Was kann / soll man bei Diebstahl oder Verlust eines Smartphones / Tablets tun?

  • 1.497 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was kann / soll man bei Diebstahl oder Verlust eines Smartphones / Tablets tun? im Android Allgemein im Bereich Android OS.
Derlichtblitz

Derlichtblitz

Neues Mitglied
Vor über einer Woche wurde mein Handy (Huawei P8, 5 Monate alt) geklaut. Was kann ich tun, um es zu orten? Ich hatte beim Neukauf keine Ortungsmöglichkeit aktiviert. Ich denke über einen Insider Tipp zu erfahren, wie man mein Handy trotzdem orten kann.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Autarkis kann man es denn auch über die emei Nummer orten? Was hab ich von dem Sperren?
Was kann man tun, um mein Handy zu finden?
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Hallo, im Nachgang keine Chance. Auch mit Ortung bzw aktivieren Android device Manager wird es eng, kann man ja alles zurücksetzen.
Die imei könnte man theoretisch sperren lassen, sodass sich das Gerät nicht einbuchen kann. Ich denke Ermittlungsbehörden können auch via imei Orten... Aber das hilft dir nichts. Beides wird in der Praxis nicht umgesetzt bzw für deinen Fall nicht. Dein Handy ist leider weg.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Tag zusammen,

ein Kumpel hat sein neues S7 im Zug liegen lassen. Bei der Fundstellte der Bahn ist es noch nicht aufgetaucht. Die Funktion "Find my mobile" hatte er natürlich nicht aktiviert. :thumbdn: Kann ein unehrlicher Finder erkennen das "Find my mobile" nicht aktiv ist? Die Möglichkeit, dass es an sein könnte, könnte abschreckend wirken. Hoffen wir jedenfalls.

Falls nicht, kann man das S7 trotzdem irgendwie lokalisieren? Über die SIM sollte das technisch möglich sein, aber die wird ein unehrlicher Finder als erstes entfernen. Geht das auch nur über die IMEI?
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Bei den Link zu verlorenen Samsungs bekomme ich immer nur: "Android-Hilfe.de - Fehler
Das gesuchte Thema konnte nicht gefunden werden." angezeigt.
 
P

pleitegeier

Guru
Über den Google Geräte Manager kann man das Gerät auch orten..
Android Geräte-Manager

Wenn das nicht funktioniert hast du keine Chance es zurück zu bekommen, wenn es ein unehrlicher Finder ist.
 
Herby3

Herby3

Stammgast
das hier sollte funktionieren

Handy verloren

wenn wieder nicht , dann gib in Die Suchfunktion einfach >Handy verloren< ein
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
pleitegeier schrieb:
Über den Google Geräte Manager kann man das Gerät auch orten..
Android Geräte-Manager
Ich hab das mit meinem S5 Mini ausprobiert: "Der Standortzugriff deines Geräts ist deaktiviert."

Muß ja nicht so bleiben, aber was wenn das S7 auf den Werkszustand zurück gesetzt wird? Dann meldet sich das Gerät bei Google quasi ab? Und bevor einer fragt, er hatte nicht mal eine Displaysperre drin. Wer immer das Teil in die Finger bekommen hat, hat vollen Zugriff auf alle Einstellungen.

@Herby3: Der Link geht, die folgenden teilweise nicht und sind recht alt. Die SuFu hatte ich in diesem Unterforum auch probiert. Mit "verloren" in der Überschrift hab ich nix gefunden.
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Um es kurz zu machen:
Keine Chance. Was vorher nicht aktiviert war, wird aus der Ferne nicht aktiv.
Vielleicht war der Gerätemanager an:
Googleandroid/devicemanager?hl=de
Hier anmelden mit dem Google Account deines Freundes. Vielleicht habt ihr Glück.

Wenn nicht, vergessen. Wenn das Gerät über das Recovery oder in eurem Fall noch einfacher über die Einstellungen zurücksetzt wird, ist es vorbei. IMEI geht technisch, wird aber praktisch in einem solchem Fall nicht gemacht.
 
Hody

Hody

Fortgeschrittenes Mitglied
S13gfried schrieb:
Hallo, tut mir leid für dich. Es werden nur die Geräte angezeigt, auf denen dein Konto und der Gerätemanager aktiv sind. Wenn dein handy Internet bekommt und die playdienste sich mit Google verbinden, sollte der Vorgang ausgeführt werden. Wenn ich ein unehrlicher Finder wäre, würde ich deine sim direkt entfernen und das Teil ohne Boot im recovery zurücksetzen...
Habe diesen Thread und auch schon ein paar andere durchgelesen, bin mir aber immer noch nicht sicher was ich nun machen soll.

Mir wurde vor einigen Stunden mein Mi Max gestohlen, nun ist es ausgeschaltet. Geht nach sehr kurzer Zeit ins Auto sperren und lässt sich nur via Fingerabdruck oder 4 stelliger Pin entsperren. Ich habe Avast Anti Theft drauf, die Sim Karte habe ich bei O2 schon sperren lassen. Anzeige bei der Polizei mit Angabe von Imei Nummern gemacht.

Ich frage mich nun wie ich das Handy und evtl auch die Externe Speicherkarte löschen kann. Auf der Karte sind digital signierte Musikstücke, die nicht in Umlauf kommen sollten (habe ein Musikmagazin)

Über Google wird mir nur der letzte Standort, nach dem ich den Verlust gemerkt hatte angezeigt, Avast findet im Moment gar nichts. Die Sim Karte habe ich gesperrt über o2, das gerät war gerootet und hatte MIUI Version 8.1 Stable (8.1.3.0) drauf. Ins Mi Konto komme ich aktuell nicht, weil mir leider wie sonst immer, diesmal nicht das Passwort aufgeschrieben habe. Das Recovery würde an die Tel Nummer gesendet, das geht nun nicht, vielleicht morgen mit einer neuen Simkarte, ich habe aber auch schon das langen Prozess der Recovery angstossen.

Sollte ich via Avast einen Löschbefehl schicken, über google geht das wohl auch, aber da steht: "Alle Inhalte werden auf Deinem Gerät gelöscht, Du kannst es dann nicht mehr orten"

Bin für jeden Tipp dankbar. Das Problem ist nun, dass natürlich auch das google drive damit verknüpft ist, wenn der Dieb also in das Handy käme, käme er auch auf google drive. Ändere ich aber das Drive Passwort - also google PW ist es aus mit dem orten?!
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Relevant ist, ob du Android und die SD-Karte verschlüsselt hast.
 
Hody

Hody

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, nicht das ich wüsste, das sind eben Fotos und die besagte Musik drauf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Dann musst du davon ausgehen, dass die Daten in die Hände von Dritten geraten sind. Die SD-Karte lässt sich einfach entnehmen und direkt am Computer auslesen. Und wenn die SIM-Karte raus ist, greift da Avast Anti Theft sicher auch nicht mehr.
 
Hody

Hody

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit der Speicherkarte ist mir klar, die muss ich nächstes Mal verschlüsseln. Bei Avast bin ich gespannt, zumindest müsste eine Meldung über das wechseln der SiM Karte kommen, die SIM ist nun aber ohnehin gesperrt.

Ohne PW kommt der Dieb ja nicht so leicht ein meine Daten, ich werde mal alle PW bis auf google zurücksetzten. Die Frage ist wann ich dann google selbst mache, zwecks der kleinen Restchance der ORtung
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Wenn das Handy nicht mehr online geht - und dafür müsste er es bei entfernter SIM-Karte ja erst mal mit einem Netzwerk verbinden - kann da Avast eben gar nichts machen.
Was die Daten angeht, habe ich mich missverständlich ausgedrückt: ich meinte die Daten auf dem Smartphone selbst, nicht die in deinem Account.
Trotzdem würde ich in so einem Fall sicherheitshalber die Passwörter ändern, die auf dem Gerät gespeichert wurden.

Die Chance geht wohl gegen Null, was die Ortung angeht, auch wenn ich dir das nicht wünsche.
Da Diebe von Smartphones meist auf den Wert des Endgeräts und nicht auf die darauf enthaltenen Daten scharf sind, wird es direkt nach dem Diebstahl ausgeschaltet/ in den Flugmodus versetzt und bei nächster Gelegenheit resettet.
 
Rak

Rak

Inventar
@Hody So ein Mist.

Trotzdem vielleicht auch noch einen Tipp für die Zukunft. Es gibt Apps zur Ortung und Fernsteuerung, die unabhängig von Google arbeiten (so dass du auch problemlos das Google-Passwort ändern kannst). Auch Befehle über SMS sind möglich, so dass das Gerät nicht unbedingt eine Datenverbindung haben muss.

Da gibt's passende Threads hier im Forum.
 
M

muesli

Erfahrenes Mitglied
So eine App hat er doch mit Avast. Nur ist die SIM-Karte gesperrt. Aber wenn der "neue Besitzer" eine SIM-Karte einlegt bevor er einen Wipe macht, sollte Avast die neue Nummer ja mitteilen und dann klappt hoffentlich auch die Ortung bzw. der Wipe aus der Ferne (danach aber keine Ortung mehr).
 
Rak

Rak

Inventar
muesli schrieb:
So eine App hat er doch mit Avast.
Sorry, das war mir nicht klar, dass das auf dieselbe Weise mit Avast geht. Hatte zu ungenau gelesen oben.

Danke daher.
 
Ähnliche Themen - Was kann / soll man bei Diebstahl oder Verlust eines Smartphones / Tablets tun? Antworten Datum
3
8
10