Vorsicht: Neuer lokaler Speicherort für WhatsApp seit Update

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung springen…
Also dann einfach weiter mit dem Ordner ?
 
@yogiyogi
wichtig ist wo der Pfad auf dem neuen Gerät ist.
 
Ich hätte nochmal ne Frage zum Ablauf es kursieren hier vom Prinzip her zwei Anleitungen.

Ich fasse nur kurz zusammen ohne Zusatzhinweise wie, dass man die Zugriffsrechte vor dem öffnen zuteilen muss etc., Also folgendes nicht als Anleitung nehmen!!!

Variante 1
Auf neuem Phone WA erst installieren (nicht öffnen), dann alten WA Ordner an Ort des neuen einfügen, dann WA öffnen.

Variante 2
Alten WA Ordner auf internen Speicher von neuem Phone kopieren, dann WA installieren und öffnen.

Funktioniert beides? Bei Variante 2 holt sich WA dann quasi die Dateien und verschiebt sie selber in den neuen WA Ordner oder wie?
 
@Hirnmatsch Geht beides. Erst beim erstmaligen Start von WhatsApp wird auf Vorhandensein dessen Ordners geprüft.
 
  • Danke
Reaktionen: Fulano
@Hirnmatsch wichtig ist jedoch, dass vor dem ersten Öffnen die Berechtigungen erteilt werden.
 
Danke @holms ich mein nur, weil früher ja immer so wert drauf gelegt wurde zu schauen/wissen wo sich der neue Ordner befindet. Der ist bei Variante 2 ja noch nicht da, bevor WA installiert wird.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@orgshooter klar, wollte nur nicht zu sehr ins Detail gehen, zwecks gegenüberstellen der beiden Varianten. Aber sicherer ist es, dass du nochmal drauf hingewiesen hast. 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt's bei Whatsapp eigentlich immer noch keine Möglichkeit, dass gesendete und empfangene Bilder, Videos und Dokumente nach eigens eingestellter Speicherdauer aus dem Whatsapp-Ordner gelöscht werden oder zumindest nach Upload auf eine Cloud (leider nur Google Drive) gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben?
 
ephemunch schrieb:
dass gesendete und empfangene Bilder, Videos und Dokumente nach eigens eingestellter Speicherdauer aus dem Whatsapp-Ordner gelöscht werden
Sowas könnte man lokal mit Tasker realisieren. WhatsApp selbst kann es nicht.

ephemunch schrieb:
Cloud (leider nur Google Drive)
Du kannst die Medien ja auf eine Cloud deiner Wahl synchronisieren lassen.

Bei mir geht das alles zu meiner Nextcloud, nicht zu Google Drive.
 
  • Danke
Reaktionen: Fulano und ephemunch
Hirnmatsch schrieb:
Variante 2
Alten WA Ordner auf internen Speicher von neuem Phone kopieren, dann WA installieren und öffnen.
holms schrieb:
@Hirnmatsch Geht beides. Erst beim erstmaligen Start von WhatsApp wird auf Vorhandensein dessen Ordners geprüft.
Ich muss sicherheitshalber nochmal nachfragen, sorry, wenn's doof ist. Es ist also egal, ob der alte Ordner auf dem neuen Handy im richtigen Unterverzeichnis liegt, WA "holt" sich den Kram dann schon und kopiert es selber in den dafür vorgesehenen Ordner? Muss nur im Internen Speicher irgendwo abgelegt werden.
 
@Hirnmatsch Nein, schon an dieser richtige Stelle legen.

Es ist ist nur ein egal, in vor oder nach der Installation. Hauptsache vor dem ersten Start
 
  • Danke
Reaktionen: tecalote
@holms aber vor der Installation gibt es ja noch keinen WhatsApp-Pfad, folglich keine richtige Stelle (Unterverzeichnis), wo was hingelegt werden könnte, das meinte ich.
 
@Hirnmatsch Nein. Du legst den Ordner "WhatsApp" vor dem erstmaligen Start in den Pfad wie hier im Eingangsbeitrag angegeben:
/Android/media/com.whatsapp/
 
Zuletzt bearbeitet:
@holms existiert der Pfad denn auf einem nackigen neuen Handy auf dem noch nie WA installiert war oder nach Werksreset schon? Hielte das für unwahrscheinlich.
 
@Hirnmatsch
nein, natürlich nicht.
 
Hmm ist das wichtig, lokal?
WhatsApp macht bei mir jeden Tag ein Backup, wo den ja alles drin ist, was auch im Lokalen Ortner ist.
Gerade bei 5 GB pro Sicherung mir aber egal hab Unbegrenzt Mobiel Speicher, ich lösche kein Chat, kann mal wichtig sein, darum.😉
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: kruemelgirl - Grund: Beizrag gekürzt, da Bezugspost verschoben. Gruß kruemelgirl
SirMarc schrieb:
Hmm ist das wichtig, lokal?
Ich hab's lieber lokal, sichere es dann automatisch nicht bei Google, sondern in meiner Nextcloud. Da kann ich dann wenigstens auch von allen Geräten an die Bilder, Videos usw. innerhalb WhatsApp dran.
 
  • Danke
Reaktionen: Fulano
@holms ich sichere ja den Lokalen auch noch mals per Foldersync pro auf Drive aber nur immer einseitig zum Cloud, hab schon mal was gelöscht und vergessen das er es ja den auch im Cloud Löscht, seit da nur noch zum Cloud. 😉
Den hab ich ja auch Zugriff mit meinem Tablet.
Ich sichere seit es WhatsApp gibt per WhatsApp Backup ins Drive.
Schön wäre mal von WhatsApp das man auswählen könnte, welcher Cloud hersteller die Sicherung empfängt und nicht nur Drive.
 
holms schrieb:
Sowas könnte man lokal mit Tasker realisieren. WhatsApp selbst kann es nicht.


Du kannst die Medien ja auf eine Cloud deiner Wahl synchronisieren lassen.

Bei mir geht das alles zu meiner Nextcloud, nicht zu Google Drive.
Gibt's zu Tasker irgendwo entsprechende Einstellungen bzw. Tutorials wie man das mit Whatsapp hinkriegt?
Ich habe versucht und herumprobiert, aber habe es nicht hingekriegt.
Würde es erst mal gerne testweise auf Netzwerk-Laufwerk per SMB (einfache HDD an Fritzbox angeschlossen) probieren. Das benutze ich derzeit als "Cloud" bis ich meinen Server zusammenbaue und Nextcloud draufpacke.
 
@ephemunch Bei eigenen Server immer aufpassen und gut Absichern wenn er auch nach Aussen empfangen/senden kann, hackersicher😉

Ach Google Server sind in Deutschland für deutsche User.

Ach dieses EndzuEnd Backup Verschlüsselt, wird das
Über Telefonnummer gespeichert weil, wäre nicht schön wenn ich bei neueinrichtung auf neuem Handy den, nicht mehr zurückspeichern könnte, darum noch nicht eingerichtet. .
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung springen…

Ähnliche Themen

F
Antworten
16
Aufrufe
278
FCKW36
F
W
  • Gesperrt
  • wedok
Antworten
3
Aufrufe
368
kruemelgirl
kruemelgirl
Lux92
Antworten
21
Aufrufe
1.322
heinzl
heinzl
Zurück
Oben Unten