Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Macrodroid - Automatisierung

  • 452 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Macrodroid - Automatisierung im Automatisierung - MacroDroid im Bereich Tools.
M

maranzon

Neues Mitglied
Springteufel schrieb:
su -c 'svc power shutdown' <--- genau da!
ja, hab ich ja nu. Der war aber gestern noch nicht da:confused: . Funktioniert jetzt auch so wie es soll.
Springteufel schrieb:
Btw: warum schaltest du dein Handy aus? Flugmodus reicht dir nicht? Stellt doch auch alle Strahlungsquellen ab.
Geht nicht um die Strahlung und auch der Stromverbrauch von etwa 3% pro Nacht ist nicht der Grund. Ich hab bei unseren letzten Geräten aber festgestellt, das die - je länger sie an einem Stück an waren - immer schlechter gearbeitet haben. Bis hin zu unerklärlichen Fehlern und Hängern, die allesamt nach einem kompletten Neustart beseitigt waren. Dann hab ich die jede Nacht ausschalten lassen. Seither liefen die Dinger ohne Macken. Das will ich ganz einfach so beibehalten.
Springteufel schrieb:
Und warum muss eine Verbindung zu deinem Wlan bestehen um runter zu fahren???
Auch dafür gibt es einen simplen Grund. Ich bin öfter mal unterwegs und muss auswärts nächtigen. Da habe ich das Ding als Wecker. Wäre blöd wenn es dann runterfährt. Auch wenn ich um diese Zeit noch unterwegs bin, muss das ja nicht während der Navigation oder auf Arbeit ausgehen. Darum das heimische WLAN. Hier hab ich noch einen altmodischen Standalone Wecker:winki:. Zudem hab ich immer ne aufgeräumte Hintergrundliste der zuletzt aktiven Apps und muss nicht ewig scrollen.
Springteufel schrieb:
Verwendest du " WiFi Netzwerk hat gewechselt" oder " WiFi Zustandsänderung" ?
Hab beides versucht und beides geht nicht. Derzeit habe ich auch beide Auslöser gleichzeitig versucht. MD merkt einfach nicht, wenn die Verbindung zum heimischen WLAN abreißt. Lief bisher immer zuverlässig. Wobei mir immer noch nicht einleuchtet, warum es hierzu aktivierte Standortdienste brauchen soll. Für noch mehr Kontrolle seitens Google? Damit die rauskriegen wo mein WLAN ist? Wenn ich mit dem Schalter eine Lampe ausmachen will, muss der Lampenhersteller oder die Lampe doch auch nicht wissen wo sich die Steckdose befindet. Strom weg -> Lampe aus. WLAN Verbindung weg -> WLAN aus.
Ging bisher doch auch. Wenn Google und Samsung so weitermachen mit ihrer Gängelei, probier ich als nächstes ein Gerät mit Windows.

SmartSelect_20190903-153452_MacroDroid.jpg

Alles andere wird aber zuverlässig geschalten - selbst die Bluetooth Bacons machen keine Probs. Hab nur leider noch keine Idee wie ich dem Ding mitteilen soll, das ich die Wohnung verlassen habe.
 
S

Springteufel

Gast
Und die App aus der Goodlock Serie ist keine Option? Ansonsten wenn es dein Englisch her gibt, empfehle ich einen direkten Kontakt aus der App herraus zum Entwickler von MD! Das geht schnell und unkompliziert! Antworten sind meist schon nach 1 Std. da.

Nochmal: die SSID kann nur ausgelesen werden, wenn GPS an ist! Da kann MD ja nix dafür!
Google möchte mit etwas Nachdruck sicher stellen, dass die Sicherheitsfunktionen wie Gerät finden und orten auch dauerhaft gewährleistet sind. Daher dieser Zwang.

MD hat (derzeit) Probleme damit den Zustand deines WLan zu erkennen. ( Triggerfrequenz) Das kannst du mit einem Submacro umgehen, welches in Zeitlichen Abständen dein Macro aufruft!
Also
If verbunden mit dem Wlan, starte alle 30 sec das Macro " nicht zu hause".
Nicht eben elegant, aber sollte gehen. Die weiteren MD Möglichkeiten " Geozäune" und " Funkzellenortung" sind leider auch GPS abhängig! GPS verbraucht auf dem Note aber kaum Strom.:D-old
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maranzon

Neues Mitglied
Springteufel schrieb:
Und die App aus der Goodlock Serie ist keine Option?
Die hab ich noch nicht gefunden - in der Zeit die ich hatte.
Springteufel schrieb:
Nochmal: die SSID kann nur ausgelesen werden, wenn GPS an ist! Da kann MD ja nix dafür!
Ich weiß. Ist in meinen Augen aber hirnrissig und passt zu Google. Das MD nichts dafür kann weiß ich auch. Obwohl, sicher bin ich mir da auch nicht. Andere Apps lesen die SSID auch aus OHNE das die Standortdienste an sind. Und melden Verbindungsfehler sofort.
Springteufel schrieb:
Also
If verbunden mit dem Wlan, starte alle 30 sec das Macro " nicht zu hause". Nicht eben elegant, aber sollte gehen.
Das nützt mir nichts, denn dann sitze ich schon im Auto und brauche die Aktionen vom nächsten Makro.
 
S

Springteufel

Gast
Nochmal was zu deinem shutdown macro: wenn du das macro änderst , und anstatt das Wort shutdown dort bei gleichem Befehl reboot einträgst, macht das System nur einen Neustart ohne aus zu gehen! Neustart am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!:laugh:
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Jo, ginge auch. Das hat MD aber auch per normaler Aktion im Programm. Aber gut zu wissen. Jetzt brauch ich nur noch einen WLAN AUS Befehl....
duck und weg :D-old
 
S

Springteufel

Gast
@maranzon
Nicht ohne GPS wenn du das mit MD machen willst!:rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maranzon

Neues Mitglied
Hab ich beides und muss mich jetzt erst mal damit beschäftigen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Huiii, die Medizin hat Potential. Ich fühl mich aber schon wieder als Kunde zweiter Wahl. Nicht für Deutsche? Diese Rassisten:biggrin: Na egal.
Ich hab jetzt WLAN strength less than 30% und Turn off Wi-Fi. Da ist gleich hinter der Wohnungstüre aus.
Aber Du wolltest mir doch gerne noch verraten, wie ich das jetzt mit MD verwurstet bekomme. Das merkt nämlich immer noch nicht das WLAN aus ist.
Oder ich bau das ganze Makro gleich mit Routines.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Springteufel schrieb:
Funkzellenortung" sind leider auch GPS abhängig!
So nicht ganz richtig.
Ich nutze die Funkzellenortung, um mein WLAN ein- bzw. auszuschalten. Dafür hab ich ein Gebiet "zu Hause" definiert. Wird das erreicht, wird WLAN eingeschaltet, wird es verlassen, geht WLAN aus. Egal, ob GPS aktiviert ist oder nicht.
Behebt aber natürlich nicht das "Problem", dass WLAN ausgehen soll, sobald die eigene SSID nicht mehr verfügbar ist. Mir persönlich ist es nicht sooo wichtig, sofort nach Verlust der Verbindung WLAN auszuschalten.
 
S

Springteufel

Gast
@Cua

tempFileForShare_20190903-181704.jpg

Nutzt du ein Note 9? Nutzt du MD mit root?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maranzon

Neues Mitglied
Springteufel schrieb:
Nee, leider nicht. Hab Deine Vorgaben so eingestellt. WLAN bleibt trotzdem an, auch wenn keinerlei Empfang mehr da ist. Muss ich noch probieren woran das dann wieder liegt.

Cua schrieb:
Ich nutze die Funkzellenortung, um mein WLAN ein- bzw. auszuschalten. Dafür hab ich ein Gebiet "zu Hause" definiert. ....
.... Mir persönlich ist es nicht sooo wichtig, sofort nach Verlust der Verbindung WLAN auszuschalten.
Geht bei mir leider nicht, weil ich zwischendrinn das Gebiet nicht verlasse. Ich geh aus der Wohnung, drei Treppen runter und sitze im Auto. Daher muss mein WLAN innerhalb der drei Treppen aus sein, weil dadurch Bluetooth angeht, was ich dann im Auto brauche. Dort liegt dann ein Beacon, der weitere Macros auslöst wenn ich ihn erreiche, bzw. verlasse. Dabei wieder jeweils andere, je nachdem ob ich mich auf Arbeit (hier dann Funkzelle) oder in der freien Natur bewege.
Ziemlich kompliziert das Ganze aber ich habe es mit meinen 21 Makros geschafft mich überall zu bewegen ohne auch nur einmal was am Tablett umzuschalten. Es geht immer nur das an was gerade gebraucht wird. Auch die mobilen Daten gehen nur dann an, wenn eine App gestartet wird, die diese benötigt. Zurück in der Wohnung ist auch noch ein Beacon der alles wieder auf Anfang schaltet. Der erste Auslöser in der Reihe will aber nun nicht mehr.
WLAN ist nun mal das einzige, was in der Wohnung dauernd an ist. Umso ärgerlicher wenn das nicht als Auslöser nutzbar ist.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So, hab jetzt ne andere Lösung gefunden. Ohne die anderen Apps und nur mit MD. Ist ganz einfach und funktioniert sogar. Da ich das N9 eh in der Hand habe und die Treppe runter trage, kann ichs auch mal kurz schütteln. Das schaltet dann auch WLAN aus. GANZ OHNE Standortermittlung. Und ich brauchs auch nicht aufklappen und irgendwelche Buttons drücken.
Vielleicht die zuverlässigste Übergangslösung.
 
S

Springteufel

Gast
:rolleyes2:na toll....

Btw: der Vorschlag von User CAD funktioniert wie erwartet auf dem Note 9 NICHT ohne GPS on! Hätte mich auch gewundert.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
maranzon schrieb:
WLAN ist nun mal das einzige, was in der Wohnung dauernd an ist. Umso ärgerlicher wenn das nicht als Auslöser nutzbar ist.
Was so nicht stimmt wenn du GPS anlassen würdest.:D-old Und natürlich geht es mit Routines sowieso

Am Rande: hattest du in den MD Einstellungen mal die Auslöseroptionen durchgesehen? Da kann man die Abtastrate noch erhöhen.
 
cad

cad

Guru
@Springteufel Was meinst du genau? Ist ja schon ein Jahr her, dass ich hier im Thread etwas geschrieben habe ;).

"GPS on" oder off gibt es ja auch inzwischen nicht mehr in Android 9. Nur "Standort" wahlweise mit zusätzlichem WLAN/Bluetooth-Scanning
 
S

Springteufel

Gast
Ok, ich meine deine Lösung der Funkzellenortung funktioniert nicht auf einem Note9/Pie ohne eingeschaltete Standortortung!

@maranzon

Vergiss Routines! Sorry, ist für die Tonne und funktioniert hier nicht. Ich lern doch immer noch was hinzu hier bei euch!:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
cad

cad

Guru
@Springteufel Ja. Zudem will ich dann ja in passender Funkzelle prüfen lassen, ob mein WLAN-Router in Reichweite ist, dazu braucht man ja eh die Standortfunktion.

Hab jetzt nicht alles mitgelesen hier, aber das hier:
Cua schrieb:
Behebt aber natürlich nicht das "Problem", dass WLAN ausgehen soll, sobald die eigene SSID nicht mehr verfügbar ist.
ist - wenn gewünscht - in Tasker per Ausgangstask leicht machbar. Auch hier beispielsweise mit eingebaut:
Download: YAWA-Variante - WLAN zuhause automatisieren

Das aber nur als "Zaungast" nebenbei, weil mein Name fiel ;). Geht ja hier um MacroDroid, da kann ich wenig beitragen, hab ich nicht mehr installiert.
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Springteufel schrieb:
Was so nicht stimmt wenn du GPS anlassen würdest.:D-old Und natürlich geht es mit Routines sowieso
DAS will ich ja nun gerade nicht.
Springteufel schrieb:
hattest du in den MD Einstellungen mal die Auslöseroptionen durchgesehen? Da kann man die Abtastrate noch erhöhen.
DAS werde ich mir dann auch nochmal ansehen.
Springteufel schrieb:
Und natürlich geht es mit Routines sowieso
Nö, tuts - zumindest bei mir nicht.
Springteufel schrieb:
Vergiss Routines! Sorry, ist für die Tonne und funktioniert hier nicht.
:D-old Rischtsch, ist für die Tonne und auch da gelandet. Naja, einen Versuch wars wert und interessant auch. Leider kann man jede Funktion auch nur einmal pro Routine wählen. Ist ir zuwenig.
cad schrieb:
ist - wenn gewünscht - in Tasker per Ausgangstask leicht machbar.
Ich habe auch Tasker ausprobiert. In der 7Tage Testversion. Auch Tasker kann WLAN nicht ohne aktivierte Standortdienste ausschalten. Einschalten ja, aber nicht ausschalten. Zumindest nicht auf meinem Note9 mit Android9. Gleiche Fehlermeldung wie MD "Bitte aktivieren Sie die Standortdienste um diese Funktion... blablabla"

Aber schütteln geht. Geht wie Sau. Brauch nur ganz zärtlich... :thumbsup:
 
S

Springteufel

Gast
Dann spar dir weitere Bemühungen und lass es so!:cool2:

Btw: hatte gestern noch nach anderen Lösungen gesucht, aber vergebens. Es gibt noch eine Möglichkeit über ein Skript. Da wird mittels " netdump" ein logfile erstellt, was dann tatsächlich die SSID enthält ganz ohne Standort! Es wäre wohl möglich dieses Logfile ebenfalls per script zu durchsuchen und die SSID an eine Variable weiter zu reichen. Allerdings müsste der Vorgang als Ritual ( zeitlich gesteuert) angelegt sein.
Eine Menge aufwand gegen ein bisschen Schütteln.

So, bin dann mal wech...
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Mit schütteln gehts ganz gut. Empfindlichkeit noch auf 1 sonst gings in der Hosentasche los. Einmal ordentlich zucken und es läuft. Besser als nichts. Vielleicht gibts ja mal ne andere Lösung, aber bis dahin...

Besten Dank an die netten Helferlein für Zeit und Mühe.:1f64f::1f64f::1f64f:

Eine schöne Woche noch.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Springteufel schrieb:
Nutzt du ein Note 9? Nutzt du MD mit root?
Nein, ja
Ich verarbeite allerdings auch nicht die SSID, sondern lasse Funkzellenabhängig ausschalten. Und dafür brauch ich keine Standortdienste
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Cua schrieb:
sondern lasse Funkzellenabhängig ausschalten. Und dafür brauch ich keine Standortdienste
Siehste - ich schon. Ich weiß ja nicht, WIE Du das machst, aber bei mir kommt dann folgendes:

Screenshot_20190905-123526_MacroDroid.jpgScreenshot_20190905-161515_MacroDroid.jpg

Es sind bei jedem derartigen Auslöser neuerdings Standortdienste erforderlich. Sowohl beim Einrichten, als auch beim Ausführen. Das Makro wird - reproduzierbar - nur dann ausgelöst, wenn die Standortdienste auch an sind. Was für ein Müll! Ich krieg langsam echt einen ganz ganz dicken Hals auf Google und deren Spionagewut. So langsam weiß man gar nicht mehr, wie man sich noch wehren soll.

Vielleicht läuft ja bei Dir was im Hintergrund von dem Du nix weißt ??
 
Netbook

Netbook

Experte
Liebe MD-Freunde, im Navigation-mit-MagicEarth thread habe ich zwei Posts verfasst, in denen recht viel MD know how vorkommt, u.a. im zweiten die Einbindung von Tasktouch um bestimmte Knöpfe automatisch zu drücken, hier vor allem um auf einem Fon ohne Root automatisch das GPS einzuschalten (geht ja seit spätestens Oreo nicht mehr). Die Tipos kann sicher auch anderweitig verwenden. Wen's interessiert, hier:

Magic Earth Erfahrungen, Probleme, Sonstiges
 
Ähnliche Themen - Macrodroid - Automatisierung Antworten Datum
1
2
0