S3 geht manchmal einfach so aus

  • 1.105 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S3 geht manchmal einfach so aus im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
elmorongas

elmorongas

Neues Mitglied
dank dir für die Antwort dekatch,

ja man könnte meinen es liegt nicht an der Rom denn vorher lief es ja auch lange genug sauber.

aber Hardware seitig denke ich oft, entweder da ist was kaputt und das Phone funktioniert nicht mehr oder eben nichts kaputt und alles läuft.

gestern wieder nicht geweckt worden weil das teil aus war, verdammt, mein Chef zeigt mittlerweile nur noch milde lächelnd auf sein I-Fön wenn ich dann endlich mal wieder in der Firma bin :(

Nach der Arbeit gestern 35 Apps mit Uninstall Master deinstalliert, Samsung, Google, Yahoo, You Tube und solch Sachen. Seitdem ist es bis jetzt nicht mehr aus gegangen. Ob das so bleibt ist mehr als fraglich, aber mal abwarten.

Deine erwähnte Rom ist auch nicht uninteressant, die behalte ich mal im Auge.
Ein Update auf mg4 bringt meiner Meinung nach nicht besonders viel, hat sich ja effektiv auch nicht viel getan.

Ich habe mir gestern noch mal einiges über die Android Revolution HD 29.0
angeschaut und gelesen, fand ich nicht schlecht. Es soll auch stark am Stock Rom angepasst sein, nur flüssiger und längere Akkulaufzeiten, wenn man dem dann glauben schenken darf!

Sind hier eventuell auch Leute die dieses Rom benutzen und etwas darüber mitteilen könnten???

Gruß Peter
 
G

gnOrfi

Gast
Rob2222 schrieb:
REWRITE dieses Artikels vom 06.03.2013:

Hallo,

wie es scheint kommen diese Freezes, die mit 4.1.2 kamen vom Sudden-Death-Fix, der im Falle eines Freeze den Speicher vor Beschädigungen schützt.

Wenn man jetzt das Handy im eingefrorenen Zustand liegen lässt, läuft es irgenwann zwischen 5 und 45 Minuten weiter. Manchmal startet es dann auch von selber neu.
Wenn das Handy mit ausgeschaltetem Bildschirm eingefroren ist und sich der Bildschirm beim drücken der Power-Taste nicht einschaltet, sollte man das Handy einfach liegen lassen, der Bildschirm geht dann an, wenn das Handy weiterläuft.

Aufgrund positiver Rückmeldungen können wir vorerst davon ausgehen, daß das Warten bis zum selbstständigen Auftauen den betroffenen Block wieder so weit "repariert", daß er beim nächsten Schreibvorgang keine Probleme mehr macht.

Das heißt man muß eigentlich bei jedem Freeze nur abwarten bis das Handy weiterläuft. Das Problem ist, daß man das für jeden betroffenen Block durchstehen muss, was im Alltagsbetrieb wohl ziemlich unpraktisch ist.

Glücklicherweise können wir diese Freezes beim Schreiben von ausreichend Daten auch selbst auslösen, und damit alle anfälligen Blöcke und die durch sie verursachten Freezes nacheinander auslösen und abarbeiten, wenn wir das Handy gerade nicht nötig brauchen.

Räumt etwas Platz auf dem internen Speicher frei. Nach Möglichkeit 8GB oder mehr.

Installiert die App Dummy File Generator aus dem Play Store.

Die App starten und dann bei Internal Memory auf Generate Full klicken und sich mal den Speicher einmal durchweg beschreiben lassen. Danach könnt ihr auf DELETE klicken.
Ihr sollten zusammen mindestens 16GB Daten (in mehreren Durchläufen) schreiben.
Wenn man also 8GB frei hat, das Ganze also zweimal nacheinander durchführen.
Durch den chipinternen Wear-Leveling-Algorithmus werden die Schreibzugriffe auf alle Blöcke des 16GB EMMC Speichers verteilt (auch auf Blöcke, die eigentlich belegt sind, die werden dann neu zugeordnet).

Wenn ihr nicht MINDESTENS 16GB an Daten schreibt, könnt Ihr Euch die ganze Mühe auch schenken, denn dann wurde nicht jeder Block des 16GB Speicher beschrieben und es können immernoch anfällige Blöcke übrig sein, die in Zukunft Freezes auslösen.

Wenn Euer S3 beim Schreiben der Daten einfriert (was es vermutlich wird und auch soll) lasst es bitte einfach liegen, bis es wieder von selbst auftaut. Das passiert nach 5-45 Minuten PRO FREEZE. Danach weitermachen und den nächsten Freeze abwarten.
Wenn der Bildschirm nicht angeht, ist es gerade mit ausgeschaltetem Bildschirm eingefrohren. Einfach eins, zwei mal kurz Power drücken, und im Sichtfeld liegen lassen, bis es angeht (5-25Min).
Wenn es anzeigt, daß gewisse Prozesse nicht reagieren, einfach auf WARTEN klicken. Auch das ist "normal".

Das ganze macht Ihr so lange, bis das S3 beim Schreiben der Daten nicht mehr einfriert.
Danach sollte es wieder alltagstauglich sein.

Bei einigen wenigen Tester wurde das S3 erst nach 60-100GB geschriebenen Daten stabil. Das heißt wenn ihr z.B. 8GB freuen Speicher habt sind das 8-13 "generate full" Durchläufe mit dem Dummy File Generator (DFG). Das sehe ich momentan als sinnvolles Maximum an. Wenn es bis dahin nicht stabil läuft, bringt diese Methode vermutlich nichts.

Ich habe mein S3, welches 5-15 mal täglich einfroren ist mit der DFG Methode vor 3 Wochen "behandelt" und in den letzten drei Wochen ist es nur noch ein einziges Mal eingefroren.


WICHTIG: Bei jeglichem Feedback zur DFG Methode gebt bitte die insgesamte Menge an Daten an, die ihr geschieben habt. Aussagen wir "5 DFG Durchläufe" bringen keinerlei! Informationen, wenn man nicht dazuschreibt, wieviel GB pro Durchlauf geschrieben wurden.


Ab hier mein alter Beitrag:
Ich vermute, daß die Freezes durch Schreibzugriffe auf einen der bestimmten Blöcke kommen. Wann auf einen der bestimmten Blöcke geschrieben wird ist praktisch unvorhersehbar, deswegen kommen die Freezes auch immer an ganz verschiedenen Stellen.
Ich hatte gestern Abend eine Anwendung die viel mit Cache Dateien arbeitet und das ist mir das Handy 5 mal eingeforen.
Danach habe ich gedacht, wenn das stimmt, müsste ich den Freeze auch mit Raufkopieren von Dateien auslösen können und habe meine MP3 Sammlung auf das Telefon geschoben und es ist in der Tat eingeforen.
Danach habe ich den internen Speicher so leer wie möglich gemacht und den Dummy File Generator rüberlaufen lassen, damit jeder Bereich einmal beschrieben wird. Interessanter Weise liefen die ersten 2-3GB beim ersten Durchgang nur mit 3MB/s. Danach plötzlich mit 30MB/s.
Ich habe danach noch zwei komplette Durchläufe gemacht, jetzt kann ich den gesamten Speicher mit 30MB/s beschreiben.
Der Dummy File Generator ist eine Möglichkeit mal sicher zu gehen, daß (fast) jeder Block einmal beschrieben wird.
Jetzt wäre mal Eure Erfahrung wichtig, ob ihr beim Dummy File Generator Freezes kriegt und ob die Freezes danach weniger werden/weg sind.
Ob mein Handy nun stabil läuft muss ich auch erst wieder abwarten. (EDIT: Nach 3 Wochen kann ich sagen, es läuft stabil)
Primär will ich jetzt den Speicher mal für ein paar Tage jeden Abend einmal durchgängig beschreiben, und versuchen herauszufinden, ob es mal mehrere Tage möglich ist, den Speicher komplett ohne Freezes zu beschreiben, oder ob es immer wieder neue "anfällige" Blöcke gibt. Wenn Letzteres zutrifft, würden die Freezes nie aufhören.


PS: Wer sich den I/O Durchsatz anzeigen lassen will, kann die App Cool Tool nutzen, die kann einen Graph über die Statusleiste legen.


Gruß
Rob

Ich muss an der Stelle einfach nochmal "persönlich" _Danke_ sagen. Habe etwa 100GB beschreiben lassen und habe nach 6 Tagen keine Freezes mehr gehabt, nur 3 plötzliche Reboots, als ich das Display abgeschalten hatte.

Bei den ersten 9GB hatte ich an die 8-10 Freezes, zweiter Durchlauf nochmal 5. Danach waren es noch 2 und dann keiner mehr. Hab es dann noch einige Male laufen lassen und es lief brav und fixe durch! Selbst wenn ich Tage später nochmal einen Durchlauf mache, passt das soweit!

Werde es aber trotzdem in der nächsten Woche einschicken und reparieren lassen, da ich das S3 auch langsam mal verkaufen will - da möchte ich sichergehen, dass der Chip keine Macken hat.

Dennoch - VIELEN DANK! :thumbsup:
 
K

kowa1981

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Also ich hab ein S3 schon seit über einem Jahr und nie Probleme mit Freez Abstürzen oder sowas gehabt. BT Wlan usw immer in gebrauch und wie gesagt nie Probleme gehabt.Ich hatte es nur gerooted.

Jetzt hatte ich vor paar Wochen die CyanogenMod 10.2 ausprobieren wollen.
Hab alles nach Anleitung gemacht. Es hat auch soweit alles geklappt und war sehr zufrieden mit der ROM nur leider hatte ich seit dem genau diese Probleme wie ihr.
Mehrmals am Tag gabs Abstürze Neustarts oder es blieb einfach hängen.

Aktuell suche ich dafür noch eine Lösung und probier diesen Dummy Generator aus.
Irgendwie glaub ich das nicht ganz das es mich weiter bringt aber ok ein versuch ist es wert.

Ansonsten hab ich noch die Vermutung das es mit der Modemversion bei mir zusammen hängt.
Ich hab die XELL4 drauf. Leider schreibt mir keiner im CYMOD Thread ob es eventuell damit zutun hat und ich zwingend auf was neueres aktualisieren muss.
Hatte vor ner Woche schon mal gefragt und jetzt noch mal ne Anfrage gestartet.
Aber vielleicht wisst ihr auch Rat?

EDIT:
Also es ist zum Mäusemelken.
Der DFM läuft zwar an aber irgendwann beendet er sich selbst oder wird beendet und man kann ihn nicht mehr starten. der popt kurz auf und geht wieder aus.
Wenn ich die cachdaten lösche geht er wieder bis ich wieder ein dummyfile erstellen lasse
 
Zuletzt bearbeitet:
eugene82

eugene82

Stammgast
Würde mal 'ne neuere FW flashen, XXEMC2 zum Beispiel.
Die ELL4 hatte den SD Fix afaik noch nicht.
 
K

kowa1981

Neues Mitglied
Meinst du ne neuere FW flaschen oder ein Modem?
Die Firmware ist ja die Aktuellste Nightlies von CyanogenMod.
Das ist ja 4.3 also neuer geht nicht.
Oder versteh ich da was falsch?
 
0

007

Gast
Eine Samsung basierende Firmware. Kein CM.
 
K

kowa1981

Neues Mitglied
Und dann wieder zurück auf CM oder auf der Samsung dann bleiben?
 
eugene82

eugene82

Stammgast
Erstmal schauen, ob die Fehler mit der Sammy immer noch auftreten.
Dann kannst Du immer noch entscheiden.
 
0

007

Gast
Nimm die. Die hatte ich auch immer drauf und keinerlei Probleme gehabt.
 
R

RockY1986

Neues Mitglied
Hey mein S3 geht auch immer wieder aus habe das mal gemacht was hier empfohlen wurden ist aber klappt nicht :/ kann mir jemand helfen? ??
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
eugene82 schrieb:
Würde mal 'ne neuere FW flashen, XXEMC2 zum Beispiel.
Die ELL4 hatte den SD Fix afaik noch nicht.
@Rocky Wenn du die aktuelle MG4 nicht möchtest, hat der Hinweis dir nicht geholfen?
 
L

Lisa1919

Neues Mitglied
Hallo
ich habe seit einigen Tagen das S3, es war gebraucht, aber das ist noch nie aufgetreten. Meistens passiert es wenn ich eine App geöffnet habe, auf einmal fängt der Bildschirm an zu flackern, immer stärker und dann geht das Handy aus und der Akku Stand ist viel niedriger als zuvor. Das passiert immer häufiger und auch ohne das ich was mache.
Bitte um schnelle Antwort.

Lisa
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
hat der Akku irgendwelche auffälligen "Verformungen"?
 
L

Lisa1919

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort, habe nachgesehen und nichts auffälliges entdeckt. Ich dachte zuerst es könnte ein Virus von einer App sein, das Gerät zurück gesetzt - 1 Stunde funktionierte es dann auch einwandfrei und dann wieder. Manchmal hängt es sich dann auch komplett auf.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
frisch gewiped, den worst case eines richtigen Hardwaredefekts wollen wir mal vorläufig verdrängen. Hast du zufällig einen Ersatzakku zur Hand?
Gruß
 
L

Lisa1919

Neues Mitglied
Nein leider nicht, könnte es denn, wenn es am Akku nicht liegt, ein Hardwaredefekt sein bzw. wie behebt man das?
LG

Der ursprüngliche Beitrag von 18:56 Uhr wurde um 20:33 Uhr ergänzt:

Also mir ist unter anderem aufgefallen, dass das nicht passiert wenn es am ladegerät angeschlossen ist, dann habe ich gerade die app geöffnet, bei der es meistens passiert, aber mit Ladegerät. Bis jetzt war noch nichts. Woran liegts? :confused:
 
Trend43

Trend43

Experte
Lisa1919 schrieb:
... Also mir ist unter anderem aufgefallen, dass das nicht passiert wenn es am ladegerät angeschlossen ist, dann habe ich gerade die app geöffnet, bei der es meistens passiert, aber mit Ladegerät. Bis jetzt war noch nichts. Woran liegts?
Also das klingt ja schon ganz verdächtig nach Akku. Ich würde einfach mal in einen neuen investieren ...
 
F

Fünfender

Experte
Ich hatte exakt das gleiche Problem bei meinem S2. Ist auf jeden Fall der Akku.
 
L

Lisa1919

Neues Mitglied
Okay, werde mir dann mal ein neues bestellen. Vielen Dank! :)
 
Ähnliche Themen - S3 geht manchmal einfach so aus Antworten Datum
6