Pixel 6a: Erste Eindrücke

  • 198 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6a: Erste Eindrücke im Google Pixel 6a Forum im Bereich Google Forum.
M

MissStyria

Stammgast
hYdro schrieb:
Software: Google
Verarbeitung: Google

Magst du die beiden Punkte bisschen näher erläutern?

Was ist in deinen Augen an der Verarbeitung des Nothing schlechter, und was an der Software?
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
Ich denke bei der Software ist es immer Geschmackssache.... Das Nothing was ich hier hatte war von der Verarbeitung sehr gut aber das Display hatte nen Grünstich..... Ich denke bei der Verarbeitung liegen die gleich auf? Wobei sich das Google auch für mich etwas wertiger anfühlt... Ist denke ich immer eine Sache des eigenen Empfindens🤷
 
S

Splitter11

Stammgast
Frage mich immernoch wieso man zwischen 6a oder Nothing 1 wählt 🤔
Da das n1 eher groß ist, wäre die Alternative dazu doch eher das normale 6, das 6a ist für alle die, denen die Größe egal ist doch vollkommen uninteressant?!
 
M

.mo

Enthusiast
MoervYO schrieb:
Befürchte bis dahin wird das auch kein Update mehr sehen. Warum die Mühe machen, wenn man auch einfach mal nen Patch auslassen kann? 🤣
Android 13 soll ja mit dem September Patch kommen.
Das August-Sicherheitsupdate wird 100% noch erscheinen.

Darauf verwette ich meinen Account!
 
YslKnowPlug

YslKnowPlug

Ambitioniertes Mitglied
Meine kurzen ersten Eindrücke im Vergleich mit dem P6:
- leichter und handlicher, das hatte ich mir erhofft.
- FPS: kann keinen Unterschied zum P6 feststellen, funktionieren beide OK bei mir.
- 60hz stören mich weniger als befürchtet.
- Akku: kann bisher nichts negatives sagen, bringt mich locker über den Tag.
- Lautsprecher / Vibration : beides gut, wie beim P6.
Alles in allem bin ich zufrieden. Keine größeren Ausfälle bei mir, Formfaktor schlägt für mich die Vorteile des P6, daher behalte ich das 6a.
Schade ist nur, dass einige Software-Funktionen wie Voice typing und die Bewegungsmodi für die Kamera nicht zu gehen scheinen, trotz Tensor.
Mal sehen, ob es noch nachgereicht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hYdro

Dauergast
@phone-company nö.

@MissStyria Mein nothing hat folgende Software Bugs:
- kann das Wallet nicht per FPS aus dem Sperrbildschirm öffnen.. kommt immer eine Pin Eingabe
- gelegentlich ist die notifications Leiste inkl. Toggles beim runterziehen komplett schwarz
- manchmal nach dem Aufstehen laggt das Gerät so sehr dass ich rebooten muss

Hardware:
- oben links mehr spaltmaß als in den anderen Ecken inklusive Ansammlung von Staub und Schmutz darin.

@Splitter11 vergleich hinkt aufgrund der Größe für dich. Aufgrund des Preises und Erscheinungsdatum ist es wohl eher genau der richtige Vergleich. Oder dürfen beim Sport auch keine 1,70m Große gegen 2,00m Große keinen 100m Lauf machen??
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Soncer

Fortgeschrittenes Mitglied
@hYdro
Würde mich eher der Meinung von @Splitter11 anschließen. Die meisten werden das P6a wegen der geringeren Größe gewählt haben und deswegen sogar Abstriche in der Ausstattung in Kauf nehmen. Vergleichbar mit Zenfone 9 oder X90 mini.

Das Nothing würde ich eher mit einem 11T Pro, Realme GT 2, Edge 30 oder einem A53 Vergleichen.
 
S

Splitter11

Stammgast
@hYdro wo ist da die Logik?
Meine Frage war, weshalb man zum 6a greifen sollte, wenn einem die Größe egal ist? 🤔
Der Preis des normalen Pixel 6 liegt mittlerweile oft genug nur minimal über dem 6a
 
omah

omah

Inventar
Splitter11 schrieb:
Frage mich immernoch wieso man zwischen 6a oder Nothing 1 wählt 🤔
Soweit ich das gesehen habe wurden ein paar neue Modelle miteinander verglichen von Leuten, die gern das Neueste probieren und nutzen wollen, das hat ja auch Eventcharakter.
Mir geht das auch so, kaum gibt es eine neue Currysoße oder sogar Döner Hawaii muß ich das ausprobieren. Für den täglichen Freßanfall empfehle ich Currysoße und Zaziki halb und halb, wenn's mal mehr vegetarisch sein soll den Döner Hawaii. 👍
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
@omah danke ich wusste nicht wie ich es hätte erklären können 👍😄 manchen Leuten ist es egal um was neues zu probieren. Ich hatte ja auch das.nothing und das 6a hier und mein Wahl ist auf das 6a gefallen.... Ich komme vom iPhone 12pro so ist es eben manchmal
 
A

Army2112

Erfahrenes Mitglied
phone-company schrieb:
Ich komme vom iPhone 12pro so ist es eben manchmal
da kann doch nur Android für das P6a sprechen, sonst hat es doch kaum vorteile? :O Bin auch am überlegen, aber nur wegen Android.
 
Zuletzt bearbeitet:
phone-company

phone-company

Enthusiast
@Army2112 nein ich wollte es ausprobieren, nutze auch weiterhin iOS ... Da ich beruflich aber mit dem Testen von Smartphones zu tun habe, ist das natürlich interessant :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das 6a ist derzeit mein Alltagsgerät
 
Zuletzt bearbeitet:
tovaxxx

tovaxxx

Stammgast
Wie würdest du das Zenfone 9 im Vergleich zum P6a sehen?
 
dabistduja

dabistduja

Dauergast
Das interessiert mich auch noch. Ist aber noch nicht erschienen.
Preis fast Faktor 2.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Und Updatepolitik bei Asus, was man so liest, ist quasi nicht vorhanden.
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
@Chefingenieur @tovaxxx finde ich von Formfaktor genial aber .... Updatepolitik quasi nicht vorhanden 🤷 warum der größte Prozessor? Ich bin fast sicher das auch das Ding mit Hitzeproblemen zu kämpfen haben wird... Sonst schreit der Formfaktor nach "Kauf mich" denn ich mag Smartphones die etwas dicker sind ganz gerne
 
tovaxxx

tovaxxx

Stammgast
Das ist auch mein Gedanke. Wobei der plus da etwas effizienter und nicht so heiß werden soll laut aktuellen Reviews. Updatepolitik wäre mir egal, da ich meine Phones eh nicht länger als 2 Jahre nutze wenn überhaupt. Und die Bilder des Z9 sehen sehr natürlich aus. Das Wichtigste für mich der Formfaktor.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Leute, wir driften ab...
 
S

SEuser

Neues Mitglied
SEuser schrieb:
Erst wow dann mau😕
Ich möchte mich auch nochmal mit einem abschließenden Feedback melden. Achtung Spoileralarm: Ich bin inzwischen zufrieden😀

Mittlerweile habe ich das 6a (Farbe Sage) eine Woche lang im Urlaub und zu Hause getestet. Der Juni-Sicherheitspatch ist installiert. Begeistert bin ich weiterhin vom Formfaktor, vom Design, der Google-UI und dem Gewicht. Das Pixel ist weder zu groß noch zu klein. Man merkt, dass man etwas in der Hand hat. Das Gerät macht trotz Kunststoffrückseite einen wertigen Eindruck, wobei ich ein Clear Case von Spigen verwende. Die Akkulaufzeit, mit der ich anfangs nicht zufrieden war, hat sich nach ein paar Ladezyklen und dem Update deutlich verbessert und ist nun wie erwartet. Ich komme mit meinem Nutzungsprofil problemlos durch den Tag bzw. über 24h. Die Oberfläche lässt sich flüssig bedienen, nachdem ich - auf einem Tipp aus dem Forum - in den Entwickleroptionen den Fensteranimationsfaktor, den Übergangsanimationsfaktor und den Animationsdauerfaktor jeweils auf den Wert 0,5 gesetzt habe. Der FPS und ich werden wohl keine besten Freunde mehr werden, seit dem Update entsperrt er aber recht zuverlässig und ist für mich nun akzeptabel. Fotos/Videos sind aus meiner Sicht ok, aber nicht überragend. Die Tools, wie der magische Radierer, sind natürlich toll. Ich vermisse Gesichtsentsperrung und kabelloses Laden. Generell dauert das Aufladen zu lange. Ich freue mich auf weitere Verbesserungen und neue Androidversionen in der Zukunft.
Mein Fazit: Das Pixel 6a ist ein gutes, alltagstaugliches Mittelklassesmartphone mit ansprechendem Design. Ich habe den Kauf nicht bereut und werde es behalten.
 
phone-company

phone-company

Enthusiast
@SEuser hört sich doch super an 👍
 
Ähnliche Themen - Pixel 6a: Erste Eindrücke Antworten Datum
11
58
6