit den Reifegrad meines Phones zu unterstützen, rummaulen nutzt da wenig denn letztendlich wartet nach 1 Jahr schon wieder ein Nachfolger und würde man erwarten das die Geräte in so einer kurzen Zeitspanne erst beim Hersteller ausreifen sollten, dann müsste man eben auch seines Kaufverhalten umdenken, dann werden aus 1 Jahr allg. doch eher 2 Jahre das ein Phone zur Benutzung animieren muss....
Mein einziger richtiger Kritikpunkt beim S22 Ultra und unabhängig vom Qualitätsniveau bleibt eben das man es bei Samsung für nötig erachtet ausgerechnet bei ihrem Flaggschiff mit 2 verschiedenen Prozessoren zu kommen und da dann noch meinen zu dürfen welcher Kunde nun welchen ohne Nachteile leicht kaufen darf.
 
P

Paintball75

Stammgast
@mobifit Du sprichst mir aus der Seele.
Ich komme vom Oppo find x3 pro und hab mich schon sehr auf das 5er gefreut.
Doch dann haut samsung dieses Geile gerät raus.
Ich lasse es gerne Reifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nichts

Experte
Ich komm vom Huawei P30 Pro.
Auf Anhieb fehlt mir da am S22 erstmal der TOF Sensor zur Kamera, kein APTX HD oder LL, ein traditioneller Lautsprecher zum ans Ohr halten ist jetzt auch nicht optimal, im Vergleich zum schwingenden Display des P30 das dadurch auch im nassen Zustand klar und verständlich klang, einige Kleinigkeiten die Samsung anders macht und ich erst in der Praxis feststellen werde kommen sicher noch dazu.

Ich freue mich auf mehr Kameras und weniger Farbstich in den Raw Fotos (Huawei hatte da einen etwas besondern Farbfilter vor der Hauptkamera) und das UWW ist doch arg matschig. Wenn Samsung jetzt evtl. noch eine vernünftige Kamera App programmiert bin ich glücklich, mache mir da aber keine Hoffnungen. Und hey, ein Ultraschall Fingerabdrucksensor sollte auch mit nassen Pfoten funktionieren im Gegensatz zu dem vom P30 Pro.

Stift zum arbeiten in Lightroom wird eine Freude sein.

Ansonsten ist der 3 Jahre alte Akku vom P30 natürlich auch nicht mehr so fit. Da wird was neues hoffentlich besser durchhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fips

Stammgast
Ich komme von einem Samsung S9 Plus - das habe ich nun seit Juni 2018 in Benutzung und bin bisher sehr zufrieden.
Mich stört indessen das es EOL ist und keine Updates mehr kommen.
Auf Custom-Roms habe ich bewusst verzichtet, um keine Sicherheitsmerkmale (Banking Apps, Google Pay etc.) zu verletzen.

Auch hatte ich die letzten Jahre gar keine Entwicklung mehr verfolgt, und dass es das S22U geworden ist liegt bei mir auch nur daran, dass es eben gerade im Vorbestellerbonus (bei Gegenrechnen aktueller Verträge/Hardware und Wünsche) fast +/-0 € kostet.
Meine Erwartungen sind jetzt nicht sonderlich groß. Es soll flüssig laufen, die nächsten 4 Jahre so gut durchhalten wie mein aktuelles S9 und vor allem Sicherheitsupdates erhalten!

Der Rest ist nice to have - aber den S-Pen habe ich schon einige Male bei meinem S9 vermisst - davor hatte ich das Note 3 seit 2014.
Wenn ich ehrlich bin, dann ist das einzige, was mich derzeit bei dem S22U nervt, die Tatsache, dass wieder mit 2er-Maß gemessen wird.
Auch wenn ich nicht mehr so Technikaffin bin, und den Unterschied zwischen Snapdragon und Exynos merken würde, so nervt es mich gewaltig, dass ich in dieser Sache bevormundet werde.

Sollte Samsung mein Handy wie bei Bestellannahme bis zum 24.02. liefern, werde ich es mit Sicherheit behalten (da kenne ich mich zu gut 😙). Sollte die Liefersituation aber weiterhin so intransparent sein und keine offene Kommunikation von Samsung erfolgen, wird es mein Kauferlebnis sehr schnell eintrüben. Dann ist das Risiko, dass ich den ganzen Vertrag storniere, sehr hoch.
Denn auf eine Warteliste bis Ende März habe ich keine Lust.

Und was mich am meisten stört: Die Bestellung erfolgte am Sonntag, dem 13.02. gegen 19 Uhr! Und seit diesem Punkt drehte sich alles nur noch um Berichte und Informationen über das neue S22U.
Mancher bekommt Burn-out von der Arbeit - ich vom innerlichen Druck und Wissensdrang über ein Handy, dass ich noch nicht mal besitze. 🤯😵🥴
Nachtrag: Ich habe jetzt 2,5 Stunden gebraucht, um nur die Beiträge seit gestern Abend 22 Uhr hier im Forum zu lesen.🤪
 
Zuletzt bearbeitet:
Kai44137

Kai44137

Moderator
Teammitglied
Ich komme tatsächlich vom S21 Ultra.

Ausschlaggebend für mich sind die Form, der Stift und der relativ geringe Aufpreis, der für mich mit CB und gutem Ankaufpreis zustande kommt.
 
dodendorf

dodendorf

Stammgast
Vom Note 20 Ultra. Warum? In erster Linie habe ich immer das aktuelle Note angeschafft und die angekündigte Updatedauer haben mir die Entscheidung leicht gemacht.
 
A

A6er

Fortgeschrittenes Mitglied
Vom S21 Ulta.
Bin halt ein Nerd. Muss immer das neueste Smartphone haben 😅😜
 
S

s3axel

Erfahrenes Mitglied
@A6er kenn ich 🙃 😇 , komme auch vom S21U ....
 
DoktorDoktor

DoktorDoktor

Ambitioniertes Mitglied
Ich komme vom Pixel 6 Pro, und davor S21 Ultra.
Das Pixel wäre eigentlich top, wenn die ganzen Spinnereien nicht wären. Muss fast täglich einen Neustart machen, weil mal dieses mal jenes nicht funktioniert, oder ich angerufen werde und das Phone im Callscreen freezed. Da ich das Gerät auch für die Arbeit verwende, muss ich mich darauf verlassen können...
Außerdem habe ich seit kurzen auch eine Galaxy Watch4 und erhoffe mir eine noch bessere Kompatibilität. (Kamerasucher auf der Uhr,...)
Da ich vor dem Pixel ein S21 ultra hatte, mit dem ich ganz zufrieden war, weiß ich auch schon, was mich erwartet. Auf die Abstriche bei Indoor Fotos von den Kids hab ich mich schon eingestellt, die kann das Pixel einfach besser.
Und auf den S Pen freue ich mich auch.

Jetzt braucht es nur mehr eintrudeln, die Vorfreude ist groß.

@ A6er: hier auch!😁
 
Zuletzt bearbeitet:
A

A6er

Fortgeschrittenes Mitglied
Ach, btw...
Das S22 Ultra hat einen S-Pen!!!
Welches andere Handy Noch?
Eben!
FULLSTOPP!...
 
S

streetjumper16

Fortgeschrittenes Mitglied
Komme vom Note 20 Ultra und bin begeistert.

- Fingerprint funktioniert viel besser
- Endlich 1440p & 120Hz
- bessere Kamera
- schnelleres Laden
- Heller

Das Note 20 Ultra wird in der Familie weiter gegeben.

Bisher ist nur die Software noch nicht der Hammer, hoffe Samsung fixt das schnell.
 
MeinNickname

MeinNickname

Stammgast
Ich komme vom Note 10+ und kaufe grundsätzlich im Zwei-Jahresrhythmus das jeweils aktuelle Note (auch wenn es jetzt anders heißt), wenn es auf den Markt kommt. Diesmal war die Nutzung etwas länger, das es kein Note 21 mehr gab und ich daher auf dem Erscheinungstermin des S22U warten musste.
Und Ihr könnt noch so viel nörgeln, besser als das Note 10+ ist das S22U in ungefähr allen Kategorien. 😜

Besonders cool finde ich, dass das Gehäuse in Bezug auf die Abmessung nahezu identisch ist. Nur die seitlichen Knöpfe und der S-Pen sind auf die andere Seite gewandert. Wird also keine große Umgewöhnung, sondern ist in meinen Augen die perfekte Produkt-Evolution.
 
L

Line123

Neues Mitglied
Komme vom S21 Ultra, und werde mit Sicherheit das hoffentlich morgen kommende S22 Ultra behalten.
Ich freue mich auf den PEN, bessere Helligkeit,
schnelleres Laden(deshalb juckt mich die so kurze Akkulaufzeit gar nicht ) mit 25 Watt ist das S21 ultra schon verdammt schnell, das man Fotos jetzt in Raw Format speichern kann.
Das S22 Ultra ist für mich einfach das beste Android Handy was zu haben ist. 😊
 
Ähnliche Themen - Von welchem Handy kommt ihr und warum behaltet ihr das Galaxy S22 Ultra? Antworten Datum
24
7
4