1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Downgrade von 2.3.4/2.3.6 (orginale Motorola ROMs) auf Froyo

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Defy" wurde erstellt von Defy@1.1Ghz, 08.02.2012.

  1. Defy@1.1Ghz, 08.02.2012 #1
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    [​IMG]mAlles auf eigenes Risiko, ich übernehme keine Garantiem[​IMG]

    Für wen ist dieses Tutorial?
    Dieses Tutorial ist für Motorola Defy (MB525) Besitzer, die aus versehen einen Fullflash auf Android 2.3.4 oder 2.3.6 gemacht haben. Nutzer von jeglichen Formen von CM7, CM9, MIUI oder MS2Ginger sollten hier lieber ganz schnell weg, sonst ist es nämlich doof :flapper:
    Besonders im Garantiefall dürfte die ROM für 2.3.4/2.3.6-Fullflasher interessant sein, denn: da es sich um eine offizielle Motorola-ROM handelt ist die Garantie wieder gegeben.
    Auch die Kamera (insbesondere für Nutzer der grünen Linse) funktioniert dadurch wieder.

    Was wird benötigt?
    Ihr müsst wissen, wie ihr einen Factory Reset durchführt (Anleitung für Froyo)
    Auch solltet ihr mit dem Flashen von ROMs vertraut sein. Eine Anleitung findet ihr hier.
    Außerdem braucht ihr noch die GingerDownToFroyo.zip.


    Schritt-für-Schritt-Anleitung
    1. Als erstes macht ihr einen Factory Reset. Während dessen könnt ihr die oben verlinkte Datei herunterladen und entpacken. Der GingerDownToFroyo-Ordner schiebt ihr auf die SD-Karte in das Verzeichnis /clockworkmod/backup. Die SndInitDefy_1.9.apk kommt ebenfalls auf die SD-Karte.
    2. Anschließend flasht ihr die GingerDownToFroyo.sbf via RSD Lite.
    3. Danach zur Sicherheit nochmals einen Factory Reset.
    4. Im vierten Schritt rootet ihr das System (zur Anleitung)
    5. Solltet ihr nach dem rooten oder aus irgendwelchen anderen Gründen folgende Einstellung nicht haben, müsst ihr folgenden Schritt noch machen: Einstellungen => Anwendungen => Entwicklung => USB-Debugging aktivieren (Haken setzen)
    6. Installiert nun die SndInitDefy_1.9.apk.
    7. In der App tippt ihr auf Install 2ndInit Recovery, danach auf 0.8.6 (Latest version). Nach dem er sich die benötigten Daten ladet, werdet ihr 2 mal eine Anfrage von Superuser bekommen, die ihr beide erlaubt. Nach dem das Recovery erfolgreich installiert wurde, leuchtet oben eine grüne LED.
    8. Nun könnt ihr problemlos die App Defy 2ndInit wieder deinstallieren, sie wird nicht mehr gebraucht.
    9. Jetzt schaltet ihr euer Defy aus und startet es neu. Sobald die blaue LED leuchtet, drückt ihr Volume down/Lautstärke ab
    10. Herzlich Willkommen im Android BootMenu. Wenn ihr hier seit, habt ihr es schonmal gut geschafft :thumbup: Kurz die Erklärung, wie man hier steuert: Lautstärke auf/Lautstärke b = rauf/runter; Power = Bestätigen
    11. Zuerst geht ihr auf Boot, danach Set Default und wählt Normal aus. Danach ZWEI mal --Go Back.
    12. Jetzt wechselt ihr ins Menü Recovery, wählt den Punkt Custom Recovery und wartet, bis ihr im CWM-Menü seid
    13. Nun wählt ihr den Punkt Backup and Restore und geht anschließend auf Restore (advanced), wählt dann GingerDownToFroyo und restored das system-Image.
    14. Jetzt solltet ihr am besten noch einmal einen Factory Reset durchführen und anschließend rebooten um zu sehen, ob alles geklappt hat.
    15. Um jetzt noch zurück auf den "Garantie-Zustand" zu kommen, müsst ihr noch Unrooten und das Bootmenü deinstallieren.
    16. Dafür schaltet ihr euer Defy aus und startet es neu. Sobald die blaue LED leuchtet, drückt ihr Volume down/Lautstärke ab
    17. Wenn ihr im Bootmenü seid, geht ihr auf System => [UnRooting]. Anschließend deinstalliert ihr das Bootmenü mithilfe von [Uninstall BootMenu]. Vorletzter Schritt für das ganze: bitte einmal rebooten.
    18. Jetzt der allerletzte Schritt: nocheinmal einen Factory Reset :flapper:
    19. FERTIG!

    Liebe Grüße


    PS: Über einen Klick auf den Danke-Button würde ich mich freuen :)


    Letzte Änderung:
    09.02.2012 22:35
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    Hellersche, Zig, ha-me und 22 andere haben sich bedankt.
  2. Gazman, 09.02.2012 #2
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    Mefisto, Dirk64, Defy@1.1Ghz und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. Defy@1.1Ghz, 09.02.2012 #3
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Anleitung fertig, vielen Dank nochmal an Gazman für das System-Backup :)

    Liebe Grüße
     
  4. xCr4nK, 15.02.2012 #4
    xCr4nK

    xCr4nK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Während dem restoren hat sich das Defy aufgehangen. Nach 30 min hab ich dann den Akku rausgenommen. Danach wieder Factory Reset und nochmal die SBF geflasht da das Defy nichtmehr gestartet hat. Jetzt kann ich nicht mehr rooten?! Ich krieg jetzt immer folgenden Fehler mit dem Defy+ Easy Root 2.5..

    Gingerbreak und SuperOneClick gehen auch nicht.
    Was da los?!

    Ich hatte mich schon gefreut, und jetzt das... Ich dachte der Fehler von oben kommt nur bei Android 2.3.6? Wie kommt es dann das ich mit 2.3.6 rooten konnte und mit hier der China Rom 2.2.2 nicht mehr??


    EDIT:
    Ich hab jetzt versucht nochmal auf die 2.3.6 zu flashen, und wieder zurück, hat aber leider nichts gebracht. -.-
    Warum gings denn vorher und jetzt nicht mehr?


    Danke schonmal,
    xCr4nK
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2012
  5. Defy@1.1Ghz, 16.02.2012 #5
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Des klingt danach, als ob du USB-Debugging nicht aktiviert hast.
    Außerdem soll die 2.2-China nicht mit dem Defy+ Root Script gerootet werden, ich habe oben in der Anleitung auf eine andere Root-Methode verwiesen.

    Fang am besten nochmal direkt von vorne an :)

    Gruß
     
  6. xCr4nK, 17.02.2012 #6
    xCr4nK

    xCr4nK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Doch USB-Debugging ist natürlich aktiviert.

    Und du hast nicht genau gelesen ;)
    Bei GingerBreak steht einfach immer nur "Rooting ... Running Exploit ... usw. ..". Es läuft immer weiter und wird nicht fertig.

    SuperOneClick Log:
    Ich hab auch schon mehrmals von vorne angefangen.. Ich kriegs einfach nicht gerootet... -.-

    Gibts nicht vielleicht ne möglichkeit CWM über den PC zu installieren oder so? Oder vielleicht über den PC zu restoren?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  7. Gazman, 17.02.2012 #7
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    xCr4nK bedankt sich.
  8. xCr4nK, 17.02.2012 #8
    xCr4nK

    xCr4nK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Perfekt!! Das wars! Oben in dem Link war nur SOC 2.2, und die Website vom Entwickler kann ich nicht erreichen. DANKE!

    Gruß
     
  9. maggi94, 04.03.2012 #9
    maggi94

    maggi94 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Zunächst einmal vielen, vielen Dank für dein How-To Defy@1.1Ghz!!! du wirst mir damit vermutlich meine Haut retten! : D

    1. nur um jetzt noch Missverständnissen vorzubeugen - es handelt sich bei den 2.3.4/2.3.6 ROMS um die Official-stocks für das defy+ (MB526) ?!


    2 Nachdem man die Anleitung befolgt bzw. "downtofroyo" flasht ist man wieder 100% stock?! also ist der kernel der selbe wie vor dem flash der 2.3.6 sbf?! - roms können dann ohne weiteres wieder standardmäßig installiert werden?

    Vielen Dank im Voraus :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
  10. Moorhenne, 10.03.2012 #10
    Moorhenne

    Moorhenne Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Danke es geht wirklich, doch als ich dann von diesem system aus Android 4 drauf gemacht habe ist mein blitz nach einigen fotos kaputt gegange.. :/ deshalb werd ichs gleich mal einschicken..
    aber mich stört die bootanimation, die nicht original ist.. weiß jemand wo ich die originale herbekommen kann?
     
  11. Dirk64, 10.03.2012 #11
    Dirk64

    Dirk64 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,455
    Erhaltene Danke:
    3,024
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Hier
     
    Daihogo bedankt sich.
  12. Daihogo, 15.04.2012 #12
    Daihogo

    Daihogo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Ich habe die ganze Prozedur durch, da mein Defy nicht mehr anging. Leuchtete nur die weisse LED.

    Mein Defy hat eine grüne Linse und meine Kamera funktioniert nicht(kein Vorschaubild). Habe ich irgendwelche Möglichkeiten diese wieder hinzukriegen?
    ......
    Update:
    Habs mittlerweile hinbekommen.
    Da ich nie wirklich die Originalsoftware genutzt habe kannte ich die Kamera nicht. Auf der Einstellung Breitbild kommt keine Vorschau auf den anderen Einstellungen schon. Kacke.
    Naja jetzt funktioniert es.

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
  13. steda, 20.06.2012 #13
    steda

    steda Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Guten Abend, ich habe das gleiche Problem, und versuche schon seit mehreren Tagen mein Defy downzugraden, Bootloader 9.1, grüne Linse und kein Problem die gerootete Defy+ EU-Version zu flashen, aber die Kamera bekomme ich nicht in Funktion. Upgrade auf Customroms, ausser miui funktioniert.
    Eine andere Version zu flashen schlägt immer fehl.
    Was kann ich noch tun?
    mfg st
     
  14. Gazman, 20.06.2012 #14
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Welche Defy+-ROM hast Du denn genau geflashed?
    Bzw. welche Bootloader-Version hast Du (steht im Stock Recovery rechts oben)?

    Gruß

    Christoph
     
  15. steda, 20.06.2012 #15
    steda

    steda Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Hallo, hier die Daten meines Defy(nun Defy+):
    Android system recovery 3e
    Bootloader 09.10
    Systemversion:45.0.2310.MB526.NonEFIGSRetail.en.EU
    Modellnummer: MB526
    Androidversion 2.3.6
    Baseband EPU93_u_00.60.03
    Kernel: 2.6.32.9-ge281b6e
    hudsoncm@il93lnxdroid51#1
    Build 4.5.1-134_DFP-231
    Hatte vorher die Pikachu-Edition von Einsteino drauf und funkt. sehr gut, leider nicht aufgpasst und o.g. Version aufgespielt nun habe ich den Salat.
    mfg st
     
  16. Gazman, 20.06.2012 #16
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Dann hast Du die 231er aber nur per Nandroid installiert und solltest sowohl über CWM als auch mit RSD jedes beliebige ROM flashen können.
    Was hast du denn genau versucht und was für einen Fehler bekommst Du?

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  17. RATTAR, 20.06.2012 #17
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Keine Chance für eine funktionierende Kamera, da der Bootloader leider auf 7 ist.
    Für diesen Bootloader gibt es momentan keinen Patch.

    Die gerootete Version der 231er kann man nur flashen und fängt sich dabei den Bootloader (Kernel) von Gingerbread ein.

    EDIT:
    Er/Sie schreibt aber auch das er die gerootete CEE-Version für Defy+ geflasht hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2012
  18. Gazman, 20.06.2012 #18
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Auf 7? Er schreibt 3 ...

    Edit: Hast natürlich Recht. Ist die T-Mob.de, von der es ein Nandroid gibt. Und dass er nichts flashen kann, spricht ja auch für BL7. Woher aber die 3e im Recovery?

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
  19. steda, 21.06.2012 #19
    steda

    steda Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Guten Morgen,
    nach flashen der gerooteten nosign-CEE-Version und einspielen von snd2.init Version 2.3:
    Ich (er) beschreibe mal was nicht funkt.:
    Aufspielen der White Rabbit Edition und der Pikachu Ed.
    Flashen der chin. Rom, flashen der Froyo Pltz version von Einsteino.
    Greenbreadmode.
    das Defy bootet dann nicht mehr, hängt am Pc nur weisses Licht.
    Neu flashen ist aber auch kein Problem, läuft auch bis zum Pass voll durch, nur starten geht nicht mehr.
    Was geht:
    White Rabbit Edition+ aufspielen funkt.
    Generell alle Upgrades scheinen zu funktionieren, nur die Kamera nicht.
    Ich würde alles testen, dieses Modell ist nun mein Versuchskaninchen.
    mfg st
     
  20. rodnroll, 23.06.2012 #20
    rodnroll

    rodnroll Gast

    ich kriege nach dem Recovery System "MD5 Mismatch!"

    -kann mir jemand erklären was ich tun kann?


    EDIT: Scheint wich erledigt zu haben. hab die Dateien neu geladen udn erneut auf SD Karte geschmissen. Jetzt passt es. Immer sone ünnötigen "Fehler"...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2012

Diese Seite empfehlen