Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Macrodroid - Automatisierung

  • 451 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Macrodroid - Automatisierung im Automatisierung - MacroDroid im Bereich Tools.
Loveboat

Loveboat

Erfahrenes Mitglied
maranzon schrieb:
Das Makro wird - reproduzierbar - nur dann ausgelöst, wenn die Standortdienste auch an sind. Was für ein Müll! Ich krieg langsam echt einen ganz ganz dicken Hals
Auch mir geht das so. Richtig schlecht von Google!
Hab seit einer Woche mir ein Android zugelegt, das nun Pie drauf hat.
Ich kam von Android 6. Dort lief für Jahre sehr erfolgreich die App Llama. Mit dem neuen Smartphone (bzw dessen Version) musste ich feststellen, dass Llama nun gar nicht mehr meine gespeicherten Tasks ausführt. Also hab bin ich mal auf MD umgestiegen und musste zu meinem Erstaunen feststellen, dass auch hier der Task "wenn Funkzelle Arbeit in Kontakt ist, dann stelle Profil auf Leise und schalte WLAN wieder an" nicht funktioniert, solang kein GPS am Smartphone aktiviert ist. Ich habe aber megaungern das akkulutschende GPS eingeschaltet. Funkzellenortung ist doch völlig ausreichend für meine Anwendungsfälle.
Ich habe auch mit Recherchen im Netz noch nichts gefunden, dass mir unter Android Pie in meinem Fall helfen könnte.
Wenn jemand Rat hat, nehme ich ihn gerne.
 
M

maranzon

Neues Mitglied
So, war lange nicht hier. Ich hab mir in dem Falle erstmal so beholfen, dass ich, wenn ich zu einer bestimmten Zeit auf Arbeit bin 1min vor dieser Zeit per Makro GPS einschalte und nach 5min wieder aus. Wenn ich mich in dieser Zeit in der Funkzelle befinde, wird das andere Makro ausgelöst, bin ich woanders, wird es nicht ausgelöst. Geht allerdings nur, wenn man immer zur gleichen Zeit anfängt. Nix für flexible Arbeitszeiten.
Bin jetzt am spielen mit NFC. Hab aber auch da so meine Problemchen. Kann zwar ein Macro aktivieren wenn das N9 auf den Tag gehalten wird, kann es aber nicht wieder deaktivieren, wenn es vom Tag weggenommen wird.
Wird mit jeder Androidversion für mich komplizierter, auch wenn Google behauptet es werde immer alles einfacher. Das trifft sicherlich auch so zu, wenn man den von Google und Samsung gewünschten "immer alles an und immer und überall trackbar" Status beibehält. Wenn man sich aber der dauerhaften Kontrolle entziehen will, wirds schwierig. Und wenn man nicht hübsch alle seine Daten in der Cloud syncronisiert ist man eh ein nicht gern gesehener Kunde. Irgendwann wird es sicher so sein, das alles an sein MUSS, damit das Ding noch funktioniert - inklusive Kameras und Mikrofonen:1f621:
 
Zuletzt bearbeitet:
Netbook

Netbook

Experte
Hallo an alle Makronenliebhaber,

ich soll in einem Navigationsthread (MagicEarth) zwei Makros einstellen, mit denen ich mein Navi-Handy im PKW automatisiert habe (soweit das ohne Root überhaupt möglich ist).

Hat irgendjemand hier eine Lösung, wie man Makros vernünftig listen kann, denn ein Screenshot, was ja viele machen, zeigt ja oft nur sowas:

Wenn Deaktiviert und Deaktiviert

Und dann muss man noch das "Einrichten" zeigen und screenshoten. Und das kann dann auch noch verwirrend sein, den in diesem Fall zeigt es GPS deaktiviert und Flugmodus deaktiviert, was aber im Umkehrschluss bedeutet: Mobile Daten sind ON während GPS OFF ist (und dann tut das Makro was). Bei so etwas schreibe ich mir selbst auch im Makro noch einen Kommentar hin, um das auch später noch zu verstehen... ;-) Ja, dann wäre der Screenshot ev. halbwegs verständlich, aber ich hätte lieber ein echtes Listing, wie von einer Programmiersprache...

Gibt es sowas für MD?
 
Netbook

Netbook

Experte
Loveboat schrieb:
.... dass auch hier der Task "wenn Funkzelle Arbeit in Kontakt ist, dann stelle Profil auf Leise und schalte WLAN wieder an" nicht funktioniert, solang kein GPS am Smartphone aktiviert ist. Ich habe aber megaungern das akkulutschende GPS eingeschaltet. Funkzellenortung ist doch völlig ausreichend für meine Anwendungsfälle.
Würde es denn helfen, wenn Du autmatisiert alle paar Minuten GPS ein und dan wieder ausschalten würdest?

Ich habe gerade nach einem halben Tag Bastelei ein Makro gebastelt, was genau das besorgt: es toggelt das GPS auch unter Oreo und ohne Root

Ich wollte morgen das Makro hier einstellen. Vorher will ich noch testen, ob auf der Flugmodus ohne Root umgescaltetr werden kann, bin aber sehr zuversichtlich...
 
Netbook

Netbook

Experte
Alle Dienste (GPS / Flugmodus etc.) mit MacroDroid ein/ausschalten ohne Root!

Hallo MacroDroiden, bislang waren alle meine Handys gerooted, da habe ich mir keine Gedanken gemacht, wenn ich was automatisieren wollte, MD kann ja praktisch alles, was ich brauche. Bei den neueren Androids (7 aufwärts) hat Google aber einiges abgesperrt, z.B. den Flugmodus und das GPS, jedenfalls für Fons ohne Root. Das ist echt lästig und nur zu verstehen, wenn man Google Datensammelwut unterstellt. Muss man wohl.

Fürs Auto wollte ich unbedingt ein echtes Navi-Fon haben, weil MagicEarth aber auch Google Maps allen sauteuren eingebauten Navis (ich rede von 2000€+) überlegen sind. Ich habe mir dafür ein Xiaomi Redmi Note 6+ geholt, für weniger als 150€. Es ist ewig hoch (6,25" Diagonale, 19:9) aber vergleichsweise schmal, hat eine blöde Obverfläche (Miui) und Xiaomi macht es einem echt schwer beim Rooten. Darauf hatte ich keinen Bock.

Andererseits wollte ich gerne einsteigen und losfahren, ohne lange rumzufummeln. Der Status jetzt ist: Eibsteigen, Zündung an, Mittelfinger links über Fon zum Figerprint-Sensor - und losfahren. Nach ein paar Sekunden ist die gewünschte Navigation mit Zusatzprogrammen (POI ;-) gestartet, die Sprachsteuerung bereit und ich kann das Ziel einsprechen. Bei der Rückkunft genügt ein Auslöser-Button (MD - schwebend links oben, bauch ich noch auf Spracher um ;-), um alle Porgramme zu schliessen, GPS aus und Flugmodus einzuschalten und den Bidlschrim zu sperren. Im Energiesparmodus hält mir der 4.000 mAh Akku locker 20 Tage....

Ohne Root GPS und Flugmodus mit MacroDroid zu toggeln, das war eine echte Aufgabe. Hier ist die Lösung, die auch für praktisch alles andere herhalten kann, was Ihr automatisieren wollt.

Ihr braucht dafür AutoInput, kostet 1,79€ - anders als Tasktouch (free, tut der ähnliches), aber mit Tasktouch klappt es leider nicht. Man kann Autoinput 7 Tage lang ausprobieren (irgendwo auf der Startseite ein Klick).

Zur Einrichtung und Anwendung: Die App runterladen und installieren. Sie will natürlich irgendwelche Dienstberechtigungen, ohne das geht's nicht. Unbedingt den Autostart erlauben, Energiesparmodus geht aber problemlos (bei mir jedenfalls).

TouchTask (TT) hatte ich zuerst benutzt, aber TT kann offenbar keine Overlays lesen, und die Schnelleinstellungen sind halt Overlays. Da wäre mit TT (theoretisch) nur ein Click auf die Position X, Y möglich, und die Position müsste man raten - wenn es denn mit dem Click dann überhaupt funktioniert hätte. Grundsätzlich kann TT auch Text lesen und den dazu gehörigen Button drücken.: wenn man Google Maps aufruft und GPS nicht eingeschaltet ist, fragt Maps, ob es den Standort einschalten soll. Und das "OK" in der Textbox findet TT auch und drückt es auch. Aber bei den Schnelleinstellungen halt nicht, warum auch immer. Also war zwar GPS einschalten in Verbindung mit Maps möglich, aber nicht ausschalten. Flugmodus toggeln sowieso nicht. Deshalb: AutoInput (AI), auch wenn es was kostet.

Grundsätzlich liest Auto-Input übrigens auch den Homescreen, wenn da Widgets herumschwirren, die Namen haben, und drückt den Button, das konnte ich mit dem Flugmodus verifizieren, den dafür hat die Miui ein Widget, aber für GPS hat mir die Miui-Oberfläche kein Widget geliefert, fremde Widget-Apps sowieso nicht (ja, Google, hat an alles gedacht).

Und so geht es jetzt wirklich:

Das Makro läuft los, wenn der Strom an ist (s.o.: Zündung) UND ich den Schirm per Fingerprint entriegele (ohne Strom: Normalmodus, nix wird gestartet). Anschliessend schaltet es den FlugModus aus, die mobilen Daten (2. SIm) damit an, dann das GPS an. Anschliessend startet dann die gewünschte Navi-App, Zusatzprogramme (Poi) etc.

Wer eine 2. SIM sparen will, lässt im Haupt-Fon einen Wifi-Hotspot laufen und das NaviFon halt Wifi einschalten. Auslöser dafür könnte sein, wenn sich beide Fons via Bluetooth miteinander verbinden, wer die Telefonfunktion im Auto braucht, kann BT ja im Navi dann wieder abschalten und das Haupt-Fon mit dem Auto verbinden o.ä.

Und wie geht das mit MD und AI?

Im Test-Makro (Auslöser z.B. der rote MD-Widget-Button) wählt man als Aktion in der Kategorie "Geräte Aktionen" den Punkt "Android-Verknüpfung". Und dort dann den Unterpunkt "Schnelleinstellung" - diese Aktion klappt alle Schnelleinstellungen auf, anders als "Statusleiste aufklappen", die kann das nicht (die großen SE zuklappen aber schon ;-)

Dann bitte 1 Sekunde Pause einbauen. Dann eine weitere Aktion, diesmal aus der obersten Kategorie "Anwendungen" und zwar "Locale/Tasker Plugin". Jetzt soll man eines der Plugins auswählen, wir nehmen "AutoInput Action".

Die jetzt kommende Frage (da sind wir dann in AI), ob man "Run in Background" erlauben will, ist für mich müßig, beim Navigieren ist mein Bildschirm "always on", da gibt es also keinen Background oder Doze mode. Das muss aber jeder selber wissen.

Auf dem folgenden Schirm wird unter "Manual Setup" erstmal die Aktion abgefragt: wir wählen "Click" (wenn das schon angeklickt ist, einfach "abbrechen" drücken), dann konmt der "Field Type" - latürnich "Text", anschliessend taucht ein weiterer Punkt auf: "Field text" und da schreiben wir dann rein: "GPS"

Nach einem normalen "Zurück" (Softkeys) kommen noch zwei Error Code / Error Message Fragen (ich drücke da OK, ist aber vermutlich egal) und fertig ist die Laube.

Gleich mal ausprobieren: wie von Geisterhand zappen die Schnelleinstellungen herunter, und schwupps wird GPS gedrückt und - je nach Stellung akti- oder deaktiviert (also getoggelt).

Dasselbe kann man natürlich mit dem Flugmodus genauso machen, den MD ja auch nur mit ROOT umschalten kann, aber bitte immer ein Päuschen (1-2s) davor einbauen. Und anschliessend mit MD - "Statusleiste einklappen" die Einstellungen wieder verschwinden lassen.

Wer es ganz genau machen will, d.h. gezielt GPS EIN (ohne zu wissen, wie es gerade steht) resp. AUS (dito): Man fragt in einem IF Statement den GPS Status ab und lässt AI halt nur clicken, wenn GPS nicht den gewünschten Status hat.

Theoretisch kann man so praktisch alles, was man manuell ansteuern, clicken (und sogar eingeben) kann, automatisieren, einen neuen Hotspot-Namen und Passwort dazu (über die Einstellungen), eine SMS oder Whatsapp schreiben, was man auch will, mit MD und AI müsste das alles machbar sein. Für mich reicht es derzeit, jetzt muss ich die schönen Makros erstmal umscheiben, aber die werdenjetzt viel kürzer und gerader :)

Vielleicht hilft es dem ein oder anderen, ich habe eine halben Tag gebastelt und probiert, bis es geklappt hat, aber es hat sich gelohnt :)
 
D

dasacom

Stammgast
Hallo zusammen,
ich bräuchte mal hilfe :)

Ich möchte durch anheben des Telefons das Display einschalten. Geht das mit Macrodroid?
Hab schon einiges ausprobiert, aber es nicht hinbekommen.

Es geht um ein Oneplus 6 mit Pie, ohne root. DANKE
 
M

MightyG

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

auch ich habe seit dem Update auf Android 9 Probleme mit meiner Automatisierung und bin seither kräftig am Testen. Ich hatte seit Jahr und Tag Llama im Einsatz, das trotz fehlender Weiterentwicklung bislang einwandfrei funktioniert hat.

Über die Funkzellenerkennung hatte ich meine Gebiete "Arbeit" und "Zuhause", über die einige Dinge gesteuert wurden. Nach dem Update festgestellt, es funktioniert nicht mehr - na gut, wird dann halt mal eine Alternative gesucht. Ich habe Tasker, MacroDroid und Automate ausprobiert, MacroDroid hat mir dabei am besten gefallen. Leider musste ich allerdings feststellen, dass androidseitig die Funkzellenerkennung bzw. WLAN-Erkennung nur noch mit aktiviertem Standort möglich ist. Die ist für mich allerdings besonders wichtig, da ich darüber u.a. das Ein-/Ausschalten von Bluetooth steuere.

Da ich mein Gerät nicht rooten kann (Geschäftssmartphone), bleibt mir vermutlich nichts anderes übrig als über den ADB-Hack den Standort zumindest alle paar Minuten zu aktivieren und zu prüfen ob ich mit dem WLAN verbunden bin.

Ist das der Weg, den ich momentan gehen "muss", oder habe ich einen Denkfehler und es wäre auch einfacher möglich?
 
Netbook

Netbook

Experte
Netbook schrieb:
Ohne Root GPS und Flugmodus mit MacroDroid zu toggeln, das war eine echte Aufgabe. Hier ist die Lösung, die auch für praktisch alles andere herhalten kann, was Ihr automatisieren wollt.

Ihr braucht dafür AutoInput, kostet 1,79€ -
... und das gibt es jetzt auch in einer Version, die nicht mit dem Playstore kommunizieren muss, sprich auch im Offline Modus immer funktioniert!!!! Also auch auf Google freien Fons!
Genial, jetzt tut mein Auto-Navi-Fon genau, was es soll :)
Ich schreibe demnächst mal drüber...
 
Netbook

Netbook

Experte
Netbook schrieb:
Ich schreibe demnächst mal drüber...
Das habe ich getan, und zwar im thread "Mein 5 sinnvollsten Apps (Diskussion)"
Beitrag automatisch zusammengefügt:

dasacom schrieb:
Ich möchte durch anheben des Telefons das Display einschalten. Geht das mit Macrodroid?
Hab schon einiges ausprobiert, aber es nicht hinbekommen.
Falls das Fon mit dem Screen auf dem Tisch liegt, sollte der Lichtsensor beim Aufheben von 0 Lux auf mind. >2 Lux springen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Netbook

Netbook

Experte
Netbook schrieb:
Falls das Fon mit dem Screen auf dem Tisch liegt, sollte der Lichtsensor beim Aufheben von 0 Lux auf mind. >2 Lux springen.
Hmmm. Habe das mit CPU-Z getestet: selbst bei voller Abdeckung des Lichtsensors zeigt er bei mir noch 8 Lux an, da muss man ggfs also etwas testen...
 
D

dasacom

Stammgast
ich habe es versucht, es läuft aber nicht zufriedenstellend .....danke
 
Netbook

Netbook

Experte
dasacom schrieb:
ich habe es versucht, es läuft aber nicht zufriedenstellend .....danke
Habe gerade mal versucht selbst ein Makro dazu aufzusetzen und lernen müssen, dass der Sensor bei abgeschaltetem Bildschirm nicht aktiv ist und nur mit erhöhtem Akkuverbrauch abgefragt werden könnte... 😕
 
Netbook

Netbook

Experte
Die Problemchen nehmen kein Ende: 20s Pause werden quasi ignoriert und das Makro nach 3s weiter abgearbeitet, arrrgh!

Die Lage: gerootetes altes Fon (Moto G LTE 2013) mit Lineage14/Android 7.1 (nur) für POI-Ansagen neu aufgesetzt. Bei Strom an im Auto startet ein Makro, schaltet Energiesparmodus AUS, GPS ein, Wifi ein und verbindet mit dem Hotspot des Haupt-Fons (Brusttasche), der aktiviert wird, wenn sich das Haupt-Fon per Bluetooth mit dem Autotelefon verbindet. Anschließend wird die POI-App gestartet.
Das funktioniert auch alles. Aber ich hatte diverse Pausen eingebaut, die leider einfach ignoriert werden - die Plings, die ich zur Kontrolle eingebaut habe (Benachrichtigungstöne) dudeln fröhlich hintereinander weg, fast ungebremst. Vllt 3s statt 20. Dann habe ich Schleifen gebaut: Var=0, do while var<20 : var+1 : warte 1 sek : Meldung anzeigen ( Var ) : enddo : düdelütt ...
Das Düdelütt kommt ungefähr, wenn die Meldungen bei Var=3 oder 4 sind, die danach positionierte App wird gestartet und die Meldungen fröhlich drüber geblendet bis 20...
Sieht aus wie ein Multi-paralleler Job. Hat jemand einen Tipp dazu?
 
tyee

tyee

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich habe ein Problem und benötige Euer Expertenwissen.
Ich nutze ein Mi9 mit Android 10 und MIUI Global 11.0.2.
Eines meiner Makros schaltet abends WlAN, Mobile Daten, Synchronisation, Bluetooth, Standortdienst und alle Hintergrundprozesse (alle Anwendungen) aus. Telefonisch möchte ich allerdings Nachts erreichbar sein (für Familien-Notfälle). Allerdings melden sich meine Terminerinnerungen immer mit Ton was mich aber im Schlaf stört. Ich habe versucht über "Lautstärkeänderung: Benachrichtigung=0%" die Kalenderbenachrichtigungen lautlos zu stellen. Funktioniert, aber leider sind damit auch die Anruftöne lautlos gestellt.
Hat jemand eine Idee wie ich nur die Kalenderbenachrichtigungen (Töne) zeitgesteuert ausschalten kann damit ich meinen Schlaf wieder genießen kann?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Du könntest in den nicht störend Modus schalten und deine wichtigen Kontakte als Favoriten deklarieren. Dann ist alles still, bis auf deine anrufenden Favoriten.
 
Netbook

Netbook

Experte
Netbook schrieb:
Die Problemchen nehmen kein Ende: 20s Pause werden quasi ignoriert und das Makro nach 3s weiter abgearbeitet, arrrgh!
Es war beweisbar die Kombination aus neuester Version in Kombination mit einem älteren OS (Lin 7.1) - sogar klare IF-Bedingungen wurden ignoriert. Eine ältere Version hat sofort wieder funktioniert.
 
tyee

tyee

Fortgeschrittenes Mitglied
Cua schrieb:
Du könntest in den nicht störend Modus schalten und deine wichtigen Kontakte als Favoriten deklarieren. Dann ist alles still, bis auf deine anrufenden Favoriten.
Danke für den Tip Cua.
Dabei gibt es bei mir ein Problem: der "Nicht stören" Modus schaltet sich trotz aktiviertem Zeitplan (in Android 10 integriert) zur eingestellten Zeit nicht wieder aus, warum auch immer.
"Nicht stören" über MD zu schalten funzt auch nicht (habe es mit Schnellstartkachel einstellen probiert).

Kennt jemand eine andere Möglichkeit dies über MD zu steuern?
 
Netbook

Netbook

Experte
tyee schrieb:
Kennt jemand eine andere Möglichkeit dies über MD zu steuern?
Bei läuft das so: ich habe zwei Makros die auf "Bildschirm ein" bzw "aus" reagieren. Und darin auchbeine Zeitschranke, also 22-7 oder nicht. Bei 22-7 wird der Favoriten modus, den Cua genannt hat, eingeschaltet. Nach 7 und bis 22 aus. Für Favoriten bin ich immer erreichbar, sonst für niemanden (also auch keine WhatsApp oder Kalendertöne) solange, bis ich morgens nach 7 das Fon anfasse. Klappt prima und wenn ich mal länger schlafe, iss auch gut - eben stumm, bis der Bildschirm aktiviert wird.
 
tyee

tyee

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt Hin & Her probiert mit dem "Nicht stören" und einer entsprechenden Zeitschaltung dazu (nicht in MD sondern unter Android 10). Seit Tagen wurde "Nicht stören" zwar gem. Zeitplan aktiviert, aber danach zur entsprechenden Zeit nicht wieder deaktiviert.
Und was soll ich sagen: seit gestern funktioniert es einwandfrei. Fragt jetzt nicht woran es lag, ich habe nichts weiter eingestellt oder geändert; es funzt jetzt einfach. Ich verstehe es nicht, bin aber glücklich.
 
Netbook

Netbook

Experte
Hat sich eingegrooved 😁
 
Ähnliche Themen - Macrodroid - Automatisierung Antworten Datum
2
0
3