Diskussionen zu der Kamera des Galaxy S23

@Stilles-Wasser
Was fotografierst du was sonst nicht geht?
 
Warum verbaut samsung dann in ihren Flaggschiffen minderwertige eigene Sensoren, verstehe ich dann nicht, wenn die Mittelklasse A55 nur Sony Sensoren hat.
 
Damit es nicht langweilig wird im Forum😅
 
  • Haha
Reaktionen: rauke
@rauke das sind low budget Sony Sensoren nicht vergleichbar mit high end Modellen von Huawei, Oppo, Xiaomi etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach dxomark ist das a55 auf 108....das S23 auf 133
 
Was geht denn bei dir nicht? Bewegtes zu fotografieren? Also wie gesagt, hab 0 Probleme damit. Ich bekomms mit s23 hin und mit Pixel was ich habe. So wie hier einige schreiben geht mit S23 nur Stilleben. Wenn das so wäre hätte ich das S23 nicht genommen.
 
@Stilles-Wasser
Du hattest damals geschrieben, dass Du auch den Pro-Modus ausprobiert hast - dort haben Dir die Ergebnisse wg. der fehlenden Nachbearbeitung im Gegensatz zum Foto-Modus nicht so zugesagt. Eine Alternative wäre da noch ExpertRaw - hier kannst Du wie im Pro-Modus den Speed vorwählen, hast aber trotzdem eine Nachbearbeitung wie im Foto-Modus. Auch hier werden die Einstellungen gespeichert, nach Tipp auf ExpertRaw ist diese App dann genauso Point&Shoot fähig wie der Foto-Modus.
 
  • Danke
Reaktionen: ttl
Stock priorisiert ISO 25. Daraus resultierte Belichtungszeit war zu lang. Mit Vorgabe 1/1000s im Expert RAW alles hübsch. Es ist extremmer Fall, für Kinder indoor braucht man keine 1/1000 TV Vorgabe. Anbei Beispiel:
 

Anhänge

  • 20240129_150912.jpg
    20240129_150912.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 107
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: uhletho und Jakarinato
Warum kann man die expert raw eigentlich nicht in die Leiste der Kamera ziehen? 😬
 
@uhletho Das habe ich mich auch schon gefragt... Vielleicht weil ExpertRaw eine eigenständige App ist und nicht ein Programmteil der Stockkamera. Ich habe mir neben das Icon der Kamera das Icon von ExpertRaw auf meinen Screen gelegt, wenn ich es mal schnell öffnen will, ohne die normale Kamera erst zu öffnen...
 
  • Danke
Reaktionen: uhletho und marcodj
Warum dauert es bein Expert Raw 1-2 Sekunden, bis nach betätigen des Auslösers das Foto gemacht wird? Selbst bei ISO 25 und 1/3000 vergeht eine gefühlte Ewigkeit.
 
@rauke
Habe es eben ausprobiert... Wenn ich den Auslöser betätige, läuft ein gelber Balken rund um den Auslöser, dann kommt das "Auslösegeräusch", wobei ich das Gefühl habe, dieses Geräusch kommt am Ende der Aufnahme. Ich habe ein paar Testbilder vom Monitor gemacht, wo ich Zieleinläufe beim Biathlon abfotografiert habe. Wenn der Läufer auf der Ziellinie war, habe ich ausgelöst. Beim Geräusch war er schon 2 Meter dahinter. Auf dem Foto war er auf oder ganz kurz hinter der Ziellinie mit einer minimalen Verzögerung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: rauke
@Jakarinato genau so ist es...das Auslöser Geräusch kommt nur später... Heute auch getestet
 
  • Danke
Reaktionen: Jakarinato
Total irreführend. Was hat man sich nur dabei gedacht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Ja stimmt. Im normalen Modus löst das Geräusch bei mir sofort aus. Im expert RAW dauert es. Das Foto wird trotzdem beim Drücken ausgelöst. Das Geräusch kommt nur später. Irreführend aber trotzdem ist das Bild im Kasten
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Liegt scheinbar daran das es eine eigenständige App ist
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Funktioniert aber trotzdem.... Wobei aber andere Parameter nicht ganz stimmen im expert RAW. Zumindest wenn man alles auf Auto lässt außer Speed. Der Weißabgleich ist gegenüber Stock zu überbelichtet teilweise. Und dann das hier im Anhang. Eventuell eine Ausnahme aber war beim ersten Foto so.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Sonst passt das... Hier aber ein Fehler in der Bearbeitung. Daher ist mir Standart lieber. Weil ich damit bis jetzt am besten gefahren bin.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@rauke
Stell doch die Kamera auf nicht stören. Dann hörst die Verzögerung nicht😅
 

Anhänge

  • Screenshot_20240317_195529_Photos~2.jpg
    Screenshot_20240317_195529_Photos~2.jpg
    573,4 KB · Aufrufe: 64
  • Screenshot_20240317_195546_Photos~2.jpg
    Screenshot_20240317_195546_Photos~2.jpg
    627,2 KB · Aufrufe: 61
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Jakarinato
ttl schrieb:
Stock priorisiert ISO 25. Daraus resultierte Belichtungszeit war zu lang. Mit Vorgabe 1/1000s im Expert RAW alles hübsch. Es ist extremmer Fall, für Kinder indoor braucht man keine 1/1000 TV Vorgabe. Anbei Beispiel:
Verstehe ich jetzt nicht so ganz was du mit dem Post hier sagen möchtest?
 
  • Danke
Reaktionen: josifi
@Stilles-Wasser dann hast Du den #2116 überflogen oder nicht gelesen. Es ist eine Ergänzung und Beispielbild was die Hardware leisten kann. @Jakarinato einmal im Quartal versucht das, dem #2128 ähnlich zu erklären.
Meine Frau bekommt das S23 und das Bild ist Teil der Schulung gewesen, wie man eine Bewegung fotografiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay aber wenn wir hier über belichtungszeiten sprechen verstehe ich nicht warum als beispielbild das Bild einer stehenden S-Bahn gepostet wird, das ist ja wohl das einfachste für die Belichtung wenn das Motiv sich nicht bewegt. Es gibt mir persönlich doch jetzt eher darum dass die belichtungszeit viel zu lange gewählt wenn das Licht nicht mehr sonnenhell ist und das die Motive dann allesamt unscharf werden weil das Handy einfach nicht erkennt dass es sich hier um bewegte Objekte handelt und dafür etwas lieber mit der ISO hochgeht und die verschlusszeit etwas niedriger setzt. Deswegen verstehe ich das Bild von der S-Bahn jetzt eigentlich nicht in dem Kontext, aber vielleicht bin ich gerade auch auf dem falschen Dampfer.
 
@Stilles-Wasser
Vielleicht weil die S Bahn im fahren fotografiert wurde. Nur so eine Vermutung 😁
 
  • Danke
Reaktionen: agame, Jakarinato und uhletho

Ähnliche Themen

D
Antworten
6
Aufrufe
360
SgtChrischi
SgtChrischi
C
Antworten
5
Aufrufe
779
ttl
ttl
T
Antworten
14
Aufrufe
805
uhletho
U
Zurück
Oben Unten