Wie gut ist die Kamera des Mi 11 Lite wirklich?

  • 127 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie gut ist die Kamera des Mi 11 Lite wirklich? im Xiaomi Mi 11 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
chrissilix

chrissilix

Experte
Also, soooo schlecht wie ihr es hier darstellt ist die Kamera nicht, sie macht gute Aufnahmen und hat viele Funktionen. Die Farbdarstellung kann auch am Display liegen, meine Fotos sind gut, auch die Farben.
 
S

Spirit-64

Fortgeschrittenes Mitglied
soeschelz schrieb:
@Spirit-64
Und gerade für das Foto zwischendurch muss der Automatikmodus der Kamera passen, leider sind die Bilder beim Mi 11 Lite sehr schnell unscharf, schlecht fokussiert, wenn nicht gar total verwackelt, obwohl ich schon eine sehr ruhige Hand habe.
Vielleicht liegt's auch daran, dass wir von unterschiedlichen Geräten sprechen...da du ja ein Mi 11 Lite hast und ich das 5G. Die Kameraschelte ist also nachvollziehbar...dass das Mi 11 Lite eine andere (Front)kamera / Prozessor hat und mit dem Setting offensichtlich insgesamt (deutlich) schlechtere Fotos macht als das 5G, ist ja bekannt und unbestritten. 😉

Klick auf Foto
IMG_20210625_101939.jpg

Außerdem nutze ich bislang die 'Manuelle Kamera DSLR (Professional Version), mir der man echt bessere Fotos machen kann.
Manuelle Kamera: DSLR Camera Professional – Apps bei Google Play
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dierose

Erfahrenes Mitglied
@garant
Nutzt Du die Stock oder gcam?
Ich würde Dir immer zur letzteren raten.
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo @dierose
also mit Stock is sicherlich die mitgelieferte Kamerapp gemeint. Ja, die.
Von der gcam hab ich gelesen, weiß aber nicht, wie ich die installieren soll. (das muß dann aber auch bei einer Bekannten klappen. Der habe ich das Smartphone empfohlen. :( [und gekauft, was ich mittlerweile irgenwie fast bedauere.].)

Habe hier nochmal Blumen hochgeladen.
Es ist die Schale mit den roten Blumen relativ in der Bildmitte
MITTE IMG_20210827_161335 A.jpg
diese hier:
MIT 2021-08-27_113439+.jpg
(das Gras der Wiese war übrigens nicht Neongrün sondern übliches Grasgrün, wie man es derzeit auf jedem Friedhof vorfinden kann)

So, die Blumen aus der Nähe
pet IMG_20210827_160925 A.jpg

Blumenfofo 2
pet IMG_20210827_160921 A.jpg
Blumenfofo 3

pet IMG_20210827_160914 A.jpg
Blumenfofo 4
pet IMG_20210827_160910 A.jpg

Gras und Laub der Bäume finde ich teilweise eher Gelbgrün.
Ganz eigenartig.
GELBGRÜN2.jpg(Foto nicht im RAR-Archiv)


die foglende Gießkanne wirkt auch nicht gerade im üblichen Grün. Jeder weiß, wie im im Gartencenter erhältliche Gießkannen aussehen. [so eine hängt rechts oben im Bild; zwsichen Grün und dunklem Olivgrün; die in der Mitte war nur geringfügig heller - aber nicht so halbtransparent-Grün wie hier:]
Giesskanne.jpg
(Foto der Kanne auch nicht im RAR-Archiv)

RAR archiv mit den o.g. Blumenbildern unverändert in Originalauflösung und ExifDaten (darum verschlüsselt, ich bitte um Nachsicht und hoffe auf Verständnis)

https://www.xup.in/dl,16321911/EX.7z/
Passwort: (ganze Zeile hierdrunter)
A2oJvqimZKrBfEl4eKkEm0RfaVn8xY9e
Ex.7z, 51 MB groß
 
Zuletzt bearbeitet:
VampierKing

VampierKing

Inventar
@garant
Hast du beim Fotografieren die AI an? Wenn ja den Mist würde Ich mal abschalten.
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
manchmal ja, manchmal nein.
ich glaube, bei der oberen Aufnahme der roten Blume ja, bei den andern nicht.
Bei der dritten Blumen-Aufnahme HDR, Vierte nichts von denen.

In meiner Verzweiflung hab ich die beiden Modi alle mal durchprobiert. Mit, ohne, mit HDR, ohne, nur HDR, keins.
das Rot bleibt dennoch immer "scheiße" (sorry). Wie ausgeblichenes Plastik.

Wozu braucht man überhaupt diese AI?
Die zeigt nur ein Blattsymbol an, wenn man was mit Blumen oder Bäumen fotografiert. Aber ich weiß ja selber, daß es Pflanzen sind. Oder was soll mir die AI sagen?

Aber ich habe das Gefühl, daß die Bilder, wenn ich die AI weglassen immer noch schlecht aussehen.
Nur weniger bunt.
Und das Display gibt noch sein übriges, wenn man die Fotos anschaut.
Auf dem PC ist wenigstens der Quietscheffekt weg.

Aber farbenfroh und mit satten Farben ist auch keins der Landschaftsbilder.
Bei jedem hat man das Gefühl: Könnte noch ein Touch mehr Pep sein.
Manchmal kann man den selbst mit Irfanview nicht nachträglich im Bild reparieren. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
VampierKing

VampierKing

Inventar
Die AI verstärkt meist nur die Farben, deswegen empfehle Ich die immer aus zu lassen wenn man keine Candy Look haben will.
Hast du auch mal die Kamera App zurückgesetzt? Also Cache und Daten der App? Es kann natürlich sein, daß auch was defekt ist bei dir.
Fokosierst du den mit tip auf das Display, die Blume oder wird einfach der Auslöser gedrückt?
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
Die App zurücksetzen?
wie geht das?

Teilweise hab ich einfach so das Handy hingehalten und geknipst. (genau wie unsere Bekannte es auch machen würde)
Manchmal aber auch focussiert und dann ausgelöst.
Aber die Unterschiede sind minimal. Kann man höchstens am PC mit GIMP erkennen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Einfach länger mal das Kamera App Icon gedrückt halten App-Info und dann unter Speicher daten & Cache löschen.
 
C

chk142

Lexikon
meridiannet schrieb:
Anbei auch noch ein paar Bilder von einer kürzlichen Tour. Es hat auch Rot dabei.
Sind doch ganz OK die Fotos... das würde mir persönlich Kamera-technisch ausreichen.
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
@chk142
wobei ich meinen würde, daß das Gras etwas Islandmoos-Grün ist.
Und so ne richtig Schärfe ist nirgends im Bild. (Was sicherlich nicht am Fotografen liegt)
und das Gras im Vordergrund im zweiten Bild mit der Freundin sieht auch eher Gelbgrün aus. Wie bei mir. :(
Als hätte man da mit Zitrusreiniger gebleicht.
Dafür sieht das im Hintergrund recht dunstverhangen aus.
Irgendwie, als käme die Kamera mit 2 Grüntönen aus. LimeGrün und Dunkelgrün.
Dazwischen gibt es irgendwie nichts.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte nutze, um User anzusprechen, die Antworten-Funktion oder @Benutzername. Grüße Raz3r
C

chk142

Lexikon
Mit welcher Smartphone-Kamera vergleichst du?

Wenn ich etwas kritisieren würde, dann, dass das Gras etwas unnatürlich grün aussieht. Etwas zu dick aufgetragen, sozusagen. Insgesamt wirken die Farben zu knallig. Aber, das ist ja ehrlich gesagt eine bekannte Geschichte, bei der "Abstimmung" der Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dierose

Erfahrenes Mitglied
@garant
Einfach die gcam apk downloaden und installieren. Dann hast Du beide Kameras drauf und kannst selber entscheiden bzw. vergleichen. Unterschiede bei grünem (matschigem) Rasen solltest Du schnell feststellen können.

Hier sind schon mal 3 Versionen getestet und zu finden:
Gcam für das Mi 11 Lite

Für meine Xiaomis hat mir die Parrot043 7.4.104 immer gut gefallen:
https://gcambrasil.com.br/devs/parrot/MGC_7.4.104_Parrot043_v5.apk
Versuch's doch einfach mal damit und berichte. Kostet ja nichts...

Bei "unserem" 11lite haben wir glaube ich diese Version drauf:
https://gcambrasil.com.br/devs/bsg/changelog210811/MGC_8.1.101_A9_GV1n_MGC.apk
 
Zuletzt bearbeitet:
meridiannet

meridiannet

Ambitioniertes Mitglied
Doch noch "Blümchen" gefunden. Einmal gelb und einmal rot.
Finde das Resultat nun nicht so schlecht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Sitara Aci La Rose Man sucht wieder mal etwas die Schärfe... das Ding hat einfach bei Makroaufnahmen Probleme damit. Das sehe ich als das dringlichere, wie die Rottöne.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
@meridiannet
Jaein. Das Ding kann schon auch scharf, aber ich hab wirklich nur im Garten und Haus rote Blumen gesucht und dann drauf gedrückt. Meine Hände sind leider nicht wirklich ruhig trotz meinen zarten 24 Jahren. 😂😅
 
meridiannet

meridiannet

Ambitioniertes Mitglied
@Sitara Aci La Rose Tja, vielleicht ist das das Problem? Da brauchts eben schon etwas "Muskeln" um das Gerät ruhig halten zu können!! 😄😄
 
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
Wenn man aber nur mit einem Stativ gute Fotos hinkriegst ,ist es nicht so richtig zu gebrauchen xD

Zum Glück sind Fotos eher ein unwichtiges Kriterium für mich. Bin da nicht so anspruchsvoll zum Glück .
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Ich finde die Kamera, für den normalen Fotografen, der Schnappschüsse festhalten will völlig ausreichend, zur Not installiert man sich einen G-Cam Mod, aber sonst kann ich nicht meckern, bei mir werden alle Fotos gut und deutlich alles bestens.

Natürlich beachtet die Preisklasse, klar gibt es andere Smartphones, die bessere Fotos machen, aber in der Preisklasse ist das Mi 11 Lite gut mit dabei es gibt kaum Unterschiede zum Redmi Note 10 Pro , Poco X3 Pro oder so hatte mir auf Youtube nen vergleichvideo angeschaut, der Unterschied ist echt gering, ja die Farbdarstellung wirkt bei manch anderen Smartphones lebendiger, aber ich bin zufrieden damit für meinen Teil.
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
So, bevor ich das Mi 11 Lite verkaufe habe ich gerade noch mal ein paar Vergleichsbilder mit dem Pixel 3a gemacht. Und da auch vorher schon Blumen herangezogen wurden, bleibe ich einfach dabei. Bei beiden Geräten hab ich einfach die Kamera gestartet und draufgehalten, möglichst aus dem gleichen Winkel und ohne auf einen bestimmten Punkt zu fokussieren. Bei beiden war HDR auf Auto und beim Xiaomi "AI" aus, also alles wie out-of-the-box.

Das Mi 11 Lite hat quasi alle Farben zu sehr "geboostet" wodurch teilweise massiv Details verloren gingen, das sieht man vor allem beim ersten Bild.
Und auch wenn das Pixel 3a (vor allem beim 2. und 4. Bild) deutlich blasser aussieht, kommt das dennoch der Realität am nächsten.

Links sind die Bilder vom Pixel 3a, rechts die vom Xiaomi Mi 11 Lite

PXL_20210907_114459257.jpgIMG_20210907_134432.jpg
PXL_20210907_114610761.jpgIMG_20210907_134506.jpg
PXL_20210907_114956099.jpgIMG_20210907_134918.jpg
PXL_20210907_115729786.jpgIMG_20210907_135647.jpg
PXL_20210907_115849294.jpgIMG_20210907_135805.jpg
 
Ähnliche Themen - Wie gut ist die Kamera des Mi 11 Lite wirklich? Antworten Datum
4
14
1