Ich gebe mein Pixel 7 Pro wieder ab, weil...

@Ati1975
Danke für Deine ehrliche Selbstreflexion!
Brauchst Dich aber deswegen nicht in die Ecke stellen 🤣 . Das ist anderen auch schon passiert, nur kaum jemand gibt es zu.
Ich bin ja auch so Handy-bekloppt, aber langsam gehen mir die Gründe aus, eine gerade erst erworbenes Gerät wieder zu verkaufen.......! Die Geräte sind mittlerweile so dermaßen ausgereift, dass jedes neu erworbene Flagship nur enttäuschen kann. Es gibt keine erwähnenswerten Verbesserungen, egal welches Gerät man im Highend Bereich her nimmt. Selbst die beiden konkurierenden Lager aus Android und IOS näheren sich mehr und mehr an.
Preislich sind die Top Geräte mittlerweile alle gleich krank teuer.

Warum also sollte man das Pixel verkaufen? Für den Preis gibt es momentan nichts besseres.
 
  • Danke
Reaktionen: Max969, Nolte2101, Nikita0 und 6 andere
mikesch dauerhaft schrieb:
Es gibt keine erwähnenswerten Verbesserungen, egal welches Gerät man im Highend Bereich her nimmt.

Mein Upgrade vom Pixel 3 XL zum Pixel 7 Pro hatte nach 4 Jahren nicht mit fehlender Funktion zu tun, auch der Akku war noch brauchbar. Es waren Punkte wie der einfache Lockscreen Bypass und Bluetooth Remote Code Execution, die es veraltet ließen. Also mangelnder Software Service. Sonst hätte ich gerne noch ein Jahr draufgelegt.
 
  • Danke
Reaktionen: Samurai11
mikesch dauerhaft schrieb:
Die Geräte sind mittlerweile so dermaßen ausgereift, dass jedes neu erworbene Flagship nur enttäuschen kann.
Entweder mit Bugs, weil ganz frisch, eben nicht ausgereift.
Oder mit Eigenschaften, die schlechter geworden sind, weil sie dem Rotstift oder dem technischen "Fortschritt" zum Opfer gefallen sind.
Benachrichtigungs-LED oder Display-Fingerabdrucksensor fallen mir da ein.
mikesch dauerhaft schrieb:
Preislich sind die Top Geräte mittlerweile alle gleich krank teuer.
Das ist garantiert, aber solange es genug Bekloppte gibt, die nicht widerstehen können und sich mehrmals im Jahr ein Smartphone kaufen. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: sj00, Nolte2101, Condor1505 und 2 andere
Komisch. Ich dachte der Beitrag hier heißt "Ich gebe mein Pixel 7 Pro wieder ab weil..."
und nicht "warum man sich (k)ein Samsung kaufen sollte".

Man sollte oder könnte evtl drüber nachdenken diesen Beitrag ins Samsung Forum zu verschieben 🤔
 
  • Danke
Reaktionen: romeon und beterman1990
Oder sich eine Tüte Humor kaufen.
 
  • Danke
  • Haha
  • Böse
Reaktionen: NonChalant, F-O-X, mikesch dauerhaft und eine weitere Person
Chefingenieur schrieb:
Es ist eine Sache, auf Samsung zu kommen, weil man sein Pixel abgibt.
Aber absichtlich hier OT zu schreiben ist nicht gern gesehen.

Das hat mit Humor nichts zu tun. Es hat hier einfach in dem Beitrag nichts zu suchen und irgendwann nervts auch einfach wenn hier ständig vom Samsung geredet wird ohne Zusammenhang auf das eigentliche Thema, was auch schon mehrfach erwähnt wurde. Dafür gibt es genügend andere Beiträge.
Aber wenn dich die ganze Samsung-Thematik so sehr beschäftigt, dann wechsel doch einfach das Forum und tob dich dort aus. 🤷🏻‍♀️
 
  • Danke
Reaktionen: ronman, romeon, Chefingenieur und 2 andere
Ein Displayvergleich Pixel 7 Pro vs S23 Ultra gehört in ein eigenes Thema.
Hilfreich wäre es, wenn derjenige auch beide Geräte besitzt und vergleichen kann.

Und nun bitte hier zurück zum Thema.
Wer sein Pixel 7 Pro abgibt, kann hier gerne die Gründe dafür nennen.
Für alles andere, bitte passende Themen nutzen oder neue erstellen.
Danke und schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: blino, sj00, beterman1990 und 2 andere
Ich habe meines heute wieder verkauft. Rechnet man die ebenfalls und vor Monaten schon abgegebene Uhr mit ein, konnte ich eine Zeitlang das Smartphone kostenlos testen.

Die Kamera ist super (im Dunkeln klar besser/schneller als die im S23U), die restliche Hardware für den aktuellen Preis in Ordnung.
Was bei mir gar nicht ging, war Stock Android. Diese Erfahrung möchte ich zwar nicht missen, aber auch niemals wieder erleben. Für mich hat sich der überschaubare Aufpreis (s.u.) zu einem S23U alleine wegen der in jeder Beziehung komfortableren Software relativiert. Vor dem Pixel-Experiment hätte ich niemals gedacht, dass ich so einen Preis für ein Smartphone (S23U) zahlen würde, war ja das Pixel 256GB mit 999€ schon extrem teuer. Trotz der schwächeren Kamera habe ich die 150€ Aufpreis aber letztlich sehr gerne bezahlt.

Diese Negativ-Punkte hatte ich mir über die letzten Monate notiert. In der Summe war das für mich nicht akzeptabel für ein "Flaggschiff".

* Schnellmenü: WLAN/Daten als Internet zusammengefasst,
* Ton/Vibra/aus nicht einfach im Schnellmenü zu erreichen,
* Helligkeit nur mit zweimal ziehen/2 Finger
* Schnellmenü mit zu wenig anzeigbaren Buttons. Je größer die Handys, desto weniger Buttons?
* Galerie: markieren von Bildern im Vollbild nicht möglich,
* Farbtemperatur des Displays nicht einstellbar,
* bei mir WLAN Probleme, springt häufig zwischen Daten und WLAN hin und her
* WLAN Abbrüche wenn man mit Zeigefinger den Rahmen oben links berührt
* Lautstärketasten mittig
* bei mir: Google Maps Stimmen oft abgehackt,
* Foto Modus hochkant/quer viel zu träge und oft falsch,
* will immer mobile Daten übertragen von Congstarkarte, obwohl nur zum Telefonieren/SMS eingestellt
* Launcher sehr unkomfortabel (u.a. Google Suchleiste nicht justierbar),
* ewige Updates,
* verbleibende Stunden zum Wecken nicht ersichtlich bei Uhr
* hohl klingendes Display,
* Hoher Verbrauch nachts im Flugmodus (5-8%)
* Fingerabdrucksensor nicht zuverlässig

Die schlechte Laufzeit unterwegs wegen des ineffizienten Exynos hätte ich noch am ehesten ertragen.

Edit wegen dem Preis: das S23U mit 12/512GB kostete bei der Vorbestellaktion auch keine 500€ mehr als das Pixel mit 256GB, sdn 150€.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
  • Haha
Reaktionen: silver77, arashi, Daichink und 2 andere
@romeon
Bis auf den FP und dem angeblich zu hohen Verbrauch kann ich keines Deiner "Argumente" nachvollziehen.
Kann das sein, dass Du Dich auf die gezielte Suche nach Fehlern gemacht hast?
Lautstärkentasten mittig? Na und ist doch reine Gewohnheitssache, deswegen schicke ich doch kein Gerät zurück.
Launcher unkomfortabel, installier Dir einfach einen anderen.
ewige Updates? Du spielst auf die Dauer des Updates an? Das dauert wirklcih lange, aber was interessiert mich das? Dann lass ich das Update halt Nachts durchlaufen.......


Mir gefällt das S23 Ultra auch seeeeeehr gut, aber immerhin liegen fast 500 Euro zwischen den Geräten. Da kann mal sogar in Kauf nehmen dass die Helligkeitsregulierung nur mit 2 Fingern in einem Rutsch aufzurufen ist. Auch deswegen schicke ich kein Gerät zurück.

Ich bin gespannt auf Deine Berichte im s23 U Forum.
 
  • Danke
Reaktionen: Lilien, Nikita0, Christian1297 und 2 andere
Der Thread heißt:
"Ich gebe mein Pixel 7 Pro wieder ab weil..."

und das waren meine Gründe. Die müssen dir nicht gefallen, für mich waren sie in der Summe jedoch entscheidend. Und um das dreht sich dieser Thread
Und bitte nicht schon gleich wieder was unterstellen von wegen Fehler suchen ;)
 
  • Danke
Reaktionen: arashi, Daichink, Macblack91 und 6 andere
Im S23u Thread wird schon diskutiert, auf welches Handy man umsteigen kann, weil xyz nicht passt.

Ist das P8p und das S23u da, wird da auch hier wieder was gefunden.

5 der "Probleme" von romeon wären mit Apps zu lösen gewesen, die WLAN Probleme deuten für mich auf einen Defekt des Gerätes hin. Die restlichen Probleme sind meist reine Luxusprobleme, über die man von ein paar Jahren noch gelacht hätte (nicht beleidigend romeon gegenüber gemeint). Der FPS arbeitet einwandfrei, sofern man sein Finger "richtig" abspeichert.

Whatever...wenn es ihn glücklich macht 500 Euro für diese "Problembeseitigung" auszugeben hoffe ich, es hilft und es kommen keine neuen Probleme dazu (was man beim S23u so liest, naja).

Die Hersteller freut es. Solange man deshalb Geld aus gibt, können die Geräte nicht zu teuer sein 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
  • Haha
Reaktionen: NitramAkloh, Nikita0, betonscheitel und 2 andere
mikesch dauerhaft schrieb:
Lautstärkentasten mittig? Na und ist doch reine Gewohnheitssache, deswegen schicke ich doch kein Gerät zurück.
Wäre für mich jetzt auch kein Rückgabegrund, aber, es ist schon richtig, dass Google das anders als alle anderen macht. Und, da fragt man sich dann schon warum, besonders weil man sicher die Ein-/Aus-Taste wesentlich häufiger verwendet, und, die sollte dann griffbereit sein, und nicht weit oben über Lauter/Leiser platziert werden.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

F-O-X schrieb:
Im S23u Thread wird schon diskutiert, auf welches Handy man umsteigen kann, weil xyz nicht passt.
Es ist in jedem Geräte-Forum das gleiche. 😂

Ich spiele jetzt mal Psychologe: In der heutigen Zeit streben viele das Ideal der Perfektion an. Nur ist leider nichts perfekt, von daher wird dann bei jedem Gerät eine Liste mit zwanzig Kleinigkeiten erstellt, die nicht gepasst haben, um sich den wiederholten Umstieg zu rechtfertigen.

Gezeichnet, Dr. psych. Hasenbein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: F-O-X
Vergiss den Faktor der inneren Selbstüberzeugung nicht. Irgendwie muss man ja für sich selbst eine Entschuldigung suchen Geld auszugeben, obwohl es nicht notwendig ist. Geht mir bei jedem neuen Auto so 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: sj00, beterman1990, NitramAkloh und 3 andere
Auf jeden Fall. :)
 
F-O-X schrieb:
5 der "Probleme" von romeon wären mit Apps zu lösen gewesen, die WLAN Probleme deuten für mich auf einen Defekt des Gerätes hin. Die restlichen Probleme sind meist reine Luxusprobleme, über die man von ein paar Jahren noch gelacht hätte (nicht beleidigend romeon gegenüber gemeint).
Natürlich habe ich mit alternativen Apps, Widgets und einem anderen Launcher ein paar Sachen komfortabler gestaltet. Eine andere Galerie ist schon schwieriger, da man damit ja die an sich sehr guten Pixel Bearbeitungswerkzeuge nicht hat. Und da auch "Fotos" ziemlich sensibel reagiert, wenn man mit anderen Apps Bilder kopiert oder löscht, habe ich das dann nach ein paar Experimenten sein lassen.

Und natürlich hast du auch Recht mit Luxusproblemen. Mit bestimmten Unzulänglichkeiten möchte ich mich in der Preisklasse aber einfach nicht mehr herumschlagen müssen. Das muss ohne weitere zu suchende und nachzuinstallierende Apps oder Launcher, Widgets laufen. Google sollte da mE ein bisschen mehr mitdenken, vieles nicht einfach nur ändern, damit es anders aussieht, sdn den Workflow im Blick haben.

Mit dem Fingerabdrucksensor bin ich anderer Meinung. Er ist schneller als der im Ultra, aber war unzuverlässig bei meinem rechten Daumen. Die Tricks wurden alle versucht.

Wegen Kosten: durch die Samsung Vorbesteller-Aktion lag der Aufpreis für die 12GB/512GB Version mit ca. 150€ gerade noch im Rahmen. Mehr als das hätte ich nicht bezahlt. Das 256GB Pixel lag ja auch schon bei 999€.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: venacephalica
Mit dem S23u wirst du die Google App auch nachinstallieren müssen und zum Beispiel den Radierer nur mit Google one Abo nutzen können.

Ungeachtet des Themas, ich geb dir als Tipp mal f-stop mit, die nutze ich seit Jahren und verschiedenen Handyhersteller, absolut problemlos.

Wie gesagt, es war keine Kritik an dir. Ich wünsche dir, dass du mit Samsung glücklich wirst.
 
So langsam wird dieser Thread zu "S23U vs Pixel 7 Pro".
Ich verstehe so : Gebe ich mein Pixel ab , nehme ich S23U.

Verstanden :) Das Handy kostet gut 500 Euro mehr... Da darf es "bissl" besser sein.
 
  • Danke
Reaktionen: sj00, beterman1990 und Ati1975
Im S23u Thread geht's vs iPhone.

Irgendwann landen sie aber doch alle wieder bei Google 😂
 
Das glaube ich jetzt zwar weniger, aber wer weiß das schon so genau :)

Wobei man aber schon auch sagen muss, dass die Diskussion dort sehr gesittet verläuft und ganz das Kratzbürstige wie hier vermissen lässt :)
 

Ähnliche Themen

xTimbox
Antworten
10
Aufrufe
122
Malko10
M
P
  • pirx
Antworten
7
Aufrufe
273
maik005
maik005
say_hello
  • say_hello
Antworten
10
Aufrufe
591
Blade Runner
B
Zurück
Oben Unten