Sony Xperia PRO-I

  • 376 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia PRO-I im Sony Allgemein im Bereich Sony Forum.
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
Sollte bei allen Phones Standard sein. Wegen der Wafer-ausbeute vom Kamera Sensor macht man halt 4:3. Aber ja, ab so 20-30 MP juckt das nicht mehr wenn man da 4-6 MP wegschneidet. Bei 12 tuts schon weh xD. Ich nutze 60-70% 4:3.

Man muss schon zugeben das Pro-I ist ein Rundes Paket. Wird denke ich viele ansprechen weil es nicht so dick ist und das leider für viele ein Argument ist. Ist für ein konservatives und immer qualitativ hochwertiges Unternehmen wie Sony schon ein großer Schritt. Wundert mich bis heute wie die Xperia Z Reihe glaube 5 Generationen OHNE OIS überlebt hat , während es OIS schon seit 10 Jahren gibt.

Wahrscheinlich würde der Riesen mechanische aufriss den Sony um die Zoom Linse mit dem Dual Focal Length gemacht hat obsolet wenn sie einen 50 MP Sensor genutzt hätten. Man müsste eh mal ne Umfrage machen wer diese verrückten ZoomLinsen überhaupt ausgiebig nutzt und die Bilder davon mal für IRGENDWAS verwendet. Bei meinem aktuellen Mi11u nutze ich die Zoomlinse zu 80% für Makro wenn das DOF bei der Main zu dünn ist ^^.

Und ja, könnte mir auch vorstellen das sie noch ein paar alte RX100 Sensoren auf Halde liegen hatten ^^ von der i-iii. Aber das Pro-I könnte evtl. die Leute nur heiß machen für eine RX100. Wird bei mir aber never funktionieren. Wenn ich mir ein zweites Gerät zulegen würde, dann nur was richtig UNKOMPAKTES xD. Beste Cam ist die, die man dabei hat.
 
butzerl

butzerl

Inventar
Warum soll ich mir so ein Ding kaufen??? Nur wegen der Kamera. Ist ja noch nicht Mal raus, ob die viel besser ist.
Ich möchte auch immer das " beste" SP haben, aber 1800€? Nein Danke.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@residentcj Optisch und vom Konzept finde ich das Pro-i mega. Genau meins. Da ja noch der mega Audio DAC drin ist und 512 GB u SD Card. Fett!! Wenn die Cam noch Schliff bekommt und mich nicht wie 1/5 lll bei Schärfe u Makro enttäuscht dann gebe ich in nächster Zeit zu viel Geld aus. Ich hätte aber dennoch gerne einen leistungsfähigeren Zoom als ich jetzt habe um allein mal Tiere,Vögel oder anderes in halbwegs brauchbarer Quali einzufangen. Fehlt mir öfter. Und Makro ist für mich auch immer ein Thema. Da scheint das Pro aber schon besser als Mark lll Geräte. Das Pixel 6,was ich jetzt so sehe, enttäuscht mich von der Cam derzeit weil es kaum Verbesserungen zu meiner GCam gibt die einen Kauf rechtfertigen. Andere Dinge eh noch weniger. Also: Team Sony 😃 Aber hat jemand eine Idee warum nicht der volle 1“ Sensor ausgelesen wird?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

 
Zuletzt bearbeitet:
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
Wir schreiben seit 3 Seiten darüber 😜: Weil das Phone zu dünn ist. Einfach mit dem Leitz Phone 1 und dem Aquos R6 vergleichen. Beide knapp einen Milimeter dicker. ALLERDINGS OHNE OIS und OHNE DUAL APERTURE. OIS und Blendenstufen brauchen Platz. Es ist billiger für Sony Platz von einem Sensor zu verschwenden den sie bereits in massen produzieren (oder noch auf Lager haben und nicht abverkauft bekommen) als einen neuen zu designen.

Und der IMX 800 und 708 ist wahrscheinlich Farbtechnisch nicht Pro genug oder sie haben Verträge mit Huawei und OnePlus das sie den nicht selber benutzen dürfen.
 
D

Danny_Wilde

Lexikon
@phonewatch

Vielleicht solltest du mal drüber nachdenken ne Kamera zu verwenden 😉
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@Danny_Wilde ich bin da eher bequem und bevorzuge heute kompakte Alkeskönner. Hatte mal eine Sony Alpha usw. Die zu schleppen war ich irgendwann zu bequem. Dann hatte ich ne kompaktere Fuji im Auge aber die Objektive die ich mir ausguckte wusste ich,nehme ich auf meine Touren nur noch wenig mit..Klar weiß ich um die Begrenzung eines Phones im Vergleich. Aber mich reizt schon was inzwischen in so einem kompakten Teil alles möglich ist und das reicht mir zumeist. Aber dennoch bin ich so nerdy immer das dann Beste in dem Segment haben zu wollen. Ich bin ja tendenziell auch ein audiophiler Mensch. Früher konnten meine HighEnd Audio Bausteine nicht groß genug und blinkblink sein. Meine Hütte sah aus wie ein Airbus Cockpit. Die Dinge änderten sich. Prämisse dann und heute, so unauffällig, kompakt und flexibel wie möglich und in der Welt das Beste. Früher Standboxen im 5-stelligen von Hr Burmester direkt und Endstufen die als Nachtspeicherheizung taugten und heute eine viiel zu große und teure Kopfhörersammlung und HighRes DAPs im Smartphone Format von iBasso Richtung 2 Mille. Und schon wieder 2 KH bestellt als Audio Hunter. Bekloppt bin ich schon. Nur anders als früher. Und ich war irgendwie immer Sony-Fan. Da aus meiner Sicht keine anderen Alternativen da sind,HTC meine ex Phone Marke weg ist hoffe ich auf die Marke. Aber eine A7 oder einen anderen Body hole ich mir in nächster Zeit wohl nicht . Mein bester Freund ist ein sehr guter und bekannter Fotograf und hat sich für Job gerade wieder nen 6000 EUR Body bestellt. Aber wenn wir mit den Hunden in der Heide ist nimmt er meist sein iPhone um die Hunde zu knipsen. Dabei sind seine Hundebilder mit dem DSLR Body um Welten besser als mit jedem Phone. Klar. Sieht man auch auf diesen runterkomprimierten Bildern noch leicht. Sind halt bequem geworden. Fotos mit Sony DSLR von unseren wilden Mädels. Mist,jetzt ist es ganz off Topic. Schnell Bilder ansehen bevor gelöscht
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
Sowas darf auf keinen Fall wieder gepostet werden 😜 *Scherz* . Für solche Situationen machen 20FPS 12 MP vom Xperia-Pro-I und super schneller Fokus 100% Sinn 👍 .

Und zum Thema zweite Kamera neben dem Handy: Hatte ja die RX100iii für Musik/Eventrecording geholt. Leider waren die Mikrofone darin weitaus schlechter als die von allen Nokia Pureview und Lumia die ich bisher hatte, und halt nur 20MP vs 38 MP und das macht schon einen unterschied. Wenn man das 1020 und 808 nicht hatte, kann man das evtl. nicht nachvollziehen aber für mich waren es nicht die (besten) aber die rundesten, am besten ausbalancierten und teilweise enorm beeindruckendsten Geräte. Die Ergebnisse vom YT Kanals "willitbeatnokia" kann ich absolut nachvollziehen und teilweise sogar nachstellen wenn ich zufällig gerade eins der getesteten Geräte da hab ^^.

Ich sehs genauso wie phonewatch, erstens hat man das Handy immer dabei und zweitens nervt ein zweites Gerät immer nur mitzuschleppen. Ich mache nicht mehr so oft Musikaufnahmen, daher bin ich jetzt schon dazu übergegangen mit ein externes MIC ans Handy anzuschließen. Weil die einzigen Hersteller mit Super Mics Apple und Nokia sind.

Das Pro-I ist nahezu Perfekt nur die Sensorauflösung und die Displayhelligkeit hätten für mich höher sein können. Aber ich hab trotzdem mal beim SonySupport angefragt ob es in DE auch ein Vorbestell-aktion geben wird
🤫😅 Bisher steht bei Sony ja nur das man es bei noch anzukündigenden Partnern erwerben wird können...
 
Zuletzt bearbeitet:
phonewatch

phonewatch

Experte
@residentcj Hahaha…bei anzukündigenden Partnern. Die werden uns dann einzeln zugeteilt wenn wir brav sind und eine höfliche japanische Verbeugung machen. Scherz off. Ja, die Lumias waren schon eine Klasse für sich. Wenn man überlegt wann das war und da schon in 1 Smartphone steckte. Hatte damals auch überlegt eins zu holen. Ich fand zudem das Gehäuse u Material sehr gut. Für mich damals sehr wertig und robust. Damals hatte ich glaube ich, sogar noch 1 Sony. Und ein Samsung Wave. Dieser Software-Alptraum. Aber Alubody und Wechselakku. DAS ging also. Nee, ich träume jetzt mal vom Pro-i lege mal paar Bitcoin Reste beiseite und die ich dann umwandle in das Phone. Hoffentlich bekomme ich keinen Kopfhörer dazu. Habe bereits zu viele.🙈😃😂
Beitrag automatisch zusammengefügt:

 
Zuletzt bearbeitet:
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
Ich befürchte ich bin biased weil ich fast alles an Japan gut finde. Technik, Mopeds, Kultur. Und das er das Leitz Phone als vergleich nutzt, das es glaub nur in JP gibt. Allerdings kann ich den vergleich nicht so richtig ernst nehmen weil er bei dem mehr oder minder einzigen Makro mit der Blume anscheinend absichtlich das iPhone und das LeitzPhone hat schlecht da stehen lassen. Das Iphone macht eigentlich akzeptable Makros.

Interessant war natürlich das Video mit dem Springbrunnen. Evtl. soll es Exposure und Focus Lock demonstrieren, obwohl ich das mit manuellem Focus bei Leitz und Iphone warsch auch hinbekommen würde.

Farben find ich aber tatsächlich meist beim Sony am besten. Das kann man nicht so leicht "aus versehen" versauen xD.

Ich bin gespannt auf vergleiche mit 50MP Fullres Smartphones. Das geht dann natürlich mit Crops tagsüber, ist klar.
 
T

Tamkin

Fortgeschrittenes Mitglied
Um es kurz zu machen: "haben will" ;-)
Wann kommt es? In CH soll es wohl leider nicht kommen …. hmmm ….
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@residentcj Das mit dem iPhone Makro und dem Springbrunnen habe ich genau auch gedacht. Witzig…
 
H

Hudrator

Experte
residentcj schrieb:
Wahrscheinlich würde der Riesen mechanische aufriss den Sony um die Zoom Linse mit dem Dual Focal Length gemacht hat obsolet wenn sie einen 50 MP Sensor genutzt hätten. Man müsste eh mal ne Umfrage machen wer diese verrückten ZoomLinsen überhaupt ausgiebig nutzt und die Bilder davon mal für IRGENDWAS verwendet.
Der Riesen aufriss bringt so einiges: Die Bildwirkung der unterschiedlichen Brennweiten. Es geht ja nicht immer nur um "Vergrößerung" sondern die Auswirkung bei der Gestaltung des Bildes.
Es ist ja schon ein gehöriger unterschied, ob ich z.B. ein Portrait mit 109/70mm oder 24mm Brennweite mache.
Und hier manchen sich die "kleinen" Brennweiten von Sony bezahlt. Ein 70er oder 109er setze ich eher ein als ein 240er oder ähnliches.
Von daher finde ich die Zusammenstellung schon durchaus Sinnvoll.
Einziger Nachteil: Der "winzige" Sensor... Sonst wird es mit der Optik halt ein wenig eng. :)

residentcj schrieb:
Und der IMX 800 und 708 ist wahrscheinlich Farbtechnisch nicht Pro genug oder sie haben Verträge mit Huawei und OnePlus das sie den nicht selber benutzen dürfen.
IMX 708? Mit einem Blick auf die Datenblätter wüsste ich nicht, welchen Vorteil der Gegengüber einem IMX363 als UWW bringen sollte? Der 708 war mMn auch nie als "Haupt"-Sensor gedacht. 🧐
IMX 800 ? Ausser den Gerüchten, dass an einem "Monster" mit 1" gearbeitet wird hab ich leider noch nichts gefunden. Das P50 Pro setzt ja auf einen IMX766 (und der ist sogar um einiges kleiner als alles, was die Konkurenz so einsetzt bzw. als der Sensor im P40 Pro - IMX700).
Also von daher sehe ich nicht, wie Sony den überhaupt einsetzen könnte. Was man hätte mMn machen können, wäre wohl die Kombo aus einem 766 / 789 so wie das OnePlus9 Pro (sofern man den 789 einsetzen darf, da der -meine ich- exklusiv für OnePlus entwickelt wurde... Wobei das wohl auch nur ein "minor" Update zum 689 ist).
Alle anderen Sensoren die man so findet gibt es schon seit 2 oder 3 Jahren auf dem Markt.
Das Sony sich exklusiv einen eigenen Sensor entwickelt, halte ich bei den Stückzahlen als ausgeschlossen. Oder man macht es so wie jetzt gerade: Einen Sensor mehr oder weniger customizen und über mehrere Generationen nutzen (IMX 557 der doch sehr sehr nah am IMX 555 dran ist , oder der IMX 663 - der doch "verdächtig" nah an einem IMX 486 dran ist).

residentcj schrieb:
Interessant war natürlich das Video mit dem Springbrunnen. Evtl. soll es Exposure und Focus Lock demonstrieren, obwohl ich das mit manuellem Focus bei Leitz und Iphone warsch auch hinbekommen würde.
Ich hätte jetzt eher an Fokus (Statue) und HDR gedacht. Und wenn ich mir die Videovergleiche so anschaue, scheint es auch hier wieder ein paar Probleme mit dem HDR gegeben zu haben....
 
Zuletzt bearbeitet:
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
@Hudrator Mein Fehler, ich hab den imx708 mit dem 700er verwechselt. Hatte nur kurz gegoogled wie der imx im p40pro heißt aber das sind glaub alles imx im p40pro ^^

Hab noch keine zuverlässige Quelle zum p50pro gefunden, Kimovill sagt die haben garkeine IMX mehr sondern Omnivision aber diese Info würde ich noch mit vorsicht genießen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hudrator

Experte
@residentcj
ich war beim huaweiblog unterwegs - bisher zumindest fand ich die doch recht zuverlässig was sowas angeht. Dort hat es einer der Schreiber importiert und im Einsatz. Omnivision ist an Board, wohl aber als UWW (wenn ich das noch richtig im Kopf habe - kann es gerade nicht nochmal raussuchen).
Hatte noch nen anderen Blog mit focus auf Cina-Handys gefunden wo man den Sensor auch beschrieb. Genauso wie die Abkehr von RYYB.
Aber weg von Huawei - das ist ja auch wieder ne andere Baustelle. 🙄 (Ich will wieder nen Mate haben 😅)
 
I

isostar2

Stammgast
Wenn man schon Fotos Vergleicht von Pro Kamera Smartphones dann doch bitte im RAW Modus. Google ist sogar in der Lage das Stacking ins RAW reinzuschreiben.
 
S

Senseisho

Neues Mitglied
Also das hier hat mich schooooooon ein wenig überzeucht:


Video Pro haut hier echt so einiges raus 😱😍..
 
residentcj

residentcj

Erfahrenes Mitglied
 
I

isostar2

Stammgast
Senseisho schrieb:
Also das hier hat mich schooooooon ein wenig überzeucht:

Video Pro haut hier echt so einiges raus 😱😍..
Sieht jetzt nicht besser aus als mein Pixel 6 Pro🤔 bzw. Wenn wir nur die Hauptkamera nehmen das mehr als 3x günstigere Pixel 6.

PS. Das Pixel 6 für ca. 500€ hat einen größeren Sensor....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Henr!k

Fortgeschrittenes Mitglied
residentcj schrieb:
Sowas darf auf keinen Fall wieder gepostet werden 😜 *Scherz* . Für solche Situationen machen 20FPS 12 MP vom Xperia-Pro-I und super schneller Fokus 100% Sinn 👍 .

Und zum Thema zweite Kamera neben dem Handy: Hatte ja die RX100iii für Musik/Eventrecording geholt. Leider waren die Mikrofone darin weitaus schlechter als die von allen Nokia Pureview und Lumia die ich bisher hatte, und halt nur 20MP vs 38 MP und das macht schon einen unterschied. Wenn man das 1020 und 808 nicht hatte, kann man das evtl. nicht nachvollziehen aber für mich waren es nicht die (besten) aber die rundesten, am besten ausbalancierten und teilweise enorm beeindruckendsten Geräte. Die Ergebnisse vom YT Kanals "willitbeatnokia" kann ich absolut nachvollziehen und teilweise sogar nachstellen wenn ich zufällig gerade eins der getesteten Geräte da hab ^^.

Ich sehs genauso wie phonewatch, erstens hat man das Handy immer dabei und zweitens nervt ein zweites Gerät immer nur mitzuschleppen. Ich mache nicht mehr so oft Musikaufnahmen, daher bin ich jetzt schon dazu übergegangen mit ein externes MIC ans Handy anzuschließen. Weil die einzigen Hersteller mit Super Mics Apple und Nokia sind.

Das Pro-I ist nahezu Perfekt nur die Sensorauflösung und die Displayhelligkeit hätten für mich höher sein können. Aber ich hab trotzdem mal beim SonySupport angefragt ob es in DE auch ein Vorbestell-aktion geben wird
🤫😅 Bisher steht bei Sony ja nur, dass man es bei noch anzukündigenden Partnern erwerben wird können...
Sony hatte von Anfang an kommuniziert, dass es wieder etwas dazu geben wird im Rahmen der Vorbestellaktion und diese Woche auch noch mal.
Nur was?
Den Kopfhörer WH-1000XM4 gibt's grade bei Amazon für 270 Euro.
Müsste ja auch bald mal losgehen.
Dezember ist bald und wir haben schon 07. November.

Musik/Eventrecording..
Ich wurde stets für Sony Aufnahmen aufs äußerste gelobt, diese Tage erst nochmal besonders für den Sound.
Allein nur von daher würde sich das Pro-I für mich lohnen. Neues Sony-Premium Handy brauch ich eh.
Das Xperia 5 III gibt's bei Amazon grade für nur 830 Euro.

Externes Mikro ans Smartphone anschließen?
Wie geht das? Das lohnt?
OKM II?
 
Ähnliche Themen - Sony Xperia PRO-I Antworten Datum
39
30
2