Whatsapp kosten fragen

  • 77 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

Rashiel

Gast
Huhu,

0,79€ jährlich meiner Meinung nach!
Das dies eine Einmahlzahlung ist, davon habe ich noch nichts gehört.
 
R

Rashiel

Gast
Ah,

jetzt ergibt das ganze auch einen Sinn.
Na toll, da fühl ich mich als Android-User ja ziemlich hintergegangen, aber jetzt kann man da eh nichts mehr dran machen & was sind schon €2?
Was kostet schon die Welt ;)?
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Klar, ganz gerecht ist es nicht.
Aber ich denk mir dann immer, es gibt dafür auch viele Apps, die für Android kostenlos sind, und bei Apple dafür was kosten...

Und 2 Euro sind pro Tag grad mal 0,55 Cent....also, wenn grad kein Schaltjahr ist *g*

Und WhatsApp ersetzt ja nicht nur SMS, sondern auch MMS, da man ja auch Bilder und Musik schicken kann ;)
 
winfried.fs

winfried.fs

Fortgeschrittenes Mitglied
Leute zur Beruhigung:
selbst im Android Market steht folgendes:

"Get WhatsApp Messenger and say goodbye to SMS!
WhatsApp Messenger is a smartphone messenger available for Android, BlackBerry, iPhone, Windows Phone and Nokia phones. WhatsApp uses your 3G or WiFi (when available) to message with friends and family. Switch from SMS to WhatsApp to send and receive messages, pictures, audio notes, and video messages. First year FREE! ($1.99/year after)"

jeder weiß also, der das Programm installiert hat, nach dem 1. Jahr Geld kostet. So sind die Spielregeln. Dass es beim angebissenen Apfel anders ist, mag wundern/ärgern, ist aber wohl so.

Wenn man nicht zahlen mag, kann man immer noch auf Viber, forfone & Co. umsteigen. Kommt halt darauf an, wo die Freunde sind!
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Hallo alle

ich hab mal ne kurze frage. Ich hab von ner Freundin aus Whatsapp eine Nachricht bekommen das wohl bald Monatliche kosten anfallen und das man die nachricht an mindestenms 10 Leute schicken solle damit dagegen vorgegangen wird. Wisst ihr was davon?? geht die bei euch auch um??

und noch was wie funzt bitte dieser Viper wenn er Gratis sein soll??
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Das klingt eher nach einer Art "Kettenbrief"....habe auch von einer Planung der Zahlungsumstellung auf "Monatlich" bisher nix gehört/gelesen.
Zudem, was soll es für nen Sinn machen, die Nachricht an 10 Leute zu schicken?
Das juckt die Entwickler von WhatsApp letztendlich auch nicht.. ;)

Frag doch Deine Freundin einfach mal, woher sie diese vermeintliche Info hat...

Naja, Viber und Co. sind auch nicht ganz kostenlos...Datenverkehr fällt dabei natürlich auch an (also entweder man hat eine Datenflat oder bekommt den Traffic eben abgerechnet).

Oder was genau meinst Du mit "wie funzt bitte dieser Viper wenn er Gratis sein soll???" ?
 
C

coMa

Erfahrenes Mitglied
Hab ich nicht bekommen, denke aber auch nicht, dass da was draus würde. Monatliche Kosten sollen ja eh nicht erhoben werden, sondern jährliche.
Ich denke aber, dass wenn der Fall eintritt und die ersten zur Kasse gebeten wird, sich die Whatsapp Kundschaft verringern wird. Sicher nicht drastisch, da es ja nunmal wirklich nicht viel Geld ist, aber dennoch werden viele auch meiner Meinung sein und kein "Abo" eingehen.

Das ist aber natürlich auch reine Spekulation meinerseits.

Die alternative App die du meinst heißt Viber (kann sein, dass ich es wegen der Autokorrektur meines Handys falsch geschrieben hatte). Im Grund funktioniert es genauso. Hast genauso diesen Instant Messaging Serice, zusätzlich aber auch Telefonie. Kannst auch genauso Bilder (das ist der Nachteil, da es auf Bilder beschränkt ist - evtl. aber auch Videos, weiß ich gerade nicht genau) verschicken.

Ich nutze überwiegend Viber, weil ich deutlich mehr telefoniere als zu schreiben und Viber für mich die bessere Alternative zu Skype war. Der Messaging Service war halt eine gute Beigabe.
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Hmm dieser viber klingt echt nicht schlecht villt hol ich mir den mal und testte das mal an. Währ hald dann klasse wenn den andere auch haben.

und das viber geht also übers internet?? also wenn ich wen in D anrufe (wohne in österreich) zahl ich dann drauf?? ich blick da noch net ganz durch sorry. Denke aber mal es funzt gleich wie whatsapp oder? also das ich nix zahle aber kann hald auch telen
 
R

rachel1982

Neues Mitglied
Oh neeiiin, diesen blöden Kettenbrief hab ich auch bekommen. wie kann man so dämlich sein? :D:D
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Was sich evtl. noch durchsetzen könnte ist zb "ChatON" von Samsung.
Das soll auf allen neuen Samsung-Phones vorinstalliert sein, läuft auch systemübergreufend (also auch auf Blackberry, Window Phone etc.), ist kostenlos, und es gibt dafür sogar nen Client für den PC, man kann also auch bequem am PC jemandem was schicken über die App (was ich schon als Vorteil gegenüber WhatsApp ansehe).

Ist eben nur leider bisher noch nicht allzu verbreitet, da noch relativ neu...aber bin gespannt, wie es sich so entwickelt in den nächsten Monaten...
 
C

coMa

Erfahrenes Mitglied
Fluxina schrieb:
Hmm dieser viber klingt echt nicht schlecht villt hol ich mir den mal und testte das mal an. Währ hald dann klasse wenn den andere auch haben.

und das viber geht also übers internet?? also wenn ich wen in D anrufe (wohne in österreich) zahl ich dann drauf?? ich blick da noch net ganz durch sorry. Denke aber mal es funzt gleich wie whatsapp oder? also das ich nix zahle aber kann hald auch telen
Musst nix zusätzlich zahlen.
Musst dann halt die Verbindung über Viber herstellen. Hast sowohl über Viber als auch Telefon die Möglichkeit eine Verbindung auf zu bauen, falls der Andere kein Viber hat. Dann würde es aber natürlich die normalen Telefongebühren kosten.

Ist eigentlich das selbe wie Skype. Allerdings funktioniert bei mir Viber zumindest Mobil zuverlässiger.
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Danke werd ihn mir mal holen. Eine frage noch ich hab seit einiger Zeit Trillian nutze es aber net bin da aber angemeldet wie kann ich mich da abmelden oder reicht Deinstallieren??
 
R

Rashiel

Gast
Fluxina schrieb:
Danke werd ihn mir mal holen. Eine frage noch ich hab seit einiger Zeit Trillian nutze es aber net bin da aber angemeldet wie kann ich mich da abmelden oder reicht Deinstallieren??
Hallöchen,

selber löschen kannst du deinen Trillian-Account nicht.
Versuch den mal über das Support-Forum zu löschen.

BR,
Rash
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Es kostet 1.60 Euro, für 1 Jahr!
Habe es gerade verlängert. Das Jahr beginnt aber wirklich erst wenn die Trial Version abläuft.
Ich habe im Dezember verlängert und bis Ende Januar habe ich noch frei, dann beginnt erst das Jahr.
Das ist mehr als fair, finde ich.

Und wer beschwert sich denn hier bitte wegen so ein paar Kröten?
Mir ist es viel zu umständlich, meine ganzen Kontakte zu bitten, auf einen anderen Messenger umzusteigen, weil ich die paar Euro nicht ausgeben will.

Diese Gratis Mentalität verstehe ich nicht.
Das spart so viel Geld, die 1.60 E hab ich nach einem Tag wieder raus, bei dem was ich über Whatsapp verschicke.

Alle meckern rum, dass bei Apple die Qualität, der besser ist.
Im Gegenzug ist aber keiner bereit, für etwas gut gemachtes zu zahlen. Peinlich, was teilweise im Market zu lesen ist.
Supercurio hat Voodoo Louder zurück gezogen, weil sich die Deutschen aufgeregt haben.
Erstens das sie überhaupt zahlen müssen und zweitens das man nur mit Kreditkarte oder per Provider Billing zahlen kann.
Im Internet gibt's kostenlose Kreditkarten (Prepaid) und oft kann man über PayPal zahlen.

Das wird dann halt oft als Ausrede, für Raubkopien benutzt, dabei ist es so einfach.
Aber der Rest der Welt, soll sich nach Deutschland richten!
Angry Birds kostet auf anderen Systemen Geld. Nur bei Android ist es mit Werbung. Würde eh niemand kaufen..? Billig, Schnäppchen und Geiz ist geil.. Was anderes kennen die Leute nicht mehr.
Über Werbung wird dann aber noch gemeckert..

Wer zahlt eurer Meinung nach, die Server, Wartung etc?
Samsung oder Google können quer finanzieren, aber Whatsapp hat nichts anderes.

Zahlt oder lasst es, aber hört bitte auf hier zu bashen.
Wenn ihr euch das nicht leisten könnt, dann gebt nicht anderen die Schuld.
Wobei ich das bezweifle. Von den gleichen Leuten die meckern, verschicken dann etliche lieber SMS.
Dann habt ihr es den Leuten aber gezeigt..



Getaptalkt von unterwegs
 
R

Rashiel

Gast
/Volle Zustimmung!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Weiter vorne ist auch von einem zu lesen, der eine tolle SMS Flat hat und das gar nicht braucht..
Ich hab ebenfalls eine, mit 3000 Stück pro Monat und das gleiche noch mit MMS.
Ich boykottiere das aber, da ich will, dass dieses antiquierte Medium ausstirbt und die Provider daran nichts mehr verdienen!
Die Preise sind oberfrech. Die SMS kostet den Provider einen halben Cent und er berechnet 20 dafür.
Trotzdem schreiben die Kiddies lieber so, als 1.60 im Jahr auszugeben. Krank..

Getaptalkt von unterwegs
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Bitte nicht falsch verstehen ich habe NIX dagegen das Whatsapp jährlich was kostet Zahl ich gerne auch 10 euro. Ich hatte mich wegen Viber nur erkundigt weil man da auch tellen kann was manchmal echt klasse währe es währe für mich also nur ein zusatz
 
R

Rashiel

Gast
Huhu,

genau darum geht´s mir auch.
Ich mein, den Providern unendlich viel Geld in den Rachen zu werfen?
Pro SMS - €0,20
Pro Jahr Whatsapp - €1,60
= man schreibt 8 SMS und hat dann das erreicht, was Whatsapp in 365 Tagen kostet, zudem hast du noch die Möglichkeit so viel wie du willst zu schreiben und zusätzlich Fotos/MMS zu verschicken.

Ich bin zufrieden, dass ich mich von anfang an gegen eine SMS-Flat entschieden habe und kann jedem nur zu dieser Entscheidung raten, dann lieber €5 mehr für ein größeres Datenvolumen ausgeben, als €10 mehr für eine SMS-Flat ;)

BR,
Rash

Edith sagt: @Fluxina - Es ist ja nicht so, dass es keine Alternativen zu Whatsapp gibt.
Nur benutzen das halt sehr viele Leute & es ist zurzeit das beliebteste!
Aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden! ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
blowy666

blowy666

Lexikon
Fluxina schrieb:
Bitte nicht falsch verstehen ich habe NIX dagegen das Whatsapp jährlich was kostet Zahl ich gerne auch 10 euro. Ich hatte mich wegen Viber nur erkundigt weil man da auch tellen kann was manchmal echt klasse währe es währe für mich also nur ein zusatz

Ich denke nicht, dass Du damit gemeint warst ;)

Thema SMS: Im Grunde volle Zustimmung.
Nun habe ich aber zb das "Problem", dass einige meiner Kontakte kein WhatsApp nutzen/nutzen können, da sie zb ein Handy mit eigenem Betriebssystem haben (ja, sowas gibts leider noch *g*).

Da bin ich dann auf SMS angewiesen (und buche auch oft eine Monatsflat für SMS).

Bei MMS hört der Spaß dann aber auch für mich auf.
39 Cent, nur um ein Bild zu übermitteln?!? Das geht dann doch zu weit...

Was mich etwas wundert ist die Tatsache, dass man in Verträgen oft noch einen SMS-Preis von 19 Cent/Stück findet, während die Prepaid-Anbieter eigentlich so ziemlich alle mittlerweile bei (immerhin) 9 Cent sind.

Ich meine, die Leute binden sich an einen Anbieter durch Vertragsabschlus, und müssen dafür auch noch mehr zahlen?!?

Und wo wir gerade bei "Kosten" sind: man vergleiche mal die Kosten für Datenflatrates in Deutschland mit den Preisen in Österreich zum Beispiel...da gibts hier noch VIEL nachzuholen, was die Preisgestaltung angeht... ;)
 
R

Rashiel

Gast
Huhu,

dass mit den SMS an einige Leute, die kein WA haben, kenne ich leider.
Nun ist es aber so, ob du jetzt eine SMS-Flat für €10 einbuchst, oder eben die paar SMS(bei mir sind das maximal 5) also lohnt sich die SMS-Flat nicht und ich seh nicht ein, dafür den Providern Geld zu "schenken".
Das ist aber jedem selber überlassen und hängt natürlich auch davon ab, wie viel noch per "normaler SMS" geschrieben wird ;)

Naja, im Nachhinein ist es die beste Variante, sich beispielsweise das gewünschte Smartphone zu kaufen und dann bei einem "Billig-Anbieter" via Prepaid(Internet-Flat) zu buchen.
So bezahlt man vielleicht im Monat €10 muss aber halt in den sauren Apfel beissen und eine hohe Einmalzahlung leisten.
Ich beiss mir auch in den Arsch, dass ich meinen Vertrag bei Vodafone geschlossen hab und nun für SMS/Telefonie so viel zu zahlen hab, aber hinterher ist man immer schlauer ;)

BR,
Rash
 
Oben Unten