[ROM] [P880] [L 5.1.1] Android Open Source Project [STABLE]

  • 219 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] [P880] [L 5.1.1] Android Open Source Project [STABLE] im Custom-ROMs für LG Optimus 4X HD im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD.
easy4me

easy4me

Experte


Android 5.1 Lollipop AOSP für das LG Optimus 4X HD
STABLE-Status - Download - Changelog

Mitwirkende:

MoltenMotherBoard, streambinder
Entwicklung / Anpassung des OS

p880-dev; alfsamsung
Laufersteppenwolf, Adam77Root

Anpassung des OS an das P880 (Fixes)

p880-aosp
easy4me / sunsettrack4
Tester, Unterstützer​

Hallo Leute! :)

Nachdem einige, auf Android 5.x basierende Custom ROMs mit zahlreichen Extra-Features für das 4X HD erschienen sind, wurde nun auch die originale AOSP-Variante veröffentlicht. Sie beinhaltet alle neuen Features des Android-Betriebssystems und gilt bereits jetzt als stabil, da alle wichtigen Funktionen laufen sollen. Damit hat das erste 5.1-ROM den stabilen Status vor allen anderen Projekten erreicht. Das Testen der AOSP-Builds ist daher sehr empfehlenswert, allerdings dürft ihr keine besonderen Personalisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten erwarten, die CM und Co. vorbehalten sind.

Viel Spaß mit Android Lollipop! :)
Hier geht's zum ROM-Download...

Hier geht's zum offiziellen XDA-Thread: [ROM] AOSP Lollipop 5.1.1 | MoltenMotherBoard

LG
easy4me

---------------------------------------------------

Grundlegendes zum AOSP-ROM von MoltenMotherBoard

ROM: Android 5.1.1 Lollipop (AOSP Source, Device Tree)
Kernel: Standard / 3.1.10-CM (Kernel Source)

Das Android Open Source Project ist eine von Google bereitgestellte Firmware-Plattform für mobile Endgeräte. Der Quellcode wird allen Entwicklern zur Verfügung gestellt, damit diese das originale Android, unangepasst oder nach ihren eigenen Belieben verändert, auf die jeweiligen Geräte portieren können. So binden die meisten Hersteller im Smartphone- und Tablet-Bereich eigene Benutzeroberflächen mit zusätzlichen Features in die Android~Portierungen ein, um sich von der Konkurrenz hervorzuheben. Die Zugänglichkeit des offenen Quellcodes ist aber auch der Grund dafür, weshalb Community-Entwickler eigene ROMs erstellen und diese an die jeweiligen Devices anpassen können. Ein populäres Beispiel ist die Distribution CyanogenMod: Dieses Custom ROM wurde bereits auf mehr als 11 Millionen Geräten installiert und bietet eine verbesserte Performance sowie neue Personalisierungsmöglichkeiten und Features.

Das vom Developer MoltenMotherBoard entwickelte AOSP-ROM bietet alle Funktionen des unveränderten Android-Betriebssystems, über die ihr euch in der unten stehenden Liste informieren könnt. Diese Builds sind vor allem für diejenigen Nutzer interessant, die keine neuen System-Updates mehr vom Hersteller erhalten und ein möglichst unverfälschtes, von Bloatware befreites ROM verwenden möchten.

Es fehlen in dieser Build-Variante allerdings erweiterte Möglichkeiten für mehr Sicherheit und Anpassungsmöglichkeiten im System.
In diesem Fall könnt ihr diese 5.0-ROMs ausprobieren: CyanogenMod 12 Unofficial / Euphoria OS / NamelessROM / Vanir AOSP

--------------------------------------------------

Welche Features beinhaltet Android 5.x?

Alle Neuerungen der AOSP-Version auf einem Blick:
  • Material-Design - mit einer klaren, hellen und übersichtlichen Benutzeroberfläche
  • Neuer Sperrbildschirm - direkte Anzeige von Benachrichtigungen
  • Energiesparmodus - Abschaltung von Animationen, Heruntertakten der CPU
  • Benachrichtigungskontrolle - Einteilung in drei Kategorien (KEINE, WICHTIGE und ALLE Benachrichtigungen, mit Zeitplanung) mehr...
  • Smart Lock - automatische, orts- und geräteabhängige Deaktivierung der Gerätesperre
  • Mehrbenutzer-Verwaltung - Erstellung / Benutzung von mehreren Konten auf einem Gerät
  • Gäste-Modus - Einrichtung eines Kontos mit eingeschränkten Funktionen ohne Zugriff auf persönliche Daten
  • Apps anpinnen - Anwendungen können vom Nutzer im Bildschirm festgehalten werden, sodass das Verlassen der App unterbunden wird
  • Schnelleinstellungen - eine einfache Übersicht mit den Benachrichtigungen, die erweiterte Übersicht mit den Einstellungen für WLAN, Bluetooth etc.
  • ART-Laufzeitumgebung - für bessere Performance und längere Akkulaufzeiten
  • Heads Up-Benachrichtigungen - Pop-Ups bei neuen Nachrichten, Nutzeraktivitäten werden nicht direkt unterbrochen (z.B. bei eingehenden Anrufen)
  • und vieles mehr...

Welche Neuerungen wurden in Android 5.1 integriert?
  • direkter Zugriff auf die WLAN- und Bluetooth-Settings bei den Schnelleinstellungen
  • Heads Up-Benachrichtigungen können nach oben weggewischt werden, ohne dass die Nachrichten aus der Statusleiste verschwinden
  • aktivierbarer "Lautlos"-Modus (Benachrichtigungsoption: KEINE) bis zur Uhrzeit, die im Wecker eingestellt wurde
  • neue Menü-Animationen (siehe Schnelleinstellungen oder Google Play-App)
  • Performance- und Stabilitätsverbesserungen (bisher ohne den Memory Leak-Fix!)
  • und weitere Features...

PRO / CONTRA (eigene Erfahrungsberichte, alle Angaben ohne Gewähr)

Funktionsfähig:
  • WLAN
  • Mobilfunk / RIL (Telefonie, SMS, mobile Daten)
    --> SIM-PIN deaktivieren, getestete Netze: E-Plus, o2
    --> Ausnahme: Telekom.de (keine Telefonie)
  • Bluetooth (Smart)
  • Kamera
    --> Google Kamera aus dem Play Store verwenden
  • Musik- und Videowiedergabe
  • System-Kernel
    --> gute Performance, keine störenden Lags, keine Abstürze
  • Sensoren
    --> GPS, NFC, Neigung, Kompass, Autom. Helligkeit, NavBar-Buttons, Vibration, LEDs
  • SD-Kartenerkennung

Probleme / Bugs:
  • App-Speicherung auf externer SD-Karte
  • Ortung via Mobilfunk / WLAN
  • Standard-Kamera-App verursacht beständige Freezes
    --> Google Kamera-App aus dem Play Store verwenden

Installationsanleitung

Ich übernehme keine Verantwortung für eure Geräte! Das Flashen bzw. die Installation geschieht auf eigene Gefahr! DIE GARANTIE AUF EURE HANDYS ERLISCHT NACH DEM BOOTLOADER-UNLOCK!

Für Neulinge ohne bisherige Custom ROM-Erfahrungen empfohlen
Eine vollständige und gut strukturierte Anleitung könnt ihr in diesem Thread finden (Danke an Holzi001). Dort wird ein PDF-Handbuch zum Download angeboten, welches euch Schritt für Schritt durch die Installation führt.

Hinweis
Der Root-Zugriff geht normalerweise nach der Installation der AOSP-ROM verloren - bitte beachtet die zusätzlichen Schritte in der Anleitung, um den Root-Zugang beizubehalten.

  • Voraussetzungen: (entsperrter Bootloader, Root-Zugriff), aktuelles Custom Recovery (CWM / TWRP), Backup-Erstellung zur Sicherung des vorherigen OS
  • Download der Dateien:
    --> AOSP Lollipop 5.1 ROM
    --> Google Apps 5.1
    (--> SuperSU)
  • Bei erstmaliger Installation:
    --> Wipen: /system, /data, /cache, dalvik cache, (/data/media)
    --> Installieren: ROM, GApps 5.1 (+ SuperSU)
    --> Neustart ins System
    (--> nach der Einrichtung: BusyBox herunterladen und installieren)
  • Beim Updaten auf eine neuere Version:
    --> Wipen: /cache, dalvik cache
    --> Installieren: ROM + GApps
    --> Neustart ins System

-----------------------------------------------------

Weitere Threads:

[Liste][Status] Android 5.0 Lollipop
(danke an GalaxyROM)

[AOSP] Akku-Tipps für das 4X HD

[ANLEITUNG] Baseband-Aktualisierung für Custom ROM-Nutzer
 
Zuletzt bearbeitet:
easy4me

easy4me

Experte
Android 5.1 ist für das 4X HD verfügbar! :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch hier funktioniert das GPS!
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Sim von T-Mobile wird nicht erkannt... :(

Nach Neustart des Handy kam im Play Store, dass ich das Konto verifizieren muss und das geht nicht bzw. ich kapiere nicht wie.
 
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
einfach mit Deiner eMail und Deinem Passwort.
Er fragt doch Schritt für Schritt.
War zumindest bei mir so.

Wobei ich dazu raten würde dass Du den Google-Kalender installierst. Ansonsten sind die Termine weg
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Das hab ich schon gemacht und nach dem Neustart kam die Meldung, obwohl ich angemeldet war.

Termine hab ich nicht auf dem Handy. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

Leonidas96

Neues Mitglied
wie sieht's denn bei dieser Version mit dem root-Zugriff aus?
Aktivieren der Entwickleroptionen und Einsatz von SuperSU haben bisher noch nicht zum Erfolg geführt. TitaniumBackup kann nicht genutz werden.

Hat das schon jemand ausprobiert?
 
easy4me

easy4me

Experte
Bei der AOSP-ROM gibt es keinen vorinstallierten Root-Account.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
Du brauchst SuperSu und die Busy Box und dann klappt es wunderbar

Der ursprüngliche Beitrag von 02:13 Uhr wurde um 02:19 Uhr ergänzt:

Ach ja.... die Rom läuft bei mir seit einigen Tagen.
Keine Lags usw. Für mich hat sich die Suche nach einer brauchbaren Rom damit erledigt.
Was die Rom nicht mitbringt kann man vom PlayStore laden, z.B. die Batterieanzeige in Prozent.
Auch sehnt man sich nicht um das nächste Update - weil warum auch?
Das Ding läuft so wie es sein sollte!
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Du nutzt aber die 5.0.2 Version, oder?
 
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, die 5.1
Habe SuperSu als Zip-Datei genommen und dann gebootet
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Aber meine T-Mobile SIM wird nicht erkannt so ist die 5.1 Version für mich nutzlos, da ich nicht mal Whatsapp machen kann.
 
L

Leonidas96

Neues Mitglied
Das heißt, die UPDATE-SuperSU-v2.46.zip gleich nach den GAPPS im Recovery laden?
 
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja genau!
und dann nach dem booten noch vom PlayStore BusyBox laden
 
L

Leonidas96

Neues Mitglied
Ok, Danke, werd's ausprobieren.
Was macht denn aber BusyBox? Ist das ein SU-Tool wie SuperSU?

Update:
Ok, hab's jetzt selber gegoogelt. Eine zusätzliche Toolsammlung. Hatte ich bisher noch nicht in Gebrauch.
Benötige ich die unbedingt?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

koslowsky

Fortgeschrittenes Mitglied
ja, ohne die läuft SuperSu nicht!
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Wenn es bei euch geht, von welchem Betreiber ist eure SIM Karte?
 
easy4me

easy4me

Experte
Bei mir gab es keinerlei Probleme mit dem RIL im E-Plus-Netz; ich habe aber auch die SIM-PIN deaktiviert.

Das Problem, dass Telekom-Nutzer z.B. nicht telefonieren können, ist allerdings bei allen Lollipop-ROMs vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Die ROM erkennt sie bei mir nicht mal. Unter der 5.0.2 ROM von Aosp wurde sie erkannt.