Diskussionen zur Akkulaufzeit der Galaxy Watch4

  • 971 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zur Akkulaufzeit der Galaxy Watch4 im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
R

roboduck

Fortgeschrittenes Mitglied
@M--G
Natürlich läuft das alte Mate 10 Pro noch ohne Probleme.
Ich behaupte ja auch nicht, dass ein Akku sofort kaputt geht, aber dass ein Akku der langsam geladen, kühler geladen und vor allem flach geladen (z.B. zwischen 20%-80%) einfach länger hält und nach X-Ladezyklen mehr Kapazität hat als einer, der solchen Gegebenheiten ausgesetzt wurde.
Das steht doch auch im Wiki-Artikel.
Das habe ich mir doch nicht ausgedacht, das sind physikalische und chemisches Fakten eines Litihum-Ionen Akkus.
Wenn Du zwei identische Akkus nimmst und den einen immer zwischen 20% und 80% lädst und den anderen zwischen 0% und 100%, dann hat der geschonte nach Jahren einfach noch mehr Kapazität, mehr sage ich nicht. 🙂
 
M--G

M--G

Experte
@roboduck
Ich werde es definitiv nicht ändern, da ich noch nie Probleme hatte. Früher als es noch keine Smartphones gab stand sogar in den Gebrauchsanweisungen man soll den Akku 1 mal in Monat komplett leer gehen lassen und auf 100% laden, da kann ich mich noch genau dran erinnern. Auch hier im Thread habe ich schon geschrieben, das man mit AccuBattery genau sieht das der Akku, wenn er auf 100% geladen wird nicht gleich voll ist. Kann jeder selbst ausprobieren.
Wissenschaftler und was weiß ich behaupten viel bis der Tag lang ist und ich glaube das was ich selbst erlebt habe. Natürlich hält ein Akku nicht ewig aber er hält definitiv länger als 2 Jahre und mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

roboduck

Fortgeschrittenes Mitglied
M--G schrieb:
rüher als es noch keine Smartphones gab stand sogar in den Gebrauchsanweisungen man soll den Akku 1 mal in Monat komplett leere gehen lassen und auf 100% laden
Das waren auch noch NiCD (Nickel-Cadmium) und NiMH (Nickel-Metallhydrid) Akkus. Für die ist leer werden lassen die richtige Behandlung. Die sind z.B. noch in manchen günstigen Oral-B Zahnbürsten.
Alles okay, ich wollte hier keinen Überzeugen und ich merke, hier macht Diskutieren überhaupt keinen Sinn.
Ich wollte nur helfen und etwas Wissen verbreiten.
Edit:
Ich habe mir das von Dir empfohlene AkkuBattery mal installiert. @M--G Danke für den Tip, das Tool ist echt gut!
Das steht nach der Installation in der Einführung:
"...erweitern Sie die Lebensdauer ihres Akkus um 200%, indem Sie diesen nur bis zu 80% aufladen..."
Screenshot_2022-01-17-17-10-50-563_com.digibites.accubattery.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
AL66

AL66

Stammgast
Interessant wäre ja wieviel ٪ das mehr sein sollen . Wegen 5-10 ٪ mehr Akku in 3 Jahren lohnen sich diese Einschränkungen sowie der Verzicht auf die halbe Akkulaufzeit überhaupt nicht.
Ich lade meine Akkus schon immer so wie ich es brauche. Ab und an mal unter 5٪ und immer voll. Hatte noch nie Probleme mit schnellen Akkuverlust ab 20 %oder ähnliches.

Der Akku meines Note 9 das in 5Monaten 4Jahre alt wird hat noch 87% Kapazität. Ja ich merke dass es nicht mehr so lange wie früher hält aber immernoch lange genug und ich musste auf nichts verzichten.
Und das schon 3½ Jahre lang.

A B E R Ich habe nur schon immer darauf geachtet daß die Smartphone's nicht zu heiß werden, bekomme Warnung ab 38 °C und schalte die Geräte falls nötig unter 40°C ab.
Hitze ist ein viel größerer Akkukiller als alles andere.

Also genießt eure Geräte und lasst euch nicht Einschränken!
 

Anhänge

AL66

AL66

Stammgast
@roboduck die 200% glaubst du doch nicht wirklich oder!?
Nimm bloß mal die 3,5 Jahres meines Note 9
X 200% das wären dann ca. 11 Jahre bis dein Akku bei 87% wäre .
Das ist mit Verlaub utopisch. Da altert der Akku ja schneller wenn er nur rumliegt!
 
R

roboduck

Fortgeschrittenes Mitglied
@AL66
Natürlich nicht, das sind errechnete Idealwerte, hatte das nur gepostet, weil es in der von M--G empfohlenen App stand, obwohl er das so wehement ablehnt.
Überhaupt geht es in der ganzen App fast nur um das Thema Akku schonen durch flache Ladezyklen!?
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Experte
@roboduck
Ich habe mir die Pro Version gekauft und habe nie behauptet das ich die App ablehne. Schau was ich geschrieben habe.
Nur ich verzichte nicht auf Akku, weil ich noch nie Probleme hatte mit meinen Smartphones und mach mich deswegen auch nicht mehr verrückt. Selbst mein P8 Lite und P8 laufen heute noch in der Familie und die Dinger haben ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
So und hier ist jetzt auch genug, denn wie ich weiter vorne schon schrieb gibt es dazu ein eigenen Thread. Jeder soll sein Akku so laden wie er mag, wer gerne nur an seinem Gerät 50-60% Akku nutzt oder weniger, kann das gerne tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Con_Air

Con_Air

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube da wirst Du keine Freude mit haben....
  • Dieses Produkt unterstützt nur eine Ausgangsleistung von bis zu 1,5 Ampere.
In der Artikelbeschreibung gefunden.
 
DaniellSan

DaniellSan

Ambitioniertes Mitglied
Seitdem ich WLAN auf der Uhr deaktiviert habe komme ich problemlos über zwei Tage mit einer Ladung aus...
 
R

Rockosupra

Erfahrenes Mitglied
@DaniellSan Wenn mich nicht alles täuscht kann man W-Lan ja nicht gänzlich deaktivieren. Entweder ist es an, oder auf automatisch, oder nicht?
 
onlinfuchs

onlinfuchs

Stammgast
@Rockosupra
Andersherum: entweder aus oder automatisch.
 
M--G

M--G

Experte
Habe die Watch 4 Classic jetzt mal die letzten Tage im Energiesparmodus genutzt. Alles andere wie gehabt dauerhafte Messung und Schlaftracking. Energisparen nur kurz ausgeschaltet um das Wetter von Marine Commander zu aktualisieren.
So kam ich auf über 2 Tage ohne Laden. 3-4 Tage schaffe ich auf keinen Fall und frage mich wie das andere hinbekommen.
Die unterschiedliche Zeiten von der, Watch und Wearable App verwundern mich auch ein bisschen. Laut Watch sind es nur über 20 Stunden, wenn man es hoch rechnet.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AL66

AL66

Stammgast
@M--G Ich glaube du interpretierst das falsch. Auf der Uhr wird gesagt dass der Akku noch 9,34 Std. hält wenn Energiesparen aus ist und wenn es an ist, noch 11,17 Std..
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe alles an und komme im Durchschnitt auf 1,5 Tage. Ich bin damit zufrieden. Wie man auf 3-4 Tage kommt ist mir auch ein Rätsel, außer Energiesparen an und dann weglegen!?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Experte
@AL66
Okay das habe ich wirklich falsch verstanden. Danke für die Aufklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TB99

TB99

Stammgast
Meine Erfahrung:
Viel nutzen 1Tag (Sport)
Mittlere Nutzung 1.5 Tage
Wenig nutzen und von der Uhr generft werden was zu machen 2Tage+
 
M--G

M--G

Experte
@TB99
Naja sehe ich nicht ganz so. Ich werde auch so genervt trotz Nutzung. Sie scheint manchmal vergessen meine Schritte zu zählen.
 
R

rasta42

Neues Mitglied
Mir ist seit einigen Tagen aufgefallen das nach dem vollständigen Aufladen nur noch eineaufzeit von ca 1 Tag 8 Stunden angezeigt wird. Rell komme ich allerdings knapp 2 Tagen Laufzeit. Bis vor ca zwei Wochen hat die Anzeige nach dem Laden noch gestimmt und die Zeit gezeigt die dann auch wirklich der reellen Laufzeit entsprach. Hat Noch jemand das Problem?
 
TB99

TB99

Stammgast
Die Berechnung ist generell problematisch. Bei meinem Tablet sagt er 2 Tage, dabei sind es 7 Tage und mehr :D (wenig genutzt)
 
Ähnliche Themen - Diskussionen zur Akkulaufzeit der Galaxy Watch4 Antworten Datum
0
13
8