Pixel 6a: Erste Eindrücke

  • 198 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6a: Erste Eindrücke im Google Pixel 6a Forum im Bereich Google Forum.
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@chk142 Ich habe noch gar nichts installiert. Es läuft auch so buggy.

@Splitter11 Ich habe wöchentlich andere Phones und kann da gut vergleichen. Das 6a läuft mit dem April Patch ( noch ) Das merkt man. Alleine mit dem Juli Update wurden über 40 Bugs und Probleme gelöst.
 
C

chk142

Enthusiast
rockster76 schrieb:
@chk142 Ich habe noch gar nichts installiert.
Auch kein Backup eingespielt von deinem Vorgänger-Smartphone?
 
S

Splitter11

Stammgast
@rockster76 das meinte ich ja, jemand der viele Geräte zum Vergleich hat/hatte erkennt halt sofort, dass es nicht läuft wie es soll
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@chk142 Ich spiele nie Backups ein.
 
knuetzel

knuetzel

Erfahrenes Mitglied
@Splitter11 Als Leidgeprüfter P6 pro Besitzer kann ich dazu nur sagen, genauso ist es.
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@Splitter11 Da hast Du recht. Hab ich missverstanden
 
YslKnowPlug

YslKnowPlug

Ambitioniertes Mitglied
Bin sehr am überlegen vom P6 umzusteigen...
Was für mich am meisten für den Wechsel spricht sind Form und Gewicht. Am meisten dagegen das 60Hz Display...
Habe jetzt Mal mein Pixel 6 auf 60hz gestellt und werde Mal schauen, wie ich damit so zurecht komme.
Hat sonst hier jemand den Wechsel P6 zu P6a gemacht?
 
A

ahlutum

Erfahrenes Mitglied
ich sehe das so wie er hier:

 
knuetzel

knuetzel

Erfahrenes Mitglied
@chk142 Mit meinen negativen Erfahrungen beim P6p kann ich sagen, da treffen viele Dinge zusammen. DualSim, Standort, Router, Perepherie (Hard- und Software). Das sind nicht nur die Apps von Drittanbietern. Android-Auto kollidiert beispielweise mit unterscheidlichen Autoradios (bei eingen gehts, bei anderen nicht), die aber alle dafür vorgesehen sind. Wie @Splitter11 schon erwähnte, woher kommt der Nutzer der nicht zufrieden ist? Wenn ich immer mit aktuellen Smartphones zu tun habe und beispielweise nie Probleme beim bluetooth Headset hatte, nun aber ganz kleine Aussetzer habe, dann merke ich das. Wenn ich keinen oder schlechten Empfang habe an stellen, wo sonst die Verständigung klappte, wenn das WLAN auf einmal im Arbeitszimmer abgeschaltet ist, das Gerät auf LTE wechselt (6m vom Router entfernt) und ich im Vergleich zum alten Gerät keine andere Software verwende...
Ist ja nicht so, als wenn die "Nörgler" nicht an einer konstruktiven Lösung dringend interessiert wären.

Ich bin gespannt, was die P6a Besitzer hier berichten und werde mit Interesse das Ganze verfolgen. Sollte ihr nicht Zufrieden sein, wartet nicht auf die Updates, keiner hier im Forum hat die Glaskugel und weiß, was wirklich gepatcht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rekhyt

Rekhyt

Dauergast
@YslKnowPlug
Ja, ich habe aktuell beide Geräte da. Bin mit dem P6 sehr zufrieden, nur Größe und Gewicht sind mir im Alltag zu unpraktisch. Das 6a ist im Vergleich spürbar kompakter und wiegt merkbar weniger. Da ich beim P6 ohnehin oft 60 Hz aktiv habe, um mehr Akkulaufzeit zu bekommen, stört mich das Display des 6a überhaupt nicht. Aber klar, wenn du konstante 90 Hz gewohnt bist, wird es auffallen.

Der größte Unterschied ist für mich bisher die Hauptkamera. Die ist beim P6 neuer und besser. Bei gutem Licht merkt man kaum Unterschiede, aber bei wenig Licht macht das 6a sichtbar schlechtere Fotos. Ist aber auch kein Drama, da ich selten Fotos bei Nacht oder sehr schlechten Lichtverhältnissen mache. Die restliche Kamera-Hardware ist gleich.

Ich denke, ich werde auf das 6a wechseln, weil ich mir ein kompakteres Smartphone wünsche. Wenn dir die Größe des P6 nichts ausmacht, gibt es aber keinen Grund zu wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
phone-company

phone-company

Enthusiast
@Rekhyt Also ich sehe es bezüglich Kamera so das es gut ist wenn eine gute dabei ist aber richtig gut muss die für mich auch nicht sein. Selbst meine günstigste Kamera (Sony Alpha a 6000) macht deutlich bessere Fotos als die des besten Kameraphones 🤷‍♂️
 
knuetzel

knuetzel

Erfahrenes Mitglied
@phone-company Da muss ich Dich enttäuschen, hatte auch die Alpha 6000 und gute Objektive. Das Huawei P30 war schon defintiv nicht schlecht, da habe ich irgednwann die Alpha verkauft, weil sie nur noch rumlag. Das Pixel 6 pro ist defintiv auf Augenhöhe bei 80% aller Aufnahmen. Man fotografiert aber anders mit dem Smartphone, wenn man sich erst mal darauf einlässt.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Jungs, hier geht es um erste Eindrücke des Pixel 6a. Nicht ob ein Smartphone mit einer APS-C Kamera mithalten kann.
 
dabistduja

dabistduja

Dauergast
Anderes Thema: Beta-Programm Android 13.
das P6a ist wohl nicht vorgesehen ?
Über die offizielle Seite hab ich kein berechtigtes Gerät 😭 .
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
@dabistduja Wird wohl noch hinzugefügt
 
dabistduja

dabistduja

Dauergast
@phone-company
Hmm, wieder neu einrichten ...
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
@dabistduja Joah irgendwas ist ja immer. Ich weiß auch nicht was mich reitet das ich vom iPhone aufs Pixel wechsel wieder. Da ist die Unruhe vorprogrammiert
 
A

ahlutum

Erfahrenes Mitglied
phone-company schrieb:
Ich weiß auch nicht was mich reitet das ich vom iPhone aufs Pixel wechsel wieder.
iPhone kann ja jeder 🤪
 
Zuletzt bearbeitet:
phone-company

phone-company

Enthusiast
@ahlutum Unaufgeregt und meinem Alter entsprechend. Aber mir fehlt der Kick 🤪
 
M

.mo

Enthusiast
Ähnliche Themen - Pixel 6a: Erste Eindrücke Antworten Datum
11
58
6